Was baut der Karl als nächstes?

Das Unterforum für Projekte zum Thema Lokomotiven, Waggons, Triebwagen (3D-Modell und Antrieb/Bremse).
Antworten

Was baut der Karl als nächstes?

Stadler Eurodual/Euro 9000
17
13%
mehr moderne Güterwagen
43
34%
Škoda 109E - München-NÜrnberg-Express
10
8%
147 + IC2
27
21%
Siemens Mireo
29
23%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 126

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
KarlSaiz (Pierre)
Beiträge: 213
Registriert: 14.03.2016 20:33:34
Aktuelle Projekte: TGV POS / Thalys PBKA, 176, div. Güterwagen / Stadler Eurodual
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Was baut der Karl als nächstes?

#1 Beitrag von KarlSaiz (Pierre) »

Servus zusammen,

mal eine kleine Umfragerunde, da ich mich nicht wirklich entscheiden kann und TGV + RRX die Zielgerade sehen können... :rolleyes:
Gruß Karl (Pierre)


Stil vor Talent....

Kundig auf: Br 101, 120, IC-D, 110, 111, 112, 114, 143, 145, 146, 152, 159, 182, 183, 185, 186, 187, 189, 193, 420, 423, 425, 426, 437, Stwg

oberstrom
Beiträge: 538
Registriert: 21.05.2019 14:38:14

Re: Was baut der Karl als nächstes?

#2 Beitrag von oberstrom »

Wenn ich da nichts verwechsele, ist die Eurodual bereits bei MBT Kuhl in Bau. Ich habe für den Siemens Mireo gestimmt, da dieser ab 2022 für GoAhead auf Augsburg-Donauwörth unterwegs sein wird und auch so schon ein beträchtliches Einsatzgebiet hat. Auf Platz 2 stehen bei mir die modernen Güterwagen. IC 2 ist für Köln-Düsseldorf und Deko Hagen sicher ne nette Sache, aber insgesamt sehe ich da beim derzeitigen Zusi-Netz keine große Dringlichkeit. MNX habe ich auf dem letzten Platz, da es bei der NIM bisher nicht einmal eine Bauabsicht gibt.
Zuletzt geändert von oberstrom am 08.04.2021 10:34:47, insgesamt 2-mal geändert.

Holger Lürkens
Beiträge: 3170
Registriert: 27.01.2002 11:30:41
Wohnort: Duisburg

Re: Was baut der Karl als nächstes?

#3 Beitrag von Holger Lürkens »

Ich habe für moderne Güterwagen gestimmt. Wobei man das moderne auch weglassen kann. Für Fahrplanbauer ist es frustrierend aus dem gut überschaubaren Bestand an Güterwagen immer wieder die gleichen Wagen für die Züge auswählen zu müssen. So fehlt z.B. noch der vierachsige Tad, der auf der Nord/Süd-Strecke sehr häufig anzutreffen ist oder verschiedene vierachsige H-Wagen und Z-Wagen. Es wäre schön, wenn hier mal Lücken geschlossen würden. Was nützen die vielen Loks, wenn es dahinter langweilig wird.

Holger

Benutzeravatar
TheShow2006
Beiträge: 1168
Registriert: 08.08.2010 17:54:23
Aktuelle Projekte: Sehnde - Harsum;
C#
Wohnort: Deutschland

Re: Was baut der Karl als nächstes?

#4 Beitrag von TheShow2006 »

Ich schließe mich Holger an. Güterzüge sehen immer sehr eintönig aus.

Grüße

Jamobatv
Beiträge: 112
Registriert: 10.03.2019 18:28:45
Aktuelle Projekte: Loksim Strecke bauen
Wohnort: Am schönen Mittelrhein
Kontaktdaten:

Re: Was baut der Karl als nächstes?

#5 Beitrag von Jamobatv »

Ich hätte jetzt auch für Güterwagen und den IC2 gestimmt, da es bei beiden Wagenarten im Moment etwas low aussieht.
Da man aber nur eins wählen kann, hab ich den IC2 genommen.
(In Zusi spiele ich halt lieber Personen als Güterverkehr- In der Realität finde ich GZ interessanter)
Eigentlich steht in dieser Signatur nix interessantes...
Aber wenn ihr das eh lest; schaut auf meinem Youtube Kanal vorbei.
Dort gibt es Zusi, Loksim und natürlich die reelle Bahn.

oberstrom
Beiträge: 538
Registriert: 21.05.2019 14:38:14

Re: Was baut der Karl als nächstes?

