Modul Lehrte West

Hier geht es um Streckenbau-Projekte. Bitte für jedes Streckenmodul ein eigenes Thema erstellen.
Nachricht
Autor
Holger Lürkens
Beiträge: 3225
Registriert: 27.01.2002 11:30:41
Wohnort: Duisburg

Re: Modul Lehrte West

#21 Beitrag von Holger Lürkens »

Im Bahnhof Lehrte bleiben die Signale sehr lange in Fahrtstellung. Ich kenne es eigentlich so, dass bei Dr-Stellwerken das Signal ungefähr 50 Meter bis 100 Meter nach Vorbeifahrt der Zugspitze auf Halt fällt. Hier mal ein Bild von einem 633 Meter langen Güterzug, der in Lehrte Pbf am Signal steht. Das Zwischensignal steht da immer noch auf Fahrt.
Bild

Holger

Alwin Meschede
Beiträge: 7335
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Modul Lehrte West

#22 Beitrag von Alwin Meschede »

Holger Lürkens hat geschrieben:Im Bahnhof Lehrte bleiben die Signale sehr lange in Fahrtstellung.
Das ist aber im gesamten Zusi-Netz derzeit so. Der Simulator beherrscht keinen Signalhaltfall mit der Zugspitze. Die Signale in Lehrte sind aber dafür vorgerüstet. Also sobald Carsten das mit Programmfunktionalität unterlegt, funktioniert es dann sofort.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

DetPhelps
Beiträge: 153
Registriert: 23.10.2015 09:41:47
Wohnort: Niedersachsen

Re: Modul Lehrte West

#23 Beitrag von DetPhelps »

Hallo,

gehört der Bft Lehrte Nord in dieses Modul oder nach Lehrte Ost? Wie dem auch sei, ich möchte auf etwas hinweisen:

Ich fahre jetzt schon ein paar mal den GM 60604 (Beddingen VPS nach Hamburg Hansaport). Von Lehrte Pbf kommend wird man in Lehrte Nord in die Ecke genommen. Bei der Überleitung fällt kurz vor dem Zsig zum Bft Lehrte Nord der Hauptschalter, weil die Fahrtdrahtspannung abfällt. Allerdings liegt sie direkt wieder an, sobald man sich im "Gegengleis" befindet.

Ich habe leider noch keinen Screenshot zur Hand.
- Detective Phelps, Badge 1247 -

MarvinD
Beiträge: 91
Registriert: 12.01.2019 22:06:43

Re: Modul Lehrte West

#24 Beitrag von MarvinD »

DetPhelps hat geschrieben:Hallo,

gehört der Bft Lehrte Nord in dieses Modul oder nach Lehrte Ost? Wie dem auch sei, ich möchte auf etwas hinweisen:

Ich fahre jetzt schon ein paar mal den GM 60604 (Beddingen VPS nach Hamburg Hansaport). Von Lehrte Pbf kommend wird man in Lehrte Nord in die Ecke genommen. Bei der Überleitung fällt kurz vor dem Zsig zum Bft Lehrte Nord der Hauptschalter, weil die Fahrtdrahtspannung abfällt. Allerdings liegt sie direkt wieder an, sobald man sich im "Gegengleis" befindet.

Ich habe leider noch keinen Screenshot zur Hand.
Den GM 60604 finde ich nicht, aber den 60204. Mit dem lässt sich das auch reproduzieren. Direkt nach dem Hauptsignal fällt die Fahrdrahtspannung ab.
Jetzt ist nur noch die Frage ... Bug oder Fehler 40? :D

Bild

Bild

Holger Lürkens
Beiträge: 3225
Registriert: 27.01.2002 11:30:41
Wohnort: Duisburg

Re: Modul Lehrte West

#25 Beitrag von Holger Lürkens »

Der KT 50171 in Lehrte Nord Gleis 220 bekommt keine Ausfahrt nach U291, weil der in Gleis 219 eingefahrene DGS 40560 noch nicht alle Register aufgelöst hat. Da der Zug vollständig in Gleis 219 steht, sollte das eigentlich keine Probleme machen.
Bild

Nach Weiterfahrt des DGS 40560 kommt dann auch die Ausfahrt für KT 50171.

Holger

Christian Sch.
Beiträge: 273
Registriert: 15.01.2009 23:29:56
Aktuelle Projekte: Kr 1:7, DKW 140-1:7, Re-Suderwich - Pelkum
Wohnort: Haidlfing

Re: Modul Lehrte West

#26 Beitrag von Christian Sch. »

Hallo,
in der Tat, da fehlt etwas Saft:
Bild
Gruß
Christian

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 2631
Registriert: 14.03.2009 22:36:06
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)

Re: Modul Lehrte West

#27 Beitrag von Johannes »

Gleiches gilt fuer die Elemente 7796-7797 (da kommt man aber fahrstrassenmaessig zur Zeit noch nicht hin).

