Aktuelle Zeit: 11.08.2020 20:09:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 260 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: BR 423 / 424-426
BeitragVerfasst: 02.01.2020 23:14:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 4250
@423425: Die BMP-Version der 423.dds ist für Loksim auch nicht wirklich geeignet, weil Loksim keine Animationen kann, und dann der Fst völlig ohne Hebel wäre. Einzige sinnvolle Variante dürfte das Originalmaterial von LinuxMint17 sein.

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 423 / 424-426
BeitragVerfasst: 03.01.2020 10:42:40 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 21
Registriert: 11.03.2019
Beiträge: 116
Aktuelle Projekte: Bau eines 422/423/425/430 Steuerpultes, Japanische FMV Simulationen erproben
TheShow2006 hat geschrieben:
Jonas F. hat geschrieben:
Selbst für die rein private Nutzung ohne das Endprodukt irgendwo zu veröffentlichen bzw. weiterzugeben? Ich kann mir kaum vorstellen das irgendjemand einem dies verbieten kann.

Privat kann jeder machen was er will. Es geht ja um die .bmp Version der 423.dds. Die werden nicht verteilt und dürften für den Loksim auch nicht veröffentlicht werden.

Grüße


Pardon, dann hab ich das falsch verstanden.

_________________
Mit freundlichen Grüßen

Jonas F.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 423 / 424-426
BeitragVerfasst: 01.02.2020 16:30:54 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 29
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2584
Wohnort: Gelsenkirchen
Hab' schon was für Paket 104 :D Die auf Seite 10 dieses Threads angesprochene Falschkonfiguration des Kombihebels (Grund- <> Mittelstellung) ist leider immernoch vorhanden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 423 / 424-426
BeitragVerfasst: 01.02.2020 19:28:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 1093
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -die letzten Fenster polieren in Hmb-Harburg
-mhsdlH sslhcsnkcL
Und ich hab die ganze Zeit überlegt, was ich noch ändern wollte.... jetzt weiß ich es :D

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 423 / 424-426
BeitragVerfasst: 01.02.2020 19:57:42 
Offline

Registriert: 08.04.2017
Beiträge: 145
Wohnort: KBS 459
Der ist generell von den Stellungen her falsch. Die Raste für die VB fehlt.


Zuletzt geändert von DieselnetzKöln am 02.02.2020 11:56:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 423 / 424-426
BeitragVerfasst: 02.02.2020 09:05:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 1093
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -die letzten Fenster polieren in Hmb-Harburg
-mhsdlH sslhcsnkcL
DieselnetzKöln hat geschrieben:
Ist der generell von den Stellungen her falsch. Die Raste für die VB fehlt.

Darüber sollte man lieber mal debattieren. Ich würde die für die Vollbremsstellung keine Sperre vorsehen, da es keine Sperre in dem Sinne ist. Bei einer Sperre muss ich eine weitere Bedienhandlung durchführen, in dem Fall den Taster am Fahrschalter oder Fahr-/Bremsschalter drücken. Das trifft ja nun überhaupt nicht zu. Man macht es den Tastaturfahrern nur noch "sperriger".

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 423 / 424-426
BeitragVerfasst: 02.02.2020 11:00:56 
Offline

Registriert: 08.04.2017
Beiträge: 145
Wohnort: KBS 459
TheShow2006 hat geschrieben:
DieselnetzKöln hat geschrieben:
Ist der generell von den Stellungen her falsch. Die Raste für die VB fehlt.

Darüber sollte man lieber mal debattieren. Ich würde die für die Vollbremsstellung keine Sperre vorsehen, da es keine Sperre in dem Sinne ist. Bei einer Sperre muss ich eine weitere Bedienhandlung durchführen, in dem Fall den Taster am Fahrschalter oder Fahr-/Bremsschalter drücken. Das trifft ja nun überhaupt nicht zu. Man macht es den Tastaturfahrern nur noch "sperriger".

Grüße


Nun ja, man könnte das ja wie bei der Raste für die SB lösen. Dass man eine minimale Zeit die Taste "NUM 2" gedrückt halten muss, um in diese Stellung zu gelangen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 423 / 424-426
BeitragVerfasst: 02.02.2020 11:43:30 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 20
Registriert: 28.11.2017
Beiträge: 105
Wohnort: Minga
Aktuelle Projekte: Fst.-Fotografie: ET 420/421 (m./o.LZB); VT 628/928 SyltShuttle+; ET440/441/841 & Alternativer FIS-Sprecher
Hallo zusammen,

ja, die Raste ist nicht vorhanden, allerdings bremst der 423er in VB mit der gleichen Bremsleistung, wie in der größten Betriebsbremsstellung.
Falls man als Tastaturfahrer nun doch mal eine SB einleiten muss, sehe ich da eigentlich nur zusätzliche Hürden.

Viele Grüße
LinuxMint17

_________________
Zusi läuft bei mir auf XP, nicht unter Linux...keine Sorge! ('o')


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 423 / 424-426
BeitragVerfasst: 02.02.2020 11:48:48 
Offline

Registriert: 08.04.2017
Beiträge: 145
Wohnort: KBS 459
Also ich taste die SB eigentlich immer nur an und wechsle dann in die VB zurück, damit die E-Bremse bleibt und ich schneller zum stehen komme. In Echt ist die Raste halt auch da und man soll ja nicht 3 Jahrhunderte gedrückt halten um erstmal in die VB zu kommen.
Sollte das nicht umgesetzt werden könnte man ja evtl eine Anleitung veröffentlichen, wie man sich das Privat verändern kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 423 / 424-426
BeitragVerfasst: 02.02.2020 12:07:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 1093
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -die letzten Fenster polieren in Hmb-Harburg
-mhsdlH sslhcsnkcL
DieselnetzKöln hat geschrieben:
Sollte das nicht umgesetzt werden könnte man ja evtl eine Anleitung veröffentlichen, wie man sich das Privat verändern kann.

