LINT 41

Das Unterforum für Projekte zum Thema Lokomotiven, Waggons, Triebwagen (3D-Modell und Antrieb/Bremse).
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Christian Spitzhüttl
Beiträge: 674
Registriert: 13.02.2006 16:13:40
Wohnort: VS-Tannheim
Kontaktdaten:

Re: LINT 41

#161 Beitrag von Christian Spitzhüttl »

ImmoBirnbaum hat geschrieben: 16.05.2021 23:54:50 Hier also mal ein aktueller Eindruck:
das Triebdrehgestell lässt langsam erkennen, wo die Reise hingehen soll. Leider hat es einem Alstom im Vergleich zum Vorgängermodell hier nicht gerade einfach gemacht mit den ganzen zur Seite ausladenden Anbauten:
https://i.imgur.com/clLddtr.png
Sehr schön! Freut mich, dass du wieder etwas Zeit gefunden hast.

Der Drehgestellrahmen ist "Vorne" und "Hinten" aber nicht gleich. Du hast (auf dem Bild) Rechts und Links den gleichen Abschluss. Das passt aber nicht:
Bild

Der Drehgestellrahmen ist zur einen Seite für eine Befestigung der Sandstreueinrichtung vorbereitet. Man sieht auch schön den Bahnräumer an Achse 5 (auch an Achse 4),
welcher an den führenden Drehgestellen nicht mehr zu finden ist, da dort die Sandstreueinrichtung verbaut ist:
Bild

Man kann anhand der Bilder auch schön die von DieselnetzKöln angesprochenen Befestigungspunkte für den PZB-Magnet / die Magnetschienenbremse sehen.

Vielleicht kann man das noch abändern, nicht das man sich nachher ärgert.

Gruß,
Christian
Aktuelle Projekte:
  • Zusi3 · Streckenprojekt "Rund um Tuttlingen" (Auf Eis)
  • Zusi3 · Schlepptriebwagen NE81 - Baureihe 626

DieselnetzKöln
Beiträge: 197
Registriert: 08.04.2017 11:05:40
Wohnort: KBS 459

Re: LINT 41

#162 Beitrag von DieselnetzKöln »

Ich schau mal, ob ich dir von den DNK Karren mal nen paar Aufnahmen machen kann.

ImmoBirnbaum
Beiträge: 1035
Registriert: 18.01.2004 12:51:32
Aktuelle Projekte: Objektbau in LOD0, Fahrpult, new adventures in VHDL
Wohnort: EPD

Re: LINT 41

#163 Beitrag von ImmoBirnbaum »

Hallo Christian,

sicher kann das noch geändert werden. Ich habe erst das abgerundete Ende bis zur Mitte des Drehgestells modelliert und dann kopiert und gespiegelt. Der senkrechte Übergang zur Aufhängung der Sander ist sowohl in der untergelegten Zeichnung als auch in der Textur so berücksichtigt. Aktuell ist jetzt erstmal der ganze Bereich dran, der auf dem letzten Bild noch untexturiert war.
SAAB - more than a car

Knobi1505
Beiträge: 5
Registriert: 25.06.2021 14:46:33

Re: LINT 41

#164 Beitrag von Knobi1505 »

Hallo,

ich wollte mich mal erkundigen, ob es schon neue Informationen gibt über die neuen Fahrzeuge vom LINT? :rolleyes:

mops1108
Beiträge: 63
Registriert: 09.06.2020 09:57:22

Re: LINT 41

#165 Beitrag von mops1108 »

Knobi1505 hat geschrieben: 10.11.2021 17:54:43 Hallo,

ich wollte mich mal erkundigen, ob es schon neue Informationen gibt über die neuen Fahrzeuge vom LINT? :rolleyes:
Ich warte auch schon ewig, wäre schön wenn sich da ein tun würde… :]

Frank Strumberg
Beiträge: 351
Registriert: 20.07.2005 20:57:11
Wohnort: KBS 450.4 Km 25,6

Re: LINT 41

#166 Beitrag von Frank Strumberg »

Leute, das ist das berühmte dünne Eis, auf dem ihr gerade unterwegs seid. Mit anderen Worten: Neuigkeiten werden präsentiert, wenn es sie gibt. In aller Regel informieren die Autoren, wenn es etwas zu melden gibt. Das funktioniert inzwischen gut 20 Jahre sehr gut. Also bitte nicht drängeln. Ist nicht ein running gag, sondern eine Art Codex in dieser Gemeinschaft.

