Aktuelle Zeit: 17.07.2019 15:11:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR193 - Vectron
BeitragVerfasst: 26.12.2018 18:46:44 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 26
Registriert: 03.10.2016
Beiträge: 455
Wohnort: Wuppertal/Homburg (Saar)
Aktuelle Projekte: Streckenbau: 2550, 2730, 3280
Objektbau: Ebs-Oberleitungen
Idealerweise folgt die "Öffentlichkeitsarbeit" diesem Schema: Ankündigung des Projekts bzw. Themenerstellung im Forum. Darauf folgen Fragen nach dem Projektstand oder spezifischen Details. Vorbildlich
sind regelmäßige Updates vom Autor (am besten ohne explizite Aufforderung). Wenn die Sache dann nicht vorankommt, eingestellt oder pausiert wird, verkündet das der Autor. Damit ist die Sache dann gegessen.
Ich habe zum Beispiel kein Problem damit auf Nachfragen im Forum oder per privater Nachricht auch mal ausführlich etwas zum Projekt oder den derzeitigen Problemen zu sagen. Solange man dranbleibt und auch mal Tacheles zum aktuellen Stand oder der Zukunft redet, ist doch alles in Butter. Will man natürlich unbedingt keine Infos rausgeben, obwohl es so ziemlich jeder Strecken- und Objektbauer hier tut, muss das Forum damit zurechtkommen und der Autor auch. Da kann man auch gerne mal seinen (begründeten) Unmut freien Lauf lassen, solange es keine Seite verbal übertreibt.

Ich kann wirklich nur dazu raten sich einen Zeitplan abzustecken und um Gedeih und Verderb dranzubleiben, um Fortschritte zu machen. Am Besten einen Zettel schreiben, auf dem draufsteht, was noch fehlt und wo man mit dem Projekt hinwill. Ich habe auch nicht jeden Tag Lust in Blender Rohre und Bauteile zu verschieben, versuche dann aber wenigstens den Rückstand aufzuarbeiten.

_________________
Hinweise zum Aufbau von Ebs-Oberleitungsanlagen: Errichtung von Ebs-Oberleitungsanlagen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR193 - Vectron
BeitragVerfasst: 26.12.2018 19:39:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18739
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
Mit dem Zeitplan ist das so eine Sache - durch ungeplante Vorkommnisse löst sich dieser für unser Hobbyprojekt schnell mal in Schall und Rauch auf. So hatte die Ruhrtal-Verlängerung aus Gründen etwa anderthalb Jahre Verspätung. Auch sah es im Frühsommer so aus, als wäre die finale Verlängerung bis Hagen vielleicht zum Jahresende machbar - derzeit ist nicht absehbar, ob das Streckenende ersatzweise in 2019 erreicht werden wird. Der "Vortrieb" wechselt immer mal wieder recht stark, und das aus unterschiedlichsten Gründen. Bei einem über zehn Jahre laufenden Vorhaben kann das vorkommen. Mit Grobplanungen macht man sich da lediglich jeck und handelt sich Frust ein, wenn es mal nicht so läuft. Dann lieber kontinuierlich weiter schaffen und schauen - wenn fertig, dann fertig.

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR193 - Vectron
BeitragVerfasst: 25.02.2019 13:59:37 
Offline

Registriert: 23.03.2016
Beiträge: 24
Nachdem jetzt der BetaVectron verfügbar ist mit Integration von Zusidisplay möchte ich einen großen Dank aussprechen. Der Ausschnitt wurde wirklich gut getroffen. Ich habe mich schon lange danach gesehnt, weiter so.

Nur ein paar kleine Anmerkungen die mir im Testbetrieb aufgefallen sind:

–Die E-Bremserhöhung ist standardmäßig auf 240kn geschaltet, obwohl laut Zusidisplay diese auf aus ist.
-In Zukunf wäre es toll wenn man die E-Bremserhöhung mit Zusidisplay umsetzen könnte, allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass dann die Zugkrafteinstellung auch 240kn abbildet.( ist aber eher was für Jens!)
- unter AFB mit manueller dynamischen Bremse springt der Sollsteller ( gelbes Dreieck) planlos umher, teilweise auf Max Zugkraft, dies dürfte aber auch ein globales Problem sein, da es bei der Traxx auch noch immer so ist....

...wie gesagt, top Arbeit und vielen Dank, die Vectron ist ja heute nirgendswo mehr wegzudenken, eine wirklich wichtige Ergänzung für Zusi3 !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR193 - Vectron
BeitragVerfasst: 25.02.2019 20:11:52 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2005
Beiträge: 653
Wohnort: Bayreuth
Auch von mir ein ganz großes Dankeschön für den Vectron-Führerstand.
Das ist mal wieder eine Meisterleistung geworden - die geniale Zusi-Display Integration setzt dem natürlich noch mal ein Sahnehäubchen auf!

