Aktuelle Zeit: 09.07.2020 06:37:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Modul Eschede
BeitragVerfasst: 29.05.2018 20:29:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 1064
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -Objektbau Hmb-Harburg
-mhsdlH sslhcsnkcL
Moin,

hiermit möchte ich den Thread für das Modul Eschede eröffnen, für spätere Fragen, Kritiken und Anregungen.
Es handelt sich hierbei um das Modul Eschede, welches später einmal südlich an das Modul Unterlüß, Fahrtrichtung Celle, anschließen wird.
Weitere Info's folgen....

Bild



Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Eschede
BeitragVerfasst: 29.05.2018 21:42:42 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 38
Registriert: 20.12.2003
Beiträge: 931
Wohnort: Kaiserslautern
Aktuelle Projekte: Selbst + ständig = selbständig. :D
Bei Ebay ist gerade ein Ivlz-Plan von Eschede gelistet (nicht von mir). Falls das hilft?

Grüße

Johannes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Eschede
BeitragVerfasst: 03.06.2018 11:00:32 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6793
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Wenn ihr 26 Minuten Zeit habt, kann ich ein Video anbieten: https://www.youtube.com/watch?v=HoCsnfYcNWw
Hauptsächlich dreht es sich um die Besprechung des Zugunglücks heute vor 20 Jahren, aber es ist auch das kommende Zusi-Streckenmodul einmal von vorne bis hinten zu sehen.

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Eschede
BeitragVerfasst: 03.06.2018 12:19:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 30023
Wohnort: Braunschweig
Zufällig passend zum denkwürdigen Jubiläum lädt das Modul gerade hoch in den offiziellen Datenbestand und ist in den nächsten Minuten verfügbar.

Kleine Korrektur zum Video: Es gab durchaus noch andere Eisenbahnunglücke mit mehr Toten, z.B. in 1939 in Genthin mit 186 Toten.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Eschede
BeitragVerfasst: 03.06.2018 12:33:14 
Offline

Registriert: 06.10.2015
Beiträge: 45
Wohnort: Hannover
Hallo Alwin,

vielen Dank für dieses informativ hochwertige Video.

Danke an die Erbauer für diese wieder einmal gelungene Erweiterung dieser qualitativ hochwertigen Strecke in Zusi3.

Merci 8)


Zuletzt geändert von Jonas Flemming am 03.06.2018 12:33:36, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Eschede
BeitragVerfasst: 03.06.2018 16:31:50 
Auch nach 20 Jahren noch beklemmend diese Bilder.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Neuer Strecken abschnitt: Bf Enschede
BeitragVerfasst: 03.06.2018 19:49:22 
Offline

Registriert: 15.11.2017
Beiträge: 70
Die Überholgleise so wie die Regelgleise im Bf Eschede werden nicht geladen.
Auch das Einfahrsig schwebt in der Luft. Der Bahnhof sieht wieder normal aus.
Falls es zur Problem behebung führt Zug : ME 82820_82827 Göttingen-Uelzen-Göttingen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Strecken abschnitt: Bf Eschede
BeitragVerfasst: 03.06.2018 20:12:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 1064
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -Objektbau Hmb-Harburg
-mhsdlH sslhcsnkcL
flok hat geschrieben:
Die Überholgleise so wie die Regelgleise im Bf Eschede werden nicht geladen.
Auch das Einfahrsig schwebt in der Luft. Der Bahnhof sieht wieder normal aus.
Falls es zur Problem behebung führt Zug : ME 82820_82827 Göttingen-Uelzen-Göttingen

Hört sich danach an, dass die Landschaft bei dir noch nicht vollständig geladen war.
Der Fakt, dass dieser Umlauf mit einem Ersatzpark, wegen defektem Steuerwagen mit 2 Lok's fährt, begünstigt deine Situation womöglich, da du sehr schnell los fährst.
Bist du ggf. mit dem Zeitraffer (F1) bis zum Bahnhof vorgefahren?
Wie sieht denn deine PC Konfiguration aus?

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eschede
BeitragVerfasst: 04.06.2018 15:08:54 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 54
Registriert: 30.04.2011
Beiträge: 406
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: Fahr'n, fahr'n, fahr'n auf der Eisenbahn!
Jonas Flemming hat geschrieben:
Hallo Alwin,
vielen Dank für dieses informativ hochwertige Video.

