Aktuelle Zeit: 06.07.2020 00:39:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 108 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenprojekt: Allgäubahn Kißlegg-Hergatz
BeitragVerfasst: 27.11.2016 20:15:04 
Offline

Alter: 58
Registriert: 12.03.2011
Beiträge: 128
Wohnort: im Allgäu
Aktuelle Projekte: Mitglied im Team Süd, Fahrleitung in Au Hbf und Au-Süd
Modul 1 Kißlegg: ein kurzer Zwischenstand. So sieht mittlerweile die 'Modulwelt' von oben aus:

Bild

Wie man sieht, gibt es noch viel zu tun. Es gibt im Wesentlichen drei große Landschaftslöcher. Rechts die Ortschaft Emmelhofen - an der bin ich gerade dran und das Loch sollte es nicht mehr lange geben. In der oberen Hälfte leicht links - das Kißlegger Freibad mit Parkplätzen, dem Ortsausgang Richtung Obersee, den es bereits gibt und dem Ried. Und, und das wird der größte Brocken sein - in der unteren Hälfte Kißlegg. Den Stadtpark sieht man schon mal als grüne Insel. So ein paar längliche Freiflächen gibt es auch noch, dort müssen noch Wege/Straßen gebaut werden, aber das ist momentan mein kleinstes Problem.

Sonst ist das Modul in alle Richtungen befahrbar, die Musterzüge laufen mit dem Rollmaterial, das auf der Strecke auch tatsächlich eingesetzt wurde/wird nach dem Fahrplan von 2015. Aber für die insgesamt 5,7 km Gleise bin ich arbeitsmäßig in astronomischen Sphären...


Zuletzt geändert von Hardy_Kuebler am 22.01.2017 20:27:23, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenprojekt: Allgäubahn Kißlegg-Hergatz
BeitragVerfasst: 05.12.2016 20:22:48 
Offline

Alter: 58
Registriert: 12.03.2011
Beiträge: 128
Wohnort: im Allgäu
Aktuelle Projekte: Mitglied im Team Süd, Fahrleitung in Au Hbf und Au-Süd
n' Abend zusammen

ich habe wieder mal eine spezielle Frage: ist es im 3D Editor irgendwie möglich, die Kilometrierung der Streckenelemente neu berechnen zu lassen oder geht das nur noch per Hand und Taschenrechner? Mir hat es einzelne Elemente zwischendrin auf 0 gesetzt und es werden keine Hektometertafeln vermutlich aus diesem Grund aufgestellt.


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenprojekt: Allgäubahn Kißlegg-Hergatz
BeitragVerfasst: 05.12.2016 23:33:53 
Offline

Registriert: 06.12.2012
Beiträge: 563
Hardy_Kuebler hat geschrieben:
ist es im 3D Editor irgendwie möglich, die Kilometrierung der Streckenelemente neu berechnen zu lassen
Geh auf ein korrekt kilometriertes Element, ruf "Streckenelement-Parameter ändern" auf, setz dort die richtigen Haken und lass die Routine für dich arbeiten. Wobei das Nichtaufstellen vermutlich weniger an der "0", als an einer nicht konsistenten Kilometrierung liegen dürfte.

_________________
Viele Grüße

Axel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenprojekt: Allgäubahn Kißlegg-Hergatz
BeitragVerfasst: 05.12.2016 23:43:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 19077
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
Beim (automatischen) Teilen von Streckenelementen, das beispielsweise durch die Einbauroutine für die Vorsignalbaken ausgelöst wird, entstehen bisweilen derartige Kilometrierungs-Fehlstellen. An denen scheitert in der Folge die Hektometertafel-Aufstellung. Der Editor führt lediglich eine "einseitige" Freischaltung der Elementeigenschaften durch. Abhilfe erziele ich dadurch, dass ich die "Gegenrichtung" ggf. manuell freischalte und dort die Kilometrierung und Geschwindigkeitsparameter passend setze. Das ist sicherlich nur ein Workaround, vielleicht wird das Editorverhalten hier gelegentlich mal optimiert.

