Lückenschluss Hildesheim

Hier geht es um Streckenbau-Projekte. Bitte für jedes Streckenmodul ein eigenes Thema erstellen.
Nachricht
Autor
oberstrom
Beiträge: 629
Registriert: 21.05.2019 14:38:14

Re: Lückenschluss Hildesheim

#21 Beitrag von oberstrom »

Alwin Meschede hat geschrieben:Dieses Modul ist die Hölle. Und das Nachbarmodul Hildesheim Hbf wird mit Sicherheit nicht einfacher. Wer waren nochmal die Leute, die einen Bau über Hannover Hbf herbeischreiben wollten?
Wie hattest du mal geschrieben: Hannover ist was für Masochisten. Dass die andere niedersächsische Großstadt mit H doch so viel Arbeit macht, überrascht mich etwas, das sieht auf dem Luftbild nicht ganz so heftig aus. Da kann man nur viel Durchhaltevermögen wünschen, bisher sieht es schon gut aus.

Kevin Grün
Beiträge: 189
Registriert: 04.10.2011 18:49:06

Re: Lückenschluss Hildesheim

#22 Beitrag von Kevin Grün »

Guten Abend

Ich möchte heute mal das Thema Veröffentlichungs-Strategie eröffnen.

Aktuell wird am Lückenschluss zwischen Sorsum und Sehnde gearbeitet. Zwischen Sorsum und Hildesheim wurde unter anderen über den aktuellen Stand in einer Präsentation auf YouTube und Bilder hier im Form ausführlich berichtet. Wie aktuell der Stand zwischen Sehnde und Harsum ist zum aktuellen Zeitpunkt nichts bekannt.

Kommen wir zum Thema Veröffentlichung:

Ist geplant erst mal Sorsum bis Hildesheim zu veröffentlichen? Oder Sehnde bis Harsum?

Oder möchte man Sorsum bis Sehnde in einem Rutsch veröffentlichen?

oberstrom
Beiträge: 629
Registriert: 21.05.2019 14:38:14

Re: Lückenschluss Hildesheim

#23 Beitrag von oberstrom »

Jamobatv hat geschrieben:Wer kennt ihn nicht, den Baumarkt IBO...
Hierzu empfehle ich mal, sich die Textur komplett anzuschauen, zu finden unter Routes\Deutschland\32U_0006_0058\000569_005802_Lehrte_Ost\Objekte\LehrteOst06_ObiMarkt\LehrteOst_ObiMarkt.dds
Der Stil von Alwin ist unverkennbar :D

Alwin Meschede
Beiträge: 7335
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Lückenschluss Hildesheim

#24 Beitrag von Alwin Meschede »

IBO ist eine bedeutende Baumarkt-Kette in Zusiland, und insbesondere im Raum Lehrte/Hildesheim stark vertreten :)

Nein, im Ernst: Die Textur so wie sie ist, hat damals der Kollege eingeführt (für Lehrte). Ich selbst hätte auf den Buchstabendreher verzichtet. Für das Schild in Hildesheim hatte ich mir zwar überlegt, die Buchstaben durch Einsatz von mehr Dreiecken wieder richtig hinzudrehen, aber da war ich schlussendlich zu faul für :P
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Stephan Giehl
Beiträge: 480
Registriert: 05.11.2001 11:30:24
Wohnort: Kaltenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Lückenschluss Hildesheim

#25 Beitrag von Stephan Giehl »

Alwin Meschede hat geschrieben:IBO ist eine bedeutende Baumarkt-Kette in Zusiland, und insbesondere im Raum Lehrte/Hildesheim stark vertreten :)

Nein, im Ernst: Die Textur so wie sie ist, hat damals der Kollege eingeführt (für Lehrte). Ich selbst hätte auf den Buchstabendreher verzichtet. Für das Schild in Hildesheim hatte ich mir zwar überlegt, die Buchstaben durch Einsatz von mehr Dreiecken wieder richtig hinzudrehen, aber da war ich schlussendlich zu faul für :P
Irgendwie ja auch mal verständlich. Ausserdem ganz ehrlich - ein kleiner Schmunzler wird das immer wieder wert sein also begründet man das halt eher mit dem Schmunzler der Zusianer! ;-)

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31300
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Lückenschluss Hildesheim

#26 Beitrag von Carsten Hölscher »

Ich sehe das allerdings etwas kritisch. Das könnte man schon als Verballhornung der Marke auffassen. In den offiziellen Bestand sollte sowas nicht.

