Aktuelle Zeit: 21.04.2018 13:45:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Modul Liebenau
BeitragVerfasst: 26.06.2016 17:00:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 2081
Hallo,

Nachdem die Signalbezeichnungen nun passen, noch ein paar Sonnstige Anmerkungen zu den Weichen.

Warum das SuB-mech Lf keine Weichensignale haben soll, ist mir unklar. Zudem erscheint mir, dass die Weichenhebel auf dem mechanischen Stellwerk Lf allesammt Stelldrähte zu scheinen haben. Vielleicht kann sich jemand noch mal die Weichen dort anschauen, das bin ich mir überall nicht so sicher.

Nur nebenbei:
Aus irgendeinem Grund scheinen einige Suchscheinwerfer in Zusi (Liebenau Lo, Hümme) fragwürdige Normalvektoren zu haben. (In Hümme scheinen zudem in die Textur weiße Stellen geraten zu sein, die den Normalvektor weiter betonen.) Allerdings nicht so wichtig, weil man es eh nur bei langsamen Einfahrten ins Nebengleis und bei passendem Sichtfenster der Lok sieht. Nur wenn sich jemand mal dran wagen sollte wollte ich mal drauf hinweisen...

Gruß
F. Schn.

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Liebenau
BeitragVerfasst: 26.06.2016 17:25:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 27535
Wohnort: Braunschweig
Es gibt in der Realität auch Weichen ohne Weichensignalen an Stw-Alttechnik. Ich überlege nur gerade, wo ich das schon gesehen habe...

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Liebenau
BeitragVerfasst: 26.06.2016 19:33:22 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 31
Registriert: 09.04.2003
Beiträge: 1621
Wohnort: Bochum
Ich würde mal Betriebsstellen vermuten, auf denen nicht rangiert wird. Also Abzw, Üst usw. Auf der Abzw Zeckel gibt es zum Beispiel keine Weichensignale.
Schöne Grüße,
Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Liebenau
BeitragVerfasst: 26.06.2016 20:01:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 27535
Wohnort: Braunschweig
Goslar (Ostseite) scheint teilweise auch so ein Fall zu sein.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Liebenau
BeitragVerfasst: 05.08.2016 20:11:56 
Offline

Alter: 44
Registriert: 09.05.2004
Beiträge: 52
Wohnort: Beverungen
Hallo!

Hier mal zwei Kleinigkeiten zu Liebenau (Bez Kassel).
Für das Ausfahrtsignal B fehlt in km 301,300 ein Vorsignalwiederholer. Er stand kurz vor der Fußgängerbrücke zum Bahnsteig.

Bild
Hier hat 141 441 gerade mit ihrem Nahverkehrszug Kassel Hbf - Warburg (Westf) den genannten Vorsignalwiederholer erreicht.
Neben dem zweitem Wagen ist auch schwach die erste "P"-Tafel zu erkennen.
Ich weiß nicht, seit wann der Wiederholer dort steht. In einem Plan von 1986 ist er jedoch schon eingezeichnet. Mein Foto ist von 1999.
Kürz vor dem Bahnsteig (Gleis 1, Richtung Warburg) stand auch viele Jahre eine "P" Tafel, für einen privaten Übergang.
Leider weiß ich den genauen Standort dieser "P"-Tafel nicht mehr. Der Privatweg befand sich in km 301,030. Es war ein Holzbohlenüberweg.
Leider habe ich von diesem Überweg kein Foto.


Bei Haueda ist auf der Zusi Stecke ein beschrankter Bahnübergang eingebaut.
Auf der Vorbildstrecke gibt es dort jedoch nur einen schmalen Bohlenweg für Fußgänger, der mit Drehkreuzen gesichert ist.

Bild
Hier der Bohlenwerg bei Haueda mit den beiden Drehkreuzen. 103 172 ist Richtung Warburg unterwegs.
Da ich schon ein paar Jahre nicht mehr dort war, kann ich leider nicht sagen, ob der Überweg heute noch vorhanden ist.

Grüße
Jörg


Zuletzt geändert von Jörg Reitemeyer am 06.08.2016 13:17:06, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Liebenau
BeitragVerfasst: 05.08.2016 22:10:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 17953
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Neheim-Hagen, Bestwig-Winterberg, ehemalige KBS 600
Hallo Jörg,

ausgerechnet das erste Modul aus meiner Bastelei, da schlummern ein paar Bausünden... :O
Danke für den Hinweis. WV b ist eingebaut, die Pfeiftafel ebenfalls. Sehe ich das richtig, dass der Privatwegübergang in etwa in Höhe der Weichen in Richtung Warburg gelegen haben muss? Gab es in der Gegenrichtung ebenfalls eine P-Tafel? In meinen Unterlagen findet sich zu dem Weg leider nichts, aber das muss nichts heißen - die Datenlage dort ist recht dünn. Und jede Info ist natürlich willkommen.

