Baureihe 38.10-40 - preuß. P8

Das Unterforum für Projekte zum Thema Lokomotiven, Waggons, Triebwagen (3D-Modell und Antrieb/Bremse).
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
JuRa
Beiträge: 198
Registriert: 27.02.2018 09:04:33
Aktuelle Projekte: Stecke Plockhorst - Peine
Objekte Epoche III
Wohnort: Edemissen
Kontaktdaten:

Baureihe 38.10-40 - preuß. P8

#1 Beitrag von JuRa »

Hallo zusammen,

für ein wenig Abwechslung bei der "Arbeit" habe ich mal ein vor langer Zeit begonnenes Projekt wieder belebt.

Immerhin ist der Dampfer jetzt in lod0 schon mal fertig und fahrtüchtig:
Bild
jetzt geht es noch an das Abspecken für die weiteren lod-Stufen.
Und einen eigenen Tender hat das Fahrzeug auch noch nicht. Hier zu sehen mit dem (leihweisen) Wannentender der BR52 aus dem offiziellen Bestand:
BildBild

Ziel ist, die Lok mit den noch fertig zu stellenden Modulen "Vöhrum" und "Hämelerwald" für den Deko-Verkehr einzusetzen.

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Hans-Peter Schramm
Beiträge: 1173
Registriert: 11.11.2001 14:15:59
Aktuelle Projekte: Bottwartalbahn Marbach-Heilbronn (DB-Schmalspur)
Wohnort: Elmshorn

Re: Baureihe 38.10-40 - preuß. P8

#2 Beitrag von Hans-Peter Schramm »

Hallo Jürgen,

die Lok gefällt mir sehr gut. Den Tender könnte ich beisteuern, denn der ist ja auch im Schneepflug drin.
Nach dem langsamen Neuaufbau meines Rechners, bzw. eines neuen Rechners, bin ich langsam wieder arbeitsfähig; nur meine Festplatte aus dem kaputten Rechner muss ich noch sichern.
Der schöne Opel ist mir schon im Datenbestand aufgefallen, allerdings sind mir die Farben etwas zu grell. Damals ging es doch etwas gedeckter zu.

Gruß
Hans-Peter
Hier stelle ich in lockerer Folge Dinge aus meinem Schaffen vor: http://zusi.schramm-elmshorn.de

Benutzeravatar
JuRa
Beiträge: 198
Registriert: 27.02.2018 09:04:33
Aktuelle Projekte: Stecke Plockhorst - Peine
Objekte Epoche III
Wohnort: Edemissen
Kontaktdaten:

Re: Baureihe 38.10-40 - preuß. P8

#3 Beitrag von JuRa »

Hans-Peter Schramm hat geschrieben: 29.03.2021 09:55:02 Den Tender könnte ich beisteuern, denn der ist ja auch im Schneepflug drin.
Das hört sich ja gut an. Die filigranen Drehgestelle de 2'2' T 21,5 sind Dir da sehr gut gelungen.
Im Vergleich zu meinem 3T16,5 sind die Grundmaße für den Kasten nahezu identisch. Der Kohlevorrat ist sogar der selbe (7t). Nur für die 5m³ mehr Wasser ist der Tender etwas höher gebaut.

Ich könnte mir vorstellen, mit Deinen Drehgestellen und meinem 16,5 Kasten recht zügig zum Ziel zu kommen. Ich werde die Tage mal schauen, wie viel da anzupassen ist.

Gruß
Jürgen

Antworten