Modul Speele

Hier geht es um Streckenbau-Projekte. Bitte für jedes Streckenmodul ein eigenes Thema erstellen.
Nachricht
Autor
Maxx
Beiträge: 365
Registriert: 03.02.2019 14:07:56
Wohnort: Olpe

Re: Modul Speele

#121 Beitrag von Maxx »

Einige Bilder aus dem Modul in dem ein paar unschöne Landschaftsteile auffällig sind:
BildBildBildBildBild

Roger
Beiträge: 95
Registriert: 02.11.2019 20:05:22

Re: Modul Speele

#122 Beitrag von Roger »

Hallo Maxx,

Danke für die Hinweise zu den Landschaftseffekten!
Ich schaue mir das im Modul mal genauer an, wobei die Landschaft bei Kilometer 154,6 schon im Modul Ihringshausen liegen sollte.
Es steht für die nächste Runde ein Update des Moduls Speele an - vielleicht ist in diesem Update schon etwas bereinigt.

Gruß
Roger

Roger
Beiträge: 95
Registriert: 02.11.2019 20:05:22

Re: Modul Speele

#123 Beitrag von Roger »

Hallo,

die Dreieck-förmige Spitze im fünften Bild konnte leicht entfernt werden, liegt allerdings im Modul Ihringshausen.

Anmerkung zu den ersten vier Bildern:
Inwieweit die Kulissen-förmigen Effekte am Waldrand durch den Waldbaumodus entstanden sind, möchte ich mal zur Diskussion stellen. Fehlerhafte Landschaftselemente kann ich nicht entdecken.

Ggf. müsste die weitere Diskussion in das Modul Ihringshausen verschoben werden, kann aber nicht ausschließen, dass solche Effekte auch im Modul Speele sichtbar sind. Vielleicht ist es auch ein allgemeines Thema zum Waldbaumodus.

Grüße
Roger

Maxx
Beiträge: 365
Registriert: 03.02.2019 14:07:56
Wohnort: Olpe

Re: Modul Speele

#124 Beitrag von Maxx »

Ich wollte keine Schuldzuweisungen machen :)

Die Spitze und die "kulissenförmigen" Effekte kann man großteils nur aus Richtung Speele beobachten. Wo sie letztendlich zu verorten sind, läßt sich am besten von jemandem klären, der sich damit auskennt. ;D

Juergen_Verheien
Beiträge: 3091
Registriert: 07.03.2002 10:09:59
Aktuelle Projekte: Objektbau und Modulgestaltung
Wohnort: Dortmund

Re: Modul Speele

#125 Beitrag von Juergen_Verheien »

Hallo,

wenn diese beschriebenen Defekte im Modul Ihringhausen liegen sollen, dann werden es die "alten" Waldränder sein.

Hier müssten dann die Wälder und deren unmittelbare Umgebung evtl. neu gebaut werden. Da die Modullandschaft in meiner "Bauhütte" entstanden ist, bitte um kurze Info, dann plane ich die Reparaturarbeiten bei mir ein.
tschüs....

Jürgen

Roger
Beiträge: 95
Registriert: 02.11.2019 20:05:22

Re: Modul Speele

#126 Beitrag von Roger »

Hallo Jürgen,

Danke!
Ich schicke Dir die weiteren Infos per PN.

Grüße
Roger

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 2631
Registriert: 14.03.2009 22:36:06
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)

Re: Modul Speele

#127 Beitrag von Johannes »

Bitte um Verzeihung, wenn ich das in der bisherigen Diskussion überlesen habe, aber: Wenn man am Lsf A423 per Sh 1 in den Bf Speele einfährt (sowohl in der regulären Signalmatrix als auch in der Ersatzsignalmatrix), ist es richtig, dass der 2000-Hz-Magnet unwirksam geschaltet wird?

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31300
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Modul Speele

#128 Beitrag von Carsten Hölscher »

Also wenn ein Ls Sh1 zeigt, ist 2000Hz nicht scharf. Bei "Halt" muss er scharf sein.

Carsten

Benutzeravatar
Michael Springer
Beiträge: 2555
Registriert: 24.06.2002 16:22:44
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Modul Speele

#129 Beitrag von Michael Springer »

Naja, die Frage, die ich mir stelle... kann ein Ls überhaupt den Signalbegriff Ersatzsignal zeigen? Oder ist das in dem Fall nicht automatisch ein Befehl?

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 2631
Registriert: 14.03.2009 22:36:06
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)

Re: Modul Speele

#130 Beitrag von Johannes »

"Ersatzsignal" im Zusi-Sinn, in dem Fall tatsächlich ein Befehl.

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 2631
Registriert: 14.03.2009 22:36:06
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)

Re: Modul Speele

#131 Beitrag von Johannes »

Carsten Hölscher hat geschrieben: 12.04.2021 00:28:08Also wenn ein Ls Sh1 zeigt, ist 2000Hz nicht scharf. Bei "Halt" muss er scharf sein.
Glaub ich sofort, habe aber nochmal recherchiert und hier eine gegenteilige Aussage gefunden (Seite 12)

https://www.uv-bund-bahn.de/fileadmin// ... 003_01.pdf

Weisung mit Signal Zs 8 (DS 301)
[…]
Die Einfahrt in den Bahnhof erfolgt durch ein Signal Zs 1 bzw. Sh 1 (DS 301) an einem rechts neben dem Gegengleis niedrigstehendes Lichthauptsignal oder Sperrsignal. An diesem niedrigstehenden Lichthauptsignal oder Sperrsignal ist ein 2000-Hz-Magnet eingerichtet, der ständig wirksam ist. Etwa 250 m vor dem 2000 Hz-Magnet liegt ein 500-Hz-Magnet. Für die Zugfahrten auf dem Gegengleis ist jedoch kein Streckenblock eingerichtet, der Folge- bzw. Gegenfahrten ausschließt.

