Aktuelle Zeit: 20.10.2020 16:03:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 129 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: BR 218
BeitragVerfasst: 07.02.2020 22:43:27 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 24
Registriert: 22.02.2016
Beiträge: 114
Wohnort: Im wunderschönen Eichsfeld
Aktuelle Projekte: ZusiRils div. Baureihen
Hallo Gemeinde!

Nachdem ich das Blickfeld der 111 schon zerlegt habe, habe ich mich einfach mal angesprochen gefühlt und mal ein wenig rumgespielt.
Vorab: Ich habe an sich kein Problem mit dem Führerstand(-sausschnitt), obwohl ich natürlich die Kritiker verstehen kann.
Theoretisch würde man das nochmal neu fotografieren in einer Position, in der die Kamera und die Mitte des Fahrschalterrades eine Parallele zur Schiene ergeben, aber ich finde diesen Aufwand nicht gerechtfertigt und möchte mich auch nochmal für den tollen HD-Führerstand beanken!

Nun also meine Spielerei. Ich habe im Endeffekt nichts anderes gemacht, als den Zielpunkt Y abzurunden auf exakt 1 m.
Dann habe ich Matthias H. Festellung mit der seitlichen Abweichung noch mit einbezogen und davon auch noch einen Screenshot gemacht.
Zum vergleichen muss natürlich auch noch ein Screenshot vom Originalzustand her.
Die Version mit dem korrigierten Y-Auge schaut ein wenig mehr nach oben links, das nur der Vollständigkeit halber.

Original:

Bild

Korrigierter ZP Y:

Bild

Korrigierter ZP Y und Auge Y:

Bild

_________________
Vorläufige Heimat der erstellten Zusi Rils: https://www.dropbox.com/sh/ym78nb63izmq ... 7re0a?dl=0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 218
BeitragVerfasst: 08.02.2020 00:01:48 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 51
Registriert: 07.11.2001
Beiträge: 9691
Wohnort: RSI
Daniel R. hat geschrieben:
Wer um seine Gesundheit im Wirbelsäulen- bzw. Nackenbereich fürchtet, dem würde ich dann vorsichtshalber raten, bis dahin erstmal auszusetzen. Sportliche Aktivitäten, insbesondere auch Bewegung an der frischen Luft können dem auch gut entgegenwirken.

:tup ;D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 218
BeitragVerfasst: 08.02.2020 02:11:28 
Online
Benutzeravatar

Alter: 29
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2657
Wohnort: Gelsenkirchen
Davidorado hat geschrieben:
Nun also meine Spielerei.

Doch, das ist meines Erachtens schon besser. Der restliche Eindruck des nach links blickenden Lokführers liegt eben einfach am Führerstand selbst.

Ich bin derweil mal mit dem Schneidbrenner durch die Lok gerannt und habe eine 4:3-Ansicht abgeleitet, die ich ja tendenziell lieber habe als 16:9:

Bild

Finde ich gar nicht mal so verkehrt... verleitet auf jeden Fall nicht zum schrägen Gucken.


Unabhängig davon aber noch eine andere Sache: Die Sifa ist meines Erachtens sehr leise im Vergleich zu den restlichen Sounds der Lok und geht im allgemeinen Motorgeräusch fast gänzlich unter. Auch, wenn es möglicherweise auf der echten Lok wirklich so ist, wäre ich doch froh, wäre sie etwas lauter :D


Zuletzt geändert von Thomas U. am 08.02.2020 02:12:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 218
BeitragVerfasst: 08.02.2020 02:53:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2012
Beiträge: 25
Wohnort: Nordfriesland
Moin und vorab erstmal vielen Dank für die tollen Führerstände! :schaffner

Hätte da jedoch eine Frage und Anmerkung:

Leider fehlen bei den Führerständen ja sowohl die Wahlschalter für die Zugheizung, als auch die Anzeigen dazu. Auch wenn ein realistisches Fahren bei der 218 mit Zugheizung in Zusi ja leider nicht umgesetzt ist (vielleicht kommt das ja noch? :ausheck ), so vermisse ich die Anzeigen etc. doch etwas. Gerade für die Marschbahn wäre das ja wichtig.

