Aktuelle Zeit: 21.07.2017 02:42:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ICE4 - Baureihen X412 und X812
BeitragVerfasst: 10.07.2017 16:24:48 
Offline

Alter: 23
Registriert: 27.01.2015
Beiträge: 219
Wohnort: NVE
Aktuelle Projekte: TfV Klasse B
A-Schein Drachen
Bild
Der Steuerwagen vom ICE4 ist nahezu fertig. Ein paar Kleinigkeiten an der Textur und die UIC-Nummern und Kekse muss ich noch machen. Die Textur ist in 2k verfügbar.

Liebe Grüße
Moritz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICE4 - Baureihen X412 und X812
BeitragVerfasst: 11.07.2017 12:56:06 
Offline

Registriert: 10.12.2016
Beiträge: 40
Wow respekt. Sieht hammer geil aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICE4 - Baureihen X412 und X812
BeitragVerfasst: 13.07.2017 12:34:02 
Offline

Alter: 23
Registriert: 27.01.2015
Beiträge: 219
Wohnort: NVE
Aktuelle Projekte: TfV Klasse B
A-Schein Drachen
Moin,

erstmal danke für das Kompliment. Ich habe inzwischen die Wagenkästen der Laufwagen und Powercars erstellt. Die Anschriften muss ich noch erstellen, aber das ist nicht mein Problem. Ich habe momentan alles in einer Datei und arbeite mit dem Variantenexport. Soll ich

a) die Beschriftungen lieber in ein anderes Objekt auslagern und immer den gleichen Wagenkasten benutzen oder
b) jedes Mal den kompletten Wagenkasten mit allem drum und dran eportieren?

a) führt zu mehr Dateien während b) zu weniger aber größeren Dateien führt. Ich kenne Eure Erfahrungen damit nicht, habe aber gesehen, dass Johannes beim ICE-T die Variante a) gewählt hat. Was ist für die Framerate besser? Zur Information: Der Kopfwagen hat rund 3000 Dreiecke in zwei Meshsubsets, die Mittelwagen dagegen 1500.

Liebe Grüße und Danke im voraus

Moritz


Zuletzt geändert von MBT Kuhl am 13.07.2017 12:35:04, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICE4 - Baureihen X412 und X812
BeitragVerfasst: 13.07.2017 12:46:27 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 4776
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Variante a) spart zumindest Speicher, während man bei Variante b) Schwierigkeiten haben wird, dort überhaupt meßtechnisch irgendeinen konkreten Vorteil nachzuweisen.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICE4 - Baureihen X412 und X812
BeitragVerfasst: 13.07.2017 12:50:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009
Beiträge: 1570
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)
Beim ICE-T hat jeder der Mittelwagen einen eigenen Wagenkasten, da sich z.B. die Unterbauten leicht unterscheiden. Warum ich das ganze in *_Wagenkasten.lod1.ls3 und *_Beschriftungen.lod1.ls3 aufgeteilt habe, weiss ich nicht mehr genau. Immerhin fuehrt es dazu, dass bei den Endwagen die Varianten mit und ohne offene Bugklappe dieselben Beschriftungen verwenden.

Wenn der Wagenkasten wirklich bei allen Mittelwagen gleich ist, spricht nichts dagegen, ihn nur einmal zu exportieren und dann in einer separaten Datei jeweils einmal den Wagenkasten und die spezifische Beschriftung zu verknuepfen. Nachteil ist, dass du keine Kontrolle ueber die Zeichenreihenfolge hast, d.h. wenn deine Beschriftungen Halbtransparenz verwenden, musst du entweder darauf hoffen, dass Zusi das Richtige tut, oder mit Z-Offset arbeiten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICE4 - Baureihen X412 und X812
BeitragVerfasst: 13.07.2017 16:41:47 
Offline

Registriert: 10.12.2016
Beiträge: 40
Ich habe mit dem Bau von Fz moch nix am Hut. Ich würde aber Varriante a nehmen, da es den Bau und auch den Speicher entlasstet.

Ich würde vielleicht als Vorschlag, an den sieben wie auch 12 Teiler denken, und so die Wagennummern gestalten.

