Modul Altenschwand

Hier geht es um Streckenbau-Projekte. Bitte für jedes Streckenmodul ein eigenes Thema erstellen.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Leonard K.
Beiträge: 961
Registriert: 12.06.2020 19:03:07
Aktuelle Projekte: Regensburg

Modul Altenschwand

#1 Beitrag von Leonard K. »

Ein paar erste Eindrücke aus dem Modul Altenschwand, auch wenn der Landschaftsbau gerade erst begonnen hat. Altenschwand ist heute nur noch Betriebsbahnhof, der Personenzughalt hat sich aber (im Gegensatz zu Wackersdorf) noch bis 2001 gehalten. Um auch ältere Fahrpläne umsetzen zu können, sind die Bahnsteige in Zusi funktionsfähig. Das Gleis am Zwischenbahnsteig liegt in eine Überhöhung von 145 mm.

Bild

Bild

Benutzeravatar
Stefan (TheShow2006)
Beiträge: 1480
Registriert: 08.08.2010 17:54:23
Aktuelle Projekte: Zusi 3 Professional/Hobby
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Modul Altenschwand

#2 Beitrag von Stefan (TheShow2006) »

Huhu,

sind die 145mm dann nicht zu viel für einen Bahnsteig?

Grüße

Benutzeravatar
Leonard K.
Beiträge: 961
Registriert: 12.06.2020 19:03:07
Aktuelle Projekte: Regensburg

Re: Modul Altenschwand

#3 Beitrag von Leonard K. »

Ja, laut Zusi-Doku ist der Regelwert für die Überhöhung an Bahnsteigen 60 mm, der Ermessenswert 100 mm. Die 145 mm an der Stelle sind aber mit Unterlagen gesichert.

Die Überhöhung kann man auch auf folgendem Bild erkennen, das 4 Jahre nach Einstellung des Personenverkehrs entstanden ist: http://vt610.de/bilder/2005-april/e2005 ... zg5800.jpg

Jan
Beiträge: 506
Registriert: 28.11.2007 19:13:51
Wohnort: Stutensee

Re: Modul Altenschwand

#4 Beitrag von Jan »

In Lörrach hat man auch 2005 noch einen Haltepunkt in 120 mm Überhöhung neu eröffnet, obwohl die dort gefahrene Geschwindigkeit eine Reduzierung der Überhöhung eigentlich zugelassen hätte (und die angrenzenden EÜ zumindest oberflächlich betrachtet ein durchgehendes Schotterbett zu haben scheinen), zumal auf der Strecke dort dann mehr oder weniger alle Züge halten.

Inzwischen sind als Ermessensgrenzwert sogar wieder bis zu 110 mm zulässig, dafür schränkt im Gegenzug die TSI den darüber hinaus gehenden Ausnahmespielraum stark ein.

Benutzeravatar
Leonard K.
Beiträge: 961
Registriert: 12.06.2020 19:03:07
Aktuelle Projekte: Regensburg

Re: Modul Altenschwand

#5 Beitrag von Leonard K. »

Das Modul Altenschwand ist mittlerweile nahezu fertig und wird in den kommenden Tagen zu den Oneshots kommen (und natürlich mit dem nächsten Add-On in den offiziellen Bestand).

Deswegen möchte ich noch ein paar Eindrücke aus dem Modul zeigen:
Bild Bild

Bild Bild

Dieser Anschluss wird täglich von Altenschwand aus mit Containerzügen bedient, die 294 wird dazu im Bahnhof Altenschwand umsetzen. Der Anschluss und das sich daran anschließende große Gelände sollte ursprünglich einem anderen Zweck dienen. Mehr über die doch recht besondere und bewegte Geschichte dieses Ortes gibt es aber demnächst.
Bild

Zu tun hat diese Geschichte mit dem grün-braunen Gebäude, das auf der linken Seite die anderen Industrie-Hallen überragt. Das höchste geplante Objekt hätte mit 200 m aber um ein Vielfaches höher werden sollen. Gut zu erkennen ist, dass die Strecke und die Anschlussgleise hier auf drei verschiedenen Ebenen liegen:
Bild