Ist eigentlich noch ein weiterer Führerstand für die aktuellste Regiovariante der 218 geplant? Quasi die Vollausstattung mit SAT, TAV und FIS-Gerät (FT95)? Das in Zusammenhang mit realistisch arbeitender ZS und deren Einfluss auf die Fahreigenschaften wäre ja schon ein Kracher. :)

_________________
Es grüßt aus dem hohen Norden,
Sven


Zuletzt geändert von Sven T. am 12.02.2020 04:26:20, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 218
BeitragVerfasst: 08.02.2020 14:57:31 
Offline

Alter: 37
Registriert: 24.09.2019
Beiträge: 6
Wohnort: Weil am Rhein
Hallo zusammen,

grundsätzlich ist der Führerstand gut geworden ;)
schließe mich aber mal Sven an ;) die 218 mit Regio-Paket werden noch eine letzte Gnadenfrist haben, aber dann sind auch sie weg. Wären aber realistisch für "Dosto"-Fahren ;)

Besteht noch die Möglichkeit, den zweiten Motor-Gruppenschalter "in Betrieb" zu setzen? Wäre zumindest ein klein wenig realistischer für den Marschbahn-Verkehr ;)

MfG
Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 218
BeitragVerfasst: 08.02.2020 16:47:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2011
Beiträge: 332
Thomas U. hat geschrieben:
Bild


Gefällt mir. Würde ich der "Widescreen-Version" vorziehen.
Du scheinst außerdem den Zielpunkt Y, wie von Davidorado beschrieben, abgerundet zu haben. Das alleine verbessert meines Erachtens nach den Eindruck des Führerstands ungemein.

Gruß Sebastian

_________________
ZusiWiki - Informationen und Wissenswertes rund um Zusi 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 218
BeitragVerfasst: 08.02.2020 17:50:27 
Offline

Alter: 30
Registriert: 28.11.2007
Beiträge: 297
Wohnort: Stutensee
Flachlandbahner hat geschrieben:
in Zusammenhang mit realistisch arbeitender ZS und deren Einfluss auf die Fahreigenschaften

Geht momentan wahrscheinlich nicht - eine ähnliche Problematik hat man ja z.B. bei E-Loks mit konfigurierbarer E-Bremskraftbegrenzung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 218
BeitragVerfasst: 09.02.2020 00:01:20 
Online
Benutzeravatar

Alter: 29
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2657
Wohnort: Gelsenkirchen
Sebastian D. hat geschrieben:
Du scheinst außerdem den Zielpunkt Y, wie von Davidorado beschrieben, abgerundet zu haben.

Ich habe ihn sogar gänzlich auf die andere Seite des Koordinatensystems verschoben. Da ich aber nicht weiß, wie der Streckenblick bei der echten 218 so aussieht, kann ich da nur nach Augenmaß gehen. Wichtig war mir erstmal, dass ich, gerade vor dem Bildschirm sitzend, auch einigermaßen gerade auf die Strecke schauen kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 218
BeitragVerfasst: 09.02.2020 17:27:10 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 53
Registriert: 06.11.2001
Beiträge: 4908
Wohnort: en Lorraine (57) France
Aktuelle Projekte: Fahrplanbasteleien &
www.zusi-sk.eu
Ich hatte hinsichtlich der Streckensicht ("schief gucken", "kann ich nicht mehr fahren" :whatever etc.) abstruse Blickwinkel befürchtet, aber diese Kritik nicht wirklich nachvollziehen. Nach über einer Stunde Fahrt im Sonderzug 1863 von Lehrte bis Lüneburg und Bardowick ist für mein Empfinden Daniels gewählte Perspektive ganz in Ordnung (und der FST sowieso :tup). Gefahren im Vollbild mit 1920x1080 in der Standardansicht. Vielleicht wirkt es bei anderen Bildschirmabmessungen anders? Dazu wurde von den Kritikern leider nichts ausgesagt... Davidorados Vorschläge mögen eine Überlegung wert sein, aber dann bitte individuell anpassen.

