BR 132/232 (DR)

Das Unterforum für Projekte zum Thema Lokomotiven, Waggons, Triebwagen (3D-Modell und Antrieb/Bremse).
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 636
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: Frage: Zusi3Steam BR232 installieren

#21 Beitrag von IngoW »

Genau gesagt geht es dir um das private Verzeichnis ( Öffentliche Dokumente///////) bei der Steamversion . Der genaue Pfad wo z.B. Beta Führerstände bei der Steamversion hingehören.

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31425
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: BR 132/232 (DR)

#22 Beitrag von Carsten Hölscher »

Ich kenne das Original nicht, nur andere Dieselloks und bitte mal um eine Beurteilung von 232-Erfahrenen (oder wenn jemand ein Video hat wär's ideal): Mir kommt der Motorsound seltsam vor. Wenn ich im Stand den Motor abstelle/starte, höre ich gar nichts. Dafür andere Geräusche, sie ich nicht so ganz deuten kann.

Carsten

Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 636
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: BR 132/232 (DR)

#23 Beitrag von IngoW »

Carsten Hölscher hat geschrieben: 05.05.2021 00:17:13 Ich kenne das Original nicht, nur andere Dieselloks und bitte mal um eine Beurteilung von 232-Erfahrenen (oder wenn jemand ein Video hat wär's ideal): Mir kommt der Motorsound seltsam vor. Wenn ich im Stand den Motor abstelle/starte, höre ich gar nichts. Dafür andere Geräusche, sie ich nicht so ganz deuten kann.

Carsten
Sound wird überarbeitet. Klärung mit Dominik läuft, wegen Löschung und überarbeiteter Version. Da es der Führerstand von Dominik ist, möchte ich keine Löschmeldung in die Verwaltung setzen. Mit dem Sound war von Anfang an ein komische Sache. Welcher Führerstand , Seitenfenster auf oder zu, alte oder neue Lüfter? Hoffe nun die richtige Entscheidung gefunden zu haben. Warte jetzt auf Dominik .

Gruß Ingo

doho
Beiträge: 308
Registriert: 23.12.2017 08:28:09
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand BA762
HD-Führerstand FLIRT3
FLIRT Akku

Re: BR 132/232 (DR)

#24 Beitrag von doho »

Kannst gerne eine Löschmeldung reinsetzen!
Bin mit dem Sound auch nicht zufrieden.
Lieber nochmal neu.

Alles weitere dann per Mail.

Grüße
doho

Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 636
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: BR 132/232 (DR)

#25 Beitrag von IngoW »

Okay die neuen Sounddateien hast du bekommen , und ich habe eben die Löschvermerkung gemeldet ( 07.05.2021, 11:13 Uhr ).

Gruß Ingo

Straßenbahner
Beiträge: 16
Registriert: 23.01.2021 21:22:42

Re: BR 132/232 (DR)

#26 Beitrag von Straßenbahner »

Moin

Ich bin mir nicht sicher ob das schon mal angesprochen wurde.

Ich wollte nur anmerken, das die unteren 2 Lichter vom Spitzensignal, im Zusi Modell falschherum sind. Laut meinem Buch zur Ludmilla, vom EK-Verlag, heißt es „Bei allen Loks der V300-Familie der DR waren die unteren Spitzen- und Schlusslichtsignale in den Lampengehäusen an den Pufferträgern grundsätzlich in der Anordnung „Weiß innen - Rot außen“ angeordnet“ ¹
Ausnahmen gab es nur bei der 232 500 (lediglich zwischen 2000 und 2008), bei 232 698, 232 662, sowie bei der Polen-Ludmilla 232 005.


Falls das schon mal Thema war, entschuldigt mich bitte.

Mfg

F. Böhm

¹ Zitat von: Seite 282, Die V300-Familie der Deutschen Reichsbahn |Band 1: Entwicklung, Technik und Umbauten (EK-Verlag, Kurt Köhler, Andreas Stange, Matthias Michaelis)

Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 636
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: BR 132/232 (DR)

#27 Beitrag von IngoW »

Straßenbahner hat geschrieben: 11.07.2021 16:20:50 Moin

Ich bin mir nicht sicher ob das schon mal angesprochen wurde.

