Aktuelle Zeit: 22.10.2017 12:14:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Führerstand BR 186
BeitragVerfasst: 12.10.2017 16:51:03 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 18
Registriert: 04.01.2017
Beiträge: 7
Wie sieht es denn mit einem Führerstand für die BR 186 aus? Könnte man da eventuell den BR 246 Fst benutzen oder erfordert das einen Neubau?

Gruß

Moritz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR 186
BeitragVerfasst: 13.10.2017 01:51:54 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 27
Registriert: 14.03.2016
Beiträge: 96
Wohnort: Stuttgart
Aktuelle Projekte: BR 176 (VLF-Spyro), BR 183 (ES64U4)
Im Groben könnte man das Hintergrundbild der 246 mit ein wenig Anpassungen verwenden... Allerdings ist es wahrscheinlich einfacher direkt neu Anzufangen. Viel Spaß ;)

_________________
Gruß Karl (Pierre)


Stil vor Talent....

Kundig auf: Br 101, 110, 111, 112, 114, 143, 145, 152, 146, 182, 183, 185, 186, 187, 189, 193, 420, 423, 425, 426, Stwg. aller Art.

https://www.youtube.com/channel/UCEhG-qehlxrNhWLjIy_B2UA


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR 186
BeitragVerfasst: 13.10.2017 21:29:51 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 18
Registriert: 04.01.2017
Beiträge: 7
Ok. War nur mal so eine Schnapsidee, da sich die Führerstände ja sehr ähneln. Was den kompletten Neubau angeht bin ich raus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR 186
BeitragVerfasst: 13.10.2017 21:40:25 
Online

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5040
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Der Autor von dem 246-Führerstand untersuchte zuletzt, ob eine Variantenableitung möglich ist. Die Führerstände der Diesellok und der E-Lok sind übrigens nicht gleich, auch wenn sie sich sehr ähneln. Also man würde es am Ende sehen können, dass der E-Lok-Führerstand unvorbildgerechterweise sein Leben mal als Diesellok begann. Die Hauptschwierigkeit bei dem ganzen Vorhaben dürfte sein, dass man einen zusätzlichen AFB-Steller aus dünner Luft erstellen muss, den die Diesellok nicht hat.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR 186
BeitragVerfasst: 13.10.2017 21:51:15 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 18
Registriert: 04.01.2017
Beiträge: 7
Das mit dem AFB-Steller ist durchaus ein Argument :rofl Als Interimslösung aber vielleicht trotzdem nicht ganz ungeeignet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR 186
BeitragVerfasst: 13.10.2017 21:59:08 
Offline

Registriert: 16.09.2015
Beiträge: 64
Alwin Meschede hat geschrieben:
Die Hauptschwierigkeit bei dem ganzen Vorhaben dürfte sein, dass man einen zusätzlichen AFB-Steller aus dünner Luft erstellen muss, den die Diesellok nicht hat.

Den AFB-Steller könnte ich problemlos künstlich aus dem E-Bremssteller meines Dosto-Steuerwagen-Führerstand erstellen :).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR 186
BeitragVerfasst: 14.10.2017 13:28:00 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 27
Registriert: 14.03.2016
Beiträge: 96
Wohnort: Stuttgart
Aktuelle Projekte: BR 176 (VLF-Spyro), BR 183 (ES64U4)
Ich bin ja sowieso dafür Einheitsführerstände nur noch zu Rendern, da die Qualität einfach besser ist und die Kamerawinkel einfach zu 100% passen... aber das ist ein anderes Thema :mua

_________________
Gruß Karl (Pierre)


Stil vor Talent....

Kundig auf: Br 101, 110, 111, 112, 114, 143, 145, 152, 146, 182, 183, 185, 186, 187, 189, 193, 420, 423, 425, 426, Stwg. aller Art.

https://www.youtube.com/channel/UCEhG-qehlxrNhWLjIy_B2UA


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR 186
BeitragVerfasst: 14.10.2017 15:27:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 1730
Ist vielleicht einfacher und modularer, aber ich war mit den Rendereinstellungen auch vom 766er noch nicht so überzeugt, dass ich es einem Foto-Fst vorziehen würde. Aber Mario gibt sich Mühe und vielleicht finden wir am Ende ja noch ein realistisch wirkendes Ergebnis. :)

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR 186
BeitragVerfasst: 14.10.2017 19:41:07 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 27
Registriert: 14.03.2016
Beiträge: 96
Wohnort: Stuttgart
Aktuelle Projekte: BR 176 (VLF-Spyro), BR 183 (ES64U4)
Naja, ich selbst Rendere mit Cinema 4D, z.B. den 176 Führerstand. Blender nutze ich nur als Schnittstelle bei 3D Modellen zwischen Cinema und Zusi.

Ich denke, dass bei gerenderten Führerständen die Kameraeinstellung am wichtigsten ist. Beim 766 war in der Tat der Weinwinkel meiner Meinung nach übertrieben. Ich persönlich nehme da lieber Abstriche in Kauf, z.B. dass PZB Taster nicht mehr im Sichfeld sind, dafür die Zahlen im Display/Rundinstrument besser lesbar.

Zur 186 kann ich nur sagen, dass sich der Führerstand sowieso noch nicht Vorbildgerecht nachbauen lässt, da sich der AFB steller – so wie bei der 186 verbaut – noch nicht in Zusi realisieren lässt.

_________________
Gruß Karl (Pierre)


Stil vor Talent....

