Aktuelle Zeit: 12.12.2019 07:37:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Modul Salzkotten
BeitragVerfasst: 28.04.2016 15:10:49 
Offline

Registriert: 27.01.2002
Beiträge: 2958
Wohnort: Duisburg
Das Modul Salzkotten ist zwar noch nicht veröffentlicht, trotzdem will ich eine Fehlermeldung aus der Erprobung schon mal hier rein setzen. Für die Züge von Salzkotten in Fahrtrichtung Paderborn wird ein falscher Zugfunkkanal in den Buchfahrplan eingetragen. Statt A 73 sollte A 75 im Buchfahrplan stehen.
Bild

Dadurch wird dann auch in Paderborn der Kanalwechsel auf A 73 nicht im Buchfahrplan eingetragen.

Holger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Strecke Salzkotten
BeitragVerfasst: 10.06.2016 20:43:31 
Offline

Registriert: 29.01.2013
Beiträge: 69
Aktuelle Projekte: Garmisch-Reutte in Tirol
Hallo

Die Strecke Paderborn nach Salzkotten ist bekanntlich schon länger fertig gestellt. Ab wann wird es diese Strecke den für jeden zu haben geben?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strecke Salzkotten
BeitragVerfasst: 10.06.2016 21:14:13 
Offline

Alter: 24
Registriert: 23.10.2015
Beiträge: 144
Wohnort: Bielefeld
Jetzt, gemäß der allgegenwärtigen, ungeschriebenen Internetparolen, einen Monat später. :whatever

_________________
- Detective Phelps, Badge 1247 -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strecke Salzkotten
BeitragVerfasst: 10.06.2016 21:19:07 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 25
Registriert: 23.01.2015
Beiträge: 632
Wohnort: UE
Aktuelle Projekte: Fahren 442 + 1648
viewtopic.php?f=66&t=13008

Anhand dieses Threads glaub ich, dass noch Fehlerbehebungen statt finden.

Zudem hatte Carsten verlauten lassen, dass die ersten Addons nur Fehlerbehebungen u. kleinere Addon's beinhalten.
Streckenmodule kommen später

viewtopic.php?p=262548#p262548


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Modul Salzkotten
BeitragVerfasst: 08.07.2016 17:33:47 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 45
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 1990
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Hab ich gemacht...
500Hz zu P703 scheint ständig wirksam

Also soll ich eine neuen Thread zum Modul Salzkotten eröffnen?


Zuletzt geändert von Michael Springer am 08.07.2016 17:34:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Salzkotten
BeitragVerfasst: 08.07.2016 17:40:31 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6539
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Gnarf... Es müsste eigentlich auch ne gelbe Warnmeldung gekommen sein, wegen einer fehlenden Sounddatei? Weil das Sollverhalten an der Stelle ist eigentlich: 500 Hz ist dauerscharf. Es meldet sich vorher der Fdl Paderborn über "Zugfunk" und weist auf diesen Umstand hin. In echt würde man noch einen Befehl bekommen, aber das kann Zusi nicht. Wie ich gerade sehe, ist die Sounddatei nicht im Addon mitgekommen, weil sich Datei-Einträge in Streckensound-Ereignissen der Vollständigkeitskontrolle durch das Verwaltungsprogramm entziehen.

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 08.07.2016 17:41:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Salzkotten
BeitragVerfasst: 08.07.2016 17:54:35 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 45
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 1990
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Jawohl, die Meldung kam

18:42:27:084: Lade Sound Routes\Deutschland\32U_0005_0057\000474_005726_Salzkotten\Sounds\ESZK_500Hz_wirksam.wav

Da steht auch noch so ein Zs3 KZ3 was leuchtet. Und mit Überfahren des Magneten scheint die KZ 3 zu verschwinden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Salzkotten
BeitragVerfasst: 08.07.2016 18:48:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 29170
Wohnort: Braunschweig
So einen Befehl könnte man schon produzieren, in dem man eine eigene htm-Datei am Ereignis hinterlegt.
Wegen der lsb-Fehler muss eh noch ein Nachschlag hinterher. Da kann das noch mit rein.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Salzkotten
BeitragVerfasst: 08.07.2016 18:52:07 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6539
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Ich kann zwar HTML-Dateien hinterlegen, aber es wäre mir nicht bekannt dass der Simulator dann dort für mich die korrekte Zugnummer, Uhrzeit usw. eintragen könnte. Das scheint nur bei den vom Programm aus den Vorlagen generierten Befehlen zu gehen.

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 08.07.2016 18:52:24, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Salzkotten
BeitragVerfasst: 08.07.2016 19:03:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 29170
Wohnort: Braunschweig
Das ist richtig. Es wäre eh die Frage, ob man solche Störungen nicht fix in die Strecke sondern besser bei einigen Zügen per Fahrplan einbaut (geht dann aber nur am Hsig, dann könnte man dem betroffenen Zug auch den individuellen Befehl mitgeben).

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Salzkotten
BeitragVerfasst: 08.07.2016 19:33:37 
Offline

Registriert: 09.11.2002
Beiträge: 5715
Hallo,

wäre ein Lösung in Kombination nicht ideal?
In der Strecke gibt es ein Sonderereignis "Befehl".
Beim Fahrplanbau taucht im Baum dieses Sonderereignis auf und kann durch zufügen als "Betriebsstelle" Aktiviert werden.

