Aktuelle Zeit: 24.08.2019 02:51:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Führerstand 218 441
BeitragVerfasst: 30.06.2019 19:44:14 
Offline

Registriert: 23.12.2017
Beiträge: 126
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand Br. 181
HD-Führerstand Br. 612
HD-Führerstand Br. 103
Hallo zusammen,

im Internet bin ich auf dieses Bild gestoßen:
http://www.zait.uni-bremen.de/~olio/bahntag2001/218441/

Sogleich hatte ich Lust auf eine nette Sonntagsbastelei:
Bild

Und hier zieht sie schon einen Ersatzzug nach Hagen:
Bild

Nur die Zugkraftanzeige muss ich noch durch einen Drehzahlmesser ersetzen, dann sieht die Sache schon ganz gut aus.
Kann man die Fahrstufen einer 218 analog einer E-Lok mit Stufenschaltwerk darstellen?
(Meines Wissens nicht)

Leider blieb es nur bei einem Exemplar beim Vorbild...

Grüße
doho


Zuletzt geändert von doho am 30.06.2019 19:45:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand 218 441
BeitragVerfasst: 01.07.2019 19:58:15 
Offline

Registriert: 23.12.2017
Beiträge: 126
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand Br. 181
HD-Führerstand Br. 612
HD-Führerstand Br. 103
Sodele, nachdem ich für das Update auch zu spät kam, geht es dafür hier weiter! :ausheck

Jetzt mit Drehzahlanzeige und Fahrstufenanzeige:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand 218 441
BeitragVerfasst: 01.07.2019 21:08:22 
Offline

Registriert: 12.01.2019
Beiträge: 19
Wirst du den mal inoffiziell anbieten?
Sieht interessant aus. :D

Bzw. könnte der es nicht sogar in den offiziellen Bestand schaffen? Ein reales Vorbild scheint es ja zu geben ...


Zuletzt geändert von MarvinD am 01.07.2019 21:09:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand 218 441
BeitragVerfasst: 02.07.2019 08:00:13 
Offline

Registriert: 23.12.2017
Beiträge: 126
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand Br. 181
HD-Führerstand Br. 612
HD-Führerstand Br. 103
Ich will ihn auf jeden Fall zeitnah einreichen, falls er mangels Relevanz abgelehnt wird, biete ich ihn hier zur Selbstinstallation an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand 218 441
BeitragVerfasst: 05.07.2019 22:39:08 
Offline

Registriert: 25.11.2017
Beiträge: 50
Cooles Projekt! Würde mich total freuen, den fahren zu können :coolgr

Grüße, Ruben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand 218 441
BeitragVerfasst: 06.07.2019 15:20:47 
Offline

Alter: 59
Registriert: 20.07.2005
Beiträge: 245
Wohnort: KBS 450.4 Km 25,6
doho hat geschrieben:
Ich will ihn auf jeden Fall zeitnah einreichen, falls er mangels Relevanz abgelehnt wird, biete ich ihn hier zur Selbstinstallation an.



Moin,

relevant müsste er sein, weil er in einer zugelassenen Lok des täglichen Betriebs tatsächlich eingebaut war. Dass die Lok damit praktisch nie auf der Strecke war, steht auf einem anderen Blatt.

Was mich stört, ist der Steuerwarenhintergrund in einer 218. 218-Sounds in einem Wittenberger sind schon etwas befremdlich. Ist ein Grund, weswegen ich den Führerstand nicht fahren würde. Die typischen Führerstandselemente wie Eck- und Mittelsäule und die Frontfenster gehören einfach dazu. Ich muss die Baureihe schon noch wiedererkennen können.

Wenn da ein versierter Bastler, der Du ja offensichtlich bist, noch was zaubern könnte ...

Grüße
Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand 218 441
BeitragVerfasst: 06.07.2019 15:47:04 
Offline

Registriert: 09.11.2002
Beiträge: 5714
Hallo,

die 218 441 hatte nie eine normale Zulassung, nur ein Versuchzulassung.
Ebenso war sie anders Schallgedämpft, hatte einen anderen Motor und für Vmax160 ausgelegt.
Ausserdem scheint sie nach Bildlage nie ein Planzug bespannt zu haben, auch nicht versuchsweise.

