Führerstand Baureihe 481

Hier bitte zu Führerstandsprojekten (Grafik, Konfiguration) diskutieren.
Nachricht
Autor
Leonard K.
Beiträge: 501
Registriert: 12.06.2020 19:03:07
Aktuelle Projekte: Schwarzenfeld, Schwandorf, Klardorf
Augsburg-Donauwörth

Re: Führerstand Baureihe 481

#21 Beitrag von Leonard K. »

Klaus Peterson hat geschrieben: 19.05.2022 21:33:38 Es gab mal einen Threat, in dem erklört wurde, wie man solche Textur-fähigen Fahrzeugbilder macht. Ich habe den Link leider nicht gefunden. Daher wäre meine Bitte, mir hier zu helfen.
https://www.youtube.com/watch?v=jpMDPbAcwP4, und in schriftlich http://echoray.de/devel/zusi3/Arbeitshi ... grafie.pdf

Klaus Peterson
Beiträge: 219
Registriert: 21.11.2006 11:30:49

Re: Führerstand Baureihe 481

#22 Beitrag von Klaus Peterson »

Hallo Leonard,
vielen Dank für die Links!
Viele Grüße
Klaus

Alwin Meschede
Beiträge: 8059
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Führerstand Baureihe 481

#23 Beitrag von Alwin Meschede »

Ich würde versuchen, bewölktes Wetter abzupassen, und einen Bahnhof wo ich vielleicht von einem gegenüberliegenden Bahnsteig die Wagen seitlich fotografieren kann, damit man auch die Untergestelle sieht. Möglichst senkrechte Aufnahmen sind hilfreich, aber man sollte ggfs. auch schräge Bilder machen wo man einen Wagen im Ganzen sieht, damit ich mich später orientieren kann - ohne solche Übersichtsfotos kann es schwierig sein, zuzuordnen welchen Teil des Fahrzeugs man auf den senkrecht aufgenommenen Bildern sieht.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Klaus Peterson
Beiträge: 219
Registriert: 21.11.2006 11:30:49

Re: Führerstand Baureihe 481

#24 Beitrag von Klaus Peterson »

Kurz eine Frage:
Die Baureihen 481 besteht aus Viertelzügen, die zusammengesetzt verkehren (bis auf drei feste Halbzüge).
Braucht man auch die Stirnseiten der Viertelzüge (d. h. die Rückseite ohne Führerstand) oder reicht es Bilder von Halbzügen/Ganzzügen zu machen. Dann würde man an den Stirnseiten jeweils einen Führerstand sehen.

Ggf. könnte man auch an Bilder von Historischen Zügen der S-Bahn kommen. Hier stellt sich die gleiche Frage. Reicht es einen zusammengekoppelten Halbzug zu fotografieren (von allen Seiten) oder braucht man jeden Wagen von allen vier Seiten einzeln?

Alwin Meschede
Beiträge: 8059
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Führerstand Baureihe 481

#25 Beitrag von Alwin Meschede »

Das stumpfe Ende vom 482 mit dem Notführerstand schätze ich als wenig relevant ein. Ich weiß zeichnerisch, wie es dort aussieht. Da kommt halt eine große Fensterscheibe und ein Scheibenwischer hin. Das würde ich auch ohne Fotos hinbekommen.

Ähnliches gilt für alle anderen denkbaren Triebwagen: Stumpfe Enden die man kaum sieht weil sie normalerweise gekuppelt verkehren sind nur nachrangig interessant. Man kann ggfs. mal schräg in den Bereich zwischen den Fahrzeugen reinfotografieren, um zumindest einen Überblick zu bekommen wie es dort aussieht. Alles andere ist absolute Kür. Klar wäre es geil wenn man sogar frontale Fotos der stumpfen Enden hätte. Aber es würde kein Bauprojekt aufhalten, wenn man solche Bilder nicht hat.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Alwin Meschede
Beiträge: 8059
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Führerstand Baureihe 481

#26 Beitrag von Alwin Meschede »

Den Kampf mit der Taucherbrille habe ich wohl gewonnen. Der Rest ist Fleißarbeit.
Bild
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Alwin Meschede
Beiträge: 8059
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Führerstand Baureihe 481

#27 Beitrag von Alwin Meschede »

Im Oneshot-Repo liegen jetzt Modul Hohenschönhausen, Triebwagen 481/482 als Dekofahrzeug und ein kleiner Testfahrplan. Gedacht für Leute, die ein wenig wissen was sie tun. Paket 117 muss installiert sein.

Bild

Carsten war mit Paket 117 schneller als ich dachte :P, so dass einige Kleinigkeiten am Triebwagen noch nicht völlig fertig sind. Just heute war ich zum Beispiel dabei, die Stromabnehmer noch an- und abklappbar zu machen. Das muss ich erst noch in Ruhe zu Ende entwickeln. Das Untergestell des Triebwagens einschließlich Drehgestelle ist ein absoluter Notschuss, weil kaum verwertbares Bildmaterial davon zur Verfügung stand. Wenn mal jemand in einen Triebwagen bei geöffneten Türen geradeaus hinein fotografieren würde, könnte man wahrscheinlich auch noch die Türen animieren (mit Andeutung des Innenlebens durch das besagte Foto, denn eine ausmodellierte Inneneinrichtung möchte ich nicht erstellen).
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Antworten