Aktuelle Zeit: 07.06.2020 07:37:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Modul Obervellmar
BeitragVerfasst: 03.03.2016 03:44:40 
Offline

Alter: 26
Registriert: 20.09.2007
Beiträge: 40
Hallo,

ich wurde eben in Richtung Kassel Rbf am Signal H vorbei geleitet. Dieses Signal hat Zs1 gezeigt (Kann ja auch nach Signalmatrix keinen Fahrbefehl anzeigen). Nachdem ich mit halten der Befehlstaste am Signal vorbei gefahren bin, erhielt ich kurz später eine PZB Zwangsbremsung, da am nachfolgenden Streckenelement (384) die am Signal stehende Ne 2 Tafel befestigt ist, und ein 1000 Hz Ereignis enthält.

Gesamter Fahrweg: ESig A mit Zs1, dann ASig H mit Zs1 und von dort über Weiche 10 und 13 zurück ins Regelgleis. Soweit so gut, ein interessanter Fahrweg und mit Zs1 auch soweit alles korrekt, lediglich die 1000 Hz Beeinflussung sollte man vielleicht um solchen Überraschungen vorzubeugen direkt an den Magneten legen und nicht 20 Meter weiter. :ausheck

Bild

Gruß
Jannis


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Obervellmar
BeitragVerfasst: 03.03.2016 08:39:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 19063
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
Hallo Jannis,

danke für den Hinweis. Der 1000er hat dort nichts zu suchen, ich habe die Streckendatei bei mir berichtigt.

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Obervellmar
BeitragVerfasst: 08.03.2016 12:19:43 
Offline

Registriert: 29.10.2004
Beiträge: 140
Wohnort: Leipzig
Hallo auch von mir,

ich fuhr den IC von Paderborn nach Kassel und musste am Esig Obervellmar stehen bleiben (Hp0). Der 500er war aber nicht scharf.

Sonst erste Sahen die ganze Strecke!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Obervellmar
BeitragVerfasst: 08.03.2016 16:59:10 
Offline

Alter: 24
Registriert: 23.10.2015
Beiträge: 144
Wohnort: Niedersachsen
War bei mir gestern auch so. Der 500er am Esig Obervellmar aus Richtung Warburg war bei Zs1 nicht scharf.

_________________
- Detective Phelps, Badge 1247 -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Obervellmar
BeitragVerfasst: 08.03.2016 21:39:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 19063
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
Merkwürdig, der Streckenmagnet besitzt das erforderliche 500er Ereignis, und bei Zs1 sollte nach reiner Lehre eine Vorsignalgeschwindigkeit von 0 propagiert werden. Diese Schaltung hat eigentlich immer ordnungsgemäß funktioniert.

Bei einer Testfahrt auf manuell auf Hp0 gestelltes Esig wird der 500er korrekt angesteuert. Leider gibt es keine Möglichkeit, das Ersatzsignal von Hand auszulösen, daher kann ich Euren Fall nicht nachstellen.

@ Carsten, irgendeine Idee oder einen Verdachtsmoment?

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Obervellmar
BeitragVerfasst: 08.03.2016 22:09:18 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6716
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Michael_Poschmann hat geschrieben:
@ Carsten, irgendeine Idee oder einen Verdachtsmoment?


Der Ruf nach Carsten sollte eigentlich immer nur das allerletzte Mittel sein, wenn alle anderen Wege keinen Erkenntnisgewinn gebracht haben...
Es gibt durchaus einen Weg um Ersatzsignale gezielt zum Test hervorzurufen: Per Fahrplan. Dieser Test ergab, dass der 500-Hz-Magnet vor Obervellmar A zumindest in unserem internen Datenstand ordnungsgemäß funktioniert bei Zs 1. Sobald wir also Daten-Updates liefern können, wird das hier beschriebene Problem somit vermutlich behoben sein. Wir haben seit September ja ohne Unterlass ständig an den Strecken gepatcht. Das betraf auch verschiedene Sachen in den Signalmatrizen.