In welchen Fahrplan in Zusi soll sie allso laufen, was ja mal ein Aufnahmekriterium gem. Bekunden ZPA ist?

gruß

Ralf


Zuletzt geändert von F(R)S-Bauer am 06.07.2019 15:50:32, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand 218 441
BeitragVerfasst: 07.07.2019 09:04:20 
Offline

Registriert: 23.12.2017
Beiträge: 126
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand Br. 181
HD-Führerstand Br. 612
HD-Führerstand Br. 103
Frank Strumberg hat geschrieben:
Was mich stört, ist der Steuerwarenhintergrund in einer 218. 218-Sounds in einem Wittenberger sind schon etwas befremdlich. Ist ein Grund, weswegen ich den Führerstand nicht fahren würde. Die typischen Führerstandselemente wie Eck- und Mittelsäule und die Frontfenster gehören einfach dazu. Ich muss die Baureihe schon noch wiedererkennen können.

Wenn da ein versierter Bastler, der Du ja offensichtlich bist, noch was zaubern könnte ...

Grüße
Frank



Wenn du genau hinschaust und das Bild mit dem Witti vergleichst, dann siehst du, dass ich den Hintergrund bereits angepasst habe. Dazu habe ich ein Fenster aus der 217 verwendet, die ja den identischen Lokkasten mit der 218 hat. Viel sieht man allerdings nicht, was der relativ hohen Position des Führerpultes geschuldet ist.


Es gab offensichtlich unter ZUSI2 schon mal Bemühungen den Fst zu bringen:
https://forum.zusi.de/viewtopic.php?f=33&t=1110

Wie gesagt, ich reiche ihn ein, wenn er angenommen wird -> gut, wenn nicht, dann stelle ich ihn so zur Verfügung.
Mir ist das im Endeffekt wurscht, hauptsache ich kann damit fahren! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand 218 441
BeitragVerfasst: 23.07.2019 09:24:39 
Offline

Registriert: 23.12.2017
Beiträge: 126
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand Br. 181
HD-Führerstand Br. 612
HD-Führerstand Br. 103
Hallo zusammen,

der ZPA-Bescheid ist da:
Zitat:
Die Maschine ist nie vor regulären Zügen gelaufen und hat auch nie eine Zulassung dafür erlangt.
Für den Führerstand alleine sehe ich keine Chance auf den offiziellen Bestand. Das würde eventuell anders aussehen, wenn es auch ein 3D-Modell der Lok gäbe. Aber das sollte man dann wirklich im Forum ausdiskutieren. Ich bin da nicht wirklich maßgeblich.

Grüße,
Alwin


Damit stelle ich das ganze hier zur Diskussion.
Bin gespannt auf eure Meinungen.

Grüße
doho


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand 218 441
BeitragVerfasst: 23.07.2019 10:23:11 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 19
Registriert: 18.06.2016
Beiträge: 512
Wohnort: Eigeltingen
Ich würde ihn haben wollen, notfalls sonst auch manuell als Download von dir über eine Plattform. Oder man bietet ihn als manuelles Add-on über die Dateiverwaltung an (so wie es mit dem BetaVectron und dem Beta425 gehandhabt wurde). Es ist aber eigentlich schade dass sie nicht offiziell wird, denn selbst wenn sie es ist, fährt sie ja auch nur rum wenn der Fahrplanbauer sie einbaut. Und da dies aufgrund der Realität nur in fiktiven Fahrplänen der Fall sein kann (also sie wird jetzt nicht von heute auf morgen die Marschbahn o.ä. befahren), kann man sie ruhig veröffentlichen. Dann kann sie sich jeder selber einfügen wie er will und wenn jemand sie in einem fiktiven Fahrplan einbaut und dieser dann abgenommen wird: noch besser.

Also meine Meinung kurz: ja, veröffentlichen, notfalls als manuelles Add-on über die Dateiverwaltung.



Lg Lucian, dankend, und das alles nichts hilft, froh über eine Downloadmöglichkeit von einem Server


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand 218 441
BeitragVerfasst: 23.07.2019 11:03:09 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 44
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 1867
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Ich sehe das Zweischneidig

Schneide 1
- Neuer Content ist immer gut (egal welcher Art) und bringt den Simulator voran. Ich bin für eine Veröffentlichung.

Schneide 2
- Diese Art von Content schafft (aus meiner Sicht am Ende für alle Beteiligten) mehr Arbeit und am Ende (vielleicht) auch unzufriedenere Kunden/Spieler. Ich bin gegen eine Veröffentlichung.