_________________
Gruß ins Forum, Frank


Zuletzt geändert von Frank Wenzel am 09.02.2020 17:34:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 218
BeitragVerfasst: 09.02.2020 17:52:59 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 62
Registriert: 12.02.2005
Beiträge: 297
Frank Wenzel hat geschrieben:
Ich hatte hinsichtlich der Streckensicht ("schief gucken", "kann ich nicht mehr fahren" :whatever etc.) abstruse Blickwinkel befürchtet, aber diese Kritik nicht wirklich nachvollziehen. Nach über einer Stunde Fahrt im Sonderzug 1863 von Lehrte bis Lüneburg und Bardowick ist für mein Empfinden Daniels gewählte Perspektive ganz in Ordnung (und der FST sowieso :tup). Gefahren im Vollbild mit 1920x1080 in der Standardansicht. Vielleicht wirkt es bei anderen Bildschirmabmessungen anders? Dazu wurde von den Kritikern leider nichts ausgesagt... Davidorados Vorschläge mögen eine Überlegung wert sein, aber dann bitte individuell anpassen.


Moinsen,

kann ich so unterschreiben :tup ! Ein paar Beiträge weiter oben hat sich ja auch der Flachlandbahner Sven zu dem Führerstand geäußert und hat bezüglich der Sichtposition nichts gesagt. Er sollte eigentlich wissen, wie es aussieht, denn der sitzt da nun in " echt " drin.
Ich sage auf jeden Fall auch vielen Dank!

Thomas F.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 218
BeitragVerfasst: 29.03.2020 12:51:50 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 33
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 2090
Wohnort: Hannover
Aktuelle Projekte: Führerstand BR 155
Moin zusammen,

vielen Dank an diejenigen, die sich bei der Optimierung der Blickpunktdaten konstruktiv mit eingebracht haben.
Ich habe Davidorados Vorschlag mit den veränderte Y-Werten (Zielpunk -1,0 und Tf-Position -0,8) ausprobiert und finde das Ergebnis tatsächlich etwas besser, als meine vorherige Version aus dem veröffentlichten Datenstand.
Sowohl bei meinen Werten, als auch bei denen von Davidorado liegt der Fluchtpunkt leicht rechts neben dem Gleis. Das ist aber meines Erachtens besser so, als ihn direkt über das Gleis zu setzen, da das Gleis sonst wirklich zu stark nach rechts aus dem Bild wandern würde. Dass der Schnittpunkt der Linien über dem Gleis liegt, ist auf das geneigte Pult zurückzuführen.
Das Verändern der Tf-Position um 20 cm weiter nach rechts war ein guter Vorschlag. Da mir keine Skizzen zu den Fahrzeugen vorliegen, kann ich den Wert der Tf-Position immer nur schätzen.

Hier nochmal der Vergleich vorher/ nachher auf gerader Strecke.
Der Unterschied ist nicht riesengroß. Um ihn besser zu erkennen, kann man sich z. B. die Bilder herunterladen und in der Windows-Bildansicht zwischen beiden Varianten hin und her springen.

Vorher:
Bild

Mit neuen Werten:
Bild

Und nochmal mit Fluchtpunktlinien

Vorher:
Bild

Mit neuen Werten:
Bild

Wenn es der Allgemeinheit besser gefällt, würde ich die Änderung zur Veröffentlichung einreichen.

Grüße
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 218
BeitragVerfasst: 29.03.2020 13:27:24 
Offline

Registriert: 02.01.2019
Beiträge: 38
sieht so besser aus.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Flebbe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 218
BeitragVerfasst: 29.03.2020 19:02:44 
Offline

Registriert: 12.01.2019
Beiträge: 65
Thomas Flebbe hat geschrieben:
sieht so besser aus.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Flebbe

Würde ich zustimmen!

Danke dir für deine bisherige Arbeit an diesem Führerstand! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 218
BeitragVerfasst: 29.03.2020 20:18:27 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 33
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 2090
Wohnort: Hannover
Aktuelle Projekte: Führerstand BR 155
In Abstimmung mit Carsten habe ich die angepassten Dateien bereits zur Veröffentlichung eingereicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 218
BeitragVerfasst: 30.03.2020 13:37:29 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 53
Registriert: 06.11.2001
Beiträge: 4908
Wohnort: en Lorraine (57) France
Aktuelle Projekte: Fahrplanbasteleien &
www.zusi-sk.eu
Die Nacken der Nation werden es dir danken :D . Danke für die Anpassungen :tup

