Siemens Mireo

Hier bitte zu Führerstandsprojekten (Grafik, Konfiguration) diskutieren.
Nachricht
Autor
chaotium
Beiträge: 27
Registriert: 12.05.2021 13:18:42

Re: Siemens Mireo

#21 Beitrag von chaotium »

Hallo zusammen,

Ganz unten steht er wird im Moment nicht erscheinen, da Anscheinend noch ein paar Fehler existieren.
Vielleicht kommt er.

Benutzeravatar
KarlSaiz (Pierre)
Beiträge: 272
Registriert: 14.03.2016 20:33:34
Aktuelle Projekte: TGV/Thalys, Güterwagen, div. Führerstände
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Siemens Mireo

#22 Beitrag von KarlSaiz (Pierre) »

Liegt vermutlich auch daran, dass die komplette Fzg.-Textur zusammen geklaut ist. Das scheint ja mittlerweile in einigen Kreisen Mode zu werden :coolgr
Gruß Karl (Pierre)


Stil vor Talent...

kondukteur04
Beiträge: 9
Registriert: 05.02.2023 14:08:39

Re: Siemens Mireo

#23 Beitrag von kondukteur04 »

Also,

ich kann natürlich nur für den Führerstand sprechen,
hier wurde nichts geklaut, es wurde lediglich der Führerstand und Teile der dazugehörigen Geräuschkulisse gebaut, anhand eigens aufgenommener Bilder und Tonaufnahmen aus dem Fahrzeug (im Moment ist noch nicht alles umgesetzt, deshalb zum Teil noch kein Ton bzw. ein Platzhalter). Bezüglich der Texturen bzw. Aufnahmen darf man gerne im Video einen Blick aufs Hilfsführerbremsventil werfen.

Liebe Grüße
Eric
Zuletzt geändert von kondukteur04 am 05.07.2024 10:44:57, insgesamt 1-mal geändert.
-Der Privatbahnpöbel

kondukteur04
Beiträge: 9
Registriert: 05.02.2023 14:08:39

Re: Siemens Mireo

#24 Beitrag von kondukteur04 »

Wo wir gerade bei Texturen sind,
sowohl Mireo als auch Desiro (Go-Ahead Bayern) haben schon länger recht markante Aufkleber an den Einstiegstüren zur 1. Klasse erhalten. Wenn da Bedarf besteht, das im Modell umzusetzen, kann ich davon Aufnahmen machen gehen.

Liebe Grüße
Eric
-Der Privatbahnpöbel

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3230
Registriert: 14.03.2009 22:36:06
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)

Re: Siemens Mireo

#25 Beitrag von Johannes »

KarlSaiz (Pierre) hat geschrieben: 05.07.2024 08:11:35 Liegt vermutlich auch daran, dass die komplette Fzg.-Textur zusammen geklaut ist.
Wenn sich das auf mein 3D-Modell bezieht, bitte ich da mal um nähere Ausführungen ?(

Benutzeravatar
Leonard K.
Beiträge: 1092
Registriert: 12.06.2020 19:03:07
Aktuelle Projekte: (N)MH

Re: Siemens Mireo

#26 Beitrag von Leonard K. »

Alwin Meschede hat geschrieben: 09.04.2024 21:59:16 Ah okay, shit. Es gibt also überhaupt noch keine Vierteiler. Aber es ist mir inzwischen so weit weitergeholfen worden, dass man wohl von etwa 37 t Dienstmasse für einen Mittelwagen ausgehen kann.
Brauchst Du noch Anschriften von einem Vierteiler? Am Samstag, 13.07. wird der Agilis Mireo in Regensburg Hbf vorgestellt: Gleis 8, ca. 10 - 13 Uhr.

Bin voraussichtlich nicht vor Ort, da ich nächsten Samstag mit Gleisbau (in echt) beschäftigt bin. Könnte aber jemanden nach Fotos von den Anschriften fragen.

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 33622
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Siemens Mireo

#27 Beitrag von Carsten Hölscher »

Das sieht ja wirlich gut aus, aber ich möchte darum bitten, dass neue Projekte nicht erst erwähnt werden, wenn sie fast fertig sind, da das dazu führen kann, dass Doppelarbeit entsteht, da niemand vom anderen weiß.
Also bitte zukünftig mal kurz ankündigen, wenn ein neues Projekt angegangen wird. Vielleicht im Falle eines Führerstands auch mit einem Foto der Serie.

