Aktuelle Zeit: 26.08.2019 11:36:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neuer HD-Führerstand ICE: Gimmik oder Fehler?
BeitragVerfasst: 15.09.2016 01:43:17 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 38
Registriert: 25.09.2006
Beiträge: 210
Wohnort: Köln-Mülheim
Aktuelle Projekte: Schauen wie platzsparend ne Spur Z-Anlage wirklich ist. Bin positiv überrascht. :-)
Hallo zusammen,

in dem neuen ICE-Führerstand flackert die Beleuchtung der Druckluftanzeige. Ist das ein gewolltes Gimmik (auch im echten Zug flackert mal was oder funktioniert nicht 100%ig) oder ist das ein Fehler im Führerstand ansich?

Es stört mich persönlich nicht, bin einfach nur neugierig was das ist. :D

LG aus Köln, Fred

_________________
Meine Hp (leider ohne Eisenbahn) :

http://water-paradise.de


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer HD-Führerstand ICE: Gimmik oder Fehler?
BeitragVerfasst: 15.09.2016 20:16:18 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6487
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Ich kann vermutlich den Fehler umgehen. Wir werden das testen. Wenn wir Glück haben fängt dann kein anderes Objekt im Führerstand an zu flackern.

Grundursache ist allerdings ein Problem, das sich bereits im Jahr 2014 dem Debugging erfolgreich widersetzt hat. Carsten hatte da einigen Aufwand getrieben. Wenn der Melder zwischen Tag- und Nachtdarstellung hin- und herwechselt, müsste sich dabei eigentlich auch der von der Grafikkarte zurückgemeldete Render-Parameterstatus irgendwie ändern. Der bleibt aber wohl konstant. Es besteht deshalb der Verdacht, dass es irgendeinen sonstigen Einfluss gibt, der hier in die Suppe spuckt. Denn die Zustandsänderungen des Melders sind nicht von Zusi veranlasst, und die Grafikkarte kann wie beschrieben auch nicht sagen warum sie hier tut was sie tut.

Die einzig gute Nachricht ist: Das Problem taucht nur bei bestimmten Bauweisen von Nachtdarstellungen auf. Wenn ein Führerstand betroffen ist, kann man versuchen den Bug zu umgehen, indem man mit der Reihenfolge der Nacht-Melder herumspielt.

Also alles sehr dubios, aber definitiv einer der cooleren Bugs. Mir ist nämlich kein einfacherer Weg bekannt, in einem Führerstand eine Lampe flackern zu lassen ;D

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer HD-Führerstand ICE: Gimmik oder Fehler?
BeitragVerfasst: 15.09.2016 22:36:22 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 28
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2316
Wohnort: Gelsenkirchen
In welchem Ordner finde ich denn den Vordruck für den Werkstattzettel? :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Flackerlicht
BeitragVerfasst: 16.09.2016 09:17:10 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 53
Registriert: 30.04.2011
Beiträge: 406
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: Fahr'n, fahr'n, fahr'n auf der Eisenbahn!
Alwin Meschede hat geschrieben:
...aber definitiv einer der cooleren Bugs.

Den habe ich anfangs sogar für ein Feature gehalten, denn ich bildete mir einen Zusammenhang zwischen dem Flackern und einer AFB-Druckverminderung ein und dachte mir: "Hübsche Idee, den (wie youtube-Gucker wissen...) lediglich mit Sifa-Knopf-Drücken beschäftigten Tf auf diese Art - und eben nicht mit lästigem Mööpen - auf den Bremseingriff der AFB hinzuweisen."

Und jetzt doch bloß 'ne lose Birne?
Ich bin ein wenig enttäuscht... :(

Gruß,
Markus.

_________________
Berlin für Anfänger:
Tiergarten ist ein Park, Tierpark ist ein zoologischer Garten, Zoologischer Garten ist kein Park.
Alle drei sind Bahnhöfe.