_________________
Gruß ins Forum, Frank


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 218
BeitragVerfasst: 30.03.2020 15:08:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2011
Beiträge: 332
Erstmal in jedem Fall danke dir Daniel für den Führerstand und für deine offenen Ohren bei Verbesserungsvorschlägen.
Meiner Meinung nach gehen die Anpassungen allerdings noch nicht weit genug. Der Vergleich mit der Version von Thomas U., die er hier gepostet hat und die ich für sehr gelungen halte, zeigt, dass der Blickwinkel noch immer zu weit nach links geht. Falls ich mit der Meinung allein auf weiter Flur stehen sollte, ist das aber auch nicht weiter tragisch. Die Führerstände lassen sich ja zum Glück nach persönlichen Präferenzen anpassen. :)

Gruß Sebastian

_________________
ZusiWiki - Informationen und Wissenswertes rund um Zusi 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 218
BeitragVerfasst: 30.03.2020 16:16:02 
Offline

Alter: 54
Registriert: 07.11.2001
Beiträge: 1196
Wohnort: Ilfeld
Aktuelle Projekte: Signal- und Fahrzeugbau für Z3
Nachbau der KBS357,590,600
Hallo

Ich hab mir mal erlaubt das Bild zu entzerren.
Horizontale Kanten laufen jetzt auch gerade und auf einmal stimmt die Perspektive sogar.

Bild

Bitte nicht an den schwarzen Kanten und nicht passenden Meldern stören. Ich habe nur das HG entzerrt und in die richtige Perspektive gebracht.

_________________
Gruß Jörg

Signal-& Fahrzeugbau Ilfeld


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 218
BeitragVerfasst: 30.03.2020 19:47:53 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 33
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 2090
Wohnort: Hannover
Aktuelle Projekte: Führerstand BR 155
Moin Sebastian,

das war dein Beitrag zu Thomas' Version:

Sebastian D. hat geschrieben:
Du scheinst außerdem den Zielpunkt Y, wie von Davidorado beschrieben, abgerundet zu haben. Das alleine verbessert meines Erachtens nach den Eindruck des Führerstands ungemein.


Ich habe für den Zielpunkt Y exakt den Vorschlag von Davidorado übernommen. Insofern kann dieser Eindruck...

Sebastian D. hat geschrieben:
Der Vergleich mit der Version von Thomas U., die er hier gepostet hat und die ich für sehr gelungen halte, zeigt, dass der Blickwinkel noch immer zu weit nach links geht.


...entweder nicht passen, oder das schmalere 3D-Fenster in Thomas' Version hat unmittelbaren Einfluss auf die Drehung um die Z-Achse ?( .

Grüße
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 218
BeitragVerfasst: 30.03.2020 20:32:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2011
Beiträge: 332
Hallo Daniel,

dazu möchte ich mal Thomas zitieren:
Thomas U. hat geschrieben:
Sebastian D. hat geschrieben:
Du scheinst außerdem den Zielpunkt Y, wie von Davidorado beschrieben, abgerundet zu haben.

Ich habe ihn sogar gänzlich auf die andere Seite des Koordinatensystems verschoben. Da ich aber nicht weiß, wie der Streckenblick bei der echten 218 so aussieht, kann ich da nur nach Augenmaß gehen. Wichtig war mir erstmal, dass ich, gerade vor dem Bildschirm sitzend, auch einigermaßen gerade auf die Strecke schauen kann.

Er hat also nicht die Werte von Davidorado übernommen.

Gruß Sebastian

_________________
ZusiWiki - Informationen und Wissenswertes rund um Zusi 3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BR 218
BeitragVerfasst: 30.03.2020 20:41:10 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 33
Registriert: 17.05.2003
Beiträge: 350
Jörg_S hat geschrieben:
Hallo

Ich hab mir mal erlaubt das Bild zu entzerren.
Horizontale Kanten laufen jetzt auch gerade und auf einmal stimmt die Perspektive sogar.

Bild

Bitte nicht an den schwarzen Kanten und nicht passenden Meldern stören. Ich habe nur das HG entzerrt und in die richtige Perspektive gebracht.


Den Fuehrerstand auf das entzerrte Hintergrundbild an zu passen, waere natuerlich ideal. Das wuerde dann einen perfekten Fuehrerstand ergeben und auch genau auf die Punkte abzielen, die so gestoert haben.

Herzlichen Gruss
Steve


Zuletzt geändert von Steve am 30.03.2020 20:41:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 129 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.020s | 14 Queries | GZIP : Off ]