@ Jürgen: Magst Du dort gelegentlich einen Privatübergang in der beschriebenen Form einbauen? Vermutlich müsste in FR Warburg rechts dann ein Weg/Trampfelpfad ins Feld ergänzt werden.

Zum BÜ bei Haueda, hier habe ich noch nichts unternommen, sondern werde das daheim prüfen. Eigentlich hätte im Streckenband eingetragen sein müssen, dass dort nur Drehkreuze anzutreffen sind und keine Schrankenanlage existiert. Ich melde mich dazu.

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Liebenau
BeitragVerfasst: 05.08.2016 22:49:54 
Offline

Alter: 44
Registriert: 09.05.2004
Beiträge: 52
Wohnort: Beverungen
Hallo Michael!

Der Privatweg lag noch vor der Weiche (km 301,030).
Die Weiche 2 lag bei 301,0, laut dem verzerrtem Plan von 1986. Bei Bedarf kann ich Dir den Plan zukommen lassen.
Züge auf Gleis 2 und 3 habe ich dort nie Pfeifen hören. Richtung Warburg war das immer ein Getöse... Deshalb gehe ich davon aus, dass es Richtung Kassel keine Pfeiftafel gab.
Richtung Warburg stand die Pfeiftafel vermutlich, wegen dem Gleisbogen im Bahnsteigbereich. Die müßte in der Nähe des Vorsignalwiederholers gestanden haben. Ob etwas vor oder hinter dem Signal weiß ich leider nicht mehr. Sollte ich noch ein Foto finden, wo die P-Tafel zu sehen ist, melde ich mich.

Grüße
Jörg


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Liebenau
BeitragVerfasst: 06.08.2016 13:12:56 
Offline

Alter: 44
Registriert: 09.05.2004
Beiträge: 52
Wohnort: Beverungen
Hallo!

Ich habe mich noch mal durch einige Bilderordner gearbeitet.

In Liebenau gab es sogar 2 "P" Tafeln.
Die erste stand ca. ein bis zwei Wagenlängen vor dem Vorsignalwiederholer.
Dort stand die "P"-Tafel BÜ + die Zusatztafel, mit den zwei Balken (...die Pfeiftafel gilt nur für Züge,
die vor dem Bahnübergang nicht halten). Die Zusatztafel befand sich unter der P-Tafel.
Bild
Hier ein Bild, auf dem die betreffende Pfeiftafel und die Zusatztafel von der Rückseite zu sehen sind.

Eine weitere P-Tafel stand am Bahnsteig, zusammen mit der H-Tafel, 100m gemeinsam an einem Betonpfosten.
Bild
Einige Jahre später war die P-Tafel verschwunden und die H-Tafel 100m war an dem Oberleitungsmasten, an dem sich die Uhr befindet montiert.

Beim Bilder suchen habe ich auch noch zwei weitere "P"-Tafel in Eberschütz gefunden:
Bild
Die 101 fährt Richtung Kassel. Links neben dem Zug (etwas weiter hinten) steht ebenfalls eine P-Tafel.
So wie es aussieht, war dort, wo im Bild die Personen stehen ein weiterer Übergang.


Und hier noch ein Bild vom Drehkreuzübergang bei Haueda aus Fußgängerserspektive:
Bild
Auf der hinterem Seite geht der Weg ziemlich steil bergab.

Grüße
Jörg

Ergänzung in roter Schrift


Zuletzt geändert von Jörg Reitemeyer am 06.08.2016 22:28:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Liebenau
BeitragVerfasst: 22.08.2016 20:00:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 17953
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Neheim-Hagen, Bestwig-Winterberg, ehemalige KBS 600
Hallo Jörg,

der BÜ in Haueda und der Privat-Überweg in Liebenau sind nun im Bestand, auch ein Schwung P-Tafeln wurde verteilt. Ich warte jetzt ab, wann die nächsten Klagen aufgrund der allfälligen Punktabzüge kommen. ;)

Danke nochmals für die Hinweise.

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Liebenau
BeitragVerfasst: 28.08.2016 15:16:05 
Offline

Registriert: 28.03.2010
Beiträge: 77
Hallo,

heute habe ich beim Halt eines 628er-REs im Hessentag-Fahrplan von Kassel nach Warburg in Liebenau festgestellt, dass Zusi offenbar von einem früheren Bahnsteigende ausgeht. Jedenfalls hielt ich mit der Dreifachtraktion schätzungsweise 50 m vor Bahnsteigende, und der Halt wurde als verpasster Planhalt gewertet. Der Vollständigkeit halber sei noch folgendes erwähnt: Mein Zug stand vollständig am Bahnsteig; er kann auch nicht weggerollt sein, der Bremszylinderdruck betrug mindestens 0,75 bar.

Auf die kleinen Änderungen (Bahnübergänge) freue ich mich schon.