Auch die Soundkulisse ist einfach nur perfekt (soweit ich sie aus 193er Führerstandsmitfahrten auf YouTube kenne).
Werde das Ding jetzt erst mal vor alle möglichen Züge spannen, macht einfach unglaublich Spaß damit zu fahren :D

Eine Kleinigkeit ist mir aufgefallen: Beim Betätigen der Wachsamkeitstaste wird die Sprachausgabe "Zugbeeinflussung" beim zweiten Ausruf einfach abgehackt, wenn man die Wachsamkeitstaste lange genug (für zwei Sprachausgaben) drückt. Drückt man sie nur kurz (eine Sprachausgabe), oder noch länger (drei Sprachausgaben) dann wird "Zugbeeinflussung" immer schön zu Ende gesprochen.

Achso: Der SIFA-Sound ist ja echt heftig. Bin fast vom Stuhl gefallen :D. Scheint aber in der Realität auch so zu sein...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR193 - Vectron
BeitragVerfasst: 25.02.2019 20:28:54 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 28
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2282
Wohnort: Gelsenkirchen
Hmm, bei mir klappt die Sprachausgabe tadellos.

Im Rahmen des Rumklickens am Ebula ist mir allerdings aufgefallen, dass dort die Tasten 8 und 9 vom AFB-Hebel-Objekt überlagert werden. Statt Tastenbedienung verstellt man die AFB, aber da kann man vermutlich nichts dran ändern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR193 - Vectron
BeitragVerfasst: 25.02.2019 20:29:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 28758
Wohnort: Braunschweig
Gibt ja extra ne Detailansicht mit Ebula in groß.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR193 - Vectron
BeitragVerfasst: 25.02.2019 20:58:55 
Offline

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 648
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -
- HamburgHarburg - Lehrte
Thomas U. hat geschrieben:
Im Rahmen des Rumklickens am Ebula ist mir allerdings aufgefallen, dass dort die Tasten 8 und 9 vom AFB-Hebel-Objekt überlagert werden. Statt Tastenbedienung verstellt man die AFB, aber da kann man vermutlich nichts dran ändern.

Das ist mir selber gerade ein Rätsel. Normalerweise sollte es genauso funktionieren wie mit dem FBV, welches vor dem MTD rechts liegt. Da klappt es wunderbar, bei der AFB und dem EBuLa jedoch nicht, obwohl es richtig konfiguriert ist.... komisch

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR193 - Vectron
BeitragVerfasst: 28.02.2019 14:05:38 
Offline

Registriert: 08.04.2017
Beiträge: 61
Auch von mir ein herzliches Dankeschön für diesen Klasse Führerstand!

Allerdings ist mir aufgefallen, dass wenn man mit der E-Bremse bremst und die AFB aktiv ist, das MFD bei der Zugkraft irgendwelche Werte im + Bereich anzeigt. Auch geht die gelbe Zugkraftnadel in den + Bereich. Ist das beim echten Vectron auch so? Würde mich wundern ^^

Bild

Tante Edith meint: Auch lustig, dass wenn die AFB bewegt wird, die Tastenbeleuchtung des Zugfunks kurz aufhellt :D

_________________
Gruß Niklas


Zuletzt geändert von DieselnetzKöln am 28.02.2019 16:44:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR193 - Vectron
BeitragVerfasst: 28.02.2019 19:12:50 
Offline

Registriert: 23.01.2017
Beiträge: 73
Hallo,
vielen Dank für den schönen Führerstand!
Im Rahmen der Tests mit der ZusiDisplay-Integration habe ich die Oberstrombegrenzung im MTD auf 300 Ampere eingestellt, jedoch hat der Vectron auch oberhalb des Wertes weiterhin kräftig Strom gezogen und nicht abgeriegelt.
Des Weiteren ist mir aufgefallen, dass (wie bei fast allen neuen Führerständen) das Führerbremsventil in den ersten Stufen den HL-Druck nur minimal absenkt, wogegen in der Stufe 1B ja circa 0,5 bar Druckluftabsenkung erzielt werden müsste. Diesen Umstand kann man jedoch schnell im Führerstandseditor seinen eigenem Vorlieben anpassen.

Ansonsten macht der Führerstand sehr viel Spaß ;)


Zuletzt geändert von Saenkil am 28.02.2019 19:13:33, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR193 - Vectron
BeitragVerfasst: 28.02.2019 23:40:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2016
Beiträge: 25
Hallo,

sehr gute Arbeit, der neue Führerstand. Neben der integrierten Ebula und den Vergrösserungssichten gefällt mir der Δs-Alarm bei langen Güterzügen am Ende von Geschwindigkeitsbegrenzungen sehr gut.

Tschüss

Iarnród


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR193 - Vectron
BeitragVerfasst: 09.03.2019 19:04:33 
Offline

Registriert: 09.03.2019
Beiträge: 1
Hallo

Bei mir geibt es nicht den Führerstand obwohl ich die update gemacht habt.

