Zusi-Forum
https://forum.zusi.de/

Führerstand BR642
https://forum.zusi.de/viewtopic.php?f=68&t=12985
Seite 2 von 2

Autor:  Vetter der Nebenbahn [ 15.05.2016 23:59:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Führerstand BR642 benötigt?

Carsten Hölscher hat geschrieben:
Da es schnell geht, mehrere Varianten zu erzeugen (solange das Seitenverhältnis gleich bleibt), sollten diese Möglichkeiten dann auch genutzt werden.

Kleinerer Hintergrund ist schnell gemacht. Ich war bloß nicht sicher, ob das Texturskalieren auch so leicht von der Hand geht, wenn man bei der Ausgangsvariante nach Rezept http://zusiwiki.echoray.de/wiki/Tricks_ ... tandeditor den Hintergrund gestückelt hat (was bei Auflösungen größer FullHD ja unabdingbar ist). Wenn, dann kann 4k ja auch gleich mitkommen, da spricht ja dann auch nix dagegen.
Ich hab den Fst-Editor halt noch nicht bis in den letzten Winkel durchdrungen und bin eh erst noch ne ganze Weile mit gimp beschäftigt.


Schöne Grüße,
Daniel

Autor:  Carsten Hölscher [ 16.05.2016 13:25:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Führerstand BR642 benötigt?

Das mit dem Stückeln wird dann in allen Größen funktionieren.

Carsten

Autor:  Vetter der Nebenbahn [ 04.06.2016 13:41:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Führerstand BR642 benötigt?

Hallo *,

mal was zum Baufortschritt. Ich bin jetzt soweit mit den Hintergründen durch. Es gibt 8 Ansichten (+4 ohne Hintergrundbild), die jeweils vorliegen in
- 1920x1080 (FullHD)
- 2560x1440 (kann der heimische Monitor)
- 3840x2160 (4k)
- 4223x2376 (kleinster gemeinsamer Nenner bei der Originalgröße, nach dem Wählen des passenden Bildausschnittes)
Bittere Pille für Bitknauser: Der bmp-Ordner ist in der Form 553MB groß. Keine Ahnung wie weit das mit Anwendung des .dds-Formats noch runtergeht... zip-gepackt isses noch die Hälfte.

Und so siehts aus:

0.0 Standardansicht
Bild

1.1 Instrumentenzoom
Bild

1.2 Panorama
Bild

1.3 Streckenblick
(ohne Hintergrund)

1.4 Blick zum Hauptsignal
(ohne Hintergrund)

2.1 Blick durchs Fenster links
Bild

2.2 Fensterblick nach links hinten
(ohne Hintergrund)

3.1 Blick durchs Fenster rechts
Bild

3.2 Fensterblick nach rechts hinten
(ohne Hintergrund)

4.1 Blick in den Fahrgastraum
Bild

4.2 Fahrgastsicht nach links
Bild

4.3 Fahrgastsicht nach rechts
Bild
(die häßlichen hellen Streifen an der Führerraumtür mach ich noch weg)

Ein Stolperstein ist auf den Bildern schon zu erkennen: Nämlich sieht man außer der Zusiwelt auch Teile des 3D-Modells "von hinten" - wie krieg ich die denn weg?

Und ne zweite Frage: Wie krieg ich denn den Grundaten der Grafikansichten noch weitere (meint: höhere) Auflösungen beigebogen?
Bild


So weit der Stand der Dinge. Weiter gehts dann mit dem Melderbau, vom schnöden Leuchtmelder bis zum Fahrbremshebel.


Schöne Grüße,
Daniel

Autor:  Markus Hellwig [ 04.06.2016 15:22:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Führerstand BR642 benötigt?

Saubere Arbeit - das sieht wirklich vielversprechend aus!

Vetter der Nebenbahn hat geschrieben:
Bittere Pille für Bitknauser: Der bmp-Ordner ist in der Form 553MB groß. Keine Ahnung wie weit das mit Anwendung des .dds-Formats noch runtergeht...


