Aktuelle Zeit: 21.08.2019 04:53:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zu ICE-T und GNT
BeitragVerfasst: 13.07.2017 22:35:09 
Offline

Alter: 24
Registriert: 10.12.2016
Beiträge: 63
Wohnort: Frankfurt (Main)
Aktuelle Projekte: Erster eigener Fahrplan mit Taktverkehr zwischen Kassel und Paderborn sowie Kassel und Brilon Wald
Frage zu ICE-T

In meinem eigenen Fahrplan mache ich gerade zwischen Kassel-Wilhelmshöhe und Paderborn Testfahrten mit dem ICE-T5. 

Mir fällt auf, das dieser ab FKW mit NeiTech fährt. Dies ist ja auch im anbetracht auf den Einschaltmagnet hinter Warburg nicht realistisch. 

Wenn ich über den Einschaltmagnet fahre, ändert sich aber auch im MFD nichts. Es kommt keine Überwachung etc.

Woran liegt das und hat eventuell jemand bitte einen Vorschlag oder eine Lösung.

Mfg Timo

_________________
Eisenbahn ist schon eine schöne Sache. Es gibt aber nichts schöneres als selbst mit ihr zu spielen. Spielen darf ich mit dem 442 und demnächst dem 462 sowie 429


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu ICE-T und GNT
BeitragVerfasst: 14.07.2017 10:55:02 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6486
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
timofranz38 hat geschrieben:
Mir fällt auf, das dieser ab FKW mit NeiTech fährt. Dies ist ja auch im anbetracht auf den Einschaltmagnet hinter Warburg nicht realistisch.


Ein Fahrzeug mit betriebsbereiter Neigetechnik führt oberhalb von 70 km/h immer eine sogenannte Komfortneigung durch. Und zwar unabhängig davon, ob eine GNT-Übertragung anliegt oder nicht. Die Komfortneigung ist auf 4° begrenzt.
Auf Zusi übertragen kann es sein, dass der die Neigetechnik-Animation auch schon unterhalb von 70 km/h ansteuert. Das wäre nicht richtig.

timofranz38 hat geschrieben:
Wenn ich über den Einschaltmagnet fahre, ändert sich aber auch im MFD nichts. Es kommt keine Überwachung etc.


GNT ist ja ein System mit verdeckter Überwachung, das heißt man sieht erstmal nichts außer dem leuchtenden GNT Ü. Erst wenn gebremst werden soll macht sich das Ding bemerkbar.

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu ICE-T und GNT
BeitragVerfasst: 15.07.2017 11:04:11 
Bei der Gelegenheit mal eine ganz neugierige Frage zum 611, gibts da schon ein Bild des Modells zu bewundern?


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu ICE-T und GNT
BeitragVerfasst: 15.07.2017 13:10:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009
Beiträge: 2248
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)
Rene, sehr schoen, dich mal wieder im Forum zu lesen! Hier ein kleiner "Sneak Peek" auf den 611:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu ICE-T und GNT
BeitragVerfasst: 15.07.2017 13:16:24 
Hallo Johannes!

Der 611 ist ja absolut klasse!! Mein Lieblingsfahrzeug :wow

Ja hab zwar still im Krankenhaus oft mitgelesen, aber nachdem ich jetzt den Sensenmann mit seinem blöden Krebs heimgeschickt habe, musste ich dem Gelüst der Frage nach einem Bild des Zusi3 611 nachkommen :P


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu ICE-T und GNT
BeitragVerfasst: 15.07.2017 13:41:25 
Offline

Alter: 24
Registriert: 10.12.2016
Beiträge: 63
Wohnort: Frankfurt (Main)
Aktuelle Projekte: Erster eigener Fahrplan mit Taktverkehr zwischen Kassel und Paderborn sowie Kassel und Brilon Wald
Ich danke dir Alwin. Jetzt die nächste Frage: Bei jeder Fahrt ist im EbuLa der GNT Anfang und das GNT Ende anders platziert. So habe ich gestern den Anfang des GNT Abschnitts schon ab Kassel-Wilhelmshöhe und das ende kurz nach Warburg gehabt. Beim vorletzten mal hatte ich gerade mal knapp 16 Km GNT Strecke gehabt. Die GNT gibt mir aber auch keine Meldung darüber, wo ich zu bremsen habe.

Merkwürdig finde ich

_________________
Eisenbahn ist schon eine schöne Sache. Es gibt aber nichts schöneres als selbst mit ihr zu spielen. Spielen darf ich mit dem 442 und demnächst dem 462 sowie 429


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu ICE-T und GNT
BeitragVerfasst: 15.07.2017 14:11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 3233
timofranz38: Mir ist immer noch nicht ganz klar, was du gemacht hast. Hast du die Strecke irgendwie verändert? Den Fahrplan hast du offenbar selbst erstellt, hast du dort irgendetwas besonderes eingestellt, oder hat der Zug im Fahrplan nur die ganz normalen Zug-Betriebsstellen?

PS: Rene: *freu*

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu ICE-T und GNT
BeitragVerfasst: 15.07.2017 14:11:42 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6486
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Hast Du denn selber an den Streckendateien was geändert oder nicht? Hintergrund: Die st3-Dateien haben per Addon 11 schon eine (unvollständige) GNT-Ausrüstung, die bereits während der Zusi3-Betazeit dort eingerüstet wurde, aber nicht den inzwischen präzisierten Anforderungen an eine korrekt funktionierende GNT-Ausrüstung entspricht. Deshalb bitte nicht erwarten, dass die GNT zwischen Kassel und Paderborn bereits sinnvoll funktioniert. Das ist alles erst im Aufbau.

