LINT 41

Das Unterforum für Projekte zum Thema Lokomotiven, Waggons, Triebwagen (3D-Modell und Antrieb/Bremse).
Nachricht
Autor
ImmoBirnbaum
Beiträge: 1025
Registriert: 18.01.2004 12:51:32
Aktuelle Projekte: Objektbau in LOD0, Fahrpult, new adventures in VHDL
Wohnort: EPD

Re: LINT 41

#101 Beitrag von ImmoBirnbaum »

In letzter Zeit hat der LINT nochmal eine größere Überarbeitung erhalten - das bisherige Instrumentenpult war irgendwie noch nicht so ganz das Wahre, sowohl was die Form (u.A. fehlender Blendschutz) als auch die "flache" Textur angeht:

Bild

Bild

Bild

Nach einer kurzen Fototour nach Göttingen konnte das Pult nunmehr final fertig gestellt werden, inkl. des optionalen Aufbaus für das 2. Display:

Bild

Bild

Bild

Somit ist nun das Grundmodell des LINT 41 soweit fertig, dass es an die Diversifizierung des Fahrzeugbestands gehen kann. Als ersten Schritt in diese Richtung habe ich die LINTe mit Städtenamen der HarzWeserBahn erstellt:

Bild

Es handelt sich dabei um:
648 252/752 "Stadt Holzminden"
648 254/754 "Stadt Northeim"
648 255/755 "Osterode am Harz"
648 256/756 "Stadt Einbeck"
648 257/757 "Kreiensen"
648 258/758 "Walkenried"

Weitere Updates im Privatbahnbereich folgen...
SAAB - more than a car

Benutzeravatar
Jannick Dahm
Beiträge: 255
Registriert: 15.09.2006 09:10:28

Re: LINT 41

#102 Beitrag von Jannick Dahm »

Sieht sehr gut aus, Immo. Ich bin fasziniert, wie detailliert du das Führerpult mit den einzelnen Tastern und Leuchtmeldern nachgebildet hast. Ich bin auf die Umlackierung in das hässliche Grün der NOB-Lint's gespannt. :schaffner

Liebe Grüße und gute Nacht

Jannick

ImmoBirnbaum
Beiträge: 1025
Registriert: 18.01.2004 12:51:32
Aktuelle Projekte: Objektbau in LOD0, Fahrpult, new adventures in VHDL
Wohnort: EPD

Re: LINT 41

#103 Beitrag von ImmoBirnbaum »

Nachdem sich hier lange, lange Zeit nichts getan hat (und die alten Bilder irgendwie auch alle verschwunden sind), gibts von der LINT-Front mal wieder ein Update: auch das kleinste Mitglied der LINT-Familie ist jetzt verfügbar:

Bild

Bei nächstbester Gelegenheit mache ich mich dann mal daran, die überarbeiteten 41er LINTe mit der neuen Kopfform sowie die neuen Modelle 54 und 81 nachzulegen.
SAAB - more than a car

Benutzeravatar
Michael_Poschmann
Beiträge: 19429
Registriert: 05.11.2001 15:11:18
Aktuelle Projekte: Finalisierung Großraum Hagen
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)

Re: LINT 41

#104 Beitrag von Michael_Poschmann »

Wie niedlich. Kann das Kleine denn schon alleine fahren, oder benötigt es eine Köf zum Anschubsen?! 8)

Gruß, mit Weichenantrieben kämpfend
Michael

ImmoBirnbaum
Beiträge: 1025
Registriert: 18.01.2004 12:51:32
Aktuelle Projekte: Objektbau in LOD0, Fahrpult, new adventures in VHDL
Wohnort: EPD

Re: LINT 41

#105 Beitrag von ImmoBirnbaum »

Auch das Thema LINT kann ich mal wieder entstauben: ich habe ein seinerzeit fast fertiges LINT-Modell fertig gemacht, um nach langer Zeit mal wieder in den Workflow der Uralt-Blender-Version, mit der ich damals angefangen habe, wieder reinzukommen, nachdem ich mich für ein Firmen-Projekt unfreiwillig zwischendurch mit einer der ganz neuen Versionen mit komplett anderer Oberfläche rumschlagen musste...