Kundig auf: Br 101, 110, 111, 112, 114, 143, 145, 152, 146, 182, 183, 185, 186, 187, 189, 193, 420, 423, 425, 426, Stwg. aller Art.

https://www.youtube.com/channel/UCEhG-qehlxrNhWLjIy_B2UA


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR 186
BeitragVerfasst: 16.10.2017 21:38:01 
Offline

Registriert: 16.09.2015
Beiträge: 64
Ihr seid euch aber schon sicher, dass ihr euch nicht total verrennt mit "Alles rendern ist besser"?
Das ist sicherlich nur dann besser und effizienter, wenn schon alle Sachen erstellt sind und man sich einfach am Fundus bedienen kann. Aktuell hab' ich beim 766 ca. 60-65 Stunden auf der Uhr stehen und das ganz ohne, dass ich da schon Bilder für den Führerstand gerendert habe...

Viele Grüße,
Mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR 186
BeitragVerfasst: 17.10.2017 00:59:35 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 27
Registriert: 14.03.2016
Beiträge: 96
Wohnort: Stuttgart
Aktuelle Projekte: BR 176 (VLF-Spyro), BR 183 (ES64U4)
Naja, nimm’s mir nicht übel... aber mit Rendern sollte man sich auch auskennen. Den 176 Führerstand hatte ich in knapp 2h durchgerendert, mit allen Schalterstellungen.

_________________
Gruß Karl (Pierre)


Stil vor Talent....

Kundig auf: Br 101, 110, 111, 112, 114, 143, 145, 152, 146, 182, 183, 185, 186, 187, 189, 193, 420, 423, 425, 426, Stwg. aller Art.

https://www.youtube.com/channel/UCEhG-qehlxrNhWLjIy_B2UA


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR 186
BeitragVerfasst: 17.10.2017 19:44:17 
Offline

Registriert: 16.09.2015
Beiträge: 64
Selbstverständlich kenne ich mich mit Rendern nicht aus. Ehm, was ist das gleich nochmal genau? Ich drücke da immer nur einen Button und den Rest erledigt mein Rechner von ganz alleine :schaffner

Ich zitiere meinen Beitrag hier mal selbst und ergänze in rot Anmerkungen...
Mario R. hat geschrieben:
Ihr seid euch aber schon sicher, dass ihr euch nicht total verrennt mit "Alles rendern ist besser"?
-> Bezug auf den zu erwartenden Zeitaufwand. Wird aber eine Satz weiter noch näher erläutert!
Das ist sicherlich nur dann besser und effizienter, wenn schon alle Sachen erstellt sind und man sich einfach am Fundus bedienen kann.
-> Die Aussage ist klar und deutlich formuliert: Wenn alle benötigten Einzelteile bereits irgendwie erstellt wurden und man einen gemeinsamen Object-Pool zur Verfügung hat, geht der Bau mittels 3D schneller. Ohne dass diese Bedingung erfüllt wird, sehe ich allerdings keinen Anhaltspunkt, der dafür spricht Führerstände grundlegend in 3D zu erstellen.
Aktuell hab' ich beim 766 ca. 60-65 Stunden auf der Uhr stehen und das ganz ohne, dass ich da schon Bilder für den Führerstand gerendert habe...
-> Nur der Bau des 3D-Modells hat mich insgesamt 60-65 Stunden gekostet. Plusminus Toleranzen natürlich. Vom Zeitaufwand für das erstellen ( Rendern) von Bildern war hier in keinster Weise die Rede.


Auch ist der Aussage, dass das Rendern aller Schalterstellungen des 176-Führerstand nur knappe 2h gedauert hat keinerlei wissenschaftlicher Wert beizumessen. Es fehlt hier schlicht an den verwendeten Parametern, ohne die keine empirische Beurteilung der Wirtschaftlichkeit eines Produktionsverfahrens stattfinden kann.

Pauschalisierungen wie " aber mit Rendern sollte man sich auskennen" helfen keinem weiter, weder der Allgemeinheit, noch mir. Der Zeitaufwand zur Berechnung eines Frames hängt von verschiedenen Faktoren ab, dazu zählen unter anderem die Render-Engine, die verschiedenen Materialeinstellungen, Verwendung von Fototexturen, eingestellte Bildqualität, ausgewählter Bildausschnitt und vieles mehr. Es ist unmöglich vorauszusagen, ob das erstellen der Einzelbilder nur wenige Stunden, oder mehrere Tage dauert...

Viele Grüße,
Mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Führerstand BR 186
BeitragVerfasst: 18.10.2017 01:14:07 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 27
Registriert: 14.03.2016
Beiträge: 96
Wohnort: Stuttgart
Aktuelle Projekte: BR 176 (VLF-Spyro), BR 183 (ES64U4)
Ja moin, lass' mich doch mal pauschalisieren, wollte dich doch nicht Sticheln :mua

Prinzipiell wäre es tatsächlich nicht schlecht, wenn man eine Datenbank an 3D Objekten wie Fahrschalter, Taster, etc. hätte.... Wäre in Zukunft ein Ansatz wert!

_________________
Gruß Karl (Pierre)


Stil vor Talent....

Kundig auf: Br 101, 110, 111, 112, 114, 143, 145, 152, 146, 182, 183, 185, 186, 187, 189, 193, 420, 423, 425, 426, Stwg. aller Art.

https://www.youtube.com/channel/UCEhG-qehlxrNhWLjIy_B2UA


Zuletzt geändert von KarlSaiz am 18.10.2017 01:14:32, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.011s | 16 Queries | GZIP : Off ]