Meine Bahn: http://mkb-berlin.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer HD-Führerstand ICE: Gimmik oder Fehler?
BeitragVerfasst: 25.08.2017 01:47:14 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 28
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2316
Wohnort: Gelsenkirchen
Ich häng' mich mal hier an:

Kann es sein, dass das Sichtfeld beim ICE3/-T-Führerstand ein wenig in der Höhe gestaucht ist? Im Gegensatz zu anderen Führerständen bzw. mit ausgeblendetem Führerstand wirken hier z.B. andere Fahrzeuge ziemlich in die Länge gezogen bzw. weniger hoch als normal, ähnlich wie bei sehr weitwinkeliger Brennweite (die zusi-eigene steht auf Standardwert), dadurch fährt man gefühlt auch viel schneller.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer HD-Führerstand ICE: Gimmik oder Fehler?
BeitragVerfasst: 25.08.2017 10:25:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 28864
Wohnort: Braunschweig
Ist das Fenster denn "größer als Zusi"? Also ragt es im ftd-Editor oben oder seitlich raus?

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer HD-Führerstand ICE: Gimmik oder Fehler?
BeitragVerfasst: 25.08.2017 16:30:36 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6487
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Nein, das 3D-Fenster hat keine Übergröße. Das einzige was mir aufgefallen ist: Der Augenpunkt liegt in diesem Führerstand runde 25 cm tiefer als zum Beispiel im Regioshuttle. Vielleicht ergibt sich durch diese Froschperspektive ein anderer Eindruck von der Welt?

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 25.08.2017 16:31:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer HD-Führerstand ICE: Gimmik oder Fehler?
BeitragVerfasst: 25.08.2017 18:13:35 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 28
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2316
Wohnort: Gelsenkirchen
Die tiefere Position sollte das Bild dann aber zumindest nicht weitwinkelig verzerren.

Mal drei Bildchen zur Veranschaulichung, Testzug war der ICE 1746 (PB-KS-Ruhrtal 2013, BR 411).

Die 101 wirkt eindeutig in die Länge gezogen

Bild

Auch der Regioshuttle auf der andere Seite wirkt länger als normal

Bild

Zum Vergleich habe ich den Zug mal auf RS1 umgebaut (ist ja gar nicht mal vorbildwidrig als ICE-Ersatzzug...), weil auch dieser Führerstand eine schön breite Sicht bietet. Hier wirkt alles normal und man sieht auch, dass von ca. derselben Stelle wie Bild 2 die Perspektive ganz anders ist, nämlich viel weniger weitwinklig

Bild


Was mir aber so in den Sinn kommt: Liegt das möglicherweise an den Führerstandsmaßen bzw. daraus folgend an den 3D-Fenstermaßen? Der ICE-Führerstand ist 1920px breit, mein Bildschirm nur 1280, er wird also entsprechend herunterskaliert. Der RS1 bringt eine 4:3-Variante mit, die in meinem Fall verwendet wird, wenngleich der Führerstand noch größer ist. Der gerade ebenfalls getestete 628er zeigt ebenfalls ein weitwinkeligeres Bild im Vergleich zum RS1, aber nicht so extrem wie der ICE, sodass es mir dort bisher nie aufgefallen ist.

Hängt also die Sicht möglicherweise nicht nur von der eingestellten Brennweite ab, sondern auch noch von den Maßen bzw. dem Seitenverhältnis des 3D-Fensters?


Zuletzt geändert von Thomas U. am 25.08.2017 18:14:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer HD-Führerstand ICE: Gimmik oder Fehler?
BeitragVerfasst: 27.08.2017 23:30:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 28864
Wohnort: Braunschweig
Dass ein Fenster als schmaler Streifen am Rande mehr verzerrt, ist aber erstmal nichts Falsches. Was sollte es sonst tun?

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer HD-Führerstand ICE: Gimmik oder Fehler?
BeitragVerfasst: 28.08.2017 22:19:14 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 28
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2316
Wohnort: Gelsenkirchen
Es verzerrt ja nicht nur am Rand, sondern ist insgesamt sehr weitwinklig im Vergleich zu anderen Führerständen, das sieht man auch gut an der Entfernung zu den Signalen, die im ICE viel weiter weg erscheinen. Ich hätte nun erwartet, dass die Perspektive bezüglich der Brennweite immer dieselbe ist, eben abhängig vom eingestellten Wert. Ein echter Lokführer sieht die Landschaft ja auch immer auf gleiche Weise und nicht abhängig vom Führerstand.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer HD-Führerstand ICE: Gimmik oder Fehler?
BeitragVerfasst: 29.08.2017 00:44:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 28864
Wohnort: Braunschweig
Naja, ganz so einfach ist das nicht unter DirectX.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: lukas.tf und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.019s | 15 Queries | GZIP : Off ]