Aktuelle Zeit: 20.02.2019 16:20:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: LINT 41
BeitragVerfasst: 22.10.2018 21:49:57 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 37
Registriert: 18.01.2004
Beiträge: 985
Wohnort: EPD
Aktuelle Projekte: Objektbau in LOD0, Fahrpult, new adventures in VHDL
Vor einigen Wochen scheinen auch erste Exemplare der neuesten Generation bei der Bayerischen Regiobahn angekommen zu sein, die sie erstmal zu Probefahrten im Netz der Bayerischen Oberlandbahn (anstehende Ausflottung der Integral-Züge) abgeordnet hat. Wer den Integral nachbauen will, sollte vielleicht langsam mal auf Fototour gehen.

_________________
SAAB - more than a car


Zuletzt geändert von ImmoBirnbaum am 22.10.2018 21:50:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LINT 41
BeitragVerfasst: 22.10.2018 22:15:01 
Offline

Registriert: 16.09.2015
Beiträge: 245
Wohnort: Nördlich München
Aktuelle Projekte: Steuerwagen 765
Ja, aktuell finden auch auf den künftigen Strecken Fahrten statt, ich denke mal zu Schulungszwecken.
Bilder vom Integral der BOB könnte ich besorgen, falls da bedarf besteht. Ich kann das, da ich in der Nähe von München wohne, relativ problemlos erledigen.

Viele Grüße,
Mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LINT 41
BeitragVerfasst: 23.10.2018 21:53:43 
Offline

Alter: 25
Registriert: 27.01.2015
Beiträge: 319
Wohnort: NVE
Aktuelle Projekte: Talentlos 2 in allen Varianten
Güterzüge fahren
Ich habe den Integral im Mai auf Vorrat, aber nicht von allen Seiten geknipst. Ob es sich lohnt, einen Zug erst während der Ausmusterung zu bauen, der nur auf einem sehr beschränkten Netz in 17 Exemplaren regelmäßig fuhr, wage ich mal sehr zu bezweifeln. Aber das hier ist der Thread zum LINT.

_________________
Am farbigen Abglanz haben wir das Leben.
If you think, you're ugly, please don't try to get yourself electrocuted. It might have the opposite effect.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LINT 41
BeitragVerfasst: 23.10.2018 23:35:44 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 28
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2131
Wohnort: Gelsenkirchen
MBT Kuhl hat geschrieben:
Ob es sich lohnt, einen Zug erst während der Ausmusterung zu bauen, der nur auf einem sehr beschränkten Netz in 17 Exemplaren regelmäßig fuhr, wage ich mal sehr zu bezweifeln.

Besser haben als brauchen. Zumindest in Sachen texturtauglicher Fotos. Ansonsten heißt es in fünf Jahren, wenn jemand das Oberlandbahnnetz im Zustand 2010 nachbauen möchte, "ach, hätten wir doch damals..." ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LINT 41
BeitragVerfasst: 24.10.2018 14:07:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 2721
OT-Cont: Wir haben mit der RegioTram schon bewiesen, dass wir auch absolute Nieschenfahrzeuge benötigen. Und Hans-Peter hat mit der 251 auch schon ein Fahrzeug mit extrem begrenzter Reichweite und noch begrenzterer Lebensdauer im Bau. ;)

Ich denke, der Fokus läge IMHO auf dem Sound, denn den bekommt man auch bei Museumsfahrzeugen relativ schlecht hin. Als zweites wäre dann der Füherstand, denn den bekommt man ohne ein Museumsfahrzeug nur mit viel Anstrengung überhaupt erst hin, und mal mit Verlaub, der 251-Führerstand merkt man den Datenmangel schon an. Rohmaterial für die Außenhülle zu sammeln ist aber sicherlich auch nicht falsch. Von der Abwechslung her schlägt es die (Achtung, OT-Ende ;D ) neuen Lint-Bauformen her schon, aber im Gegensatz zu denen ist es eben ein extrem spezialisiertes Fahrzeug, dass eben in seinem Leben nicht ganz so viel herum kam.