Holger Lürkens
Beiträge: 3225
Registriert: 27.01.2002 11:30:41
Wohnort: Duisburg

Re: Modul Lehrte West

#28 Beitrag von Holger Lürkens »

Bei einzelnen Häusern in Lehrte Nord kommt noch die Grundplatte durch.
Bild

Holger

Harti2000
Beiträge: 69
Registriert: 08.06.2018 18:17:06
Aktuelle Projekte: Lehrte/Immensen/Dollbergen
Wohnort: Giesen bei Hildesheim

Re: Modul Lehrte West

#29 Beitrag von Harti2000 »

Moin,

Stiftung Zusitest on the run...wer suchet, der findet. Aber ansonsten sind die Herren zufrieden? Ich finde, die ganzen Module sind wirklich toll geworden, derartige Macken finden sich in jedem Streckenprojekt. Ich habe letzte Woche drei Tage lang (mit Gänsehaut) vor dem "echten" Zusi gesessen - und da sieht´s teilweise nicht viel anders aus. Warum hängen die Trauben hier dagegen so hoch?
Grüße, Christian

Juergen_Verheien
Beiträge: 3091
Registriert: 07.03.2002 10:09:59
Aktuelle Projekte: Objektbau und Modulgestaltung
Wohnort: Dortmund

Re: Modul Lehrte West

#30 Beitrag von Juergen_Verheien »

Hallo Christian,

um das von Holger gezeigte Objekt handelt es sich um ein Objekt aus dem Modul Paderborn namens 04_52_Franziskaner_7_9, das in sich vom vorletzten zum letzten Haus innerhalb der Reihe ein wenig geneigt ist, wodurch beim Anschluss der Fläche an das Objekt die Lücke entsteht.

Einfach an dem Knick einen weiteren Punkt in die Fläche einbauen und über copy und paste die Lücke schließen.
tschüs....

Jürgen

Alwin Meschede
Beiträge: 7335
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Modul Lehrte West

#31 Beitrag von Alwin Meschede »

Ich wollte noch sagen, dass es von meiner Seite ausdrücklich gewollt ist, wenn mir Fehler und Unzulänglichkeiten in meinen Modulen gemeldet werden. Soweit es um Kleinigkeiten geht, wird das gewöhnlich schnellstmöglich von mir abgearbeitet. Und zwar auch dann wenn ich keine Rückmeldung hier im Forum dazu poste.
Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 10.04.2019 18:23:45, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31300
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Modul Lehrte West

#32 Beitrag von Carsten Hölscher »

Jau, so sehen das ja eigentlich alle
Carsten

Benutzeravatar
Michael Springer
Beiträge: 2555
Registriert: 24.06.2002 16:22:44
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Modul Lehrte West

#33 Beitrag von Michael Springer »

Na dann, Feuer frei...

Ich hab nur rein mit Johannes routegraph2.exe mal auf Bfpl-QS-Fälle kontrolliert ohne gefahren zu sein. Dabei fiel mir auf: Vor und nach der Weichenstraße ist 120km/h in der Weichenstraße 140km/h -> Element 4755 -> Das könnte ein Kandidat für einen Geschwindigkeitswechsel im Bfpl sein.

Die Straße 8451-8461 und 8687 ist mit 15kV ausgestattet.

Michael

Benutzeravatar
Frank Wenzel
Beiträge: 4996
Registriert: 06.11.2001 01:13:47
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Modul Lehrte West

#34 Beitrag von Frank Wenzel »

Michael Springer hat geschrieben:...Die Straße 8451-8461 und 8687 ist mit 15kV ausgestattet...
Vorbereitungen für eine A5-Oberleitungs-Lkw-Teststrecke 8o
Gruß ins Forum, Frank - www.zusi-sk.eu

Benutzeravatar
Tigerchris
Beiträge: 435
Registriert: 07.01.2011 19:52:29
Wohnort: Preetz (nahe Kiel) ex München-Allach

Re: Modul Lehrte West

#35 Beitrag von Tigerchris »

Frank Wenzel hat geschrieben:
Michael Springer hat geschrieben:...Die Straße 8451-8461 und 8687 ist mit 15kV ausgestattet...
Vorbereitungen für eine A5-Oberleitungs-Lkw-Teststrecke 8o
Moinsen ,
@Frank das ist die falsche Autobahn die richtige wäre die A1 bei Lübeck ;)

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswi ... ay108.html" target="_blank

so genug OT zurück zum Thema ;)

Benutzeravatar
Frank Wenzel
Beiträge: 4996
Registriert: 06.11.2001 01:13:47
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Modul Lehrte West

#36 Beitrag von Frank Wenzel »

Neneee, ich bin schon richtig: :ausheck
https://www.bmu.de/pressemitteilung/dri ... ektro-lkw/" target="_blank
https://www.op-online.de/hessen/erster- ... 66407.html" target="_blank