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 08.03.2016 22:10:57, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Obervellmar
BeitragVerfasst: 08.03.2016 22:13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009
Beiträge: 2358
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)
Bei mir funktioniert der 500er auch in der Stick-Version ordnungsgemaess, sowohl bei Hp0 als auch bei Zs1. Welche Zuege waren denn in den gemeldeten Faellen beteiligt?


Zuletzt geändert von Johannes am 08.03.2016 22:24:20, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Obervellmar
BeitragVerfasst: 08.03.2016 23:01:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2009
Beiträge: 2358
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)
Des Raetsels Loesung ist die Fahrstrasse Obervellmar A -> Obervellmar H. Da wird Signal Obervellmar A auf Zeile 5, Spalte 2 geschaltet, wo es Zs1 zeigt und 40 km/h signalisiert. Signalgeschwindigkeit 40 fuehrt natuerlich zu einem ausgeschalteten 500er.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Obervellmar
BeitragVerfasst: 08.03.2016 23:07:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 29854
Wohnort: Braunschweig
Wenn H das "tote" Hsig ist, sollte man das als Hilfssignal kennzeichnen, dann wird automatisch das reguläre Ersatzsignal gezogen und man braucht keine Kunstgriffe.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Obervellmar
BeitragVerfasst: 08.03.2016 23:12:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 19063
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
Hm, mal wieder einer dieser kruden fahrstraßentechnischen Sonderfälle, und das bloß, weil der Stellwerker auf "Of" sich das Treppenlaufen zum Auf- und Abbauen der Sh-Scheibe sparen wollte. :schiel

Hilfshauptsignal ist jetzt hier als Korrektur im Datenbestand eingetragen.

Gruß
Michael

p.s.: @ all: Bitte bei Fehlermeldungen künftig alle Infos mit angeben, die hilfreich sein könen für die Analyse. In diesem Fall war es das Puzzleteil, wohin Euch die Fahrt auf Ersatzsignal geführt hat.


Zuletzt geändert von Michael_Poschmann am 08.03.2016 23:14:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: PZB Zwangsbremsung am Asig Obervellmar
BeitragVerfasst: 02.04.2016 13:35:07 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 41
Registriert: 08.02.2016
Beiträge: 142
Wohnort: Nähe Speyer
Moin zusammen,

mir ist sowohl mit T 77483, als auch mit EZ 52252 in Obervellmar folgendes passiert.

Aus Richtung Warburg kommend bekam ich Einfahrt auf Zs1 ins linke Bf Gleis (Gl.1?), dort steht das Asig
links vom Gleis, welches durch die Schachbrett Tafel gekennzeichnet ist. An diesem Asig bekommt man
ebenfalls Zs1, kurz nach der Vorbeifahrt (Befehlstaste war gedrückt, bis Melder Befehl 40 geleuchtet hat)
bekommt man dann eine PZB Zwangsbremsung. In der Auswertung steht wachsam nicht bedient.

Desweiteren habe ich noch eine Frage. Ich bin mit 52252 in Kassel Rbf bis ans Ziel Ls heran gefahren, trotzdem steht in der Auswertung
Planhalt ausgelassen. Kann mir da jemand sagen, wie ich das vermeiden kann?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PZB Zwangsbremsung am Asig Obervellmar
BeitragVerfasst: 02.04.2016 14:09:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 29854
Wohnort: Braunschweig
1000Hz dürften dort nicht wirksam sein. Wohl ein Fehler im Signal.
Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Obervellmar
BeitragVerfasst: 02.04.2016 14:46:48 
Offline

Alter: 24
Registriert: 23.10.2015
Beiträge: 144
Wohnort: Niedersachsen
An dem Signal in Obervellmar einfach Befehltaste drücken. Sobald "Befehl 40" leuchtet mehrmal Wachsam tasten und hoffen, dass es einen nicht auf'n Arsch setzt.