Carsten

ET420_Fan
Beiträge: 350
Registriert: 22.06.2020 11:31:46
Wohnort: Lübeck

Re: Siemens Mireo

#28 Beitrag von ET420_Fan »

Soweit ich weiß, hat Johannes das im Sammelthread unter „Add-On-Pool“ als auch auf eurem Zusitreffen gesagt, dass er den Mireo baut?

Grüße

Benutzeravatar
Leonard K.
Beiträge: 1092
Registriert: 12.06.2020 19:03:07
Aktuelle Projekte: (N)MH

Re: Siemens Mireo

#29 Beitrag von Leonard K. »

ET420_Fan hat geschrieben: 08.07.2024 09:19:27 Soweit ich weiß, hat Johannes das im Sammelthread unter „Add-On-Pool“ als auch auf eurem Zusitreffen gesagt, dass er den Mireo baut?
Die Aussage von Carsten bezieht sich vermutlich auf den Führerstand, da gab es keine Vorankündigung.

MBT Kuhl
Beiträge: 806
Registriert: 27.01.2015 22:16:44
Aktuelle Projekte: Objektbau
Wohnort: Niedersachsen

Re: Siemens Mireo

#30 Beitrag von MBT Kuhl »

Wenn man erstmal unter dem Radar etwas bauen möchte, weil man keine falschen Erwartungen wecken möchte, ist das durchaus sinnvoll, nicht großspurig anzukündigen, was man denn baut. Allerdings braucht man sich dann auch nicht ärgern, wenn ein anderer ebenso heimlich das gleiche gebaut hat.

Bei dieser Doppelentwicklung ist es allerdings nicht übermäßig schade, da manche bewusst keine Addons einreichen und nur privat bauen. Einer der Führerstände ist damit ohnehin für die Mehrheit nicht nutzbar.
Ich arbeite gern für meinen Konzern. Initiative für mehr Arbeit

kondukteur04
Beiträge: 9
Registriert: 05.02.2023 14:08:39

Re: Siemens Mireo

#31 Beitrag von kondukteur04 »

Um mich da mit einzuklinken,
in der Tat ist es unsererseits bewusst nicht angekündigt worden, da das erstens nebenher über einen längeren Zeitraum entstanden ist und zweitens zumindest für die Veröffentlichung für Nutzer weder eine Genehmigung noch etwaige Auflagen vorliegen. Wir durften den Führerstand lediglich unter Einhaltung einiger Vorgaben zeigen. Der Führerstand an sich ist eher ein Freizeitprojekt, bei dem man sich nach und nach das Material zusammengesammelt hat und dann mal geschaut hat, was man daraus zaubern kann. So ist bis jetzt der aktuelle Stand. Darüber hinaus fehlen auch noch Ansichten und Details bis zur Vollendung. Sollte dann eine Genehmigung vorliegen, wird man das hier mitbekommen und dann kann der Führerstand auch veröffentlicht werden. Ich bitte hier um Verständnis, wir wollten hier einfach nichts im Vorraus ankündigen, was dann doch nichts wird.

Liebe Grüße
Eric
-Der Privatbahnpöbel

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 33622
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Siemens Mireo

#32 Beitrag von Carsten Hölscher »

Wer muss denn sowas genehmigen?
Und was unterscheidet eine Veröffentlichung der Aufnahmen bei Youtube von einer Veröffentlichung des Führerstands bei Zusi? Wenn es irgendwelche Urheberrechtsfragen sind, dann betrifft es beides.
Auf mich wirkt das Vorgehen schon etwas seltsam, muss ich ehrlich sagen. Wenn man etwas nur für sich privat baut - warum auch immer, dann sollte man es auch privat lassen. Allen Nutzern vorführen, was man Schönes gebaut hat, aber es dann nicht zugänglich zu machen, ist kein guter Stil.