Mit freundlichen Grüßen Timo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICE4 - Baureihen X412 und X812
BeitragVerfasst: 17.07.2017 15:17:45 
Offline

Alter: 23
Registriert: 27.01.2015
Beiträge: 219
Wohnort: NVE
Aktuelle Projekte: TfV Klasse B
A-Schein Drachen
Hallo Johannes,

das Problem mit der Zeichenreihenfolge ist aufgetreten. Z-Bias bringt nichts. Ich werde also den Wagen mehrfach exportieren müssen. Oder ich nehme einfach immer den gleichen :ausheck , die unterscheiden sich nur in Piktogrammen, Wagenklasse und UIC-Nummer, wobei ich immer die gleiche Prüfziffer genommen habe :confused:

Bild

Liebe Grüße

Moritz


Zuletzt geändert von MBT Kuhl am 17.07.2017 17:43:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICE4 - Baureihen X412 und X812
BeitragVerfasst: 17.07.2017 18:20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009
Beiträge: 1570
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)
MBT Kuhl hat geschrieben:
Oder ich nehme einfach immer den gleichen :ausheck , die unterscheiden sich nur in Piktogrammen, Wagenklasse und
Es spricht sicher nichts dagegen, fuer jeden Wagentyp nur einen Vertreter zu bauen. Siehe den ICE 1 in Zusi: es existiert je ein Vertreter der Baureihen 401 (Triebkopf) und 801-804. Aber du brauchst ja zumindest folgende verschiedene Wagenkaesten:

- Endwagen (mit/ohne Schaku)
- Angetriebener Wagen ohne Stromabnehmer
- Nicht angetriebener Wagen ohne Stromabnehmer
- Angetriebener Wagen mit Stromabnehmer
- Nicht angetriebener Wagen mit Stromabnehmer
- Bordrestaurant-Wagen
- Bordbistro-Wagen (?)

Das sind schon mal mindestens 7 Varianten. Da du die ersten drei als 1.- und 2.-Klasse-Version brauchst, wuerde ich mir doch nochmal anschauen, warum das mit den getrennten Beschriftungen beim ICE-T funktioniert und hier nicht.

Zitat:
UIC-Nummer, wobei ich immer die gleiche Prüfziffer genommen habe :confused:
Ich finde ja, dass es einen Unterschied gibt zwischen Details weglassen und falsch nachbauen. Ich versuche letzteres zu vermeiden, wo es geht. Bevor man also eine falsche Pruefziffer auf die Fahrzeuge schreibt, laesst man die UIC-Nummer besser ganz weg.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICE4 - Baureihen X412 und X812
BeitragVerfasst: 17.07.2017 18:57:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 17301
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Neheim-Hagen, Bestwig-Winterberg, ehemalige KBS 600
Setze eine Variable "X". Mal sehen, ob das überhaupt jemandem auffällt. :ausheck

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICE4 - Baureihen X412 und X812
BeitragVerfasst: 17.07.2017 19:10:02 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 16
Registriert: 18.06.2016
Beiträge: 329
Wohnort: Engen
Aktuelle Projekte: KBS 732 (Seehäsle)
Durch die Funktion wie man seinen Zug von aussen betrachten kann, sieht man doch eh bloß 2 Wagen, an die anderen kommt man nur näher ran wenn man mit einem anderen Zug dran vorbeifährt

Lg Lucian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICE4 - Baureihen X412 und X812
BeitragVerfasst: 17.07.2017 19:10:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009
Beiträge: 1570
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)
Och, manche Leute schauen da schon genau hin, siehe hier und hier :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICE4 - Baureihen X412 und X812
BeitragVerfasst: 17.07.2017 19:14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 17301
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Neheim-Hagen, Bestwig-Winterberg, ehemalige KBS 600
Immer diese Streber in Mathematik... :whatever :ausheck
Aber solange diese Fehler leicht behebbar sind, sollte das ja machbar sein.

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICE4 - Baureihen X412 und X812
BeitragVerfasst: 17.07.2017 19:34:02 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 26
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 1885
Wohnort: Gelsenkirchen
Eine verkehrte Prüfziffer würde mich nicht stören, schließlich kommt einem doch während einer Fahrt auch fünfmal dieselbe Lok entgegen mangels dynamischer Nummern.

Oder aber man lässt sie einfach ganz weg, ist dann eben beim letzten Waschgang abgefallen ;D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICE4 - Baureihen X412 und X812
BeitragVerfasst: 18.07.2017 22:39:40 
Offline

Alter: 23
Registriert: 27.01.2015
Beiträge: 219
Wohnort: NVE
Aktuelle Projekte: TfV Klasse B
A-Schein Drachen
Hallo,

ich habe einfach mal jedes Mal den Wagenkasten mit exportiert. Das ist nicht ganz so schön, aber da ich den Fehler nicht beseitigen konnte, habe ich mich einfach so entschieden. Die fehlerhaften Prüfziffern sind mir einfach egal. Bei den alten Nummern konnte man noch mal so rechnen, aber bei 11 Stellen wird kaum einer rechnen. Für mich ist das auch nicht richtig falsch, wenn sonst alle Ziffern stimmen. Das rechnen nervt einfach.