Ich wollte nur anmerken, das die unteren 2 Lichter vom Spitzensignal, im Zusi Modell falschherum sind. Laut meinem Buch zur Ludmilla, vom EK-Verlag, heißt es „Bei allen Loks der V300-Familie der DR waren die unteren Spitzen- und Schlusslichtsignale in den Lampengehäusen an den Pufferträgern grundsätzlich in der Anordnung „Weiß innen - Rot außen“ angeordnet“ ¹
Ausnahmen gab es nur bei der 232 500 (lediglich zwischen 2000 und 2008), bei 232 698, 232 662, sowie bei der Polen-Ludmilla 232 005.


Falls das schon mal Thema war, entschuldigt mich bitte.

Mfg

F. Böhm

¹ Zitat von: Seite 282, Die V300-Familie der Deutschen Reichsbahn |Band 1: Entwicklung, Technik und Umbauten (EK-Verlag, Kurt Köhler, Andreas Stange, Matthias Michaelis)
Hallo,
danke für diesen wichtigen Hinweis, aber da werden Doho und ich nicht helfen können, da es sich dabei um eine Sache am 3D Modell / Fahrzeug handelt. Hier wäre der Erbauer gefragt.

Gruß Ingo

Melvin
Beiträge: 85
Registriert: 11.11.2020 14:33:30

Re: BR 132/232 (DR)

#28 Beitrag von Melvin »

Moin,

wenn jemand sowieso schon die Lampen anfassen sollte, hätte ich noch eine "nerdige" Kleinigkeit. Ist komplett unwichtig, aber mir mal aufgefallen und wäre vielleicht ein nettes Detail:

Wenn sich die Lok von weitem nähert, sind die unteren beiden Lampen sehr groß und hell zu sehen und der obere Lichtpunkt ist ziemlich klein und Dunkel.
Bei der Ludmilla ist allerdings der mittlere Scheinwerfer das "Fernlicht" und damit deutlich heller und dicker wie die unteren beiden Lampen.

Vielleicht könnte man da ja auch in dem Zuge was machen.

Leonard K.
Beiträge: 255
Registriert: 12.06.2020 19:03:07
Aktuelle Projekte: Streckenprojekt Amberg
Augsburg-Donauwörth

Re: BR 132/232 (DR)

#29 Beitrag von Leonard K. »

Der Lokkasten sollte bei der Gelegenheit gleich noch auf zBias +1 gesetzt werden, dann scheint der Himmel nicht mehr durch die Lampen durch.

Keine Ahnung warum das so ist (die Lichter stehen ja schon auf -1 und damit eine Ebene vor dem Lokkasten), aber bei den Eurofima Wagen war es genauso, nur noch deutlich auffälliger. Das Suchen nach der Ursache hat da ziemlich viel Zeit in Anspruch genommen, letztendlich bin ich auch nur zufällig auf die Lösung gekommen. Interessanterweise zeigt sich dieses Verhalten auch nur auf einer Seite.

Bild
Der Blog zum Streckenbauprojekt Augsburg-Donauwörth: https://www.zusi-team-sued.de

Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 636
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: BR 132/232 (DR)

#30 Beitrag von IngoW »

Ich habe mich dann auch mal versucht. Möchte aber ohne Moritz Kuhlmann kein Update anbieten. Vielleicht liest Moritz hier noch mit, und kann sein OK geben, ansonsten muß jeder für sich die Lichter einstellen.

Bild


Gruß Ingo

Straßenbahner
Beiträge: 16
Registriert: 23.01.2021 21:22:42

Re: BR 132/232 (DR)

#31 Beitrag von Straßenbahner »

IngoW hat geschrieben: 11.07.2021 18:20:54 Hallo,
danke für diesen wichtigen Hinweis, aber da werden Doho und ich nicht helfen können, da es sich dabei um eine Sache am 3D Modell / Fahrzeug handelt. Hier wäre der Erbauer gefragt.