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31300
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Modul Speele

#132 Beitrag von Carsten Hölscher »

Es gäbe für einen Lokführer keinen Anlaß, dort die Befehlstaste zu drücken. Das muss sich um einen Fehler handeln, was das Ls betrifft.

Carsten

Jan
Beiträge: 366
Registriert: 28.11.2007 19:13:51
Wohnort: Stutensee

Re: Modul Speele

#133 Beitrag von Jan »

Jau, auch in der historischen Planungsrichtlinie von 1968 ist der 2000 Hz-Magnet am Ls als schaltbar vorgesehen.

DieselnetzKöln
Beiträge: 175
Registriert: 08.04.2017 11:05:40
Wohnort: KBS 459

Re: Modul Speele

#134 Beitrag von DieselnetzKöln »

Mahlzeit, mir sind noch ein paar Ungereimtheiten in diesem schönen Modul aufgefallen:
- Unter Bahnsteig 2 kann man durchschauen, das sieht etwas unschön aus.
- Das Schild von Gleis 3 hat einen etwas unschönen 3D-Effekt, die 3 ist doppelt vorhanden.

Grüße
Niklas

Roger
Beiträge: 95
Registriert: 02.11.2019 20:05:22

Re: Modul Speele

#135 Beitrag von Roger »

Hallo Niklas,

am Gleisschild 3 ist mir nichts aufgefallen, Gleisschild 2 wird korrigiert.

Zum Punkt "...unter Bahnsteig 2 kann man durchschauen..." schlagen die Anfängersünden beim Bau des ersten Moduls durch. Heute würde ich es anders bauen.
Allerdings sind die blauen Stellen nur zu sehen wenn man sich außerhalb der Gleisanlagen im Gelände bewegt - bestimmt ist noch das eine oder andere blaue Loch beim Scrollen durch die Landschaft zu finden.

Grüße
Roger

DieselnetzKöln
Beiträge: 175
Registriert: 08.04.2017 11:05:40
Wohnort: KBS 459

Re: Modul Speele

#136 Beitrag von DieselnetzKöln »

Gleisschild 3 siehst du auch nur, wenn du in einem Winkel von etwa 30-45° draufschaust. Bei Gelegenheit hänge ich einen Screenshot an.

Benutzeravatar
Michael Springer
Beiträge: 2555
Registriert: 24.06.2002 16:22:44
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Modul Speele

#137 Beitrag von Michael Springer »

Gegengleisfahrt (SFB) sowie Bedienung der Awanst Alphalint finden auf Fahrtbegriff statt. Ich glaube, das stimmt so nicht.

Bild

Benutzeravatar
Michael Springer
Beiträge: 2555
Registriert: 24.06.2002 16:22:44
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Modul Speele

#138 Beitrag von Michael Springer »

Man fährt auch eine Art Sh2 Scheibe über den Haufen. Der Anschluss wird als Rangierfahrt befahren, da gilt HG25.

Bild

Die Fahrstraße geht von Speele direkt bis zur Alphalint Sh2-Scheibe. Praktisch müsste man vor Weiche halten, sich den Schlüssel aus dem Kasten holen, die Weiche umstellen und dann erst reinfahren.

Roger
Beiträge: 95
Registriert: 02.11.2019 20:05:22

Re: Modul Speele

#139 Beitrag von Roger »

Zur Awanst Alphalint bin ich geneigt die Zufahrt herauszunehmen bis mir eine geeignet Betriebs- und Zusi-konforme Lösung einfällt bzw. bekannt ist. Ich werde dementsprechend das Modul Boanforth und den Fahrplan anpassen.
Wie wird denn die Gegengleisfahrt vom Ausfahrtsignal P402 in Speele bis zum Einfahrtsignal G383 in Hann. Münden richtig signalisiert?
In etwa so:
- Speele P402: Hp 0 und Zs 8
- Hann. Münden G383: Hp 0 und Zs 1

P402 wird dann auch nur die Signalbegriffe Hp 0 und Hp 2 haben. Eine Fahrt im Gegengleis mit Hp 1 existiert nicht.
Sind meine Annahmen soweit richtig?

Vielen Dank schon mal für Eure Erläuterungen.

Grüße
Roger

Benutzeravatar
Michael Springer
Beiträge: 2555
Registriert: 24.06.2002 16:22:44
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Modul Speele

#140 Beitrag von Michael Springer »

bis mir eine geeignet Betriebs- und Zusi-konforme Lösung einfällt bzw. bekannt ist.
Das ist eigentlich ganz einfach. Vor die Weiche kommt ein unsichtbares Hsig. Wenn du davor stehst, blendest du ein Fenster ein (z. B. Fahrweg in den Anschluss frei) und im Anschluss gibts auch ein Hsig. Für den Fall Speele-Han. Münden kriegt das unsichtbare Signal vor der Weiche "Kennlicht mit Nachfolger". Du musst dann nur über Fahrstraßen löschen die Fahrstraße Speele-> unsichtb. HSig -> Anschluss wieder rauswerfen. Fertig. (Hab ich in Langweid/Lech so ähnlich umgesetzt, da kannst mal gucken)

Code: Alles auswählen

In etwa so:
- Speele P402: Hp 0 und Zs 8
- Hann. Münden G383: Hp 0 und Zs 1
Genau so.

Bei der Fahrt in den Anschluss bin ich mir nicht sicher, ob man da ab P402 mit Befehl oder Zs8 fahren würde. Das sollen mal die Profis beantworten.

Michael

Antworten