#6 Beitrag von oberstrom »

Holger und TheShow2006 haben mich überzeugt, meinen vorherigen Beitrag zu bearbeiten und die Güterwagen auf Platz 2 zu setzen. Der Mireo bleibt 1., da ich in Zusi vorrangig Personenverkehr fahre und es sehr wichtig finde, dass das zentrale Fahrzeug einer Strecke vorhanden ist. Mehr Abwechslung im Güterverkehr ist aber ebenfalls sehr wünschenswert. Ich sehe in den Fahrplan-Dateien, wie Holger alle Register der Vielseitigkeit zieht und kann verstehen, dass es unbefriedigend ist, wenn man mehr will, aber nicht kann.

BR_187
Beiträge: 94
Registriert: 25.12.2020 00:12:57

Re: Was baut der Karl als nächstes?

#7 Beitrag von BR_187 »

Guten Morgen,

ich habe für die Eurodual gestimmt, da wir diese auch mit einem Güterzug auf nicht elektrifizierte Strecken schicken können. Allerdings weis ich nicht genau, wo man die Kiste mit Wagons am Ende zum schlafen stellen kann. Eurodual ist schon was schickes !

Mit freundlichen Grüßen !

F. Lehmann
Beiträge: 478
Registriert: 21.08.2015 13:49:17
Wohnort: München

Re: Was baut der Karl als nächstes?

#8 Beitrag von F. Lehmann »

Wobei man den Skoda-MüNüX durchaus auch mal auf Augsburg - Donauwörth fahren lassen könnte.
Ich weiß nicht, ob der da derzeit tatsächlich fährt, aber zwischen München und Ingolstadt ist zur Zeit Totalsperrung, dann führt der einzige Weg nach Nürnberg entweder östlich über Landshut - Regensburg oder halt eben über Augsburg - Donauwörth - Treuchtlingen.
Total abwegig wäre es also nicht, als Baustellen- oder Störungs-Umleitungs-Szenario.

Benutzeravatar
MarkusEgger
Beiträge: 669
Registriert: 10.11.2001 22:38:17
Aktuelle Projekte: Augsburg-Donauwörth
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Was baut der Karl als nächstes?

#9 Beitrag von MarkusEgger »

Hallo!

Ich habe ganz egoistisch auch für den Mireo gestimmt, aber mehr Güterwagen aller Art wäre wirklich sehr sinnvoll.

Der Skoda-MüNüEx fährt gerade nur Ingolstadt-Nürnberg und München-Reichertshofen und nicht umgeleitet, hätte wohl nicht auch noch Platz gehabt, aber in der Vergangenheit gab es schon MüNüEx-Umleiter über Augsburg. Aber ich habe tatsächlich schon mal die Fahrplanunterlagen vom derzeitigen Umleiterverkehr gespeichert, da rollt grad richtig der Verkehr auf Augsburg-Donauwörth. War letztens mit dem RE dort oben: drei ICE-Überholungen auf 30 Minuten Fahrzeit sind schon klasse, gab dann auch +10 bei der Ankunft in Donauwörth.

Lob auf jeden Fall an Karl, egal was er baut, alles davon wird die Community gerne aufnehmen.

Markus

doho
Beiträge: 259
Registriert: 23.12.2017 08:28:09
Aktuelle Projekte: HD-Führerstand BA762
HD-Führerstand FLIRT3
FLIRT Akku

Re: Was baut der Karl als nächstes?

#10 Beitrag von doho »

Ich bin auch für Mireo.
Ich war auch der Meinung, dass die Eurodual bereits von MBT Kuhl im Bau ist.
Führerstand kommt auf jeden Fall von mir.

Wollte nicht der Ersteller der Twindexx Fahrzeuge auch den IC2-Stw. ausleiten?

Grüße
doho

Br114
Beiträge: 3
Registriert: 10.02.2020 18:24:18

Re: Was baut der Karl als nächstes?

#11 Beitrag von Br114 »

Ich bin ganz klar für denn Mireo, da er ein moderner und interessanter ET ist.

Benutzeravatar
Duncan
Beiträge: 281
Registriert: 07.08.2020 09:14:31
Aktuelle Projekte: Linke Rheinstrecke

Aktuelles Modul in Arbeit: Bornheim-Sechtem
Kontaktdaten:

Re: Was baut der Karl als nächstes?

#12 Beitrag von Duncan »

Ich bin hier auch für den Mireo eben, weil och ja zumindest versuche an der linken Rheinstrecke zu bauen und der Mireo neben dem Desiro Ml von der TransRegio verwendet wird, heißt ich hätte zumindest schonmal ein Zug, welcher einigermaßen auf die Strecke passt,auch wenn die eigentlich nur bis Koblenz Hbf verkehren, weil die TransRegio für die nur ne Zulassung von Mainz Hbf bis Bonn Bad Godesberg hat und der daher nicht durch Bornheim-Sechtem fährt.
Aktuelles Projekt: Linke Rheinstrecke Modul: Bornheim-Sechtem

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChDYwC ... kvzMZ34hvg

MBT Kuhl
Beiträge: 504
Registriert: 27.01.2015 22:16:44
Aktuelle Projekte: Scheitern und Resignieren
Wohnort: Irgendwo

Re: Was baut der Karl als nächstes?