Carsten

F(R)S-Bauer
Beiträge: 5887
Registriert: 09.11.2002 02:00:47
Aktuelle Projekte: Sich in die Rente retten...2026...

Re: Lückenschluss Hildesheim

#27 Beitrag von F(R)S-Bauer »

Beitrag zurück gezogen weil so nicht belegbar
Zuletzt geändert von F(R)S-Bauer am 13.12.2020 14:42:08, insgesamt 1-mal geändert.

Alwin Meschede
Beiträge: 7335
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Lückenschluss Hildesheim

#28 Beitrag von Alwin Meschede »

Carsten Hölscher hat geschrieben:In den offiziellen Bestand sollte sowas nicht.
Tja, es ist aber im offiziellen Bestand. Im Modul Lehrte Ost steht der Baumarkt. Ob ich den Autor nochmal gegriffen kriege weiß ich nicht. Eine Korrektur durch Selbstvornahme würde äußerst schwierig, denn dieser Autor gehörte zu denjenigen, deren Textur-Künste zum Beispiel meine Fähigkeiten um ein Mehrfaches übersteigen. Also bei diesen drei Buchstaben O, B und I ist mit Licht und Schatten auf der Textur gearbeitet worden. Deshalb reicht es nicht, die Buchstaben per Copy&Paste auf die andere Seite zu ziehen.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Alwin Meschede
Beiträge: 7335
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Lückenschluss Hildesheim

#29 Beitrag von Alwin Meschede »

F(R)S-Bauer hat geschrieben:hmm, heist dann also weißes Schild, weil OBI ein Markenname ist und unter Schutz steht?
Wie oft muss ich eigentlich noch erklären, wie Markenrecht funktioniert? Ich habe das an anderer Stelle hier im Forum schon mindestens einmal ausführlich gemacht. Also nochmal in Kurzfassung: Nur weil es eine Marke "OBI" gibt, ist das kein Grund, die nicht abzubilden. Entscheidend ist nur, dass ich keine Baumarkt-Dienstleistungen unter der Marke erbringe. Wir betreiben hier in Zusi aber keinen Baumarkt, sondern machen Abbildung der Wirklichkeit.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

oberstrom
Beiträge: 629
Registriert: 21.05.2019 14:38:14

Re: Lückenschluss Hildesheim

#30 Beitrag von oberstrom »

Danke Alwin für die Aufklärung, so kann man sich täuschen :roll:
Alwin Meschede hat geschrieben:Also bei diesen drei Buchstaben O, B und I ist mit Licht und Schatten auf der Textur gearbeitet worden. Deshalb reicht es nicht, die Buchstaben per Copy&Paste auf die andere Seite zu ziehen.
Das habe ich bei meiner privaten Korrektur für den Turm (der Schriftzug über dem Eingang ist nochmal schwieriger) auch gemerkt, die Zwischenräume erforderten Nacharbeiten. Ich würde daher auch ein großes Fragezeichen setzen, ob dein Ansatz mit zusätzlichen Dreiecken nicht zu unsauberen Übergängen führen würde.

EDIT: In GIMP kann man Schatten recht einfach erzeugen über Filter -> Licht und Schatten -> Schlagschatten. Das OBI-Logo gibt es bei Wikipedia mit transparentem Hintergrund. Mit X = 0, Y = 20, Ausweitungsform: Kreis und Deckkraft 0,7 bekommt man ein gutes Ergebnis.
Zuletzt geändert von oberstrom am 11.12.2020 14:32:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31300
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Lückenschluss Hildesheim

#31 Beitrag von Carsten Hölscher »

Wer hat den denn gebaut?

Carsten

oberstrom
Beiträge: 629
Registriert: 21.05.2019 14:38:14

Re: Lückenschluss Hildesheim

#32 Beitrag von oberstrom »

Harti2000 laut .xml

Benutzeravatar
18201
Beiträge: 20
Registriert: 16.06.2019 11:16:06

Re: Lückenschluss Hildesheim

#33 Beitrag von 18201 »