Gruß
Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Liebenau
BeitragVerfasst: 28.08.2016 15:48:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 17953
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Neheim-Hagen, Bestwig-Winterberg, ehemalige KBS 600
Hallo Markus,

sehr eigenartig, das Bahnsteigende-Ereignis liegt unmittelbar vor dem Hauptsignal dort, wo auch der Bahnsteig aufhört.
Lässt sich das Problem reproduzieren?

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Liebenau
BeitragVerfasst: 28.08.2016 17:56:46 
Offline

Registriert: 28.03.2010
Beiträge: 77
Hallo Michael,

ich bin jetzt noch einmal da eingefahren. Bei genauerer Betrachtung der Fahrtauswertung wird deutlich, dass hier wohl ein gröberer Fehler vorliegt, der nichts mit dem Bahnsteigende-Ereignis zu tun hat:
Bild

Gruß
Markus


Zuletzt geändert von MarkusW am 28.08.2016 17:58:42, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Liebenau
BeitragVerfasst: 28.08.2016 18:28:34 
Offline

Registriert: 27.01.2002
Beiträge: 2668
Wohnort: Duisburg
Das ist ein Fehler im Fahrplan. Der Halt in Liebenau ist statt am Ausfahrsignal B am Einfahrsignal F eingetragen.

Holger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Liebenau
BeitragVerfasst: 28.08.2016 19:04:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 17953
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Neheim-Hagen, Bestwig-Winterberg, ehemalige KBS 600
Vielleicht wohnt dort der Bahnmeister und hat das auf dem kleinen Dienstweg beim Fahrplanbüro bestellt. ;)

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Falsche Auswertung bei Fahrt mit besonderem Auftrag am Sbk
BeitragVerfasst: 05.01.2018 19:03:11 
Offline

Registriert: 23.01.2017
Beiträge: 21
Hallo,
nach meiner heutigen Fahrt habe ich bei der Auswertung einen kleinen Schock erlitten, als mir 14% Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit angekreidet wurden. Ein genauer Blick auf den Fahrtenschreiber brachte dann folgendes hervor:

Bild

Am Sbk 22 erhielt ich Signal Zs 1. In diesem Fall gilt meines Wissens, dass die Fahrt auf besonderem Auftrag und damit die Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h bereits mit der Vorbeifahrt der Spitze des Zuges am Blocksignal endet.
Zusi ist da aber anscheinend anderer Meinung.

Liebe Grüße.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Falsche Auswertung bei Fahrt mit besonderem Auftrag am S
BeitragVerfasst: 05.01.2018 19:12:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 17953
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Neheim-Hagen, Bestwig-Winterberg, ehemalige KBS 600
Welche Strecke ist das denn?

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Falsche Auswertung bei Fahrt mit besonderem Auftrag am S
BeitragVerfasst: 05.01.2018 19:18:27 
Offline

Registriert: 23.01.2017
Beiträge: 21
Hallo Michael,
das war zwischen Kassel und Paderborn. Den genauen Abschnitt kann ich bei Bedarf ermitteln.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Falsche Auswertung bei Fahrt mit besonderem Auftrag am S
BeitragVerfasst: 05.01.2018 19:19:59 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5533
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Ist ein Selbstblock im Modul Liebenau. Der ist aber an und für sich so konfiguriert, dass sein Weichenbereich mit der Zugspitze endet. Merkwürdig.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Falsche Auswertung bei Fahrt mit besonderem Auftrag am S
BeitragVerfasst: 05.01.2018 20:59:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009
Beiträge: 1803
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)
Ich konnte das gerade mit einem ICE-T reproduzieren, mit einer 101 aber nicht. Eventuell ein Problem in der Implementierung der GNT? Irrtum, ich kann es bei allen Fahrzeugen reproduzieren (man sollte halt sinnvollerweise an die 101 zwecks Zuglaenge noch was dranhaengen). Die Geschwindigkeit springt beim Erreichen des "Ende Weichenbereich" kurz auf 120 und dann wieder auf 40 zurueck.

Das Verhalten ist an der Stelle uebrigens schon seit der 3.1.0.0 so.

P.S. Das Ereignis sollte doch eigentlich im selben Element liegen wie das Signal und nicht eins danach?


Zuletzt geändert von Johannes am 05.01.2018 21:57:04, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Falsche Auswertung bei Fahrt mit besonderem Auftrag am S
BeitragVerfasst: 05.01.2018 21:52:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 27535
Wohnort: Braunschweig
Es fällt auf, dass Signal und 40 nicht an derselben Stelle liegen.

Aber zur Sache: Ich meine, bis vor einigen Jahren musste im Westen die ganze Zuglänge abgefahren werden und man hat das dann im Zuge der Ost-West-Harmonisierung auf den Ost-Standard geändert. Wenn ich hier nicht irre, könnte das also je nach Epoche auch korrekt sein.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.017s | 18 Queries | GZIP : Off ]