Die Variante mit geöffneter Bugklappe möchte ich nicht so gerne bauen. Ich finde das etwas unangenehm mit den vielen Bauteilen, wo ich mir das Innenleben selbst noch nicht einmal vom Bahnsteig ansehen konnte. Im Regelbetrieb soll die Klappe ohnehin nicht geöffnet werden. Der ICE 4 mit 12 Wagen wird nicht geflügelt und Doppeltraktion ist bei den hiesigen Bahnsteiglängen ohnehin ein Problem.

Ich habe, nachdem der Thread zur letzten Lokführer-Figur gelöscht wurde, mal einen neuen Anlauf für Fahrpersonal gewagt. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.
Bild

Liebe Grüße
Moritz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICE4 - Baureihen X412 und X812
BeitragVerfasst: 18.07.2017 22:41:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 17301
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Neheim-Hagen, Bestwig-Winterberg, ehemalige KBS 600
Hoffentlich lässt der Amtsarzt Gnade walten ob der Dioptrien... :ausheck

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICE4 - Baureihen X412 und X812
BeitragVerfasst: 18.07.2017 22:47:00 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 4776
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
MBT Kuhl hat geschrieben:
Bei den alten Nummern konnte man noch mal so rechnen, aber bei 11 Stellen wird kaum einer rechnen.


Niemand rechnet zu Fuß die Prüfziffern aus. Man lässt rechnen und nimmt Datenbanken wie http://revisionsdaten.de/tfzdatenbank/suche.php?art=1 - dort gibst Du 412 005 bzw. 812 005 ein und hast alle Prüfziffern die Du brauchst.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 18.07.2017 22:47:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICE4 - Baureihen X412 und X812
BeitragVerfasst: 18.07.2017 22:54:27 
Offline

Alter: 23
Registriert: 27.01.2015
Beiträge: 219
Wohnort: NVE
Aktuelle Projekte: TfV Klasse B
A-Schein Drachen
Ich glaube, die Größe und die kurzen Beine sind da eher das Problem.

Es gibt überall mal etwas kleinere Leute. Mal stellt man vor die Bedientafel vom EOW-Bereich eine Orangenkiste, damit auch Frank als Arbeitszugführer arbeiten kann.

Oder ein wutentbrannter 4.2 sagt zum Tf: "Wenn ich Dich erwische ...."
Der Azf entgegenete ganz gelassen: "Das würde ich gern mal sehen wie Du auf die V60 hoch kommst." Das hat dem Tf wohl das Leben gerettet.

So ein Minion reicht doch vom Schotter gerade mal bis zum ersten Tritt. Ich habe ihn künstlich etwas größer machen müssen, damit das halbwegs passt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICE4 - Baureihen X412 und X812
BeitragVerfasst: 18.07.2017 22:54:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 17301
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Neheim-Hagen, Bestwig-Winterberg, ehemalige KBS 600
Alwin Meschede hat geschrieben:

Niemand rechnet zu Fuß die Prüfziffern aus.


Einspruch. Mein Sohn kann das. Zumindest für "handelsübliche" Loks im Ruhrtal mal ausprobiert. Das ist nicht so schwierig, wie es klingt. :idee :ausheck

Grüße
Michael


Zuletzt geändert von Michael_Poschmann am 18.07.2017 22:56:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICE4 - Baureihen X412 und X812
BeitragVerfasst: 18.07.2017 23:07:53 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 26
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 1885
Wohnort: Gelsenkirchen
Michael_Poschmann hat geschrieben:
Einspruch.

Korrekt - ich mach's bei Bedarf auch meist von Hand. Bisschen Kopfrechnen schadet nicht.

Bei 111 111 brauche ich aber nicht rechnen, deren Prüfzimmer weiß ich so :confused:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICE4 - Baureihen X412 und X812
BeitragVerfasst: 19.07.2017 13:08:56 
Offline

Registriert: 10.12.2016
Beiträge: 40
Moin,

es gibt auch eine Internetseite mot Tool die automatisch die Prüfziffer ausrechnet.

lg.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.012s | 17 Queries | GZIP : Off ]