Führerstand ET442

Hier bitte zu Führerstandsprojekten (Grafik, Konfiguration) diskutieren.
Nachricht
Autor
mops1108
Beiträge: 53
Registriert: 09.06.2020 09:57:22

Re: Führerstand ET442

#181 Beitrag von mops1108 »

Mr_Dropshot hat geschrieben: 11.03.2021 14:26:52 Glaube nämlich, dass das dann ein Fehler seitens Zusi ist.

MfG
Achso, ich dachte das liegt an der neuen linusf Soundmod.

linusf
Beiträge: 100
Registriert: 03.05.2016 17:45:46

Re: Führerstand ET442

#182 Beitrag von linusf »

Hier der aktuelle und fast fertige Sound. Feedback immer gerne:
https://youtu.be/vyR5ft4Oz98
Hier zum ausprobieren:
https://1drv.ms/u/s!Agl5Jv9QpXH4g7UBFAw ... Q?e=8VLxWc

mops1108
Beiträge: 53
Registriert: 09.06.2020 09:57:22

Re: Führerstand ET442

#183 Beitrag von mops1108 »

Sehr schön! Nur wo soll ich diese Datei einfügen: "Talent2-Endwagen.rv.fzg"?

ZusiAlex2000
Beiträge: 7
Registriert: 22.06.2020 15:32:49

Re: Führerstand ET442

#184 Beitrag von ZusiAlex2000 »

Ein wirklich sehr gelungener Sound, Vielen Dank dafür!

@mops1108 : Die Datei musst du einfach in den Hauptordner des Talent 2 einfügen. Dort ist bereits eine Datei mit dem selben Namen, die Datei dann einfach ersetzen.

linusf
Beiträge: 100
Registriert: 03.05.2016 17:45:46

Re: Führerstand ET442

#185 Beitrag von linusf »

ZusiAlex2000 hat geschrieben: 27.03.2021 13:29:26 Ein wirklich sehr gelungener Sound, Vielen Dank dafür!

@mops1108 : Die Datei musst du einfach in den Hauptordner des Talent 2 einfügen. Dort ist bereits eine Datei mit dem selben Namen, die Datei dann einfach ersetzen.
Danke :) Korrekt. Einfach in den Talent2 Ordner schieben. Ich habe die Ordnerstruktur nicht verändert

BR143_Fan
Beiträge: 190
Registriert: 22.06.2020 11:31:46

Re: Führerstand ET442

#186 Beitrag von BR143_Fan »

Niemals im Offiziellen Bestand...

Leonard K.
Beiträge: 233
Registriert: 12.06.2020 19:03:07
Aktuelle Projekte: Streckenprojekt Amberg
Augsburg-Donauwörth

Re: Führerstand ET442

#187 Beitrag von Leonard K. »

ZusiAlex2000 hat geschrieben: 27.03.2021 13:29:26 @mops1108 : Die Datei musst du einfach in den Hauptordner des Talent 2 einfügen. Dort ist bereits eine Datei mit dem selben Namen, die Datei dann einfach ersetzen.
Bitte nichts im offiziellen Bestand ersetzen, sondern wenn dann den gleichen Pfad im eigenen Datenverzeichnis anlegen und die Datei dort ablegen. Aber auch dann nur, wenn man wirklich weiß, was man da macht.
Der Blog zum Streckenbauprojekt Augsburg-Donauwörth: https://www.zusi-team-sued.de

mops1108
Beiträge: 53
Registriert: 09.06.2020 09:57:22

Re: Führerstand ET442

#188 Beitrag von mops1108 »

Ah ok, vielen Dank!
Ich habe allerdings noch etwas am Talent 2 entdeckt was wahrscheinlich ein Fehler ist - wenn man den Fahrbremshebel in die VB Stellung bringt, ist alles normal, der Zug bremst mit voller Leistung. Allerdings wenn man den Fahrbremshebel in die SB Stellung bringt, passiert gar nichts...

Vielleicht kann man das ja noch beheben, denn ich denke das ist nicht so gewollt!


LG
Moritz

Benutzeravatar
Jens Haupert
Beiträge: 4470
Registriert: 23.03.2004 14:44:34
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Führerstand ET442

#189 Beitrag von Jens Haupert »

linusf hat geschrieben: 27.03.2021 12:38:46Hier zum ausprobieren:
https://1drv.ms/u/s!Agl5Jv9QpXH4g7UBFAw ... Q?e=8VLxWc
Besten Dank für das Update. Der Ordner "442 Samples" gehört aber wohl nicht in eine Auslieferungsversion? Der ist über 500MB groß.