Jetzt ist aber wirklich Schluss mit OT.
Zuletzt geändert von Frank Wenzel am 11.04.2019 16:30:16, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß ins Forum, Frank - www.zusi-sk.eu

Benutzeravatar
Michael Springer
Beiträge: 2555
Registriert: 24.06.2002 16:22:44
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Modul Lehrte West

#37 Beitrag von Michael Springer »

Hallo,

Die Signale R219 und U292 steht ca. 700m voneinander entfernt, im Bfpl aber nur 200m. Die Kilometrierung von Lehrte Nord weicht auch ziemlich zwischen Ersatzfahrplan und .st3 ab. Der ganze Bereich ist mit km0,000 in der .st3 belegt. Wahrscheinlich kommen daher die komischen Kilometerangaben im Bfpl.

Bild

Michael

Alwin Meschede
Beiträge: 7335
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Modul Lehrte West

#38 Beitrag von Alwin Meschede »

Michael Springer hat geschrieben:Der ganze Bereich ist mit km0,000 in der .st3 belegt.
Ziel der Übung: Züge von Burgdorf via Nordgruppe nach Lehrte Ost sollen weiter die Kilometrierung ihrer Strecke runterzählen, ohne einen Kilometersprung auf die Hannoveraner Güterumgehungsbahn zu bekommen. Beginnende Züge in Richtung Güterumgehungsbahn sollen hingegen von Anfang an die Kilometrierung der Güterumgehungsbahn runterzählen. Leider zählt Zusi die genullte Kilometrierung aber zunächst in die falsche Richtung. Ich habe bereits einige Stunden mit erfolglosen Reparaturversuchen versenkt. Aber wenn da jemand noch einen Versuch starten möchte, kann er das tun. Ich hingegen kann als Alternative zum jetzigen Stand nur anbieten, die ganzen Nordgruppengleise kilometrierungsgmäßig der Güterumgehungsbahn zuzuschlagen (wie es formal auch vorbildgerecht wäre). Dann haben halt Züge der Relation Lehrte Ost - Nordgruppe - Burgdorf und Gegenrichtung zwei Kilometersprünge im Buchfahrplan.

Es gibt übrigens noch ein zweites Kilometrierungsproblem im Bahnhof Lehrte: Auf Höhe Mitte des Empfangsgebäudes wechselt die Kilometrierungsrichtung von 16,2 in absteigender Zählung auf 16,3 in aufsteigender Zählung (weil die Kilometrierung der Strecke nach Celle formal in Hannover Hbf beginnt). Diesen Elchtest besteht Zusi nicht und druckt den Kilometrierungswechsel nicht an, obwohl ich alles getan habe um die Situation für den Simulator so klar wie möglich zu gestalten.
Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 11.04.2019 21:27:11, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Thomas R.
Beiträge: 434
Registriert: 11.04.2016 21:04:37
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, u.a. Kassel - Harburg
Wohnort: NRW

Re: Modul Lehrte West

#39 Beitrag von Thomas R. »

Alwin Meschede hat geschrieben: Es gibt übrigens noch ein zweites Kilometrierungsproblem im Bahnhof Lehrte: Auf Höhe Mitte des Empfangsgebäudes wechselt die Kilometrierungsrichtung von 16,2 in absteigender Zählung auf 16,3 in aufsteigender Zählung (weil die Kilometrierung der Strecke nach Celle formal in Hannover Hbf beginnt). Diesen Elchtest besteht Zusi nicht und druckt den Kilometrierungswechsel nicht an, obwohl ich alles getan habe um die Situation für den Simulator so klar wie möglich zu gestalten.
Das war mir schon aufgefallen und habe daher in den Bfpl des erweiterten Taktfahrplans manuell einen km-Sprung eingefügt.
Frage: Ist der Sprung wirklich von 16,2, auf 16,3? Ich hatte den Sprung als 16,2 auf 16,2 interpretiert und bisher auch so eingefügt.

Und für den Fall 16,3/16,2: Liegen die 16,3 Richtung Lehrte-Nord oder Richtung Lehrte-Ost?

Grüße,
Thomas
Zuletzt geändert von Thomas R. am 11.04.2019 21:52:33, insgesamt 1-mal geändert.

Alwin Meschede
Beiträge: 7335
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Modul Lehrte West

#40 Beitrag von Alwin Meschede »

Thomas R. hat geschrieben:Und für den Fall 16,3/16,2: Liegen die 16,3 Richtung Lehrte-Nord oder Richtung Lehrte-Ost?
Züge der Relation Burgdorf - Lehrte Ost und Gegenrichtung wechseln immer von 16,2 in absteigender Zählung auf 16,3 in aufsteigender Zählung. Egal ob Richtung oder Gegenrichtung.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Antworten