Rs 689

Das Unterforum für Projekte zum Thema Lokomotiven, Waggons, Triebwagen (3D-Modell und Antrieb/Bremse).
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
KlausMueller
Beiträge: 596
Registriert: 08.12.2001 08:16:10
Aktuelle Projekte: Elektrifizierung von Dänemark, Neubaustrecke Ägypten, Straßenbahn Kopenhagen usw. - im Original
Wohnort: Münchberg (an der KBS 850), jetzt Erlangen
Kontaktdaten:

Rs 689

#1 Beitrag von KlausMueller »

Seit kurzem sind neue Drehgestellflachwagen im Sortiment. Während die Bauart 687 korrekt als Res bezeichnet ist müsste die Bauart 689 als Rs bezeichnet werden, da sie ein Wagen ohne Seitenborde ist.

Benutzeravatar
Jens Strumberg
Beiträge: 2032
Registriert: 09.04.2003 16:13:19
Wohnort: Bochum

Re: Rs 689

#2 Beitrag von Jens Strumberg »

Danke, Klaus, wird korrigiert :tup

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31706
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Rs 689

#3 Beitrag von Carsten Hölscher »

Das aktuell eingereicht Paket (UpdateUICStandardwagen1_20210704_105137.zao) zerschießt mit seinem Script völlig den Datenbestand. Es hagelt danach Fehler zu fehlenden Dateien in Massen. Was könnte es denn damit auf sich haben? (also zahlreiche andere Fahrzeuge vermissen die gelöschten fzg-Dateien)
Ich muss jetzt erstmal alles neu von vorne einspielen und zusammenstellen... ;(

Carsten

Benutzeravatar
Jens Strumberg
Beiträge: 2032
Registriert: 09.04.2003 16:13:19
Wohnort: Bochum

Re: Rs 689

#4 Beitrag von Jens Strumberg »

Keine Ahnung, ich habe im Script lediglich die Fahrzeugdatei gegen die Neue getauscht. Beim Erstellen waren auch keine Auffäligkeiten zu erkennen. :(

oberstrom
Beiträge: 793
Registriert: 21.05.2019 14:38:14
Aktuelle Projekte: Objektbau Team Süd

Re: Rs 689

#5 Beitrag von oberstrom »

Ich habe mir im Script angesehen, was als zu löschen angegeben ist. Die Auffälligkeiten:

- Es werden .expense.xml aufgeführt. Diese landen grundsätzlich nicht im offiziellen Bestand und brauchen daher meines Wissens nicht genannt zu werden. Konkret sind es
  • Res689.rv.fzg.expense.xml
  • Res689_Rungen_hoch.lod.ls3.expense.xml
  • Bleche_18m_Punkt.lod.ls3.expense.xml
  • Ladegut_Res687_Rohre_14m.lod.ls3.expense.xml
  • Schwellen_18m.lod.ls3.expense.xml
- Folgende Sachen werden gelöscht, für die ich im Paket keinen Ersatz finde:
  • Drehgestell Y25 -> RollingStock\Deutschland\Gemeinsame_Daten\Komponenten\Drehgestelle\Y25
  • Kupplungen_h -> RollingStock\Deutschland\Gemeinsame_Daten\Komponenten\Kupplungen
  • Stranggussbramme -> RollingStock\Deutschland\Epoche3\Gueterwagen\Ladung\Brammen
  • Plane -> RollingStock\Deutschland\Epoche3\Gueterwagen\Ladung\Planen
  • Container 20 ft und 40 ft -> RollingStock\Deutschland\Epoche4\Gueterwagen\Ladung\Container
  • M113 -> Terrain\General\Vehicles\Military\Tanks\M113
  • Kiste groß -> RollingStock\Deutschland\Epoche3\Gueterwagen\Ladung\Kisten
  • RollingStock\Deutschland\Gemeinsame_Daten\Komponenten\fzg-Komponenten\Bremsgeraeusch_Graugussbremse.fzg
  • RollingStock\Deutschland\Epoche3\Reisezugwagen\BRD\n_Wagen_Silberlinge\Sounds\BDnf_Bremsen.wav inkl. .author.xml
  • RollingStock\Deutschland\Gemeinsame_Daten\Komponenten\fzg-Komponenten\Rollgeraeusch_Gz.fzg inkl. .author.xml
Autor dieser Sachen ist Alwin oder Hans-Peter Schramm.

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31706
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Rs 689

#6 Beitrag von Carsten Hölscher »

Ja, die im 2. Block treffen es auf jeden Fall.
Ich hab jetzt angefangen, das Paket 114 neu zusammenzustellen ohne dieses Paket.

Carsten

Benutzeravatar
Jens Strumberg
Beiträge: 2032
Registriert: 09.04.2003 16:13:19
Wohnort: Bochum

Re: Rs 689

#7 Beitrag von Jens Strumberg »

Eilt ja zum Glück nicht. Ich lege die Tage noch mal nach, wenn ich Zeit habe.

