BR 132/232 (DR)

Das Unterforum für Projekte zum Thema Lokomotiven, Waggons, Triebwagen (3D-Modell und Antrieb/Bremse).
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Sebastian D.
Beiträge: 350
Registriert: 07.12.2011 04:08:35
Wohnort: Berlin

Re: Baureihe 232 (DR)

#41 Beitrag von Sebastian D. »

IngoW hat geschrieben: 22.07.2021 16:56:28Ja , danke. Es soll 234 320-0 heissen. :rolleyes:
Die 320 hat den orientroten Anstrich mit Lätzchen übersprungen und wurde stattdessen am 29.06.99 verkehrsrot. 2001 wurde sie in 232 904-3 umgezeichnet und erhielt 2003 einen großen "Holland-Latz" für den Einsatz in den Niederlanden.
ZusiWiki - Informationen und Wissenswertes rund um Zusi 3

Erichtopp
Beiträge: 109
Registriert: 07.02.2020 02:02:58

Re: Baureihe 232 (DR)

#42 Beitrag von Erichtopp »

Da ja kurz mal das Thema Wünsche erfüllen aufkam…

ich mag jetzt nicht sagen, ich will ich will ich will, ich hätte einfach noch ne Idee zum Thema Design der 232er😅
Wie wärs noch mit der Erfurter Bahnservice Variante oder ner anderen privaten?

Wird es denn irgendwann die 4000ps Version geben? Glaub Br 241🤔

Bis jetzt ist ja alles noch Beta, ich denke mal es ist bekannt, dass auf der 132er Variante die Zugbeinflussung nicht läuft.

Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 703
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Aktuelle Projekte: Gravita Führerstand, V160 Familie Führerstände Überarbeitung/ Erweiterung
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: Baureihe 232 (DR)

#43 Beitrag von IngoW »

Erichtopp hat geschrieben: 22.07.2021 23:07:31 Da ja kurz mal das Thema Wünsche erfüllen aufkam…

ich mag jetzt nicht sagen, ich will ich will ich will, ich hätte einfach noch ne Idee zum Thema Design der 232er😅
Wie wärs noch mit der Erfurter Bahnservice Variante oder ner anderen privaten?

Wird es denn irgendwann die 4000ps Version geben? Glaub Br 241🤔

Bis jetzt ist ja alles noch Beta, ich denke mal es ist bekannt, dass auf der 132er Variante die Zugbeinflussung nicht läuft.
Moin,
eine 4000 PS Version klingt gut, aber sinnvoll wäre es vorher ein paar Repaints zu haben. Vielleicht fühlen sich ein paar Kollegen/innen angesprochen. Beta ist nur die 234 die 232 ist mit dem Paket 114 im offiziellen Bestand. Welche 132 meinst du denn ?

Ingo

Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 703
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Aktuelle Projekte: Gravita Führerstand, V160 Familie Führerstände Überarbeitung/ Erweiterung
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: Baureihe 232 (DR)

#44 Beitrag von IngoW »

Sebastian D. hat geschrieben: 22.07.2021 17:14:30
IngoW hat geschrieben: 22.07.2021 16:56:28Ja , danke. Es soll 234 320-0 heissen. :rolleyes:
Die 320 hat den orientroten Anstrich mit Lätzchen übersprungen und wurde stattdessen am 29.06.99 verkehrsrot. 2001 wurde sie in 232 904-3 umgezeichnet und erhielt 2003 einen großen "Holland-Latz" für den Einsatz in den Niederlanden.
Hallo Sebastian,

danke für die Info. Fotos gibt es ja viele, aber nur wenige Daten zu den Lackierungen. Nun kann ich die " Einsatzzeit " festlegen.

Ingo

Nachtrag: Wie verhält es sich mit der SIFA bei der 234 ? hat die nach der Umrüstungauf 140km/h die Zeit- Zeit Sifa erhalten, oder ist weiter mit der Sifa 86 unterwegs gewesen ?

Erichtopp
Beiträge: 109
Registriert: 07.02.2020 02:02:58

Re: Baureihe 232 (DR)

#45 Beitrag von Erichtopp »

IngoW hat geschrieben: 23.07.2021 06:34:26 Welche 132 meinst du denn ?
Hat sich erledigt, die ist ja gar nicht mehr dabei, wurde wahrscheinlich durchs neue Paket entfernt. Weil def Führerstand nicht funktioniert hatte, hab ich da nicht weiter drauf geachtet. Es gab ja noch die 132 634-5, also mit alter DDR Lackierung. Schade dass die wieder raus ist, man hätte ja den Führerstand der 232 634-4 nutzen können. Dann wärs eben ne Lok von heute in historischem Gewand. 🤷🏼‍♂️😄

Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 703
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Aktuelle Projekte: Gravita Führerstand, V160 Familie Führerstände Überarbeitung/ Erweiterung
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: Baureihe 232 (DR)

#46 Beitrag von IngoW »

Erichtopp hat geschrieben: 23.07.2021 11:42:34
IngoW hat geschrieben: 23.07.2021 06:34:26 Welche 132 meinst du denn ?
Hat sich erledigt, die ist ja gar nicht mehr dabei, wurde wahrscheinlich durchs neue Paket entfernt. Weil def Führerstand nicht funktioniert hatte, hab ich da nicht weiter drauf geachtet. Es gab ja noch die 132 634-5, also mit alter DDR Lackierung. Schade dass die wieder raus ist, man hätte ja den Führerstand der 232 634-4 nutzen können. Dann wärs eben ne Lok von heute in historischem Gewand. 🤷🏼‍♂️😄
Ok , jetzt weiß ich was du meinst. Ja die 132 funktionierte nicht weil die mit PZ80 ausgerüstet war, und die PZ80 zu dem Zeitpunkt nicht funktionierte. Das ist aber Geschichte denn wenig später sollte die PZ80 wieder fuktioniert haben. Frag mich bitte nicht mit welchem Update oder Addon das passiert war.
Die 232 war eine " Schwerstgeburt" und nun kann man Stück für Stück drauf aufbauen. Zur Zeit gibt es aber andere Prioritäten, die schon länger warten.

Gruß Ingo

Erichtopp
Beiträge: 109
Registriert: 07.02.2020 02:02:58

Re: BR 132/232 (DR)

#47 Beitrag von Erichtopp »

Also ich hab die DDR Variante mal ausm Papierkorb gekramt, funktioniert bei mir noch immer nicht, na ja ist halt so, was soll’s 🤷🏼‍♂️ Bei der V180 hab ich auch kein Glück😄
Ja klar, konzentriert euch aufs wichtige, hab mit ja mal vom Alwin die gesamte YouTube Reihe, was Objektbau angeht, angeschaut und schnell gemerkt wow, aber nicht wirklich viel zum nachmachen kapiert😅 finds gut dass das Menschen wie du kapieren und umsetzten können und die Zusiwelt neben ihrem Job noch weiter beleben👌🏻

Alwin Meschede
Beiträge: 7561
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: BR 132/232 (DR)

#48 Beitrag von Alwin Meschede »

Die 234 sollte noch auf der Bremsteststrecke verprobt werden, weil der Bremskraftübersetzungs-Vorschlag des Fahrzeugeditors hier nicht zu einem plausiblen Bremsweg führt. Mit ihren 92 Bremshundertsteln in Bremsstellung P ist für die Lok aus 120 km/h ein Bremsweg von 750 Meter zu erwarten. Das unterbietet die Zusi-Lok derzeit um sportliche 200 Meter. Ich würde mit der selben Übersetzung wie bei der 232 anfangen, und die dann schrittweise steigern bis man bei 750 Meter landet.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 703
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Aktuelle Projekte: Gravita Führerstand, V160 Familie Führerstände Überarbeitung/ Erweiterung
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: BR 132/232 (DR)

#49 Beitrag von IngoW »

Alwin Meschede hat geschrieben: 23.07.2021 20:47:29 Die 234 sollte noch auf der Bremsteststrecke verprobt werden, weil der Bremskraftübersetzungs-Vorschlag des Fahrzeugeditors hier nicht zu einem plausiblen Bremsweg führt. Mit ihren 92 Bremshundertsteln in Bremsstellung P ist für die Lok aus 120 km/h ein Bremsweg von 750 Meter zu erwarten. Das unterbietet die Zusi-Lok derzeit um sportliche 200 Meter. Ich würde mit der selben Übersetzung wie bei der 232 anfangen, und die dann schrittweise steigern bis man bei 750 Meter landet.
Danke dir für den Tip, habe es auf 2 Loklängen hinter 700m eingestellt aus 120km/h in Stellung P.
Ein faszinierendes Tool diese Bremsenteststrecke , Hut ab .
btw. : die Sifa wird noch geändert sollte diese nicht die Sifa 86 sein.

Ingo

MBT Kuhl
Beiträge: 533
Registriert: 27.01.2015 22:16:44
Aktuelle Projekte: Wilhelmsburg, Eurodual, Restarbeiten an Fahrzeugen
Wohnort: Teletubbieland

Re: BR 132/232 (DR)

#50 Beitrag von MBT Kuhl »

https://drive.google.com/file/d/1cWfBZa ... sp=sharing

Hier mal die Dateien aus Blender. Wer mag, kann die Lok gerne umbauen. Sie ist noch ohne den Exporter erstellt. Die Hintergrundbilder usw. sind nicht dabei, denn es geht nur um Repaints bla bla. Ich empfehle, komplett neue Texturen zu erstellen, die Gesamtansichten beinhalten. Siehe dazu bitte Vectron und MaK DE2700.