Es war ja Geschrieben worden das es in Zusi 3 kein Krücken mehr geben soll, der Ausfall eines Magneten kommt durchaus öfters vor. Aber normalerweise wid das dann auch Irgendwann behoben, so das man die Züge noch dem Zeitpunkt ohne Befehl fahren lassen kann.

mfg

Ralf


Zuletzt geändert von F(R)S-Bauer am 08.07.2016 19:38:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Salzkotten
BeitragVerfasst: 08.07.2016 19:42:34 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6539
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Carsten Hölscher hat geschrieben:
Das ist richtig. Es wäre eh die Frage, ob man solche Störungen nicht fix in die Strecke sondern besser bei einigen Zügen per Fahrplan einbaut (geht dann aber nur am Hsig, dann könnte man dem betroffenen Zug auch den individuellen Befehl mitgeben).


In diesem Fall dient der Kunstgriff mit dem Zugfunkgespräch zum Kaschieren eines Folgefehlers aus der verwendeten Kennlichtschaltung für die Nebengleise. Das ist eine der ältesten Kennlichtschaltungen mit ungleicher Signalteilung in den zulaufenden Gleisen, die wir überhaupt haben. Als die eingebaut wurde, hatten wir einige der heutigen Möglichkeiten noch nicht, wie zum Beispiel die Fahrstraßenlöschliste oder die Fähigkeit von fahrstr_gen, auch Zusatzanzeiger am Kennlichtsignal ansteuern zu können. Die Salzkottener Schaltung ist also nicht mehr Stand der Technik. Sie hatte jedenfalls die Nebenwirkung, dass der 500 Hz grundsätzlich nicht mitkam. Bislang habe ich mich aber aus Ehrfurcht vor der damaligen Glanztat nicht dazu durchringen können, das Wunderwerk der Technik auf einen zeitgemäßen Stand umzurüsten.

Individuelle Befehle für Züge würde ich eigentlich durchaus gerne häufiger einsetzen. In der Praxis habe ich aber oft das Problem, dass ich nicht ohne Klimmzüge sicherstellen kann, dass der Zug auch wirklich zur Befehlsübermittlung anhält. Wenn er nicht anhält, bekommt er den Befehl ja nicht eingeblendet. Also muss ich irgendwo in der Pampa einen Planhalt vorsehen. Der wird dann aber unschönerweise auch im Buchfahrplan angedruckt, wenn man nicht nachträglich die timetable-Datei von Hand editiert. Und wenn der Zug mal Verspätung hat, fährt er an der Stelle trotzdem durch. Das ist der Grund, der mich derzeit davon abhält. Vielleicht könnte man einen neuen Typ von Fahrplaneintrag erfinden, "Halt zur Befehlsübermittlung", der nicht im Buchfahrplan ausgedruckt wird, und wo der Simulator sicherstellt, dass der Halt wirklich durchgeführt wird?

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 08.07.2016 19:45:17, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Salzkotten
BeitragVerfasst: 08.07.2016 19:59:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 29170
Wohnort: Braunschweig
Wenn ein Befehl vorgesehen ist, kommt das Hsig erst nach Halt und Befehlserzeugung auf Fahrt.
Diese "Haltetypen" im Fahrplan helfen bei der Buchfahrplanerzeugung nicht? Da könnte man problemlos noch einen ergänzen.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Salzkotten
BeitragVerfasst: 08.07.2016 20:25:10 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6539
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Gerade nochmal getestet: Wenn man per Fahrplan ein "Befehl einblenden" vorgibt, ist das Signal trotzdem grün, und der Autopilot fährt durch. Alle Haltetypen einschließlich "Halt ohne betriebliche Funktion" werden im Buchfahrplan angedruckt. Im Verspätungsfall führt auch ein Halt ohne betriebliche Funktion zur Durchfahrt des Zuges.

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Salzkotten
BeitragVerfasst: 08.07.2016 21:30:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 29170
Wohnort: Braunschweig
Ich hatte jetzt gedacht, den Befehl als Ersatzsignal zu hinterlegen und über den Fahrplan anzusteuern.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Salzkotten
BeitragVerfasst: 10.07.2016 09:33:48 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6539
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Darf ich die Aufmerksamkeit des Fachpublikums kurz auf eine Stelle in folgendem Filmchen lenken: https://www.youtube.com/watch?v=UfYmUwSXYa8#t=7m10 - zu sehen ist im Bf Salzkotten am rechts von uns liegenden Nebengleis ein alleinstehendes Zs 3 (zur Signalisierung von verkürztem Durchrutschweg), das mit einem GPA ausgerüstet ist. Ich kann mir spontan nicht erklären, was man an der Stelle geschwindigkeitsabhängig überwachen wollen würde.

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 10.07.2016 09:34:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Salzkotten
BeitragVerfasst: 10.07.2016 10:14:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 29170
Wohnort: Braunschweig
Das Signal wirkt Richtung Paderborn, gell? Vielleicht muss man ggf. wg. Durchrutschweg die vmax reduzieren. Das Zs3v dazu wäre ja am Esig vorhanden.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Salzkotten
BeitragVerfasst: 10.07.2016 10:30:51 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6539
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Ja, am Esig gibt es Zs 3v mit Kennziffer 3. Dann kommt das alleinstehende Zs 3 mit dem GPA. 220 m weiter das haltzeigende Signal, und dann der verkürzte Durchrutschweg. Aber für das haltzeigende Signal muss doch eigentlich unabhängig von der Geschwindigkeit des Zuges ein 500-Hz-Magnet vorhanden sein. Wieso ist der stattdessen hier offenbar geschwindigkeitsabhängig geschaltet?

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Salzkotten
BeitragVerfasst: 10.07.2016 11:32:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 29170
Wohnort: Braunschweig
Kennst Du die genaue Funktion und Schaltung der Magneten?

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Salzkotten
BeitragVerfasst: 10.07.2016 11:36:14 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6539
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Nein, sonst würde ich hier nicht fragen. Ich halte alles für möglich. Sogar dass die Frequenz gar nicht 500 Hz ist, sondern eine andere.

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: catana333 und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.024s | 19 Queries | GZIP : Off ]