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Zuletzt geändert von F. Schn. am 24.10.2018 14:09:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LINT 41
BeitragVerfasst: 24.10.2018 22:15:16 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 37
Registriert: 18.01.2004
Beiträge: 985
Wohnort: EPD
Aktuelle Projekte: Objektbau in LOD0, Fahrpult, new adventures in VHDL
Gibt es eigentlich Infos dazu, was mit den Integral-Zügen passieren soll? Stille Reserve, Bender, Ostblock?

_________________
SAAB - more than a car


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LINT 41
BeitragVerfasst: 10.02.2019 20:55:02 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 37
Registriert: 18.01.2004
Beiträge: 985
Wohnort: EPD
Aktuelle Projekte: Objektbau in LOD0, Fahrpult, new adventures in VHDL
Nach längerer Zeit gibt es mal wieder ein wenig was neues zum LINT-Projekt. Im Oktober erfolgte eine erste Auslieferung eines Zwischenstands des LINT Generation 2 an Abellio, seitdem lautet das Ziel, auf das ich hinarbeite, in wenigen Wochen ein fertiges Modell mit allen Detailstufen für die Auslieferung an einen weiteren Industriekunden fertig zu bekommen.

Abellio hatte vorerst folgendes bekommen:
Bild

"Etikettiert" als Fahrzeug aus dem DISA-Netz, Fotomodell waren jedoch die Fahrzeuge von Abellio NRW - zu erkennen u.A. an den Sitzbezügen.
Dieses Modell hat noch die "alte neue" Front, obwohl die DISA-Fahrzeuge die "neue neue" Front haben. Diese Anpassung steht an, sobald das "alte neue" Modell vollständig ist.
Wohl das auffälligste Defizit dieses Fahrzeugs sind die Dachaufbauten der alten Generation, die aus Zeitgründen erstmal übernommen wurden (das macht Alstom übrigens auch sehr gerne - wann immer in der näheren Vergangenheit irgendwo ein Dieselnetz auf LINT umgestellt wurde, gab es bisher kein veröffentlichtes Datenblatt, in dem nicht in den enthaltenen Zeichnungen der neue Wagenkasten mit den alten Dachaufbauten kombiniert wurde!).

So galt es also seit der Erstauslieferung, Wagenkasten und Dachaufbauten komplett auf den neuen Stand zu bringen, das Ergebnis (nur der Wagenkasten) sieht so aus:
Bild

Die neuen Dachaufbauten:
Bild

Die Dachaufbauten stellten sich als mehr Aufwand als gedacht heraus: meine ersten Fotos der Dachaufbauten hatte ich in Vienenburg von der Fußgängerbrücke aus gemacht, dort fährt der LINT 54. Anhand dieser Bilder war ich nur von einer Anpassung der Klimaanlagen und des Auspuffs ausgegangen. Durch Fotos aus dem Internet und meinen eigenen Fotos der Abellio NRW-Fahrzeuge, entstanden in Solingen und Remscheid, wurde mir dann bewusst, dass der 41er noch zusätzliche Aufbauten hat, bei denen es allerdings auch von Betreiber zu Betreiber wieder Variationen gibt. Der umgesetzte Stand entspricht also den Abellio NRW-Fahrzeugen.

Abschließend noch ein Screenshot aus Blender:
Bild

An diesem Screenshot kann man den Wandel von der alten Generation zur neuen Generation sehen: alle roten Teile stammen aus dem Modell der 1. Generation, alle grauen Teile sind entweder nachbearbeitet oder neu dazugekommen.

_________________
SAAB - more than a car


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LINT 41
BeitragVerfasst: 11.02.2019 11:51:42 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 27
Registriert: 13.02.2006
Beiträge: 655
Wohnort: Schwenningen (Heuberg - 72477)
WOW! Sieht sehr gut aus!

Wenn man sich den Unterschied Rot und Grau anschaut, aua. So extrem sieht das bei meinen NE81
nicht aus.

Die Detaillierung auf dem Dach sieht sehr schön aus! Sehen wird man das im Simulator aber kaum, oder?
Kann ich mir eigentlich gar nicht vorstellen.

Christian

_________________
Aktuelle Projekte:
  • Zusi3 · Streckenprojekt "Rund um Tuttlingen"
  • Zusi3 · Schlepptriebwagen NE81 - Baureihe 626


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.033s | 14 Queries | GZIP : Off ]