Nähere Ausführungen zu Schneide 2
Ich habe ja den FiktiverLinksverkehr-Fahrplan Lehrte-Uelzen gebaut und ihn für Feedback einer Person geschickt. Diese berichtete von einigen Fehlermeldungen im Fahrplan, dass er teilweise nicht laufen würde. Das lag daran, weil seit dem Bau und der Auslieferung von V3.3 durch das ZPA in einem Streckenmodul die Signalbezeichungen geändert wurden. Das fiel so spontan nicht auf, weil diese Neben-Downloads nicht unter der Kontrolle des ZPAs sind. Das hätte wieder 23 Beiträge im Forum Programmfehler zur Folge, weil der Plan nicht läuft, obwohl das nur ein Datenfehler ist und kein Programmfehler. Im Fahrplanforum gäbe es wahrscheinlich auch 12 neue Beiträge sinngemäß ich lese eh nicht, was dir Person vor mir geschrieben hat, usw. usw.

Wenn es diese Neben-Downloads geben sollte, wie ist dann der Ablauf?
- Ich baue was
- Ich schicke es Alwin? Nein, der ist für diese Inhalte nicht zuständig
- Ich schicke es Carsten. Er lädt das einfach hoch (mit Inhaltsprüfung oder ohne? Kann man so einen Qualitätsstandard sicherstellen?)
- Spieler laden den Neben-Download runter
- Alles läuft

- Carsten veröffentlicht ein Add-On vom ZPA (in diesem Add-On wird eine geänderte xxx.st3 ausgeliefert -> Fahrplan kaputt)
- 23+12 Beiträge im Forum, wie doof doch alles ist
- Ich korrigiere das Bauwerk
- Schicke es wieder Carsten
- Er lädt das einfach hoch (mit Inhaltsprüfung oder ohne? Kann man so einen Qualitätsstandard sicherstellen?)
und das wiederholt sich mit dem nächsten Add-On wieder...

Sind später mal viele Neben-Downloads verfügbar, kriegt Carsten dann nach jedem Add-On eine Menge E-Mails mit korrigierten Daten. Das muss man erst mal abarbeiten. Sorgt für eine höhrere Belastung und am Ende zu weniger neuen Features im Simulator, weil Carsten seine Zeit aufteilen muss.

Meine persönliche Meinung ist: Am Ende gibt das mehr Chaos (wie bei anderen Simulatoren z.B. OMSI, usw.) und das tolle Konzept des ZPA wird so untergraben. Trotzdem fände ich es nett, wenn alle meinen FiktivenLinksverkehr fahren könnten.

Ich bin unschlüssig für was ich stimmen will...

Just my 2ct

Nachtrag:
Wie geht man mit Stick- und Steam-Version um? Ist das in beiden Welten vereinbar?


Zuletzt geändert von Michael Springer am 23.07.2019 11:10:30, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand 218 441
BeitragVerfasst: 23.07.2019 11:19:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 28846
Wohnort: Braunschweig
Hier und da auch mal einen Exoten zu haben, finde ich vom Grundsatz her schon ok. Wenn die Lok aber keine Einsätze und nicht einmal eine Zulassung hatte, dann sehe ich nicht so recht eine sinnvolle Verwendung.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand 218 441
BeitragVerfasst: 23.07.2019 12:49:59 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6486
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Die Einsätze der Lok sahen so aus: Ab April 2002 zunächst Erprobung zwischen Minden und Bremen. Dabei fuhr sie entweder solo oder mit einem Meßwagen im Schlepp. Ab Juni 2002 bis Mai 2003 dann Testfahrten im Raum Kempten (Zugbildung: Meßwagen und bis zu drei Silberlinge als Last; kein Fahrgastbetrieb). Zwischendurch immer wieder mehrere Monate Stillstand zum Austausch des Motors und des Heizgenerators.

Am 27. Mai 2003 wurde dann die Erprobung der Lok durch Hartmut Mehdorn persönlich abgebrochen. Mehdorn hatte die Angewohnheit, wenn er irgendwo auf Reisen war und noch Zeit übrig hatte, irgendwelche Dienststellen der Bahn unangemeldet heimzusuchen. An jenem Tag traf es einen Lokschuppen in München, wo gerade 218 441 zwecks Instandsetzung des Heizgenerators drinstand. Mehdorn sah den in Einzelteile zerlegten Generator, und dieser Anblick muss ihn wohl sehr schockiert haben. Jedenfalls hat er noch am selben Tag schriftlich angeordnet, die Lok zu verschrotten. Diese Anweisung haben dann mehrere Bahnmitarbeiter zwar jahrelang mißachtet, aber das wars dann jedenfalls mit der Karriere der 218 441.