Schönen Abend Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR193 - Vectron
BeitragVerfasst: 10.03.2019 11:49:43 
Offline

Registriert: 12.01.2019
Beiträge: 19
TommiMeer hat geschrieben:
Hallo

Bei mir geibt es nicht den Führerstand obwohl ich die update gemacht habt.

Schönen Abend Thomas


Da es sich wohl um eine Beta Version handelt, ist der Führerstand noch nicht über die regulären Updates ausgerollt.
Du musst dir in der Dateiverwaltung beim Update "Alles anzeigen" lassen und dann "betavectron.xxx" herunterladen. Danach auf "Neue Version" "AddOn manuell installieren" und unter "_Setup" "Downloads" die Datei manuell installieren!

Viel Spaß :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR193 - Vectron
BeitragVerfasst: 10.03.2019 21:54:03 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 34
Registriert: 16.10.2002
Beiträge: 966
Wohnort: Hamburg
Du musst auch die aktuellste Beta von Zusi installieren.
Der Führerstand dient dem Betatest der ZusiDisplay-Integration in Zusi, daher noch nicht offiziell.


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR193 - Vectron
BeitragVerfasst: 13.04.2019 03:24:41 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 21
Registriert: 25.07.2016
Beiträge: 27
Aktuelle Projekte: Fahrpult BR232
Zu aller erst einmal vielen Dank für diesen tollen Führerstand!
Ich habe den Beta-Vectron mit den Displays jetzt ein wenig getestet und bin schwer beeindruckt!

Einige Dinge sind mir allerdings aufgefallen:
1. Wenn man die Richtung in "0", legt zeigt das MFD "Fbrv abgesperrt an", die HL lässt sich jedoch wieder füllen.
2. Sobald der Stromabnehmer einmal gesenkt war (ich hab mit dem Systemwechsel rumgespielt) funktioniert die E-Bremse nur noch bei Schnellbremsungen. Oder mach ich da irgendwas falsch?
3. Man kann leider die Tasten 1 und 7 am EBuLa nicht bedienen (das ist beim 425 ja auch so) und da der Fahrplan ja gern mal ein Stück vor springt, kann man ihn so nicht wieder zurückblättern.

Grüße
Dennis

_________________
Meine Fahrpulte auf YouTube
_____________________________________
Kundig auf: 101, 401/402, 411/415/4011, 412, Stw. BA 286/287


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR193 - Vectron
BeitragVerfasst: 25.04.2019 13:28:46 
Offline

Alter: 64
Registriert: 15.01.2003
Beiträge: 85
Wohnort: HAGEN/Westf.
Hallo, erhalte folgende Fehlermeldung

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR193 - Vectron
BeitragVerfasst: 25.04.2019 14:44:47 
Offline

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 648
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -
- HamburgHarburg - Lehrte
Dir fehlen für den Vectron die Beta Updates für den Führerstandseditor.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR193 - Vectron
BeitragVerfasst: 25.04.2019 15:41:20 
Offline

Alter: 64
Registriert: 15.01.2003
Beiträge: 85
Wohnort: HAGEN/Westf.
Ok, danke läuft wieder


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR193 - Vectron
BeitragVerfasst: 25.04.2019 21:38:09 
Offline

Registriert: 08.04.2017
Beiträge: 61
Jörg Heinert hat geschrieben:
Eine Kleinigkeit ist mir aufgefallen: Beim Betätigen der Wachsamkeitstaste wird die Sprachausgabe "Zugbeeinflussung" beim zweiten Ausruf einfach abgehackt, wenn man die Wachsamkeitstaste lange genug (für zwei Sprachausgaben) drückt. Drückt man sie nur kurz (eine Sprachausgabe), oder noch länger (drei Sprachausgaben) dann wird "Zugbeeinflussung" immer schön zu Ende gesprochen.


Ich hab das gestern mal getestet und kann das bestätigen.
Lässt man PZB Wachsam los, während die zweite Zugbeeinflussung Sprachausgabe abgespielt wird, bricht die Ausgabe ab, ansonsten nicht.

_________________
Gruß Niklas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR193 - Vectron
BeitragVerfasst: 25.04.2019 22:17:07 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2005
Beiträge: 653
Wohnort: Bayreuth
DieselnetzKöln hat geschrieben:
Ich hab das gestern mal getestet und kann das bestätigen.
Lässt man PZB Wachsam los, während die zweite Zugbeeinflussung Sprachausgabe abgespielt wird, bricht die Ausgabe ab, ansonsten nicht.


Das passiert übrigens auch beim Herausfallen aus einer restriktiven 500Hz Beeinflussung. In dem Moment wird "Zugbeeinflussung" auch 2mal abgespielt und die zweite Sprachausgabe einfach abgebrochen.

Auch schön hier zu sehen/hören:
https://youtu.be/FFqVMi3eQfQ?t=812


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR193 - Vectron
BeitragVerfasst: 26.04.2019 14:39:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 28758
Wohnort: Braunschweig
Mag mal jemand testweise diei Datei in ein andere WAV-Format konvertieren und damit testen?
Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.367s | 17 Queries | GZIP : Off ]