Grüße Frank

ImmoBirnbaum
Beiträge: 1035
Registriert: 18.01.2004 12:51:32
Aktuelle Projekte: Objektbau in LOD0, Fahrpult, new adventures in VHDL
Wohnort: EPD

Re: LINT 41

#167 Beitrag von ImmoBirnbaum »

Ich arbeite aktuell mal wieder dran. Dieses Jahr hatte ich aufgrund verschiedener Faktoren seit ca. Anfang Mai bis jetzt zum Weihnachtsurlaub null Zeit für dieses Thema. Jetzt denke ich, dass die Drehgestelle der neuen Generation in den kommenden Tagen getestet werden können und danach in die Detailabstufung gehen. Durch Neuaufteilung der Texturen, um immer identische Bestandteile besser von denen zu trennen, die tatsächlich von der Lackierung des jeweiligen Betreibers abhängen, müssen die bestehenden Wagenkästen in allen Detailstufen zumindest teilweise nochmal neu texturiert werden. Aktuell existieren als fertig modellierte Varianten ein 1648 Hocheinstieg und ein 622 Tiefeinstieg. Für den 1648 hatte ich die Neutexturierung im April noch angefangen, für den 622 steht sie noch aus.
SAAB - more than a car

mops1108
Beiträge: 63
Registriert: 09.06.2020 09:57:22

Re: LINT 41

#168 Beitrag von mops1108 »

Das hört sich doch schon mal gut an :]
Wie sieht es eigentlich mit Führerstand und Sounds aus, ist da schon was geplant?

Liebe Grüße
Moritz

Benutzeravatar
Christian Spitzhüttl
Beiträge: 674
Registriert: 13.02.2006 16:13:40
Wohnort: VS-Tannheim
Kontaktdaten:

Re: LINT 41

#169 Beitrag von Christian Spitzhüttl »

Bilder des Führerstandes habe ich hier. Hatte die damals aufgenommen, als die Fahrzeuge ganz frisch auf dem Hof angekommen sind.
Allerdings hat meine Kamera da ein wenig den Fokus verhauen und ich hab das erst später gesehen.

Ich könnte die neu machen, oder jemanden den vertritt lassen. Komme momentan nur den DB-Schichten auf unsere Lint, da im Ringzug
ja nur mit 650 gefahren wird und auf die Zollernbahn komme ich leider nicht.
Aktuelle Projekte:
  • Zusi3 · Streckenprojekt "Rund um Tuttlingen" (Auf Eis)
  • Zusi3 · Schlepptriebwagen NE81 - Baureihe 626

DieselnetzKöln
Beiträge: 197
Registriert: 08.04.2017 11:05:40
Wohnort: KBS 459

Re: LINT 41

#170 Beitrag von DieselnetzKöln »

Die Frage ist ja, welchen Führerstand man darstellen will. Ggf würde es sinn machen, hier nach Varianten zu unterscheiden. Die 620/622 der 1. Bauserie (Regio NRW, VLEXX) haben andere Führerstände, als die der 2. und 3.

ET420_Fan
Beiträge: 275
Registriert: 22.06.2020 11:31:46
Aktuelle Projekte: ET430 Führerstand - Zusi 3

Re: LINT 41

#171 Beitrag von ET420_Fan »

Christian Spitzhüttl hat geschrieben: 05.01.2022 16:52:41 Bilder des Führerstandes habe ich hier. Hatte die damals aufgenommen, als die Fahrzeuge ganz frisch auf dem Hof angekommen sind.
Allerdings hat meine Kamera da ein wenig den Fokus verhauen und ich hab das erst später gesehen.

Ich könnte die neu machen, oder jemanden den vertritt lassen. Komme momentan nur den DB-Schichten auf unsere Lint, da im Ringzug
ja nur mit 650 gefahren wird und auf die Zollernbahn komme ich leider nicht.
@luki460 hatte was angeboten bezüglich 622, 644 und 186.