#13 Beitrag von MBT Kuhl »

Mein Favorit sind die Güterwagen. Eurodual (ohne HVLE) und 147 habe ich im Bau oder gebaut. Den 445 baut Fr0ggy, daher könnte er auch die sehr ähnlichen Wagen sehr gut bauen. Den Schrott von Skoda finde ich zu hässlich. Mireo gefällt mir nicht so gut.

Autozüge der aktuellen Epoche vermisse ich am meisten. Die Wagen von BLG und Altmann bin ich viel gefahren. Baumaschinen wären noch ein anderer Vorschlag. Das gibt es bisher noch kaum. Eine Stopfmaschine mit Schotterpflug hätte sicher ihren Reiz.

Grüße
Moritz
Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.

Benutzeravatar
Fr0ggy
Beiträge: 35
Registriert: 19.06.2020 19:53:00
Aktuelle Projekte: Twindexx Vario
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Was baut der Karl als nächstes?

#14 Beitrag von Fr0ggy »

doho hat geschrieben: 08.04.2021 12:06:35 Wollte nicht der Ersteller der Twindexx Fahrzeuge auch den IC2-Stw. ausleiten?
Ja genau, wenn ich mit 445/446 fertig bin, kann ich daraus auch IC2 Steuerwagen/Mittelwagen machen.

Benutzeravatar
Frank Wenzel
Beiträge: 4983
Registriert: 06.11.2001 01:13:47
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Was baut der Karl als nächstes?

#15 Beitrag von Frank Wenzel »

Moderne Güterwagen wären fein, wie z. B. diese geschlossenen doppelstöckigen Autotransportwagen (Stichwort "Altmann-Zug"),wie auch MBT Kuhl schon notiert hat.
Gruß ins Forum, Frank - www.zusi-sk.eu

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 400
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, u.a. Kassel - Harburg
Wohnort: NRW

Re: Was baut der Karl als nächstes?

#16 Beitrag von Thomas R. »

Holger Lürkens hat geschrieben: 08.04.2021 10:10:53 Ich habe für moderne Güterwagen gestimmt. Wobei man das moderne auch weglassen kann. Für Fahrplanbauer ist es frustrierend aus dem gut überschaubaren Bestand an Güterwagen immer wieder die gleichen Wagen für die Züge auswählen zu müssen. So fehlt z.B. noch der vierachsige Tad, der auf der Nord/Süd-Strecke sehr häufig anzutreffen ist oder verschiedene vierachsige H-Wagen und Z-Wagen. Es wäre schön, wenn hier mal Lücken geschlossen würden. Was nützen die vielen Loks, wenn es dahinter langweilig wird.

Holger
Moin,

kann ich so voll und ganz unterschreiben:
Güterwagen! :schaffner

F. Schn.
Beiträge: 4741
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Was baut der Karl als nächstes?

#17 Beitrag von F. Schn. »

Eine Abstimmung mit noch vor Feierabend mehr als 80 Stimmen auf die Beine zu stellen: Respekt :tup

(PS: Meine Präferenz ist natürlich klar: Mehr Güterwagen. Den Mireo vermisse ich noch nicht, dafür den 440 umso mehr.)

Georg_89
Beiträge: 49
Registriert: 19.06.2019 17:27:07
Wohnort: Weinheim(Bergstr)

Re: Was baut der Karl als nächstes?

#18 Beitrag von Georg_89 »

Guten Abend in Runde,

da ich heraus lese das mehr Güterwagen wollen. Habe ich dafür gestimmt. Da ich kein Bastler bin, bin ich schon so froh.
Was gebaut wird und stelle keine Wünsche. Ich habe :respekt für die Arbeit die ihr Bastler macht.

Gruß
Georg

Benutzeravatar
Thomas U.
Beiträge: 2790
Registriert: 15.03.2004 16:39:15
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Was baut der Karl als nächstes?

#19 Beitrag von Thomas U. »

Von den zur Auswahl stehenden Möglichkeiten gefallen mir die Güterwagen wohl am meisten.

Abgesehen von der Auswahl würde ich mal weitere Doppelstockbauarten ins Rennen werfen, da fehlen ja noch ein paar, z.B. für eine vorbildliche Nachbildung der Rhein-Ruhr-RE. Und für Köln - Düsseldorf bräuchte es noch x-Wagen.

Antworten