Carsten

kondukteur04
Beiträge: 9
Registriert: 05.02.2023 14:08:39

Re: Siemens Mireo

#33 Beitrag von kondukteur04 »

Es unterscheidet sich durchaus, dem Nutzer wollen wir eine fertige Version mit dazugehörigen Ansichten bieten.
Es geht einfach darum, dass es nicht überall gern gesehen ist, einfach Führerstände in einer Art und Weise zugänglich zu machen, in der fast alle Bedienelemente funktionstüchtig sind. Ein Beispiel dafür wäre die ÖBB. Dazu kommt, das war als Projekt für private Zwecke bestimmt, jedoch war man einer Veröffentlichung gegenüber recht positiv eingestellt und daher auch zuversichtlich. Wenn dann alle Ansichten fertig sind, wird die Frage geklärt, was darf man davon zeigen, was nicht, welche Teile bzw. Logos muss man noch entfernen, wie es übrigens vor der Vorstellung auch schon passiert ist. Und wenn das alles fertig ist, steht einer Veröffentlichung hier, wenn es gewünscht ist, nichts im Wege.

Liebe Grüße
Eric
-Der Privatbahnpöbel

Wolfgang E.
Beiträge: 670
Registriert: 28.10.2021 12:16:41
Aktuelle Projekte: https://github.com/machinae-vectoriae-ductor/
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Siemens Mireo

#34 Beitrag von Wolfgang E. »

kondukteur04 hat geschrieben: 09.07.2024 05:23:07 Es geht einfach darum, dass es nicht überall gern gesehen ist, einfach Führerstände in einer Art und Weise zugänglich zu machen, in der fast alle Bedienelemente funktionstüchtig sind. Ein Beispiel dafür wäre die ÖBB.
Der Idee, dass man die Eisenbahn vor Missbrauch schützen kann, indem man bestimmtes Wissen zur Bedienung der Fahrzeuge nur einem berechtigten Nutzerkreis zugänglich macht, begegnet man leider immer wieder. Ich halte das für einen kompletten Irrweg. Es gibt im Internet alle mögliche Unterlagen. Missbrauch verhindert man durch Abschließen der abgestellten Fahrzeuge.

Ansonsten stimme ich Carsten zu: Wenn es nicht, warum auch immer, veröffentlicht werden soll, dann sollte man anderen Leuten auch nicht auf youtube den Mund wässrig machen.

Viele Grüße
Wolfgang

Jonas W.
Beiträge: 6
Registriert: 28.08.2023 21:46:50

Re: Siemens Mireo

#35 Beitrag von Jonas W. »

Hallo zusammen,

ein Vorschlag: Wir lassen das Erbauerteam nun einfach in Ruhe. Wenn der Führerstand veröffentlich wird, wird es hier bekanntgegeben, ansonsten hört ihr davon nie wieder. Schade, dass man hier anstatt die grandiose Arbeit zu loben, immer wieder Neues gegen das Team wirft. Es ist wie jedes andere Projekt: Der Erbauer entscheidet, wie, wann, wo und in welcher Form er sein(e) Ergebnis(se) vorstellt und veröffentlicht.

Und wenn eine Genehmigung seitens des betrofenen EVUs nicht vorliegt, kann man den Führerstand eben nicht in den öffentlichen Bestand übernehmen.

Bitte lasst die Erbauern nun friedlich an ihrem Leidenschaftsprojekt weiterarbeiten und lobigt vielleicht auch mal die Arbeit, die bereits aufgebracht wurde.

Beste Grüße
Jonas

PS: Es ist nicht das erste Video, eines Führerstandes, der dann nie in den Bestand gekommen ist, warum also die Aufregung?

kondukteur04
Beiträge: 9
Registriert: 05.02.2023 14:08:39

Re: Siemens Mireo

#36 Beitrag von kondukteur04 »

Wolfgang E. hat geschrieben: 09.07.2024 06:53:08
kondukteur04 hat geschrieben: 09.07.2024 05:23:07 Es geht einfach darum, dass es nicht überall gern gesehen ist, einfach Führerstände in einer Art und Weise zugänglich zu machen, in der fast alle Bedienelemente funktionstüchtig sind. Ein Beispiel dafür wäre die ÖBB.
Der Idee, dass man die Eisenbahn vor Missbrauch schützen kann, indem man bestimmtes Wissen zur Bedienung der Fahrzeuge nur einem berechtigten Nutzerkreis zugänglich macht, begegnet man leider immer wieder. Ich halte das für einen kompletten Irrweg. Es gibt im Internet alle mögliche Unterlagen. Missbrauch verhindert man durch Abschließen der abgestellten Fahrzeuge.

Ansonsten stimme ich Carsten zu: Wenn es nicht, warum auch immer, veröffentlicht werden soll, dann sollte man anderen Leuten auch nicht auf youtube den Mund wässrig machen.