Gruß Ingo
Hi,
ok, schade.
IngoW hat geschrieben: 12.07.2021 08:07:09 Ich habe mich dann auch mal versucht. Möchte aber ohne Moritz Kuhlmann kein Update anbieten. Vielleicht liest Moritz hier noch mit, und kann sein OK geben, ansonsten muß jeder für sich die Lichter einstellen.

Bild


Gruß Ingo
Blöde Frage am rande,

Ist das schwer, das selber so herzurichten? Habe mich selber noch nie mit dem Fahrzeugbau befasst, bin dementsprechend auch nicht bewandert in diesem „Gebiet“. Vielleicht könnte mir das einer per PN erklären, oder auf einen vorhandenen Thread hinweisen

Mfg

Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 636
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: BR 132/232 (DR)

#32 Beitrag von IngoW »

Straßenbahner hat geschrieben: 12.07.2021 15:27:11

Blöde Frage am rande,

Ist das schwer, das selber so herzurichten? Habe mich selber noch nie mit dem Fahrzeugbau befasst, bin dementsprechend auch nicht bewandert in diesem „Gebiet“. Vielleicht könnte mir das einer per PN erklären, oder auf einen vorhandenen Thread hinweisen

Mfg

Ich würde mal sagen das der Positionswechsel der Lichter jeder schaffen kann, denn es wurden "Zahlen" getauscht in einer Textdatei. Zusätzlich habe ich die Texturen geändert. Ich behaupte mal laienhaft, dass der Fahrzeugbau sehr komplex ist. Da gibt es hier aber echte Experten, und natürlich die Zusi Dokumentation. Das 3D Konstruktionsprogramm Blender wird wohl hauptsächlich benutzt.

Ingo

Benutzeravatar
Sebastian D.
Beiträge: 349
Registriert: 07.12.2011 04:08:35
Wohnort: Berlin

Re: BR 132/232 (DR)

#33 Beitrag von Sebastian D. »

Straßenbahner hat geschrieben: 11.07.2021 16:20:50 Ich bin mir nicht sicher ob das schon mal angesprochen wurde.
Das hatte ich bereits zweimal erfolglos angesprochen (u.a. in ebendiesem Thema hier - siehe ersten Beitrag ;D). Hatte auch Moritz persönlich angeschrieben, aber da gab es keine konkrete Antwort zu meinem Ansinnen.

Gruß Sebastian
ZusiWiki - Informationen und Wissenswertes rund um Zusi 3

Frank Strumberg
Beiträge: 298
Registriert: 20.07.2005 20:57:11
Wohnort: KBS 450.4 Km 25,6

Re: BR 132/232 (DR)

#34 Beitrag von Frank Strumberg »

Moin,

nachdem, was ich zur Korrektur der Spitzenbeleuchtung gerade gelesen habe, muss ich dann auch davon ausgehen, dass künftige Repaints schwierig werden? Mir fehlen die Variante/n der verkehrsroten Zeit, wovon es dann ja auch mehrere Versionen gibt: unterbrochener Strich mit und ohne Emblem, durchgehender Strich ohne alles. Sogar einen schwarzen DB-Keks - wohl mehr als Gag während der Skandinavien-Umleiter auf der Marschbahn - gab es zu sehen. Die jetzige Variante zeigt ja die Version nach der DBAG-Gründung, also ab Mitte 90er Jahre bis zur Lackierung noch in orientrot oder gleich in verkehrsrot.

Schade, wenn man darauf nicht mehr hoffen könnte. Mein Fahrplan zur damaligen Situation an der Marschbahn im Jahr 2015 ist jetzt grundsätzlich testbar und könnte bei einem der nächsten Addons dabei sein. Leider eben mit der BR 232 in der falschen Lackierungsvariante ...

Wobei sich dann grundsätzlich die Frage nach einer Erbfolge für Autoren stellt, die sich aus dem aktiven ZUSI-Geschäft zurück gezogen haben (ist ja hier irgendwo schon diskutiert worden).