Grüße
Jens

Benutzeravatar
Jens Haupert
Beiträge: 4470
Registriert: 23.03.2004 14:44:34
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Führerstand ET442

#190 Beitrag von Jens Haupert »

Und noch was: in der Datei Talent2-Endwagen.rv.fzg ist ein Link auf RollingStock\Deutschland\Epoche6\Elektrotriebwagen\Talent2\Fuehrerstand\Sounds\442_Fahrzeugsound.rv.fzg eingetragen. Es müsste aber RollingStock\Deutschland\Epoche6\Elektrotriebwagen\Talent2\Fuehrerstand\Sounds\442_Fahrzeugsound.fzg lauten. Ansonsten ist alles still. :-)

Grüße
Jens

DieselnetzKöln
Beiträge: 175
Registriert: 08.04.2017 11:05:40
Wohnort: KBS 459

Re: Führerstand ET442

#191 Beitrag von DieselnetzKöln »

Ich bin begeistert, das klingt fabelhaft. Planst du noch das Lösen der Haltebremse mit einzubauen? Das gefällt mir beim Flirt 1 außerordentlich gut, fehlt nur leider bei den meisten Fahrzeugen.

linusf
Beiträge: 100
Registriert: 03.05.2016 17:45:46

Re: Führerstand ET442

#192 Beitrag von linusf »

Jens Haupert hat geschrieben: 27.03.2021 14:05:02
linusf hat geschrieben: 27.03.2021 12:38:46Hier zum ausprobieren:
https://1drv.ms/u/s!Agl5Jv9QpXH4g7UBFAw ... Q?e=8VLxWc
Besten Dank für das Update. Der Ordner "442 Samples" gehört aber wohl nicht in eine Auslieferungsversion? Der ist über 500MB groß.
Jap stimmt. Ordner ist weg. Das sind die rausgeschnittenden Sachen
Jens Haupert hat geschrieben: 27.03.2021 14:05:02 Und noch was: in der Datei Talent2-Endwagen.rv.fzg ist ein Link auf RollingStock\Deutschland\Epoche6\Elektrotriebwagen\Talent2\Fuehrerstand\Sounds\442_Fahrzeugsound.rv.fzg eingetragen. Es müsste aber RollingStock\Deutschland\Epoche6\Elektrotriebwagen\Talent2\Fuehrerstand\Sounds\442_Fahrzeugsound.fzg lauten. Ansonsten ist alles still. :-)
Ist behoben. Danke dir

Benutzeravatar
Izu
Beiträge: 49
Registriert: 08.06.2020 22:33:54

Re: Führerstand ET442

#193 Beitrag von Izu »

Moin in die Runde,

wenn ich mit eingeschaltetem Tempomat in eingelegter Fahrstufe fahre, versucht der 442, die Geschwindigkeit zu halten. Die Sollgeschwindigkeit ist deutlich mit einer lilanen Perle markiert. Lege ich jetzt den FB-Schalter in die neutrale oder eine Bremsstufe, verschwindet die Perle (vermutlich, weil der Tempomat dann wie beim FLIRT in der neutralen Stufe quasi im "Schlafmodus" ist). Lege ich nun wieder eine Fahrstufe ein, erscheint die Perle wieder, aber nun ist sie mitsamt meinem Vsoll auf meiner aktuellen Istgeschwindigkeit. Mir kam das komisch vor und ich hab mich gefragt, ob das so sein soll?

MBT Kuhl
Beiträge: 511
Registriert: 27.01.2015 22:16:44
Aktuelle Projekte: Scheitern und Resignieren
Wohnort: Irgendwo

Re: Führerstand ET442

#194 Beitrag von MBT Kuhl »

Beim Talent 3 wird der Tempomat ausgeschaltet, wenn der Fahrbremshebel in die Nullstellung verlegt wird. Wird danach Leistung aufgeschaltet, ist der Tempomat aus. Wird der Tempomat dann wieder eingeschaltet, hält er die Ist-Geschwindigkeit. Leider ist der Tempomat beim Talent 2 und 3 keine halbwegs ordentliche AFB. Er kennt nur 100 %. In Steigungen sollte man besser ohne Tempomat fahren, weil ein Lastabfall bei hoher Leistung ziemlich heftige Rucke verursacht und nicht so angenehm für das Stromnetz ist.

Vielleicht könnte man in Nullstellung des Tempomaten die Funktion Tempomat aus hinzufügen.
Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.