Dem schließe ich mich an.
Ich bin beeindruckt, wie sensibel Du mit diesem (immer noch) heiklen Thema umgegangen bist - das war bestimmt nicht einfach!

Gruß,
Markus.

_________________
Berlin für Anfänger:
Tiergarten ist ein Park, Tierpark ist ein zoologischer Garten, Zoologischer Garten ist kein Park.
Alle drei sind Bahnhöfe.

Meine Bahn: http://mkb-berlin.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Eschede
BeitragVerfasst: 04.06.2018 15:12:22 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 29
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2550
Wohnort: Gelsenkirchen
Ja, ein gutes Video. Wieder Dinge gelernt, die ich bisher nicht wusste.

Und das Modul ist natürlich auch wieder schick geworden :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eschede
BeitragVerfasst: 04.06.2018 22:01:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2016
Beiträge: 217
Wohnort: NRW
Aktuelle Projekte: Fahrplanbau, u.a. Lehrte - Uelzen - Harburg
Markus Hellwig hat geschrieben:
Dem schließe ich mich an.
Ich bin beeindruckt, wie sensibel Du mit diesem (immer noch) heiklen Thema umgegangen bist - das war bestimmt nicht einfach!

Gruß,
Markus.


Markus, Du triffst genau den Punkt! Beklemmende Geschichte, super aufgearbeitet!
Danke!


Zuletzt geändert von Thomas R. am 04.06.2018 22:02:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Eschede
BeitragVerfasst: 05.06.2018 14:17:54 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6793
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Ich hatte nicht damit gerechnet, dass ausgerechnet dieses Video in den letzten zwei Tagen abging wie Schmidts Katze. Da war erkennbar ein ordentlicher Schwung an Leuten unter den Zuschauern, die nicht mein Standardpublikum sind. Inzwischen weiß ich auch, warum: Youtube hatte mein Filmchen ziemlich weit oben in den Suchergebnissen einsortiert, wenn man "Eschede" in die Suche eingibt. Auf diesem Weg über die Suche kamen einige tausend Zuschauer zu mir, wie mir jetzt die Analysefunktionen verrieten.

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Eschede
BeitragVerfasst: 05.06.2018 15:05:43 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 27
Registriert: 03.10.2016
Beiträge: 525
Wohnort: Waghäusel
Aktuelle Projekte: Ebs-/Ezs-Oberleitungen
Das Video ist auch gut gemacht - im Sinne des Moduls, im Sinne der Eisenbahnhistorie Deutschlands. Die wichtigsten und entscheidenden Informationen und Geschehnisse werden stichhaltig auf unter eine halbe Stunde kondensiert (und ohne Affentheater vorgetragen, was ja auf YouTube heute nicht mehr selbstverständlich ist). War wirklich interessant sich den Hergang nochmal anzusehen, ich hatte mich z.B. länger nicht mehr mit dem Unglück beschäftigt, kannte aber die meisten Fakten.

Zum Tf: Der ist wohl nach dem Unfall psychisch betreut und therapiert worden und anschließend aus dem Fahrdienst ausgeschieden. Ob er dann beruflich eine andere Zukunft hatte, ist mir unbekannt.

PS: Ich sehe die genannten Statistiken zum Video, wenn auch den Umständen geschuldet, als positives Zeichen, gerade im Sinne der Reichweite von Zusi. Leider kommen durch die Umstände und die Anzahl der Klicks auch erste Trolle und Hassredner zum Vorschein. Wenn ich den Kommentaren lesen muss, dass 101x "menschlicher Abfall" weniger existiere, frage ich mich, was schlimmer ist. Die Tragik des Unfalls? Oder Luftpumpen, die meinen solche Kommentare 20 Jahre danach abgeben zu müssen.
Wäre doch im Grunde genommen ein klarer Fall für das NetzDG, man halte davon, was man wolle.

_________________
Energieversorgung elektrischer Bahnen im ZusiWiki


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Eschede
BeitragVerfasst: 05.06.2018 15:35:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 1064
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -Objektbau Hmb-Harburg
-mhsdlH sslhcsnkcL
@Alwin: War doch eine gute Idee mit dem Video :D Fand es auch sehr gut gemacht wie immer. Da hätte man mit einem entsprechenden Link ins Forum oder die Homepage von Zusi sicher auch noch den ein oder anderen potenziellen Kunden abfangen Können, von den mittlerweile 10.000 Zuschauern ;)

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Eschede
BeitragVerfasst: 05.06.2018 16:04:37 
Offline

Alter: 25
Registriert: 27.08.2017
Beiträge: 32
Fabian Schöpflin hat geschrieben:
Wäre doch im Grunde genommen ein klarer Fall für das NetzDG, man halte davon, was man wolle.


