Zusi-Forum
https://forum.zusi.de/

BR 218
https://forum.zusi.de/viewtopic.php?f=68&t=14579
Seite 4 von 7

Autor:  Carsten Hölscher [ 28.07.2019 21:54:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BR 218

Daniel R. hat geschrieben:
Und noch ein Thema:

Ist es eigentlich gewollt, dass wenn ein Führerstand im Tag-/Nachtmodus erstellt wird, auch bei bestem Sonnenschein dunkler dargestellt wird, als wenn er nur im Tagmodus erstellt wurde?


Der Führerstand wir dann ja abhängig von der Außenhelligkeit abgedunkelt und die istz nie ganz 100%.

Carsten

Autor:  Michael_Poschmann [ 29.07.2019 11:14:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BR 218

Daniel R. hat geschrieben:
- Motoröltemperatur
- Getriebeöltemperatur
- Kühlwassertemperatur


Hier zumindest mal die Maximalwerte laut Bedienungsanleitung:

Kühlwassertemperatur (bei Volllast min 60°C): 40 - 90°C
Motoröltemperatur: max. 95°C
Getriebeöltemperatur: max. 120°C

Grüße
Michael

Autor:  Daniel R. [ 30.07.2019 18:24:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BR 218

Steve hat geschrieben:
Hallo,

schöner Fst. Ich möchte aber nochmal den Punkt von Carsten und mir mit einbringen.

Steve hat geschrieben:
Hallo Daniel,

ja sehr schönes Ergebnis. Dem hiernach folgenden Zitat von Carsten möchte ich mich aber trotzdem noch anschließen und noch einmal freundlich drauf aufmerksam machen, dass man den Eindruck hat der Lokführer sitzt schief, oder guckt nach links und nicht ganz nach vorne.

Carsten Hölscher hat geschrieben:
...der Knick zwischen Tachoebene und Schalterebene fällt nach rechts ab. Sollte der nicht besser waagerecht laufen?...
Carsten


Viele Grüße
Steve


Gruß


Moin Steve,

eurer Anmerkung war ich bereits gefolgt und habe das Bild gegen den Uhrzeigersinn gedreht.
Wie du schon korrekt erkannt hast, geht der Blick ganz leicht nach links, da die Kamera aufgrund beengter Verhältnisse nicht weiter links positioniert werden konnte. Das ist meines Erachtens aber in einem akzeptablen Ausmaß.

Gruß
Daniel

Autor:  Steve [ 30.07.2019 19:00:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BR 218

Zitat:

Moin Steve,

eurer Anmerkung war ich bereits gefolgt und habe das Bild gegen den Uhrzeigersinn gedreht.
Wie du schon korrekt erkannt hast, geht der Blick ganz leicht nach links, da die Kamera aufgrund beengter Verhältnisse nicht weiter links positioniert werden konnte. Das ist meines Erachtens aber in einem akzeptablen Ausmaß.

Gruß
Daniel


Hallo Daniel,

war nicht sicher, ob du den Beitrag wahrgenommen hattest. Ich meinte auch einen Unterschied zu merken, aber verstehe jetzt, dass mehr nicht drin ist. Vielen Dank, ich freue mich auf den Fst.

Gruß Steve

Autor:  Tokalein [ 30.07.2019 21:00:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BR 218

Einen schönen guten Abend,

ich weiß, dass ich immer mit diesem Thema nerve, aber ich erinnere mich, dass dieses Kriterium in Zusi2 immer sehr wichtig war. Mit scheint, dass der Führerstand ein wenig nach rechts schaut. Anbei das entsprechend bearbeitete Foto. Wenn dies nicht mehr zu den Kriterien gehört, korrigiert mich und ignoriert meinen Hinweis. Wenn es noch ein Qualitätsmerkmal ist, möchte ich konstruktiv darauf hinweisen.

Bild

Ich wünsche einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Thomas

Autor:  Patti98 [ 07.09.2019 17:52:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BR 218

Auf dem Bild sieht es so aus, als wenn das ein HD Führerstand wäre. Wird dieser auch bald in Zukunft im offiziellen Datenbestand enthalten sein ? Darauf warte ich schon lange, auf einen schönen 218 Führerstand :tup

Autor:  DerBahnfan [ 07.09.2019 18:00:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BR 218

Moin,
soweit ich weiss, soll der 218-Fst in den offiziellen Bestand. Ich frage mich gerade nur welches Bild Du meinst...

Liebe Grüße
Paul

Autor:  Patti98 [ 07.09.2019 18:02:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BR 218

Ich meine das Bild im Post über mir. Der sieht um einiges schärfer aus als der pixelige, der im Moment noch im Zusi vorhanden ist.

Autor:  Daniel R. [ 10.09.2019 20:19:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BR 218

Das soll schon noch in den offiziellen Bestand gehen, ja.
Ergänzend zu der, PZB-Version im Bild braucht es noch eine I60-Version und weitere Ansichten wie Zoom- und Seitenansichten, die noch fertigzustellen sind, ehe es in Richtung Veröffentlichung geht.

Grüße
Daniel

Autor:  Tobias [ 15.09.2019 11:49:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BR 218

Hallo,

bei mir tritt das Phänomen auf, dass die H-Bremse nach einem kombinierten Einbremsen ab einer gewissen Stufe (glaube 4,0 bar) beim Auslösen nicht mehr mit zurückkommt.
Ist das ein Thema das Führerstands oder ein Allgemeines Thema? Simulator hat Version 3.3.4.2.