Benutzeravatar
Izu
Beiträge: 49
Registriert: 08.06.2020 22:33:54

Re: Führerstand ET442

#195 Beitrag von Izu »

Wie legt man den Tempomat denn ordnungsgemäß ein? Fährt man auf seine gewisse Zielgeschwindigkeit und verringert dann die Zugkraft auf ein Minimum und schaltet dann den Tempomat ein? Kann mir kaum vorstellen, dass das so gut ist, wenn man das in z.B. der höchsten Fahrstufe macht.

paTivenT
Beiträge: 41
Registriert: 14.04.2017 23:02:26
Wohnort: Hamburg

Re: Führerstand ET442

#196 Beitrag von paTivenT »

Izu hat geschrieben: 30.03.2021 19:05:33 Wie legt man den Tempomat denn ordnungsgemäß ein? Fährt man auf seine gewisse Zielgeschwindigkeit und verringert dann die Zugkraft auf ein Minimum und schaltet dann den Tempomat ein? Kann mir kaum vorstellen, dass das so gut ist, wenn man das in z.B. der höchsten Fahrstufe macht.
So wie du es beschreibst, sollte man es auch machen.
Bei 100% Auslenkung des FBH gibt es wie du es schon richtig erahnst spürbare Rucke und wenn man es im Bereich 30-80 km/h macht, läuft das Fahrzeug auch meistens über die gewünschte Geschwindigkeit,
da sich das Fahrzeug in der vollen Beschleunigung befindet und dann z. B. bei eingestellten 100 km/h noch bis auf 104 km/h beschleunigt und danach wieder runterbremsen muss.

linusf
Beiträge: 100
Registriert: 03.05.2016 17:45:46

Re: Führerstand ET442

#197 Beitrag von linusf »

Habe den Sound nun eingereicht. Wie er in dieser Form war: https://youtu.be/vyR5ft4Oz98
Perfekt ist er nicht, aber ich werde in nächster Zeit nicht dazu kommen, diesen umfangreichen Sound detailliert nochmal zu untersuchen. Ist auf jeden Fall besser als das was jetzt dort ist :)
Mr_Dropshot hat mir auch noch Updates an dem Fst übergeben, die ich ebenfalls mit eingereicht habe. Was da genau gefixed wurde, weiß ich nicht genau

Mr_Dropshot
Beiträge: 89
Registriert: 03.10.2018 13:31:25
Kontaktdaten:

Re: Führerstand ET442

#198 Beitrag von Mr_Dropshot »

Carsten Hölscher hat geschrieben: 31.12.2020 16:02:40 Also mit dem Beschleunigen beim Bremsversuch, das war ein Fehler im Simulator, den ich jetzt behoben habe. Hab es bei der Gelegenheit auch so geändert, dass der Tempomat in 0 ausgeht. Dabei fielen mir im Führerstand noch ein paar Sachen auf:

- Federspeicher löst bei der Fahrt keine Zwangsbremsung aus - das hat der 442 doch bestimmt?
- Die Bedienung der Federspeicherbremse klappt nicht richtig, also Maus/Tastatur löst nicht das gleiche aus. Manchmal scheint auch keine Reaktion zu erfolgen - hab's jetzt nicht systematisch untersucht. Die Bremse ist auch falschrum, also bei lösen bremst sie und umgekehrt. "Vorschlagen" macht es richtig
- Dei unterste Fahrstufe darf nicht 0, sondern muss 0,01 oder sowas haben, sonst wird ein Nullstellungszwang vorzeitig ausgelöst
- Die Lampe Tempomat muss nicht an den Schalter sondern an die Funktion "AFB an/aus" gekoppelt werden
- Mit dem nächsten Update muss dann "Tempomat an/aus" auf den Modus "Taster" getauscht werden
- in SB bremst der Zug nicht, ich denke der F/B-Schalter muss hinter das Fbv

Carsten
Guten Abend,

Unter anderem habe ich die oben genannten Fehler behoben.

MfG

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31300
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Führerstand ET442

#199 Beitrag von Carsten Hölscher »

Zum Erstellen der zao sehe ich immer, so auch hier, dass im ersten Schritt alle möglichen Dateien zusammengesucht werden. Das ist nicht sinnvoll. Man sollte nur die Basisdatei auswählen, also z.B hier die Zugverbandsdatei(en). Dann werden keine "Leichen" exportiert und man prüft noch einmal die Abhängigkeiten der Daten.

Carsten

Antworten