Alwin Meschede
Beiträge: 7724
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Rs 689

#8 Beitrag von Alwin Meschede »

Das Skript in dem neu zusammengestellten Paket kann man so wie es ist immer noch nicht auf die Menschheit loslassen. Es rödelt stundenlang bei jedem Kunden das gesamte Datenverzeichnis durch, auf der Suche nach rv.fzg und lod.ls3 die es umverlinken will. Was der Kollege Jens eigentlich haben wollte, war vermutlich eine einfache Möglichkeit, die Bestandsfahrpläne vom alten auf das neue Fahrzeug umzustricken.

Im Grunde zeigt der Fall sehr schön, dass das Konzept "wir lassen vom Addon-Assistenten irgendwelche Skripte automatisch erstellen" gescheitert ist. Auch in meinen eigenen Versuchen in den letzten Monaten kam da in 100 % der Fälle nur Unsinn raus. Deshalb würde ich dafür plädieren, die Funktionalität der automatischen Skripterstellung im Addon-Assistenten ersatzlos zu entfernen und nur die händische Eingabemöglichkeit für Skript-Operationen zu belassen. Bei allem was über Löschungen hinausgeht, sollte man sich nämlich immer Gedanken machen, in welchen Pfaden man überhaupt zu ändernde Dateien antreffen wird, und ob eine Indexerstellung sinnvoll ist. Eine Automatik kann das nicht.

Bleibt die Frage, wie kriegen wir beim Rs 689 die Kuh vom Eis? Im Grunde sind die Voraussetzungen günstig: Bislang gibt es nur einen einzigen Bestandsfahrplan, der diese Fahrzeuge nutzt. Die große Frage ist allerdings, ob in den drölfzig für das nächste Paket anstehenden Paketen die Wagen jetzt ebenfalls mit den alten Dateipfaden neu verwendet werden. Wie soll man das überblicken? Und für den einen Bestandsfahrplan ist auch ein Update eingereicht worden, bei dem die neuen Dateipfade des Rs 689 nicht berücksichtigt worden sind. Schlussfolgerung: Dateiverschiebungen sind so dermaßen schwierig zu managen, dass es selbst bei günstigen Voraussetzungen fast unmöglich ist, sowas gewuppt zu kriegen.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Jens Strumberg
Beiträge: 2032
Registriert: 09.04.2003 16:13:19
Wohnort: Bochum

Re: Rs 689

#9 Beitrag von Jens Strumberg »

Hallo Alwin,
vielen Dank fürs Testen und das Feddback zum Skriptprozess. Das Ergebnis ist nicht zielführend. Ich sehe da als Autor des Fahrzeugs zwei Möglichkeiten:

1. Der Wagen bleibt wie er ist und heißt weiterhin fälschlicherweise Res 689, oder
2. Carstens Team grätscht irgendwie ein und findet eine andere Lösung.

Das Zustand ist zumindest ziemlich unbefriedigend, ungelöst wird das Geschrei bei nächsten Paket groß.

Viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31706
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Rs 689

#10 Beitrag von Carsten Hölscher »

Werde mir das die Tage anschauen.

Carsten

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31706
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Rs 689

#11 Beitrag von Carsten Hölscher »

So, jetzt dazu. Mich wundern die ganzen "Neuer Link" Kommandos zu ls3-Dateien. Wenn der alte Wagen gelöscht wird, dann sind doch nur die fzg-Dateien in den Fahrplänen betroffen, oder?
Kann man die fzg-Datei in den Fahrplänen einfach tauschen oder sind die Varianten nicht kompatibel?

Carsten

Benutzeravatar
Jens Strumberg
Beiträge: 2032
Registriert: 09.04.2003 16:13:19
Wohnort: Bochum

Re: Rs 689

#12 Beitrag von Jens Strumberg »

Moin Carsten,
die Varianten sind kompatibel. Es handelt sich um einen 1:1-Umzug in ein anderes Verzeichnis.
Viele Grüße,
Jens

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31706
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Rs 689

#13 Beitrag von Carsten Hölscher »

Also hier bräuchte ich bitte ein Script, was nur die überflüssigen Dateien löscht und dann dann eine Liste "Alte Fahrzeugdatei" <-> "Neue Fahrzeugdatei", um die Fahrpläne anzupassen.

Carsten

Benutzeravatar
Jens Strumberg
Beiträge: 2032
Registriert: 09.04.2003 16:13:19
Wohnort: Bochum

Re: Rs 689

#14 Beitrag von Jens Strumberg »

Ich habe jetzt einen reinen Löschscript hochgeladen und in den Anmerkungen die beiden zu tauschenden Dateien gelistet. Ich hoffe, es klappt jetzt so.
Jens

Antworten