Viele Grüße
Wolfgang
Hallo Wolfgang,
ich kann deinen Gedanken durchaus nachvollziehen, irgendwann landet eh alles im Internet. Jedoch haben wir hier jemanden an der Hand, der uns das alles ermöglicht hat und uns mit Rat und Tat zur Seite steht, herzlichen Dank nochmal. Um das nochmal klarzustellen, das Projekt läuft nicht über den "kurzen Dienstweg", wir sehen uns hier nicht gegen gültiges Regelwerk zu verstoßen. Da das Projekt aber grundsätzlich begrüßt wurde, sind wir da recht zuversichtlich. Wenn dann die Freigabe durch das EVU für die Endversion vorliegt, steht die Veröffentlichung im Raum, ganz einfach, vorausgesetzt es ist gewünscht.

@Jonas W. Vielen lieben Dank:)

Liebe Grüße
Eric

Wolfgang E.
Beiträge: 670
Registriert: 28.10.2021 12:16:41
Aktuelle Projekte: https://github.com/machinae-vectoriae-ductor/
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Siemens Mireo

#37 Beitrag von Wolfgang E. »

kondukteur04 hat geschrieben: 09.07.2024 08:24:20 Jedoch haben wir hier jemanden an der Hand, der uns das alles ermöglicht hat und uns mit Rat und Tat zur Seite steht, herzlichen Dank nochmal. Um das nochmal klarzustellen, das Projekt läuft nicht über den "kurzen Dienstweg", wir sehen uns hier nicht gegen gültiges Regelwerk zu verstoßen. Da das Projekt aber grundsätzlich begrüßt wurde, sind wir da recht zuversichtlich. Wenn dann die Freigabe durch das EVU für die Endversion vorliegt, steht die Veröffentlichung im Raum, ganz einfach, vorausgesetzt es ist gewünscht.
Das kann ich wiederum gut nachvollziehen. Man will sich zum einen natürlich die guten Beziehungen nicht verderben und zum anderen wäre es auch unanständig, ein gegebenes Wort zu brechen.

Dann wünsche ich Euch viel Erfolg für die weitere Arbeit und die Zustimmung zur Veröffentlichung. Ich denke, diese ist auf jeden Fall gewünscht.

In den Kommentaren zu dem Video habe ich von dem Vorschlag einer parallelen Addon-Szene gelesen. Ich möchte davor dringend warnen. Das ist bei Loksim3D so und führt dazu, dass man vieles zusammensuchen muss. Zudem kann an etwas, was einer gemacht hat, praktisch nichts mehr geändert werden, da kaum jemand die Sachen dazu freigibt. Das läuft bei Zusi mit der Bastlervereinbarung, der sachkundigen Prüfung und dem offiziellen Bestand wesentlich besser und hat zu einem großen Fahrzeugbestand und einem großen Streckennetz geführt. Beides ist in ordentlicher Vorbildtreue.

Viele Grüße
Wolfgang

kondukteur04
Beiträge: 9
Registriert: 05.02.2023 14:08:39

Re: Siemens Mireo

#38 Beitrag von kondukteur04 »

Herzlichen Dank, auch im Namen aller Beteiligten:)
Das war schon der Gedanke, wenn veröffentlichen, dann richtig, also hier. Aber danke für den Hinweis.

Liebe Grüße
Eric
-Der Privatbahnpöbel

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 33622
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Siemens Mireo

#39 Beitrag von Carsten Hölscher »

Wenn es mal irgendwelche Fragen oder Probleme rund um sowas gibt, sprecht mich gerne an. Wir haben ja Kontakte zu fast allen großen EVUs an den poassenden Stellen und ich glaube sagen zu können, dass die uns alle wohlgesonnen sind.

Carsten

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 33622
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Siemens Mireo

#40 Beitrag von Carsten Hölscher »

Johannes hat geschrieben: 05.07.2024 09:06:58
KarlSaiz (Pierre) hat geschrieben: 05.07.2024 08:11:35 Liegt vermutlich auch daran, dass die komplette Fzg.-Textur zusammen geklaut ist.
Wenn sich das auf mein 3D-Modell bezieht, bitte ich da mal um nähere Ausführungen ?(
Hier wär ich auch noch an einer Antwort interessiert.

Carsten

Antworten