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenprojekt: Allgäubahn Kißlegg-Hergatz
BeitragVerfasst: 06.12.2016 00:48:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 30000
Wohnort: Braunschweig
Die "Freischaltung" ist nicht nötig und auch ein Wert von 0 stört nicht. Wenn Zusi sowas antrifft, wird der aktuelle Wert weitergerechnet.

carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenprojekt: Allgäubahn Kißlegg-Hergatz
BeitragVerfasst: 11.12.2016 21:52:57 
Offline

Alter: 58
Registriert: 12.03.2011
Beiträge: 128
Wohnort: im Allgäu
Aktuelle Projekte: Mitglied im Team Süd, Fahrleitung in Au Hbf und Au-Süd
Axel Hölscher hat geschrieben:
Hardy_Kuebler hat geschrieben:
ist es im 3D Editor irgendwie möglich, die Kilometrierung der Streckenelemente neu berechnen zu lassen
Geh auf ein korrekt kilometriertes Element, ruf "Streckenelement-Parameter ändern" auf, setz dort die richtigen Haken und lass die Routine für dich arbeiten. Wobei das Nichtaufstellen vermutlich weniger an der "0", als an einer nicht konsistenten Kilometrierung liegen dürfte.


Danke für den Rat. Es lag tatsächlich an einer inkonsistenten Kilometrierung. Nach der Korrektur hat das Aufstellen der Hektometertafeln funktioniert.


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenprojekt: Allgäubahn Kißlegg-Hergatz
BeitragVerfasst: 11.12.2016 21:58:59 
Offline

Alter: 58
Registriert: 12.03.2011
Beiträge: 128
Wohnort: im Allgäu
Aktuelle Projekte: Mitglied im Team Süd, Fahrleitung in Au Hbf und Au-Süd
Ich lasse den erfahrenen Streckenbauern (leider) keine Ruhe mit meinen Fragen. Ich benötige eine freihängende Telefonleitung ab Kißlegg parallel zur Strecke Richtung Leutkirch. So etwas findet man im Streckenmodul Meschede ca. bei km 220 auf der linken Seite entlang der Straße. Wie macht man das? Dass die Masten Objekte sind habe ich gefunden, die haben auch 2 Ankerpunkte. Die Leitung dazwischen hat was mit Fahrleitung zu tun - aber wie kommt das Ganze zusammen? Gibt es hierfür eine kurze Anleitung?


Zuletzt geändert von Hardy_Kuebler am 11.12.2016 21:59:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenprojekt: Allgäubahn Kißlegg-Hergatz
BeitragVerfasst: 11.12.2016 22:35:21 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6783
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Masten aufstellen
Landschaft erstellen -> Fahrleitungsmodus -> Manuell
Als Plugin die Katenoide auswählen
Das Icon mit dem Blatt Papier anklicken, um ins Einstellungsmenü des Katenoiden-Plugins zu kommen
Bei Draht-Parameter "Telegrafenleitung" ankreuzen. Alle anderen Häkchen in dem Einstellungsmenü entfernen
Aus dem Einstellungsmenü rausgehen
Zwei Masten anklicken
Auf Ausführen klicken
Nachdem man die Ansicht einmal bewegt hat, sollte der neue Draht erscheinen

Ggfs. mit den Drahtparametern spielen bezüglich Durchhang, Durchmesser und Farbe (Telefonleitungen sind meist keine blanken Drähte, sondern schwarz isoliert)

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenprojekt: Allgäubahn Kißlegg-Hergatz
BeitragVerfasst: 11.12.2016 23:15:21 
Offline

Alter: 58
Registriert: 12.03.2011
Beiträge: 128
Wohnort: im Allgäu
Aktuelle Projekte: Mitglied im Team Süd, Fahrleitung in Au Hbf und Au-Süd
Alwin Meschede hat geschrieben:
Masten aufstellen
Landschaft erstellen -> Fahrleitungsmodus -> Manuell [...]


Alwin,
danke für den raschen Rat. Die Tat wird allerdings heute nicht mehr folgen...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenprojekt: Allgäubahn Kißlegg-Hergatz
BeitragVerfasst: 02.01.2017 15:57:49 
Offline

Alter: 58
Registriert: 12.03.2011
Beiträge: 128
Wohnort: im Allgäu
Aktuelle Projekte: Mitglied im Team Süd, Fahrleitung in Au Hbf und Au-Süd
So, allen meinen Lesern in diesem Thread ein gutes und erfolgreiches Neues Jahr 2017. Ich bin - auch wegen der aktuellen Diskussion in Sachen Streckenbau im Forum gespannt, was in diesem Jahr sowohl in der Zusi-Weiterentwicklung als auch streckenbaulich auf uns zukommen wird.

Ich für meinen Teil mache in 2017 so weiter, wie in 2016 begonnen. Es geht so langsam, aber kontinuierlich mit den Bauarbeiten voran - neben dem alten Modul Kißegg auch mit dem nächsten dem 2. von insgesamt 4 Streckenmodulen. Ahegg.