Benutzeravatar
Leif K.
Beiträge: 261
Registriert: 30.04.2023 10:33:53
Aktuelle Projekte: Fahrplaneditor lernen und verstehen
Wohnort: KKUZ (kennt das noch jemand?), am Wochenende EDG

Re: Modul Altenschwand

#6 Beitrag von Leif K. »

Wunderbar :applaus :applaus :applaus … und nebenbei eine wahrscheinlich unglaublich dumme Frage, aber ich bin dort nicht ortskundig. Ist das erwähnte besondere Industriegebäude das, was vor etwa 40 Jahren für wirklich große Krawalle und den kuriosen aber tragischen Zusammenprall eines 798 mit einem Hubschrauber gesorgt hat?
„Die Neugier steht immer an erster Stelle des Problems, das gelöst werden soll.“ (Galileo Galilei). Oder schlichter gesagt: Bei ehrlicher Neugier gibt es keine dummen Fragen.

Danke & Beste Grüße, Leif

Benutzeravatar
Leonard K.
Beiträge: 961
Registriert: 12.06.2020 19:03:07
Aktuelle Projekte: Regensburg

Re: Modul Altenschwand

#7 Beitrag von Leonard K. »

So sah das Gelände übrigens aus, als das Gebäude errichtet wurde: https://images.nordbayern.de/image/cont ... 517982.jpg
Das lange Gebäude rechts davon existiert heute auch noch, habe ich in Zusi aber vorerst nicht nachgebildet, da man noch nicht rangieren kann.

Und noch ein weiteres Bild aus der Zeit, vielleicht beantwortet das die Frage: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... 989_27.jpg

Benutzeravatar
Leif K.
Beiträge: 261
Registriert: 30.04.2023 10:33:53
Aktuelle Projekte: Fahrplaneditor lernen und verstehen
Wohnort: KKUZ (kennt das noch jemand?), am Wochenende EDG

Re: Modul Altenschwand

#8 Beitrag von Leif K. »

Jo, danke für die Bestätigung. Das Luftbild kannte ich von früher, auf dem anderen Foto sagt der Zaun alles. Hätte ich eigentlich berufsbedingt direkt erkennen müssen, aber war eben vor meiner Zeit …
„Die Neugier steht immer an erster Stelle des Problems, das gelöst werden soll.“ (Galileo Galilei). Oder schlichter gesagt: Bei ehrlicher Neugier gibt es keine dummen Fragen.

Danke & Beste Grüße, Leif

Alwin Meschede
Beiträge: 8831
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Modul Altenschwand

#9 Beitrag von Alwin Meschede »

Altenschwand ist jetzt bei den Oneshots, zusammen mit neuen Alex-Wagen und kleineren Updates der Bestandsmodule des Ostbayern-Netzes.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
KlausMueller
Beiträge: 711
Registriert: 08.12.2001 08:16:10
Aktuelle Projekte: Elektrifizierung von Dänemark, Neubaustrecke Ägypten, Straßenbahn Kopenhagen usw. - im Original
Wohnort: Münchberg (an der KBS 850), jetzt Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Modul Altenschwand

#10 Beitrag von KlausMueller »

:tup

Trotzdem eine kleine Fehlermeldung:
Von Bodenwöhr Nord her steht bei km 15,6 ein Lf6 10. Das zugehörige Lf7 und auch die Strecke sagen aber 120 km/h.

Benutzeravatar
Leonard K.
Beiträge: 961
Registriert: 12.06.2020 19:03:07
Aktuelle Projekte: Regensburg

Re: Modul Altenschwand

#11 Beitrag von Leonard K. »

Danke für die Meldung, ein Update ist schon unterwegs.