Grüße
Tobias

Autor:  LinuxMint17 [ 15.09.2019 15:40:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BR 218

Tobias hat geschrieben:
Hallo,

bei mir tritt das Phänomen auf, dass die H-Bremse nach einem kombinierten Einbremsen ab einer gewissen Stufe (glaube 4,0 bar) beim Auslösen nicht mehr mit zurückkommt.
Ist das ein Thema das Führerstands oder ein Allgemeines Thema? Simulator hat Version 3.3.4.2.

Grüße
Tobias


Hallo Tobias,

kommt die H-Bremse wieder, wenn Du nochmal in "0" und dann erneut wieder ins Bremsen mit dem H-Bremssteller gehst?
Bzw. bei welcher Geschwindigkeit hast Du es festgestellt?

Grüße
LinuxMint17

Autor:  Daniel R. [ 13.11.2019 23:35:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BR 218

Moin,

es gibt mal wieder etwas neues.
Es ist eine I60-Variante entstanden:

Bild

Und sowohl für die PZB90- wie auch die I60-Variante gibt es nun eine Zoomansicht zur besseren Lesbarkeit der Instrumente:

Bild

In der PZB90-Variante gibt es dann auch den totalen Zoom aufs EBuLa.

Grüße
Daniel

Autor:  Daniel R. [ 13.11.2019 23:40:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BR 218

Und wie ich gerade selber anhand der Bilder merke, braucht es bei der I60-Variante im Bereich der Motorinstrumente unten links noch einen Dummymelder, wo der Buchfahrplanhalter die Instrumente überdecken muss.

Autor:  Zimmer [ 17.11.2019 01:16:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BR 218

Daniel R. hat geschrieben:
Und wie ich gerade selber anhand der Bilder merke, braucht es bei der I60-Variante im Bereich der Motorinstrumente unten links noch einen Dummymelder, wo der Buchfahrplanhalter die Instrumente überdecken muss.


Oder eine Aufnahme aus dem Fü 2, bei dem nur der Drehzahlmesser zu sehen wäre.

Autor:  doho [ 17.11.2019 09:23:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BR 218

WOW, wie immer: Der Hammer! :tup
Das wird ein richtig toller Fst! :wow

Autor:  Daniel R. [ 17.11.2019 20:01:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BR 218

Zimmer hat geschrieben:
Daniel R. hat geschrieben:
Und wie ich gerade selber anhand der Bilder merke, braucht es bei der I60-Variante im Bereich der Motorinstrumente unten links noch einen Dummymelder, wo der Buchfahrplanhalter die Instrumente überdecken muss.


Oder eine Aufnahme aus dem Fü 2, bei dem nur der Drehzahlmesser zu sehen wäre.


Da geht's um die Zeichenreihenfolge. Die Instrumente bzw. deren Nacht-Melder mogeln sich vor den Buchfahrplanhalter, weil letzterer ja nur im Hintergrundbild existiert.
Also kommt da ein funktionsloser Melder im Bereich des Buchfahrplans drüber, der die obere Kante des Drehzahlmessers und der Kühlwassertemperatur verdeckt. Ist schnell gemacht.

Danke doho!

Grüße
Daniel

Autor:  Daniel R. [ 13.12.2019 17:05:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BR 218

Moin zusammen,

ich habe ein Problem mit dem dds-Textur-Editor. Dieser verschluckt sich beim Laden der Bitmaps.
Um Bitmaps in die dds-Textur einzubinden, kann man diese ja links aus der Liste auswählen. Da werden mir aber manche doppelt und dreifach angezeigt, obwohl sie nur einmal vorhanden sind (z. B. Hintergrundbild0000.bmp, siehe anliegender Screenshot). Kennt das jemand und gibt es Abhilfe?

Bild

Grüße
Daniel

Autor:  Daniel R. [ 13.12.2019 17:13:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BR 218

Nach dem Anwenden der Modifikationen im dds-Textur-Editor tauchen im Führerstand diese unschönen Effekte auf:

Bild

Bild

Auch hier meine Frage, ob jemand Erfahrungen hat und Abhilfe weiß.

Grüße
Daniel

Autor:  Carsten Hölscher [ 13.12.2019 18:06:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BR 218

Man kann aus den Bildern nicht erkennen, was genau da los ist. Die Fehllinien dürften ein Filterproblem am Rand sein. Mehr kann man so nicht sagen.

Carsten

Autor:  Daniel R. [ 04.01.2020 15:48:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: BR 218

Um den Führerstand mit ins Addonpaket 103 zu bekommen, müssten wir die beiden oben angesprochenen Probleme noch lösen.

@ Carsten: Was meinst du genau mit Filterproblem? Kann ich da selber etwas konkretes überprüfen?

Ich habe das Umwandeln in dds zweimal durchgeführt.
Nachdem ich das erste Mal bemerkt habe, dass es die gezeigten Linien um den Tacho und die Motorinstrumente gab, habe ich mit Sicherungskopien alles rückgängig gemacht und nochmal durchgeführt.
Das Ergebnis war beim zweiten Mal genau das gleiche.

Grüße
Daniel

Seite 4 von 7 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/