Kurz zur ersten Orientierung, was da zu machen sein wird: Es handelt sich um ein reines eingleisiges Modul mit der für das Allgäu typischen Landschaft, das sich an Kißlegg Richtung Süden anschließt. Städtebauliche Flächen sind hier nicht zu erwarten. Die Streckenlänge beträgt ca. 9 km, es geht über die untere Argen und die Autobahn A 96 im Argental. Das markanteste Bauwerk ist der renovierte ehemalige Bahnhof Ratzenried. Es wird genau ein Vorsignal in diesem Modul geben, aber viele Bü.

Stand ist aktuell, dass ich am Übergangsmodul Kißlegg-Ahegg baue. Nachdem das keine großartige Sache ist, werde ich sehr schnell damit beginnen können, 9 Bahnkilometer Bilder zu georeferenzieren und daraus dann das neue Modul machen zu können. Ich denke mal, dass ich im späten Frühjahr erste Bilder präsentieren kann.


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenprojekt: Allgäubahn Kißlegg-Hergatz
BeitragVerfasst: 03.01.2017 14:02:07 
Offline

Registriert: 21.11.2006
Beiträge: 200
Na dann, viel Erfolg. Wir freuen uns auf das späte Frühjahr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenprojekt: Allgäubahn Kißlegg-Hergatz
BeitragVerfasst: 15.01.2017 22:48:40 
Offline

Alter: 58
Registriert: 12.03.2011
Beiträge: 128
Wohnort: im Allgäu
Aktuelle Projekte: Mitglied im Team Süd, Fahrleitung in Au Hbf und Au-Süd
Nachdem wir bei uns seit knapp 4 Wochen einen Totalausfall an unserer Telefonleitung hatten (es ging kein Telefon, Internet und Fernsehen), blieb neben Bauarbeiten am Modul Kißlegg ('Landschaftslöcher stopfen') viel Zeit, mich den ersten Schritten für das neue Modul zu widmen. Mein erster Modulübergang ist geschafft:

Bild

Etwas unorthodox nicht ganz nach Anleitung im Handbuch, aber die Gleislage passt und die Höhenlage des Gleises auch. Das Bild zeigt das testweise geladene Modul Kißlegg aus dem Modul Ahegg heraus. In diesem gibt es genau ein Streckenelement, nämlich das Anschlusselement. Somit kann das 2. Modul nun bis zur Fertigstellung des Ausgangsmoduls wieder in der Versenkung verschwinden.


Zuletzt geändert von Hardy_Kuebler am 29.12.2017 17:00:15, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenprojekt: Allgäubahn Kißlegg-Hergatz
BeitragVerfasst: 16.01.2017 00:27:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 30000
Wohnort: Braunschweig
Das Glücksgefühl des nahtlosen Übergangs kann man nur erfassen, wenn man schon selbst Strecke gebaut hat. Alle anderen sehen da nur ein Stück profanes Gleis :D

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenprojekt: Allgäubahn Kißlegg-Hergatz
BeitragVerfasst: 25.03.2017 23:07:17 
Offline

Alter: 58
Registriert: 12.03.2011
Beiträge: 128
Wohnort: im Allgäu
Aktuelle Projekte: Mitglied im Team Süd, Fahrleitung in Au Hbf und Au-Süd
Nun ist das passiert, was einem Streckenbau-Anfänger maximal passieren kann: er fängt quasi von vorne an.

Ich war einfach nicht zufrieden mit den Überhöhungen (teilweise habe ich die falsch angelegt) und der Neigung der gesamten Strecke im Modul Kißlegg. Dadurch kam es, vor allem im Bereich der Bogenweichen an den beiden Bahnhofsköpfen zu Situationen, in dem das Planum einfach nicht gepasst hat. Vor allem bei der Fahrt mit der 218er hat mich das Ruckeln und Schwanken der Maschine sehr gestört. Dies war leider nur unzureichend zu korrigieren, so dass ich mich zu einem kompletten Neubau dieses Moduls entschieden habe. Konsequenz: die Landschaft drumherum passt nun nicht mehr und muss korrigiert bzw. teilweise neu gestaltet werden.

Dafür bin ich im 2. Modul Ahegg mittlerweile bei 7 von knapp über 9 km Strecke angelangt, hier sieht das nach dem Import in den 3D-Editor sehr gut aus, so dass ich der ersten Probefahrt (ohne jedwede Landschaft) zuversichtlich entgegen sehe.