Das wird noch ordentlich gequetscht werden:
Dieses Bild (des VT 95 der Kollegen der Berliner Eisenbahnfreunde)

Bild

ist als 1920x1080-BMP schlappe 5,93 MB groß, als DDS (DXT1) bleiben bei gleicher Auflösung noch 1 MB übrig.
Bei den großen einfarbigen Flächen der echten Führerstandsgrafiken ("Transparentpink") dürfte die Kompressionsrate noch etwas besser sein, Faktor 5 bis 6 sollte allemal erreicht werden können.

Gruß,
Markus.

Autor:  Matthias W. [ 04.06.2016 15:34:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Baustelle: Führerstand BR642

Das gefällt mir doch :)

Da bin ich gespannt drauf.

Grüße
Matthias

Autor:  Carsten Hölscher [ 06.06.2016 23:29:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Baustelle: Führerstand BR642

Die Liste der Auflösungen ist Zusi-festkodiert. Ist ja nur eine Orientierung.

Carsten

Autor:  TheShow2006 [ 18.01.2019 18:14:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Baustelle: Führerstand BR642

Halli Hallo,

dann möchte ich jetzt mal den alten Thread wieder an die Spitze katapultieren um vom Zustand des Desiro Führerstandes zu berichten.
Ich habe das Projekt vom "Vetter der Nebenbahn" übernommen und mittlerweile auch schon alles an Daten zur Verfügung gestellt bekommen von Ihm. Hier auch nochmal vielen Dank für den freundlichen Kontakt! :]
Ich habe den Führerstand mittlerweile Zusi-konform hergerichtet und Fahrbereit gemacht. Der "Vetter" hat bei den Bitmaps schon sehr sehr gut vorgelegt gehabt. :]
Aussehen tut das jetzt wie folgt:

Bild


Derzeit richte ich erstmal die 1080p Version her. Später soll dann noch eine 4k Version dazu kommen. Sound's wurden mir als Rohmaterial auch mitgeliefert, sodass ich da auf jeden Fall auch einen passenden Sound zu erstellen kann.

Ich halte euch auf dem Laufenden :P

Grüße

Autor:  Jeff Becker [ 18.01.2019 18:22:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Baustelle: Führerstand BR642

Ahh das sieht doch echt klasse aus :tup Respekt an euch beide für diese Leistung. Ich freue mich schon auch auf das fertige Produkt :schaffner

Mfg Jeff

Autor:  Michael Springer [ 18.01.2019 20:04:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Baustelle: Führerstand BR642

Ich habe im Hintergrund bereits ein paar Umläufe in meinem Fahrplan "Fiktive Ruhrtahl-SBahn" auf den 642er umgestellt. Somit müsste theoretisch zum Veröffentlichungstermin auch das Fahrzeug bereits in einem Fahrplan enthalten sein.

Michael

Autor:  Jonas_Nussbaum44 [ 18.01.2019 22:36:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Baustelle: Führerstand BR642

Ich finde es richtig geil das du die Funktion benutzt das man im Fahrgastraum rein gehen kann Super. Würde mir sowas öfters wünschen. Tolle Arbeit gemacht.

Mfg. Nussbaum44

Autor:  Jörg Heinert [ 19.03.2019 02:07:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Baustelle: Führerstand BR642

Hab gerade eine Runde auf der Ruhrtalbahn mit dem 642er gedreht.

Mal wieder eine grandiose Arbeit! :tup
Super schöner Führerstand und vor allem tolle Sounds - man hat definitiv das Gefühl in einem Dieseltriebwagen zu sitzen. Die Sounds aus dem 648er, oder RegioShuttle RS1 kommen da um Längen nicht ran.