Grüße
Moritz
Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.

Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 703
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Aktuelle Projekte: Gravita Führerstand, V160 Familie Führerstände Überarbeitung/ Erweiterung
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: BR 132/232 (DR)

#51 Beitrag von IngoW »

MBT Kuhl hat geschrieben: 24.07.2021 12:27:51 https://drive.google.com/file/d/1cWfBZa ... sp=sharing

Hier mal die Dateien aus Blender. Wer mag, kann die Lok gerne umbauen. Sie ist noch ohne den Exporter erstellt. Die Hintergrundbilder usw. sind nicht dabei, denn es geht nur um Repaints bla bla. Ich empfehle, komplett neue Texturen zu erstellen, die Gesamtansichten beinhalten. Siehe dazu bitte Vectron und MaK DE2700.

Grüße
Moritz
Hallo Moritz ,

danke für dein tolles Angebot. Vielleicht findet sich jemnad der neue Varianten/ Lackierungen schafft. Ich selbst habe keine Lust mich in Blender einzuarbeiten.

Gruß Ingo

Straßenbahner
Beiträge: 19
Registriert: 23.01.2021 21:22:42

Re: BR 132/232 (DR)

#52 Beitrag von Straßenbahner »

IngoW hat geschrieben: 24.07.2021 13:17:40 Vielleicht findet sich jemnad der neue Varianten/ Lackierungen schafft. Ich selbst habe keine Lust mich in Blender einzuarbeiten.

Gruß Ingo
Ich werde mich da mal reinfuchsen, hab das noch nie gemacht. Mal sehen was dabei rauskommt, denn probieren geht über studieren 8) :gap

Alwin Meschede
Beiträge: 7561
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: BR 132/232 (DR)

#53 Beitrag von Alwin Meschede »

IngoW hat geschrieben: 23.07.2021 22:01:55 Danke dir für den Tip, habe es auf 2 Loklängen hinter 700m eingestellt aus 120km/h in Stellung P.
In so einer Lage darf man auch die F8-Schummeleinblendung einschalten, weil Bewertungspunktabzug spielt ja keine Rolle :P Dann braucht man auch keine Wagenlängen abschätzen, sondern bekommt die Position auf 10 Meter genau angezeigt.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 703
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Aktuelle Projekte: Gravita Führerstand, V160 Familie Führerstände Überarbeitung/ Erweiterung
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: BR 132/232 (DR)

#54 Beitrag von IngoW »

Alwin Meschede hat geschrieben: 24.07.2021 14:28:59
IngoW hat geschrieben: 23.07.2021 22:01:55 Danke dir für den Tip, habe es auf 2 Loklängen hinter 700m eingestellt aus 120km/h in Stellung P.
In so einer Lage darf man auch die F8-Schummeleinblendung einschalten, weil Bewertungspunktabzug spielt ja keine Rolle :P Dann braucht man auch keine Wagenlängen abschätzen, sondern bekommt die Position auf 10 Meter genau angezeigt.
Ja das ist natürlich noch besser, als mit F11oder F12 Aussensichten zu schätzen, danke dir. :)

Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 703
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Aktuelle Projekte: Gravita Führerstand, V160 Familie Führerstände Überarbeitung/ Erweiterung
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: BR 132/232 (DR)

#55 Beitrag von IngoW »

Straßenbahner hat geschrieben: 24.07.2021 14:20:05
IngoW hat geschrieben: 24.07.2021 13:17:40 Vielleicht findet sich jemnad der neue Varianten/ Lackierungen schafft. Ich selbst habe keine Lust mich in Blender einzuarbeiten.

Gruß Ingo
Ich werde mich da mal reinfuchsen, hab das noch nie gemacht. Mal sehen was dabei rauskommt, denn probieren geht über studieren 8) :gap
Ich drücke beide Daumen. Denke die verkehrsrote Variante hat höchste Priorität.

Benutzeravatar
Christian Lehanka
Beiträge: 449
Registriert: 04.11.2001 22:11:12
Aktuelle Projekte: 3D-Editor + Blender
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: BR 132/232 (DR)

#56 Beitrag von Christian Lehanka »

Hi,

bei der Beta der 234/241 hat sich eine alte Version des Führerstands mit ins Paket geschlichen.

Für die vr-Textur hätte ich zwei Bilder anzubieten (wenn benötigt).
Bild
Bild

Gruß
Christian

Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 703
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Aktuelle Projekte: Gravita Führerstand, V160 Familie Führerstände Überarbeitung/ Erweiterung
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: BR 132/232 (DR)

#57 Beitrag von IngoW »

Christian Lehanka hat geschrieben: 25.07.2021 12:04:10 Hi,

bei der Beta der 234/241 hat sich eine alte Version des Führerstands mit ins Paket geschlichen.