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 15.07.2017 14:18:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu ICE-T und GNT
BeitragVerfasst: 15.07.2017 17:03:08 
Offline

Alter: 24
Registriert: 10.12.2016
Beiträge: 63
Wohnort: Frankfurt (Main)
Aktuelle Projekte: Erster eigener Fahrplan mit Taktverkehr zwischen Kassel und Paderborn sowie Kassel und Brilon Wald
Das einzige was ich seit Addon 11 verändert hatte, war die Fahrzeit und den Aufgleispunkt.

Der Aufgleispunkt war vorher auf der freiem Strecke vor FKW und nun am Bahnsteig.

Ich werde mich morgen nochmal in Ruhe dran setzen und mal schauen.

Ich danke euch.

LG

_________________
Eisenbahn ist schon eine schöne Sache. Es gibt aber nichts schöneres als selbst mit ihr zu spielen. Spielen darf ich mit dem 442 und demnächst dem 462 sowie 429


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu ICE-T und GNT
BeitragVerfasst: 15.07.2017 17:10:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 28842
Wohnort: Braunschweig
Bitte schreibt Namen von Bahnhöfen im Klartext!

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu ICE-T und GNT
BeitragVerfasst: 15.07.2017 17:18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18757
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
LG steht doch für "Langsamgang", oder? ;)

Fachliche Ergänzung: Alwin hatte bereits erwähnt, dass aus grauer Vorzeit GNT-Fragmente vorhanden sind. Das kann aber derzeit noch nicht zu sinnvollen Ergebnissen führen. Die Nachrüstung der Strecke habe ich jetzt soweit durch. Erste Tests waren vielversprechend, im Detail könnten jedoch noch Probleme schlummern. Sobald GNT-taugliche Buchfahrplan-dll vorliegen, könnten wir dann langsam über eine Veröffentlichung nachdenken.
Gruß
Michael


Zuletzt geändert von Michael_Poschmann am 15.07.2017 19:17:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu ICE-T und GNT
BeitragVerfasst: 15.07.2017 18:01:15 
Offline

Alter: 24
Registriert: 10.12.2016
Beiträge: 63
Wohnort: Frankfurt (Main)
Aktuelle Projekte: Erster eigener Fahrplan mit Taktverkehr zwischen Kassel und Paderborn sowie Kassel und Brilon Wald
Danke Michael und Sorry Carsten. Mach ich bei künftigen Beiträgen.

Lg

_________________
Eisenbahn ist schon eine schöne Sache. Es gibt aber nichts schöneres als selbst mit ihr zu spielen. Spielen darf ich mit dem 442 und demnächst dem 462 sowie 429


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: ICE-T (BR411) Bremshebel Bug?
BeitragVerfasst: 13.05.2019 20:59:15 
Offline

Registriert: 10.04.2019
Beiträge: 12
Hi,

ich habe grad versucht den ICE-T zu fahren. Der Bremshebel erscheint mir fehlerbehaftet, denn wenn ich auf 1A schalte (mit NUM +/-), bekomme ich ca. 30-40%, bei 1B schon 80-100% Bremskraft. Das kann ja so nicht stimmen!?

Gruß, Philipp


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICE-T (BR411) Bremshebel Bug?
BeitragVerfasst: 13.05.2019 21:08:38 
Offline

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 674
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -
- HamburgHarburg - Lehrte
Doch kann es. Die Anzeige im MFD zeigt dir mit den Kreissegmenten nur die E-Bremskraft an.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICE-T (BR411) Bremshebel Bug?
BeitragVerfasst: 13.05.2019 21:22:11 
Offline

Registriert: 10.04.2019
Beiträge: 12
TheShow2006 hat geschrieben:
Die Anzeige im MFD zeigt dir mit den Kreissegmenten nur die E-Bremskraft an

Das wusste ich nicht. Sind 1A und 1B die Stufen, bei der nur die E-Bremse wirkt?

Unabhängig von der Anzeige erscheint mir die beobachtete Wirkung der Bremse trotzdem viel zu stark... Im Vergleich zu zB. dem FLIRT mit seinem Fahrbremshebel. Dort lässt sich die Bremskraft deutlich feinfühliger regulieren. Meinem Gefühl nach zumindest.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICE-T (BR411) Bremshebel Bug?
BeitragVerfasst: 13.05.2019 22:12:16 
Offline

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 674
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -
- HamburgHarburg - Lehrte
Zwischen den Stufen 1A und 1B ist in der Realität ein Stufenloser Bereich in dem man die Bremskraft vorgeben kann (wichtig: Bremskraft nicht E-Bremskraft). Ob nur die E-Bremse benutzt wird kommt darauf an, in welchem Geschwindigkeitsbereich du dich aufhältst und welches Bremsprogramm du gerade nutzen tust. Pauschal wird also nicht nur die E-Bremse in dem Bereich gesteuert. In ZUSI lässt sich das so (noch) nicht exakt umsetzen.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICE-T (BR411) Bremshebel Bug?
BeitragVerfasst: 13.05.2019 22:28:23 
Offline

Registriert: 10.04.2019
Beiträge: 12
Wieder was gelernt, danke.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.040s | 16 Queries | GZIP : Off ]