"Verschiebbare" TF-Position?

Hier bitte zu Führerstandsprojekten (Grafik, Konfiguration) diskutieren.
Antworten
Nachricht
Autor
tahar
Beiträge: 169
Registriert: 15.07.2009 19:28:47

"Verschiebbare" TF-Position?

#1 Beitrag von tahar »

Wahrscheinlich ist das ein Märchenwunsch, aber sicherheitshalber wollte ich doch nachfragen:
Wäre es möglich und machbar die "Sitzposition" des TF stufenlos verschiebbar zu machen?
(Pfeiltaste vor/rück)
Bei manchen Loks ist das verbleibende "Guckloch" sehr klein, und die Streckenbeobachtung "schwierig".
Ausserdem ist es für die Wirbelsäule ganz schlecht, immer so steif dazusitzen....

Frederic S. aus N.
Beiträge: 53
Registriert: 12.10.2014 00:26:59
Aktuelle Projekte: Doppelstockwagen
Wohnort: Nürnberg

Re: "Verschiebbare" TF-Position?

#2 Beitrag von Frederic S. aus N. »

Bei der BR 120 gibt es ja schon die Instrumentensicht, die ich persönlich zum fahren sehr angenehm finde. Die würde ich mir prinzipiell für mehr Fahrzeuge wünschen, evtl. ließe sich ja da sogar etwas in die ZPA-Richtlinien verbauen, dass Führerstande mit geringem Fensteranteil eine Instrumentensicht haben sollten?

F. Schn.
Beiträge: 4591
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: "Verschiebbare" TF-Position?

#3 Beitrag von F. Schn. »

Unter Einstellungen->Umgebung lässt sich eine Brennweite einstellen (Weitwinkel <-> Tele), um mehr von der Strecke zu sehen. Wenn der Fst zu viel Platz einnimmt, kannst du mit Pfeiltaste vor eine andere Ansicht aufrufen. Je nach Tf hat diese noch wenige oder keine Instrumente mehr (s. Beitrag von Fahrstraßenleger). Freies Bewegen im Fst ist nicht ohne weiteres umsetzbar, weil der Fst nur 2D ist.
Zuletzt geändert von F. Schn. am 13.03.2016 17:21:36, insgesamt 1-mal geändert.

tahar
Beiträge: 169
Registriert: 15.07.2009 19:28:47

Re: "Verschiebbare" TF-Position?

#4 Beitrag von tahar »

F. Schn. hat geschrieben:Unter Einstellungen->Umgebung lässt sich eine Brennweite einstellen (Weitwinkel <-> Tele), um mehr von der Strecke zu sehen. Wenn der Fst zu viel Platz einnimmt, kannst du mit Pfeiltaste vor eine andere Ansicht aufrufen. Je nach Tf hat diese noch wenige oder keine Instrumente mehr (s. Beitrag von Fahrstraßenleger). Freies Bewegen im Fst ist nicht ohne weiteres umsetzbar, weil der Fst nur 2D ist.
<Es gibt ja 3d Führerstände oder?
Wäre es da möglich?
(Die von Dir geschilderten Möglichkeiten kenn ich;)
<Brennweite verändert ja den Abstand DRAUSSEN- ist auch nicht hyper"komfortabel"..

F. Schn.
Beiträge: 4591
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: "Verschiebbare" TF-Position?

#5 Beitrag von F. Schn. »

Nein, gibt es nicht. Dementsprechend auch nicht möglich.

Wenn die Fst-2D-Grafik nervt hilft nur sie auszublenden. Oder du machst Gebrauch von den Editoren und räumst in der Fst-Grafik ein bisschen auf.

Antworten