Leider ist der dafür passende Paragraph 189 des StGB nicht vom NetzDG erfasst, weshalb man sich da nicht zu viel erhoffen sollte. Ich habe den Beitrag dennoch gemeldet und hoffe, dass zumindestens Youtube darin eine Verletzung ihrer Community-Guideline sehen wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Eschede
BeitragVerfasst: 05.10.2018 21:28:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2005
Beiträge: 357
Hallo zusammen,

ich bin mal wieder ein bisschen "Quer-Beet" gefahren und habe dabei festgestellt, dass bei Fahrstraße A->N4 keine Ankündigung für das LZB-Ende erfolgt. Die Überwachung endet mit Einfahrt nach Gl. 4 schlagartig.
Zusätzlich erfolgt die Wiederaufnahme in die LZB bei Fahrt N4->Gegengleis ca. in Höhe Bahnsteigende. Allerdings werden bereits 200 km/h als vsoll angezeigt, obwohl der anschließende Weichenbereich noch nicht vollständig durchfahren ist. Wie ist das hier in Zusi technisch mit dem Berücksichtigen rückliegender Fahrstraßenabschnitte, welche noch unter PZB durchfahren werden?
Die konventionelle Signalisierung hat gepasst. Und auch sonst eine sehr schöne Strecke (modulübergreifend) :tup

Grüße
Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Eschede
BeitragVerfasst: 06.10.2018 08:32:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 1064
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -Objektbau Hmb-Harburg
-mhsdlH sslhcsnkcL
Moin,

ich habe grad mal versucht, deinen Fehler zu reproduzieren.
Ich habe ganz normal 1800m vor dem ESig A am LZB Ende-Verfahren teilgenommen und mich befreit, bin dann rechts rüber, Signale alle i.O.
Danach dann links rüber auf das Gegengleis, wurde dann wieder in die LZB aufgenommen und es wurden die bereits am ASig signaliserten 60 km/h in der LZB angezeigt.
Auf 200 sprang er nachdem die letzte Weiche verlassen wurde. Also alles wie es sein soll.

Konntest du den Fehler bei dir ein zweites mal erzeugen, oder war dieser nur einmalig?
Um welchen Zug handelte es sich?

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Eschede
BeitragVerfasst: 24.10.2018 22:05:23 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 45
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 2268
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Aktuelle Projekte: Augsburg - Donauwörth
Frage zu Signalisierung bei Fahrweg 74AA -> 74N4

Im Signalbuch 301.0102 unter Kapitel 2 Signal Ks 1 - Absatz (3) steht
Das Signal zeigt grünes Blinklicht, wenn an diesem Signal ein Signal Zs 3v gezeigt wird.

Das Signal 74AA zeigt ein blinkendes Ks1 mit Zs3 Kz 6. Aber es hat gar keinen Zs3v ergo müsste es dann nicht Ruhelicht zeigen?

Bild

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Eschede
BeitragVerfasst: 24.10.2018 22:24:03 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6793
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Der Fall eines Ks mit Vorsignalfunktion ohne Zs 3v ist bis jetzt im Assistenten nicht wirklich vorgesehen. Ich hatte da zwar nach dem Fall in Bischleben was gebastelt, aber das schaltet wahrscheinlich auch noch nicht richtig. Im Moment lautet meine Empfehlung, dass man bei so einem Signal alle Vorsignalspalten rauslöscht bis auf 0 und -1.

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 24.10.2018 22:25:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Eschede
BeitragVerfasst: 15.12.2018 22:13:09 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 45
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 2268
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Aktuelle Projekte: Augsburg - Donauwörth
Such im Forum mal nach "Eschede" und Du kriegst 3k Treffer wegen "Meschede" :hat2

\Routes\Deutschland\32U_0006_0058\000582_005845_Eschede\Objekte\Scheunen\Scheune01.lod1.ls3 hat den Geländeformertyp Ignorieren. Eine Umstellung auf Standard wäre nett.

Michael


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.084s | 17 Queries | GZIP : Off ]