Hat bei mir mit dem T77483 ein paar mal geklappt :)

_________________
- Detective Phelps, Badge 1247 -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Obervellmar
BeitragVerfasst: 02.04.2016 15:07:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 29854
Wohnort: Braunschweig
Ist aber nicht vorbildgerecht - und ja schnell korrigiert.
Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Obervellmar
BeitragVerfasst: 06.01.2017 06:09:44 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 41
Registriert: 08.02.2016
Beiträge: 142
Wohnort: Nähe Speyer
Hallo Zusammen,

ich fahre derzeit den Fpl. Paderborn - Kassel Sommer 96 dabei ist mir aufgefallen, dass in Obervellmar aus Richtung Mönchehof kommend
am Einfahrvorsignal immer Vr0 gezeigt wird, wenn man dann um die Ecke kommt, steht das Asig jedoch meistens auf Fahrt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Obervellmar
BeitragVerfasst: 06.01.2017 08:52:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 19063
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
Hallo Glen,

vermutlich ist das Esig A gemeint, richtig? Diese Fehlermeldung hat mich kürzlich bereits erreicht, Behebung ist in Arbeit. Bis dahin bitte bei der Vorbeifahrt kräftig auf Stellwerks-Bodenpersonal und Signalmeisterei schimpfen, 1000Hz-Wachsam bedienen und sich in das Schicksal fügen...

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Obervellmar
BeitragVerfasst: 25.05.2017 20:02:17 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 45
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 2230
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Aktuelle Projekte: Augsburg - Donauwörth
Ich stelle mal kurz eine Situation vor und wollte dazu bitte ein paar Meinungen hören.

Bei Fahrten in Obervellmar von ASig E in Richtung Rangierbahnhof erzeugt aktuell die automatische Bfpl-Routine bei km337,7-337,8 einen unschönen Geschwindigkeitswechsel auf 120 und wieder zurück. Auf dem geraden Strang sind die 120km/h auch erlaubt. Die Routine macht in diesem Fall was ihr gesagt wurde, da die 120km/h ab dem Streckenvektor nach dem Signal gelten und die 100km/h erst im 1. Element der Weiche beginnen.

Bild

Meine Ideen dazu sind:
- Wir lassen es so und akzeptieren die unschöne Bfpl-Darstellung so, wie oberhalb gezeigt
- Wir lassen es so und halten die Fpl-Autoren dazu an, die timetable.xml händisch zu korrigieren
- Wir ändern die gefühlten 5 Streckenvektoren auf 110km/h. Damit müsste der Bfpl richtig sein, aber der Lokführer darf erst die 5 Vektoren später beschleunigen, was nicht 100% dem Vorbild entspricht
- Andere Personen haben andere Meinungen und Ideen?

Hier auch noch mal ein Bild aus der Realität. Ausgegraben aus den Tiefen des Zusi-Forums. viewtopic.php?p=148459#p148459

Michael


Zuletzt geändert von Michael Springer am 25.05.2017 20:11:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Obervellmar
BeitragVerfasst: 25.05.2017 20:54:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 19063
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
Müsste sich das nicht mit den berüchtigten "-1"-Einträgen sogar korrekt nachbilden lassen?

Grübelnde Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Obervellmar
BeitragVerfasst: 25.05.2017 21:09:08 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 57
Registriert: 14.03.2003
Beiträge: 537
Wohnort: Neckarsteinach
Aktuelle Projekte: Netz Nordbaden, Modul Bergheim
Michael_Poschmann hat geschrieben:
Müsste sich das nicht mit den berüchtigten "-1"-Einträgen sogar korrekt nachbilden lassen?


Die würden aber auch nur dazu führen, dass die 110km/h weiter gelten. Dann kann man auch gleich die 5 Elemente auf 110km/h ändern.
Daher würde ich zu dieser Lösung tendieren.

Gruß
Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Obervellmar
BeitragVerfasst: 25.05.2017 21:18:48 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 45
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 2230
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Aktuelle Projekte: Augsburg - Donauwörth
Gerade probiert, die -1 würde super funktionieren. Die 120 beginnen halt dann erst an der Weiche...

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.161s | 18 Queries | GZIP : Off ]