Aufgrund dessen, dass Kollege Harti2000 sich zur Zeit nicht anmelden kann, hier sein abschließendes Statement zur Diskussion IBO vs OBI
"Mit Blick auf Diskussionen dieser Art verdenke ich mir meine Abstinenz im Zusi-Forum in keinster Weise. Der Obi-Markt war ein Relikt aus meine Train-Sim Zeit und wurde ausschließlich für den Zusi verfeinert. Da ich bisher auf Freeware-Basis meine Arbeit angeboten habe und praktisch nie veröffentlicht wurde, stand Markenrecht für mich nie zur Diskussion. Zudem empfand ich die Werbewände vor dem Objekt, dessen Bildinhalte u.a. von "The Show2006" zur Verfügung gestellt wurden, als lustige und sehr einfallsreiche Idee. Ich habe in dieser Community hier gelernt: Die Witze machen andere, gelacht wird im Keller. Fazit: Solche Details fallen erstaunlicherweise niemanden auf. Der Bau des Obi-Baumarktes in Lehrte hat dazu geführt, dass der ursprüngliche Traditionsbaumarkt "Treude" in Lehrte Insolvenz anmelden musste. Die Luftlinie zwischen dem Alten und dem neuen Obi-Markt betrug keine 500 Meter, der Betreiber hat sich infolgedessen das Leben genommen. Es wurde ihm eiskalt ein Konkurrenzunternehmen vor die Nase gesetzt. Das ist bzw. war für mich (als jemand, der in Lehrte aufgewachsen ist) Grund genug, a) keine direkte Werbung für Obi zu machen und b) einen ordentlichen Schwung Zynismus bei der Erstellung dieses Objektes mitschwingen zu lassen. Und ich finde, das dürfte bei allen von Euch absolut in Ordnung gehen.

Ich werde mich sicherlich nicht aufgrund dieser Art von Kleinkrämerei wieder an die Texturen setzen und den Namen ändern, es dankt einem ohnehin keiner. Das Projekt "Ibo-Markt" gefällt (wahrscheinlich nur) mir sehr gut und ist für mich abgeschlossen. Und da wir hier ja unter Profis sind: Konzentriert Euch bitte in erster Linie auf die Strecke und lasst Euch nicht wegen sowas ablenken. Sollte dieser Bau eine Betriebsgefahr für diverse Hobby-Tf´s darstellen, dann liegt es nahe, es zeitnah aus dem Fundus zu entfernen. Es wird sich sicherlich ein anderer Wirkungskreis für meine liebevolle Arbeit finden."

KBS386
Beiträge: 139
Registriert: 20.04.2013 12:45:34

Re: Lückenschluss Hildesheim

#34 Beitrag von KBS386 »

Carsten Hölscher hat geschrieben:Ich sehe das allerdings etwas kritisch. Das könnte man schon als Verballhornung der Marke auffassen. In den offiziellen Bestand sollte sowas nicht.

Carsten
Das halte ich für blödsinn, die Buichstaben so zu verdrehen ist nun wirklich nichts, was den Namen großartig in den Schmutz zieht. Wenn ich zeitgleich dann noch sehe, wie Rockstar Games in seinen GTA-Titeln diverse Marken aufs Korn nimmt, dann würde ich mir da keine großen Sorgen machen.

Zudem kann ich, nach Hartis Statement, auch absolut nachvollziehen, wieso er es so gebaut hat wie er es gebaut hat und ich finde auch, dass man auch in der Zusi-Welt, son paar lustige Eastereggs einbauen darf, sowas klappt in anderen PC-Spielen immer gut, und sogar im Reallife wie man am Miniaturwunderland gut sieht.

oberstrom
Beiträge: 629
Registriert: 21.05.2019 14:38:14

Re: Lückenschluss Hildesheim

#35 Beitrag von oberstrom »

Es war nicht meine Absicht, dass da jetzt eine so große Diskussion entsteht. Ich hatte das zufällig entdeckt, fand das sehr amüsant und wollte auf diese kreative Arbeit hinweisen, damit sie gewürdigt werden kann.
Kompromissvorschlag meinerseits: Alwin erstellt für den Turm in Hildesheim nochmal eine neue Textur (wie man das Logo mit etwas Schatteneffekt umsetzen kann, hatte ich ja einige Beiträge vorher geschrieben). Auf die Weise könnte man auch ein wenig die Performance verbessern, da - so würde ich einschätzen - 256x256 als Größe reichen sollte, während derzeit die 1024x1024-Textur geladen wird.

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31300
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Lückenschluss Hildesheim

#36 Beitrag von Carsten Hölscher »

So ist die Rechtslage aber nach meinem Kentnisstand und wir bewegen uns hier nunmal nicht im rechtsfreien Raum.
Also entweder zeigt mir jemand anhand der Rechtssprechung, dass ich hier falsch liege oder jemand übernimmt rechtsverbindlich alle möglichen Folgen und Kosten. Bitte vortreten.