Dazu sollte dir ein Blick in die Doku reichen um das bei dir selber zu ändern.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 423 / 424-426
BeitragVerfasst: 02.02.2020 12:07:38 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 20
Registriert: 28.11.2017
Beiträge: 105
Wohnort: Minga
Aktuelle Projekte: Fst.-Fotografie: ET 420/421 (m./o.LZB); VT 628/928 SyltShuttle+; ET440/441/841 & Alternativer FIS-Sprecher
DieselnetzKöln hat geschrieben:
Also ich taste die SB eigentlich immer nur an und wechsle dann in die VB zurück, damit die E-Bremse bleibt und ich schneller zum stehen komme. In Echt ist die Raste halt auch da und man soll ja nicht 3 Jahrhunderte gedrückt halten um erstmal in die VB zu kommen.

In der Realität kehrt die E-Bremse ja erst wieder zurück, wenn ich mit dem FBS über 0 gegangen bin.

_________________
Zusi läuft bei mir auf XP, nicht unter Linux...keine Sorge! ('o')


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 423 / 424-426
BeitragVerfasst: 03.02.2020 14:22:06 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 30131
Wohnort: Braunschweig
TheShow2006 hat geschrieben:
DieselnetzKöln hat geschrieben:
Ist der generell von den Stellungen her falsch. Die Raste für die VB fehlt.

Darüber sollte man lieber mal debattieren. Ich würde die für die Vollbremsstellung keine Sperre vorsehen, da es keine Sperre in dem Sinne ist. Bei einer Sperre muss ich eine weitere Bedienhandlung durchführen, in dem Fall den Taster am Fahrschalter oder Fahr-/Bremsschalter drücken. Das trifft ja nun überhaupt nicht zu. Man macht es den Tastaturfahrern nur noch "sperriger".
Sehe ich auch so. Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Baureihe 42X
BeitragVerfasst: 04.02.2020 18:58:08 
Offline

Alter: 71
Registriert: 07.09.2018
Beiträge: 104
Wohnort: Bremen
Moin,
ich hab`da eine Frage: Im Paket 103 wird von neuen Führerständen und Sounds von der Serie 42x gesprochen. Festgestellt habe ich aber die Veränderung nur auf der Siegstrecke in den 423 .Da die so schön geworden sind, habe ich gedacht, frage ich mal nach, wie das auf den anderen Strecken ist. Im Übringen bin ich jedesmal begeistert über die Fähigkeiten aller, die soetwas hinkriegen. Vielen Dank dafür!!!!!


Gruß, Reinhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 423 / 424-426
BeitragVerfasst: 04.02.2020 19:10:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 30131
Wohnort: Braunschweig
Drei Themen tiefer ist das Thema zu diesen Führerständen. Ich verstehe nicht, was so schwer daran ist, gleich dort weiterzuschreiben, anstatt mich das machen zu lassen.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baureihe 42X
BeitragVerfasst: 04.02.2020 19:25:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 1093
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -die letzten Fenster polieren in Hmb-Harburg
-mhsdlH sslhcsnkcL
E63 hat geschrieben:
Moin,
ich hab`da eine Frage: Im Paket 103 wird von neuen Führerständen und Sounds von der Serie 42x gesprochen. Festgestellt habe ich aber die Veränderung nur auf der Siegstrecke in den 423 .Da die so schön geworden sind, habe ich gedacht, frage ich mal nach, wie das auf den anderen Strecken ist.

Die Führerstände sind nicht abhängig von der zu befahrenen Strecke. Wenn bspw. ein 423 in einem anderen Fahrplan unterwegs ist, dann hat dieser auch den neuen Führerstand. Leider verkehren nicht auf allen Strecken die Fahrzeuge der BR 423.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 423 / 424-426
BeitragVerfasst: 05.02.2020 18:56:07 
Offline

Alter: 71
Registriert: 07.09.2018
Beiträge: 104
Wohnort: Bremen
Sorry Carsten, ich habe mich am Anfang " verdrückt ". Als ich das gemerkt habe, war es schon zu spät. Nochmals Vergebung!
Und danke The Show2006 für die Information!

Gruß, Reinhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 423 / 424-426
BeitragVerfasst: 26.03.2020 23:07:18 
Offline

Registriert: 05.02.2020
Beiträge: 2
Moin,
kann es sein das der Downloadlink nicht mehr funktioniert?

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 423 / 424-426
BeitragVerfasst: 27.03.2020 00:12:19 
Offline

Registriert: 21.05.2019
Beiträge: 268
Richtig, aber das ist auch gar nicht mehr nötig, weil die Führerstände seit dem letzten Update im offiziellen Bestand sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 423 / 424-426
BeitragVerfasst: 27.03.2020 01:25:06 
Offline

Registriert: 05.02.2020
Beiträge: 2
Ah ok, vielen Dank für die Antwort. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 423 / 424-426
BeitragVerfasst: 22.07.2020 22:02:39 
Offline

Registriert: 22.06.2020
Beiträge: 4
LinuxMint17 hat geschrieben:
Das würde ich dann schon selber machen wollen, da die Bilder an den bestehenden Fst angepasst werden müssen.


Alles klar, das macht mehr Sinn, außerdem bräuchte ich Jahre dafür und Du bist ja in dem Thema drin. ;)
Bekommst dann ne PN. ;)[/quote]

@LinuxMint17 das ist nicht korrekt zitiert btw :)


Zuletzt geändert von BR143_Fan am 22.07.2020 22:08:23, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 260 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.030s | 14 Queries | GZIP : Off ]