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 23.07.2019 12:50:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand 218 441
BeitragVerfasst: 23.07.2019 14:11:43 
Offline

Alter: 35
Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 1985
Wohnort: Frankenberg (Eder)
Doe Lok hatte es mitsamt Hülle und Führerstand in den offiziellen Zusi 2-Bestand geschafft und hatte dort auch eine Verwendung in Fahrplänen, in dem sie bei einer Überführungsfahrt über die Main-Weser-Bahn an der Tankstelle im Bw Gießen zu Gast ist. Warum sollte sie dann nicht auch den Weg in den offiziellen Zusi 3-Bestand finden?


Gruß Jonathan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand 218 441
BeitragVerfasst: 23.07.2019 14:31:41 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 52
Registriert: 06.11.2001
Beiträge: 4707
Wohnort: en Lorraine (57) France
Aktuelle Projekte: Fahrplanbasteleien &
www.zusi-sk.eu
Ich würde den FST / die Lok gerne fahren und im Bestand sehen. Ich kenne das offizielle Prozedere nicht: Was bedeutet den ZPA-Abnahme im konkreten Falle - ist das ein wiederkehrender Aufwand oder eher einmalig?

Carsten schrieb in Bezug auf Karl Saiz' formschöne BR 176 zwar, "Fiktive Loks kommen nicht in den offiziellen Bestand." , aber könnte man nicht eine Rubrik "third party", "fiktiv" oder "Versuchsfahrzeuge" genau für solche Fälle einführen? Oder ist das mit der Einführung des zweiten Datenverzeichnisses nicht sowieso schon obsolet?

Falls nicht, dann bitte als alternativer Download

_________________
Meilleures salutations de Frank


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand 218 441
BeitragVerfasst: 23.07.2019 14:46:09 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6486
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Jonathan Alt hat geschrieben:
Doe Lok hatte es mitsamt Hülle und Führerstand in den offiziellen Zusi 2-Bestand geschafft


Ein rundes Paket aus 3D-Modell, Sound und Führerstand hätte aus meiner Sicht eine ganz anders zu bewertende Relevanz für den offiziellen Bestand. Im Moment steht aber nur der Führerstand im Raume.

Wenn es neben dem offiziellen Bestand noch weitere "halboffizielle" Bestände geben soll, dann ist das für das ZPA nicht handhabbar. Die Erfahrung mit anderen Fahrzeugen zeigt: Wenn irgendwo ein Fahrzeug rumliegt mit dem Label "darf nicht in den offiziellen Bestand rein", dann kommt früher oder später ein Fahrplanbauer an, der das Memo nicht gekriegt hat, und zieht das Fahrzeug hintenrum dann doch in den offiziellen Bestand rein, indem er es in seinen für den ZPA-Bestand vorgesehenen Fahrplan einbaut. Und ich bin dann jedesmal das Opfer solcher Aktionen, weil ich hab dann Schriftverkehr oder die Aufgabe an der Backe, den Schrott zumindest soweit in Schuss zu bringen dass man ihn doch noch halbwegs guten Gewissens ausliefern kann.

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand 218 441
BeitragVerfasst: 24.07.2019 00:45:51 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 50
Registriert: 07.11.2001
Beiträge: 9621
Wohnort: RSI
Jonathan Alt hat geschrieben:
Die Lok hatte es mitsamt Hülle und Führerstand in den offiziellen Zusi 2-Bestand geschafft ...

Kleines Manko in Zusi 2: 'Loks\Steuerwagen\Wittenberger_Kopf\Bnrdzf.fst'. :rolleyes:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand 218 441
BeitragVerfasst: 25.07.2019 00:57:16 
Offline

Alter: 35
Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 1985
Wohnort: Frankenberg (Eder)
Alwin Meschede hat geschrieben:
Ein rundes Paket aus 3D-Modell, Sound und Führerstand hätte aus meiner Sicht eine ganz anders zu bewertende Relevanz für den offiziellen Bestand. Im Moment steht aber nur der Führerstand im Raume.



Führerstand alleine macht ja keinen Sinn :rolleyes:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.021s | 16 Queries | GZIP : Off ]