Der letzte Zuwachs der Familie war ja, wie oben noch zu sehen, der LINT 27 der HLB, zusammen mit dem großen Bruder, dem HLB-LINT 41. Den 27er hatte ich aber eigentlich ursprünglich als DB-Modell angefangen, das nun fertig geworden ist:

Bild

Die beiden HLB-Modelle sowie das 27er-DB-Modell werde ich dann demnächst mal irgendwie einem Update-Paket zuführen. Im Bereich LINT liegt aktuell auch wieder mein Schwerpunkt, dazu dann in Kürze mehr...
SAAB - more than a car

Benutzeravatar
DerBahnfan
Beiträge: 357
Registriert: 05.05.2018 20:06:00
Aktuelle Projekte: Schule
Wohnort: Ronshausen (Bei Bebra; KBS 605)

Re: LINT 41

#106 Beitrag von DerBahnfan »

Stellvetretend für alle deine gestern gezeigten Modelle: :respekt

Christian Spitzhüttl
Beiträge: 668
Registriert: 13.02.2006 16:13:40
Wohnort: Schwenningen (Heuberg - 72477)
Kontaktdaten:

Re: LINT 41

#107 Beitrag von Christian Spitzhüttl »

Hi Immo!

Sehr geil. Da bekomme ich richtig Lust den NE81 weiter zu machen, bzw neu (meine Externe ist jetzt endgültig im Arsch)
ImmoBirnbaum hat geschrieben:Im Bereich LINT liegt aktuell auch wieder mein Schwerpunkt, dazu dann in Kürze mehr...
Das klingt ja fast als wenn du auch die aktuelle Generation im Schraubstock hast :)

Respekt für deine Arbeit! :tup
Aktuelle Projekte:
  • Zusi3 · Streckenprojekt "Rund um Tuttlingen" (Auf Eis)
  • Zusi3 · Schlepptriebwagen NE81 - Baureihe 626

ImmoBirnbaum
Beiträge: 1025
Registriert: 18.01.2004 12:51:32
Aktuelle Projekte: Objektbau in LOD0, Fahrpult, new adventures in VHDL
Wohnort: EPD

Re: LINT 41

#108 Beitrag von ImmoBirnbaum »

Christian Spitzhüttl hat geschrieben:Das klingt ja fast als wenn du auch die aktuelle Generation im Schraubstock hast :)
Der Wink mit dem Zaunpfahl war eher so mittelmäßig subtil, nech :D

Anbei mal der letzte Stand des neuen Kopfes, bei dem ich mal beide Hälften probehalber zusammengeklebt hatte. Momentan kämpfe ich wieder ein wenig damit, dass Alstom beim neuen wie beim alten LINT konsequent Zeichnungen verteilt, die definitiv nicht das abbilden, was tatsächlich aus der Fabrik kommt. Hier gilt es also, die Erkenntnisse aus Fotos mit den Zeichnungen zu kombinieren. Für den bestellenden Kunden wird es wohl als ersten Schritt den alten 41er mit dem neuen Kopf geben, anschließend soll die Anpassung der Dachaufbauten folgen, letztendlich sollen die kleinen Änderungen am Wagenkasten sowie der 54er Wagenkasten und der Mittelwagen für den 81er folgen. Ich denke mal, früher oder später wäre wohl z.B. der vareo für die Anfahrt von Köln Hbf nicht schlecht.

Bild
Zuletzt geändert von ImmoBirnbaum am 13.09.2018 21:52:43, insgesamt 1-mal geändert.
SAAB - more than a car

Benutzeravatar
Fabian Schöpflin
Beiträge: 581
Registriert: 03.10.2016 01:16:10
Aktuelle Projekte: Ebs-/Ezs-Oberleitungen
Wohnort: Waghäusel

Re: LINT 41

#109 Beitrag von Fabian Schöpflin »

Schöne Sache mit dem LINT, besten Dank für die Fortschritte!