Carsten

Johannes F. (joektn)
Beiträge: 286
Registriert: 30.07.2011 00:04:29
Wohnort: Villach
Kontaktdaten:

Re: Lückenschluss Hildesheim

#37 Beitrag von Johannes F. (joektn) »

Solche Diskussionen kann es auch nur im über korrekten Deutschland geben, wo alles durch eine Norm, Gesetz etc geregelt sein muss, sonst darf es das einfach nicht geben. :rolleyes: :schiel

Die Presse- und die Meinungsfreiheit erlauben auch über Marken zu berichten oder sie satirisch zu verfremden (zum Beispiel „Storch Heinar“ als Parodie auf „Thor Steinar“). Das gilt auch im geschäftlichen Bereich, solange die Satire im Vordergrund steht und nicht nur Aufmerksamkeit zwecks Absatzsteigerung erregen soll (was auch nicht möglich ist, da Zusi ein Simulator ist und kein Baumarkt). Wer einen Namen hat, der wie eine Marke lautet, kann ihn auch für sein Unternehmen verwenden. Zum Beispiel darf ein „Peter Sap“ unter seinem Namen Software ohne Erlaubnis von SAP anbieten. Auch ist Zwischenhändlern der Verkauf von Markenprodukten sowie deren Bewerbung erlaubt, solange diese vom Markeninhaber in der EU auf den Markt gebracht und nicht verändert worden sind. Ebenfalls darf die Marke verwendet werden, um auf ein Zubehör für ein Markenprodukt oder Leistungen rund um das Produkt zu verweisen. Dabei sollte jedoch bedacht werden, dass nur der Verweis und nicht die Anpreisung eigener Leistungen unter dem Markennamen erlaubt ist.

schmunzelnde Grüße aus dem Ösi-Land :confused:

Alternativ kann man einfach mal höfflich bei Obi Deutschland nachfragen, ob man quasi kostenlos Werbung machen darf, die beißen bestimmt nicht und dann hat man was in der Hand: presse@obi.de
Zuletzt geändert von Johannes F. (joektn) am 12.12.2020 18:22:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31300
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Lückenschluss Hildesheim

#38 Beitrag von Carsten Hölscher »

Auch bei Euch dürfen sich die Gerichte mit teils seltsamen Markenfragen befassen:
http://www.internet4jurists.at/mr/entsc ... Country=at

Carsten

Benjamin
Beiträge: 63
Registriert: 21.09.2014 16:21:14

Re: Lückenschluss Hildesheim

#39 Beitrag von Benjamin »

Solche Diskussionen kann es auch nur im über korrekten Deutschland geben, wo alles durch eine Norm, Gesetz etc. geregelt sein muss, sonst darf es das einfach nicht geben.
Bis zu einem gewissen Grad muss man trotzdem sagen, dass dies auch seine Berechtigung hat und wie in diesem Fall, so banal es im ersten Moment auch erscheinen mag, Fragen aufwirft. Man könnte "IBO" im entferntesten Sinne als Markenparodie bzw. Markensatire bezeichnen, welche erstmal pauschal nicht verboten ist, solange die Marke OBI dadurch nicht verunglimpft wird.

Als Laie würde ich persönlich sagen, dass dies nicht der Fall ist. Mit "IBO" kann man in meinen Augen nichts negatives Verbinden, was erstmal pauschal ein negatives Licht auf den Baumarkt werfen würde. Ganz anders sähe es z.Bsp. aus, wenn man das "R" im Logo, bei der bekannten blauen Tankstelle, mit einem "N" austauschen würde. Da kann man sich recht sicher sein, dass es nicht lange dauern wird bis man einen Brief vom Anwalt im Briefkasten hat. Aus unternehmerischer Sicht, kann ich es natürlich sehr gut nachvollziehen, dass Carsten eine 100% Sicherheit braucht, welche aber in solchen Spezialfällen wohl nur ein Anwalt geben könnte.

Gruß
Zuletzt geändert von Benjamin am 12.12.2020 18:44:07, insgesamt 1-mal geändert.

F(R)S-Bauer
Beiträge: 5887
Registriert: 09.11.2002 02:00:47
Aktuelle Projekte: Sich in die Rente retten...2026...

Re: Lückenschluss Hildesheim

#40 Beitrag von F(R)S-Bauer »

Beitrag zurück gezogen weil so nicht belegbar
Zuletzt geändert von F(R)S-Bauer am 13.12.2020 14:42:33, insgesamt 10-mal geändert.

Antworten