Benutzeravatar
Christian Spitzhüttl
Beiträge: 674
Registriert: 13.02.2006 16:13:40
Wohnort: VS-Tannheim
Kontaktdaten:

Re: LINT 41

#172 Beitrag von Christian Spitzhüttl »

DieselnetzKöln hat geschrieben: 05.01.2022 16:56:32 Die Frage ist ja, welchen Führerstand man darstellen will. Ggf würde es sinn machen, hier nach Varianten zu unterscheiden. Die 620/622 der 1. Bauserie (Regio NRW, VLEXX) haben andere Führerstände, als die der 2. und 3.
Da werden wir eine weile vergleichen können. Unsere LINT haben Links das MTD, vorne Links die EbuLa, den Digitalen Tacho und rechts die FIS.
Zusätzlich haben unsere LINT die Möglichkeit Türen aus der Freigabe auszuschließen und einen Kipptaster für die IMU. Eine Spaltüberbrückung
gibt es bei uns nur in Form eines Schiebetrittes, welcher auch über eine Drucktaster ab- und angewählt wird.

Allein die Displays werden Freude bereiten.

@ET420_Fan, hab ich gesehen. Deswegen überlasse ich Ihm gerne den Vortritt. Komme momentan eh zu nichts. Zu viel Arbeit.
Aktuelle Projekte:
  • Zusi3 · Streckenprojekt "Rund um Tuttlingen" (Auf Eis)
  • Zusi3 · Schlepptriebwagen NE81 - Baureihe 626

DieselnetzKöln
Beiträge: 197
Registriert: 08.04.2017 11:05:40
Wohnort: KBS 459

Re: LINT 41

#173 Beitrag von DieselnetzKöln »

Christian Spitzhüttl hat geschrieben: 06.01.2022 10:59:58
Da werden wir eine weile vergleichen können. Unsere LINT haben Links das MTD, vorne Links die EbuLa, den Digitalen Tacho und rechts die FIS.
Zusätzlich haben unsere LINT die Möglichkeit Türen aus der Freigabe auszuschließen und einen Kipptaster für die IMU. Eine Spaltüberbrückung
gibt es bei uns nur in Form eines Schiebetrittes, welcher auch über eine Drucktaster ab- und angewählt wird.
Digitalen Tacho haben wir in Köln zum Beispiel gar nicht, da läuft alles noch analog. Was ist IMU? Scheint es bei uns nicht zu geben.

Benutzeravatar
Christian Spitzhüttl
Beiträge: 674
Registriert: 13.02.2006 16:13:40
Wohnort: VS-Tannheim
Kontaktdaten:

Re: LINT 41

#174 Beitrag von Christian Spitzhüttl »

IMU = Induktive Meldeübertragung

Benötigen wir um in 5-Bahnhöfen die folgenden Bahnübergänge zu sichern, die Einschaltkontakte scharf zu schalten bzw.
in einem Fall sogar die Ausfahrt zu stellen. Meines Wissens ist das in Zusi3 nicht umgesetzt.
Aktuelle Projekte:
  • Zusi3 · Streckenprojekt "Rund um Tuttlingen" (Auf Eis)
  • Zusi3 · Schlepptriebwagen NE81 - Baureihe 626

ImmoBirnbaum
Beiträge: 1035
Registriert: 18.01.2004 12:51:32
Aktuelle Projekte: Objektbau in LOD0, Fahrpult, new adventures in VHDL
Wohnort: EPD

Re: LINT 41

#175 Beitrag von ImmoBirnbaum »

Ganz untätig war ich nicht in den letzten Monaten, obwohl die Arbeit momentan ein ziemlicher Freizeitkiller ist.
Die Drehgestelle sind (in Form eines Basismodells plus "anklemmbarer" Zurüstteile) inzwischen in allen Varianten und Detailstufen umgesetzt:

KTD1
Bild

KTD2
Bild

LDG
Bild

MTD
Bild

Wobei die beiden KTDs rechtsseitig die PZB-Ausrüstung montiert haben:
Bild

Inzwischen hat sich, wie auch schon beim alten LINT, die Situation ergeben, dass ich zwischen meinen eigenen Basteleien und Sonderanfertigungen für Industriekunden zwischen der Hoch- und Tiefeinstiegsvariante hin- und herspringen musste. Beim alten LINT41 ist mir dabei der Fehler unterlaufen, dass zwar die unterschiedlichen Einstiegshöhen und die daraus resultierenden Unterschiede bei Türen und Fenstern korrekt umgesetzt sind, allerdings der Unterbau des Fahrzeugs identisch ist (halt nur in der Höhe verschoben). Beim alten LINT sind die Unterschiede da nicht sooo riesig und das alte Modell bleibt jetzt auch so, beim neuen LINT wollte ich aber die unterschiedlichen Unterbauten zwischen 41 und 41H korrekt umsetzen. Nach einer mit dieser Problematik verbundenen Fototour vor einigen Wochen ist nun auch diese Modellierarbeit abgeschlossen.

Obere Hälfte Tiefeinstieg, untere Hälfte Hocheinstieg:
Bild

Das große Ziel seit der ersten Version des VIAS-Fahrzeugs war es ja, in den Texturen überall gleiche Anteile von den Anteilen mit konkretem Betreiber-Farbschema zu trennen. Diese Trennung ist jetzt auch abgeschlossen und konnte sauber durchgeführt werden. Und ich habe mich (Premiere!) tatsächlich mal auf Texturen der Auflösung 512x512 reduzieren können.

Was passiert jetzt als nächstes, damit die Sache mal vorwärts kommt?
Das VIAS-Hocheinstiegsmodell hat im Rahmen der Arbeiten an dem Tiefeinstiegsmodell noch ein paar Detailkorrekturen übernommen. Deswegen muss dieses Modell nochmal aus Blender ex- und in den Simulator importiert werden. Das auf Kundenwunsch entstandene Tiefeinstiegsfahrzeug arbeite ich gerade auf die Variante Hessische Landesbahn um, in dieser Farbgebung soll der 1648 Tiefeinstieg auf die Öffentlichkeit losgelassen werden. Beide Modelle werden vorerst den Führerstand mit dem alten Pult und Sitz drin sowie den alten Innenraum übernehmen. Ziel ist hier, auch noch Führerstand und Innenraum texturtechnisch zu trennen, was mit den aktuellen Modellen von Führerstand und Innenraum auf die Schnelle nicht möglich ist, vor allem, da der Führerstand auch einen neuen Sitz bekommen wird, dessen Textur einfach nicht in der bestehenden Datei unterzubringen ist. Der Fühererstand soll ebenfalls ein globales, neutrales Teil (ggfs. in Varianten wg. der unterschiedlichen Display-Aufbauten) werden, bei einem Update würde der automatisch von allen bereits vorhandenen Fahrzeugen, inklusive des LINT 54, übernommen werden. Einen neueren Innenraum gibt es bereits im Modell des LINT 54, inklusive eines neuen Modells der "Match"-Sitze drin, der muss halt auf die Fahrzeuglänge angepasst und nach Trennung von Fst- und Innenraum-Textur neu texturiert werden - so wie schon das ganze restliche Fahrzeug im Rahmen des großen Umbaus, der jetzt Monate gefressen hat. Dieses Spiel steht beim LINT 54 auch nochmal an, weswegen es jetzt erstmal mit dem 1648 losgehen soll.
SAAB - more than a car

Luki460
Beiträge: 21
Registriert: 18.10.2019 15:56:12

Re: LINT 41

#176 Beitrag von Luki460 »

Hallo ich hätte Führerstandsbilder anzubietn von einem DNK 620

ET420_Fan
Beiträge: 275
Registriert: 22.06.2020 11:31:46
Aktuelle Projekte: ET430 Führerstand - Zusi 3

Re: LINT 41

#177 Beitrag von ET420_Fan »

Luki460 hat geschrieben:Hallo ich hätte Führerstandsbilder anzubietn von einem DNK 620
Ich melde mal Interesse an, denn hier meldet sich keiner.

Kannst du mir die bilder zukommen lassen?

Antworten