Für die vr-Textur hätte ich zwei Bilder anzubieten (wenn benötigt).
Bild
Bild

Gruß
Christian
Hallo Christian,

das ist leider richtig. Die grünlich, beleuchteten Hintergründe der Anzeigen im PZ80R Gerät sind später vorhanden, die SIFA 86 (ab 5 km/h mit 800m und 400m) sollte vorhanden sein, und die Anzeige für den Heizstrom hat die 241 auch wieder bekommen. Es wird im späterem Upload nur noch 3 Führerstände für die insgesamt 4 Varianten geben. Das ist nowendig wegen der doch vorhandenen Heizstromanzeige bei der 241 ( steht auf Null , weil nicht im Einsatz ), und der PZ80 Version.

Gruß Ingo

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31501
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: BR 132/232 (DR)

#58 Beitrag von Carsten Hölscher »

Da hätte ich bessere Fotos im Lager, bei Bedarf bitte melden.

Carsten

Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 703
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Aktuelle Projekte: Gravita Führerstand, V160 Familie Führerstände Überarbeitung/ Erweiterung
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: BR 132/232 (DR)

#59 Beitrag von IngoW »

Melvin hat geschrieben: 26.07.2021 16:06:42 Moin Ingo,

könntest du dir einmal die Fahrstufen der 232 im offiziellen Bestand anschauen? Mir ist eben aufgefallen, dass da irgendwas nicht stimmt.

In Fahrstufe 15 am Fahrschalterhandrad läuft die Lok auch laut Fehlersuche in Fahrstufe 15. Schaltet man dann runter auf 14,
geht sie auch auf die 14. Schaltet man dann aber weiter runter auf 13, verändert sich nichts. Der Sound bleibt konstant und die
Anzeigen im Fst bleiben ebenfalls konstant. In der Fehlersuche steht dann "Fahrstufe 14" und es hat sich in der Tat nichts an der
Leistungseinstellung geändert. Stellt man Fahrstufe 12 ein, kommt 13. Bei Fahrstufe 11 kommt 12 usw.

oder gibt es irgendeinen Zusitechnischen Grund, warum das so sein muss?

grüße, Melvin

ps: ich habe keine Ahnung, ob das ins Führerstand oder Fahrzeugthema muss ..
Hallo Melvin,
hier dann nochmal weil es eher ein Fahrzeugthema zu sein scheint. In den Einstellungen ist soweit alles stimmig , siehe Bild .
Wie es zu dem fehler beim Abschalten der Fahrstufen kommt erschließt sich mir nicht, aber hier sind ja noch andere Kolleg*innen.

Bild

Alwin Meschede
Beiträge: 7561
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: BR 132/232 (DR)

#60 Beitrag von Alwin Meschede »

Hatte mir jetzt gerade alle Beta-Pakete aus dem Dunstkreis der Ludmilla gezogen. Sachen die mir aufgefallen sind:
  • In den Paketen ist eine geänderte Rollgeräusch_Lok.fzg drin. Das hat natürlich Auswirkungen auf den 3D-Sound aller möglichen anderen Fahrzeuge. War das Absicht, bzw. was ist der Hintergrund?
  • Die PZ80-Variante sollte am Ende auf keinen Fall eine eigene rv.fzg haben, sondern einfach eine Variante in der 132.rv.fzg sein. Grundsätzlich wäre zu überlegen, ob man in der Lokfamilie 232/234/241 noch stärker mit Baugruppen-Dateien für Motor, Bremse und Grunddaten arbeitet, um möglichst wenig Fahrzeugdaten zu duplizieren und mehrfach pflegen zu müssen.
  • Die Struktur der 3D-Daten ist nicht sinnvoll. Es wurden massiv unnötig Dateien dupliziert, vor allem für die Drehgestelle. Es sind jetzt in vier Unterordnern 3D-Modelle vorhanden, die alle 232.lod.ls3 heißen, obwohl sie in Wirklichkeit eine 132, 234 oder 241 sind. Mir ist klar, dass das so gemacht wurde weil es so am einfachsten war. Bei der Dateibenennung hat sich auch schon der Ursprungsautor Moritz nicht mit Ruhm bekleckert - bei einer so großen Baureihenfamilie ist es nicht sinnvoll, ein 3D-Modell 232.lod.ls3 zu nennen, wenn eigentlich eine Unterscheidung nach Reichsbahn, Bahn AG, bordeauxrot, verkehrsrot usw. notwendig wäre. Also das sollte alles ohne unnötige Drehgestellduplikate und mit sinnvollen Dateinamen im Ordner 3D-Daten zentralisiert werden.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Antworten