Benutzeravatar
Leonard K.
Beiträge: 961
Registriert: 12.06.2020 19:03:07
Aktuelle Projekte: Regensburg

Re: Modul Altenschwand

#12 Beitrag von Leonard K. »

Vorstellung der Module Wackersdorf und Altenschwand: https://www.youtube.com/watch?v=gy37k0beQQY

Wer mehr über die Proteste gegen die WAA wissen möchte, dem sei diese Dokumentation empfohlen: https://www.ardmediathek.de/video/alpha ... MjZmYjBkNQ

Benutzeravatar
Frank Wenzel
Beiträge: 5113
Registriert: 06.11.2001 01:13:47
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Modul Altenschwand

#13 Beitrag von Frank Wenzel »

Leonard K. hat geschrieben: 26.09.2023 23:10:14...Und noch ein weiteres Bild aus der Zeit, vielleicht beantwortet das die Frage: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... 989_27.jpg
Man hat damals schon weit gedacht: Ein teilweise betoniertes Regenwasserrückhaltebecken, wenn der Wasserwerfer eim Tor mal wieder zu spendabel war :gap
Gruß ins Forum, Frank - www.zusi-sk.eu - Youtube

Benutzeravatar
Leif K.
Beiträge: 261
Registriert: 30.04.2023 10:33:53
Aktuelle Projekte: Fahrplaneditor lernen und verstehen
Wohnort: KKUZ (kennt das noch jemand?), am Wochenende EDG

Re: Modul Altenschwand

#14 Beitrag von Leif K. »

Auf jeden Fall kannst Du den Wasserwerfer dann auch noch nachfüllen, wenn keine Zuführung von Kesselwagen mehr möglich wäre, nachdem sich Aktivisten ans Anschlussgleis gekettet hätten :mua

Ja ja, war schon ein heißes Thema zur damaligen Zeit …
„Die Neugier steht immer an erster Stelle des Problems, das gelöst werden soll.“ (Galileo Galilei). Oder schlichter gesagt: Bei ehrlicher Neugier gibt es keine dummen Fragen.

Danke & Beste Grüße, Leif

Christian Sch.
Beiträge: 360
Registriert: 15.01.2009 23:29:56
Aktuelle Projekte: Gesundheit geht vor...
Wohnort: Haidlfing

Re: Modul Altenschwand

#15 Beitrag von Christian Sch. »

Hallo zusammen,

Hans Schuierer hat es ja sogar auf die Leinwand geschafft. Wackersdorf (2018). Ich fand der Film zeigte die Gräben durch die Gemeinschaft ganz eindruckvoll.
Grotesk auch eine Szene, als eifrige bayerische Polizisten den Wagenheber (oder sowas, Gedächtnis...) von, ausgerechnet, dem DWK(WAA Betribergesellschaft)-Mitarbeiter, der Schuierer einwickeln sollte, als potentielle Demowaffe beschlagnahmen.
Und dann der "Herr Staatssekretär", der für einen Einschüchterungsversuch extra mit dem Hubschrauber einfliegt.

Irgendwie wirkt es sogar noch bis heute. Denn der damals von FJS den treuen Straußisten ankonditionierte Beißreflex erzeugt ja heute noch Schaum vorm Mund wenn das Wort grün fällt.

Und dabei habe ich die Baustelle mit den CSU-Ortsverband Haiming selbst besucht...

Gruß
Christian

Benutzeravatar
Leonard K.
Beiträge: 961
Registriert: 12.06.2020 19:03:07
Aktuelle Projekte: Regensburg

Re: Modul Altenschwand

#16 Beitrag von Leonard K. »

Christian Sch. hat geschrieben: 18.10.2023 18:17:42 Hans Schuierer hat es ja sogar auf die Leinwand geschafft. Wackersdorf (2018). Ich fand der Film zeigte die Gräben durch die Gemeinschaft ganz eindruckvoll.
Ja, das ist guter Film, bei dem die damalige Situation sehr gut rüberkommt. Auf dem Bild im Wikipedia-Artikel ist Hans Schuierer übrigens auch zu sehen (der ältere Herr in der Mitte), sowie der Schauspieler Johannes Zeiler, der Schuierer im Film spielt (ganz links).

Antworten