Zuletzt geändert von Hardy_Kuebler am 25.03.2017 23:12:05, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenprojekt: Allgäubahn Kißlegg-Hergatz
BeitragVerfasst: 25.03.2017 23:18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 19077
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
Vielleicht tröstet der Gedanke, dass es vermutlich jedem der im Streckenbau Aktiven bereits so ergangen ist. Kopf hoch!

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenprojekt: Allgäubahn Kißlegg-Hergatz
BeitragVerfasst: 26.03.2017 08:42:23 
Offline

Alter: 58
Registriert: 12.03.2011
Beiträge: 128
Wohnort: im Allgäu
Aktuelle Projekte: Mitglied im Team Süd, Fahrleitung in Au Hbf und Au-Süd
Michael_Poschmann hat geschrieben:
Vielleicht tröstet der Gedanke, dass es vermutlich jedem der im Streckenbau Aktiven bereits so ergangen ist. Kopf hoch!


Danke Michael, ich lasse mich nicht abschrecken. Dafür kenne ich mich nun relativ gut nicht nur mit den Strukturen der Strecken- bzw. Landschaftsdateien aus, sondern habe auch den Inhalt und die Funktionsweise der einzelnen xml Dateien verstanden...

Abschließend noch eine Frage in die Runde: hat jemand eine Führerstandsmitfahrt von Memmingen nach Lindau (alternativ Aulendorf - Lindau), ich habe im Netz beim besten Willen nichts gefunden. Was die wahnsinnige Bedeutung dieser Strecke stark verdeutlicht. Wenn ihr was wisst - bitte melden.


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenprojekt: Allgäubahn Kißlegg-Hergatz
BeitragVerfasst: 28.03.2017 16:10:32 
Offline

Alter: 58
Registriert: 12.03.2011
Beiträge: 128
Wohnort: im Allgäu
Aktuelle Projekte: Mitglied im Team Süd, Fahrleitung in Au Hbf und Au-Süd
Jungfernfahrt - heute ist der EC 194 (Relation München - Zürich) das allererste Mal von Leutkirch kommend über Kißlegg in das neue Streckenmodul Ahegg bis zum derzeitigen Streckenende (in etwa bei der Querung der A96) gefahren.

Alles gut, vor allem im alten Modul, das streckenmäßig überarbeitet worden ist. Die gesammelte lokale Presse (Schwäbische Zeitung) war da, leider haben sie vergessen, die Abdeckung vom Objektiv zu nehmen, so dass es keine Bilder gibt.


Zuletzt geändert von Hardy_Kuebler am 28.03.2017 16:11:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenprojekt: Allgäubahn Kißlegg-Hergatz
BeitragVerfasst: 28.03.2017 16:27:46 
Offline

Registriert: 29.02.2016
Beiträge: 20
Ohje, hatten die ihre Praktikanten an der Kamera oder was war da los!

Wünsche weiterhin gutes gelingen bei deinem Projekt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenprojekt: Allgäubahn Kißlegg-Hergatz
BeitragVerfasst: 28.03.2017 18:03:45 
Offline

Alter: 58
Registriert: 12.03.2011
Beiträge: 128
Wohnort: im Allgäu
Aktuelle Projekte: Mitglied im Team Süd, Fahrleitung in Au Hbf und Au-Süd
Kaito hat geschrieben:
Ohje, hatten die ihre Praktikanten an der Kamera oder was war da los!


[Völlig OT] Dieses Presseerzeugnis nennt man bei uns in der Gegend auch das Fachblatt zum Fische einwickeln [/Völlig OT]


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenprojekt: Allgäubahn Kißlegg-Hergatz
BeitragVerfasst: 28.03.2017 20:00:24 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 52
Registriert: 06.11.2001
Beiträge: 4858
Wohnort: en Lorraine (57) France
Aktuelle Projekte: Fahrplanbasteleien &
www.zusi-sk.eu
Hardy_Kuebler hat geschrieben:
...Die gesammelte lokale Presse (Schwäbische Zeitung) war da, leider haben sie vergessen, die Abdeckung vom Objektiv zu nehmen, so dass es keine Bilder gibt.

Tja, mit einer DSLR wäre das nicht passiert, wenn man durch den Sucher guckt. Hoffentlich... :ausheck

Weiterhin "gudd Schaff"!

_________________
Meilleures salutations de Frank
----- www.zusi-sk.eu ist leider wegen Kompatibilitätsproblemen (beim Webhoster) bis auf weiteres nicht erreichbar. Weitere Informationen zu gegebener Zeit hier im Zusi-Forum.-----


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 108 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.207s | 15 Queries | GZIP : Off ]