Neben dem Vareo gäbe es für den 41er, 54er und 81er mittelfristig noch drei andere interessante Lackierungen: Vlexx, DB Regio Mitte und Abellio. Vlexx läuft einem in Neustadt (Weinstr) nur als Weinstraßen- und Elsass-Express über den Weg, interessanter wird es da erst in Kaiserslautern und Hochspeyer mit der RE 17 nach Koblenz. Die RB 45 ist dagegen fest in Hand der neuen LINT von DB Regio Mitte. Ob da jetzt neben der Lackierung noch weitere konstruktive Änderungen wie Anzahl und Positionen der Türen vorliegen, müsste ich erstmal recherchieren, das wäre aber meines Erachtens hinnehmbar. Die Variante für Abellio ist ja selbsterklärend, die wäre für die S7 in Wuppertal sinnvoll.

Benutzeravatar
Jens Haupert
Beiträge: 4470
Registriert: 23.03.2004 14:44:34
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: LINT 41

#110 Beitrag von Jens Haupert »

Fabian Schöpflin hat geschrieben:Ob da jetzt neben der Lackierung noch weitere konstruktive Änderungen wie Anzahl und Positionen der Türen vorliegen, müsste ich erstmal recherchieren, das wäre aber meines Erachtens hinnehmbar.
Die Fahrzeug von DB Regio und der Vlexx unterscheiden sich praktisch nur durch das Betreiberlogo und die Fahrbe an der Front (DB=rot, Vlexx=blau). Ansonsten außen und im Innenraum kann man oberflächlich keinen Unterschied erkennen.

Grüße
Jens

Benutzeravatar
Thomas U.
Beiträge: 2818
Registriert: 15.03.2004 16:39:15
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: LINT 41

#111 Beitrag von Thomas U. »

Fabian Schöpflin hat geschrieben:Die Variante für Abellio ist ja selbsterklärend, die wäre für die S7 in Wuppertal sinnvoll.
In näherer Zukunft aber wohl eher nur für die bis Düsseldorf führenden Fahrten als Deko-Zug :D Von fiktiven Plänen mal abgesehen, Abellio könnte ja schließlch auch im Sauerland fahren.

MBT Kuhl
Beiträge: 511
Registriert: 27.01.2015 22:16:44
Aktuelle Projekte: Scheitern und Resignieren
Wohnort: Irgendwo

Re: LINT 41

#112 Beitrag von MBT Kuhl »

Die LINT 54 und 81 haben mit den alten und neuen 41 sehr viele Maße gemeinsam, beispielsweise die Abstände zwischen den Fenstern und Türen und deren Breiten. Das habe ich 2015 spaßeshalber nachgemessen. Es sind also weitgehend die gleichen tragenden Strukturen. Die Drehgestelle der neuen LINT sehen allerdings deutlich massiver aus.

Eine weitere Lackierung fände ich noch ganz schön, nämlich die der AKN. Das Fahrzeug ist für die Strecke völlig ungeeignet, aber man wollte unbedingt ganz schnell neue Fahrzeuge, bevor demnächst die S-Bahn nach Kaltenkirchen fährt. Zukünftig wäre vielleicht auch der iLINT interessant.
Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.

ImmoBirnbaum
Beiträge: 1025
Registriert: 18.01.2004 12:51:32
Aktuelle Projekte: Objektbau in LOD0, Fahrpult, new adventures in VHDL
Wohnort: EPD

Re: LINT 41

#113 Beitrag von ImmoBirnbaum »

Der neue Kopf wird inzwischen mit dem bestehenden 41er-Wagenkasten verheiratet, was vorerst mal, obwohl einige Details nicht ganz zur neuen Generation passen, ein fahrbares Fahrzeug ergeben soll:

Bild

Bild
SAAB - more than a car

Christian Spitzhüttl
Beiträge: 668
Registriert: 13.02.2006 16:13:40
Wohnort: Schwenningen (Heuberg - 72477)
Kontaktdaten:

Re: LINT 41

#114 Beitrag von Christian Spitzhüttl »

Klasse Arbeit Immo!