Eine Kleinigkeit, die mir aufgefallen ist:
Der SIFA-Leuchtmelder könnte evtl. im aktiven Zustand etwas greller, kontrastreicher sein. Wenn man sich auf die Strecke konzentriert fällt einem der Leuchtmelder im unteren Augenbereich kaum auf und ich durfte mir sehr oft den SIFA-Ton anhören ;D

Autor:  JuTrain95 [ 19.03.2019 16:51:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Baustelle: Führerstand BR642

Toller Führerstand & Sound, vielen Dank dafür. :respekt

Autor:  marius99 [ 20.03.2019 08:56:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Baustelle: Führerstand BR642

Toller Führerstand. Sounds sind auch top.

Eine generelle Frage zum 642: Beim ersten mal Türen schließen war ich überrascht ein Piepsen zu hören. Die 642er der Westfrankenbahn und auch der neue Zuwachs der Elbe-Saale-Bahn haben gar keinen Schließton. Das Geräusch hat aber irgendwie Erinnerungen geweckt und ich bin mir sicher, dass es den Ton früher auch in den WFB-Triebwagen gab. Ist sowas nicht genormt, bzw. warum darf man bei der BR 642 auf den Schließton verzichten? ?(

Autor:  TheShow2006 [ 20.03.2019 11:05:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Baustelle: Führerstand BR642

Vielen Dank für euer Lob, der "Vetter der Nebenbahn" und Ich freuen uns darüber, dass er euch gefällt :P

Zum Sifa-LM: Da muss man sehen was da noch möglich ist, denn heller als weiß geht leider nicht und der ist ja schon von Haus aus weiß :rolleyes:

Zum Türsound: Ich kann mir das schon vorstellen, dass da Unterschiede möglich sind, auch bei verschiedenen Bauserien von Baureihen. Gutes Beispiel sind da die Doppelstockwagen. Da gibt es welche da schließen die Türen MIT einem Piepen und welche OHNE, oder sie piepen nur wenn sie Zwangsgeschlossen werden. Hängt auch von der Ausrüstung der Tür an sich ab.

Grüße

Autor:  LinuxMint17 [ 20.03.2019 13:16:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Baustelle: Führerstand BR642

@marius99
Ich gehe wie TheShow2006 davon aus, dass das Piepen nur beim Zwangsschließen ertönt.
Man darf auf den Schließton verzichten, wenn die Türe eine Lichtschranke bzw. -gitter besitzt.
Zwangsschließen darf nur mit einem Tongeber, Pfiff oder "Zurückbleiben" durchgeführt werden.
Neuere Fahrzeuge piepen auch bei ohne Zwangsschließen oder in einer anderen Form.

Autor:  Lucian Berndt [ 20.03.2019 17:29:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Baustelle: Führerstand BR642

Schöner Führerstand, hat was! :)

Mir ist allerdings aufgefallen, dass irgendwas mit der Konfiguration des Fahrbremsstellers nicht stimmt. Wenn ich den mit meinem Thrustmaster T.Flight Hotas X steuern will, so ist die Mittelposition bei mir bereits die Vollbremsstellung des 642. Der gesamte Bereich für Bremsen und Fahren ist also bei mir von 0-100%, da sollte allerdings nur Fahren liegen. Bremsen liegt normalauf -100-0%.
Normal bei den Triebwagen, egal ob ET oder VT, ist, dass die Mittelposition auch im Fahrzeug die Mittelposition hervorruft. Bei RS1 und 425 funktioniert er wie immer korrekt. Ich hab leider keine Kenntnis wie ich die Konfiguration bei mir selbst ändern kann...


Lg Lucian


///EDIT: habe es schon selbst gefunden und bei mir korrigiert. Info: im Führerstandseditor den Fahrbremshebel auswählen und dort oben auf Kombischalter wechseln und dann im Eingabefeld recht weit unten als Mittelposition statt 0 die 17 eintragen (wie die Grundstellung). Vielleicht könnt ihr das ja noch verbessern ;)

Autor:  Carsten Hölscher [ 20.03.2019 17:55:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Führerstand BR642

Ja, das ist dann bisher nicht normgerecht.

Carsten

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/