Grüße
Frank

Benutzeravatar
Sebastian D.
Beiträge: 349
Registriert: 07.12.2011 04:08:35
Wohnort: Berlin

Re: BR 132/232 (DR)

#35 Beitrag von Sebastian D. »

@ Frank: Eine - eventuell nicht ganz erschöpfende - Auflistung der Varianten habe ich vor einigen Jahren schon hier niedergeschrieben: https://zusiwiki.echoray.de/wiki/Liste_ ... ten#BR_232

Gruß Sebastian
ZusiWiki - Informationen und Wissenswertes rund um Zusi 3

MBT Kuhl
Beiträge: 519
Registriert: 27.01.2015 22:16:44
Aktuelle Projekte: Scheitern und Resignieren
Wohnort: Irgendwo

Re: BR 132/232 (DR)

#36 Beitrag von MBT Kuhl »

Hallo,

ich bin nicht abgetaucht, ich bin nur anderweitig beschäftigt (Wilhelmsburg, Eurodual und meine echte Arbeit). Die Lampen sind bei mir transparent, sollten aber mal umgestellt werden auf Kreise ohne Transparenz. Die Zeichenreihenfolge ist dann kein Problem mehr.

Repaints sind mit gänzlich neuen Texturen möglich. Das Modell ist von 2016, damals (ja, so alt bin ich schon) habe ich noch keine ambienten Texturen erstellt. Das kam erstmals 2017 mit der 185 von HSL. Standard ist das erst beim Vectron geworden.

Grüße
Moritz
Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.

Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 636
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: BR 132/232 (DR)

#37 Beitrag von IngoW »

MBT Kuhl hat geschrieben: 17.07.2021 11:18:32 Hallo,

ich bin nicht abgetaucht, ich bin nur anderweitig beschäftigt (Wilhelmsburg, Eurodual und meine echte Arbeit). Die Lampen sind bei mir transparent, sollten aber mal umgestellt werden auf Kreise ohne Transparenz. Die Zeichenreihenfolge ist dann kein Problem mehr.

Repaints sind mit gänzlich neuen Texturen möglich. Das Modell ist von 2016, damals (ja, so alt bin ich schon) habe ich noch keine ambienten Texturen erstellt. Das kam erstmals 2017 mit der 185 von HSL. Standard ist das erst beim Vectron geworden.

Grüße
Moritz
Hallo Moritz,

schön das du doch noch hier bist . Ich persönlich habe keine Lust Repaints anzufertigen, aber wenn du das übergeben würdest an jemanden , dann kämen wir mit der 232 einen großen Schritt weiter, denn es lauert in Hinterzimmer die 234 , evtl. auch die 242. Aber noch sind andere Dinge wichtiger .

Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 636
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Wohnort: Rheinland Pfalz

Baureihe 232 (DR)

#38 Beitrag von IngoW »

Da Fragen nach einer 234 er aufgekommen sind, habe ich eine 234 als Betaversion hochgeladen ( Dateiverwaltung). Soviel war ja nicht zu ändern, denn es handelt sich um die 232 330-0 in bordeauxrot, wann diese 234 dann ihr "Lätzchen" bekommen hat , und später in verkehrsrot unterwegs war, weiß nich nicht. Aber da war ja noch ein Thema offen bezgl. Repaints.


Ingo

Benutzeravatar
Sebastian D.
Beiträge: 349
Registriert: 07.12.2011 04:08:35
Wohnort: Berlin

Re: Baureihe 232 (DR)

#39 Beitrag von Sebastian D. »

Die 232 330-1 wurde nie zu einer 234. Hast du dich vielleicht in der Loknummer geirrt?
ZusiWiki - Informationen und Wissenswertes rund um Zusi 3

Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 636
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: Baureihe 232 (DR)

#40 Beitrag von IngoW »

Sebastian D. hat geschrieben: 22.07.2021 16:52:15 Die 232 330-1 wurde nie zu einer 234. Hast du dich vielleicht in der Loknummer geirrt?
Ja , danke. Es soll 234 320-0 heissen. :rolleyes:

Ingo

Antworten