Wird die "Sparversion" noch berücksichtigt? Die HzL Lint54 haben z.B. keine extra Fernlicht Lampenfassung.
Siehe z.B. hier: Kopfform Lint 54 HzL/SWEG

Würde mich freuen!

Weiterhin gutes gelingen :tup
Aktuelle Projekte:
  • Zusi3 · Streckenprojekt "Rund um Tuttlingen" (Auf Eis)
  • Zusi3 · Schlepptriebwagen NE81 - Baureihe 626

Kevin Grün
Beiträge: 189
Registriert: 04.10.2011 18:49:06

Re: LINT 41

#115 Beitrag von Kevin Grün »

Hallo

Warum viel Zeit in eine Sparversion stecken und nicht gleich richtig ? So spart man sich langfristig doppelt Arbeit

ImmoBirnbaum
Beiträge: 1025
Registriert: 18.01.2004 12:51:32
Aktuelle Projekte: Objektbau in LOD0, Fahrpult, new adventures in VHDL
Wohnort: EPD

Re: LINT 41

#116 Beitrag von ImmoBirnbaum »

Die gezeigte Kopfform ist die, mit der die 2. Generation LINT an den Start ging und bisher auch die verbreitetste dieser Generation ist. Der Wegfall des Fernlichts scheint nicht direkt mit der kürzlichen Änderung der Kopfform zusammenzuhängen: der iLINT hat die hier gezeigte Form, aber ebenfalls kein Fernlicht mehr. Sinn und Zweck der Änderung der Kopfform war wohl die Begradigung der Windschutzscheibe. Diese war bisher sowohl in der Horizontalen als auch in der Vertikalen gewölbt, jetzt ist sie, wie gut auf der von Christian verlinkten Grafik gut zu erkennen ist, komplett plan, was zu dieser halbkreisförmigen Fläche oberhalb der Scheibe führt. Die neue Form wird es geben, allerdings stelle ich jetzt erstmal ein fahrbares Fahrzeug auf die Schienen.
SAAB - more than a car

Christian Spitzhüttl
Beiträge: 668
Registriert: 13.02.2006 16:13:40
Wohnort: Schwenningen (Heuberg - 72477)
Kontaktdaten:

Re: LINT 41

#117 Beitrag von Christian Spitzhüttl »

Wusste gar nicht das Alstom etwas an der Scheibe geändert hat. Jetzt wo du es geschrieben hast,
ist mir das ganze auch erst aufgefallen.

Immo, mach du nur. Die geänderte Form läuft ja nicht weg ;)
Aktuelle Projekte:
  • Zusi3 · Streckenprojekt "Rund um Tuttlingen" (Auf Eis)
  • Zusi3 · Schlepptriebwagen NE81 - Baureihe 626

MBT Kuhl
Beiträge: 511
Registriert: 27.01.2015 22:16:44
Aktuelle Projekte: Scheitern und Resignieren
Wohnort: Irgendwo

Re: LINT 41

#118 Beitrag von MBT Kuhl »

Die ersten LINT mit der ganz neuen Kopfform stehen in Sangerhausen bei abellio schon auf dem Hof. Ich bin gestern zur Streckenkunde nach Deuna vorbei gefahren.
Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.

Benutzeravatar
Michael_Poschmann
Beiträge: 19429
Registriert: 05.11.2001 15:11:18
Aktuelle Projekte: Finalisierung Großraum Hagen
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)

Re: LINT 41

#119 Beitrag von Michael_Poschmann »

Sicher, dass die Kopfform kein Ergebnis von leidlich geglückten Rangierversuchen ist? :elk

Grüße
Michael

Alex Haussireck
Beiträge: 11
Registriert: 28.01.2018 19:33:18

Re: LINT 41

#120 Beitrag von Alex Haussireck »

MBT Kuhl hat geschrieben:Die ersten LINT mit der ganz neuen Kopfform stehen in Sangerhausen bei abellio...
Und auch in Halberstadt in der VIS ist ein Großteil der 54 neuen LINT für Abellio zu finden. Sogar schon unterwegs im Vorlaufbetrieb für HEX und DB.

Grüße
Alex

Antworten