Zusi-Forum
https://forum.zusi.de/

Modul Paderborn Hbf
https://forum.zusi.de/viewtopic.php?f=66&t=12862
Seite 7 von 9

Autor:  ImmoBirnbaum [ 12.02.2019 00:16:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Modul Paderborn Hbf

Beim Dom besteht aktuell das Problem, dass der Turm für umfassende Sanierungsarbeiten eingerüstet ist. Ich muss mal schauen, ob in der Lokalpresse mal erwähnt wurde, wann der Turm fertig sein soll, oder ob ich alternativ schon brauchbare Bilder in meinem Fundus habe, was ich aber nicht glaube - höchstens Nachtaufnahmen.

Autor:  Thomas U. [ 12.02.2019 00:31:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Modul Paderborn Hbf

Dann wird er eben mit Gerüst nachgebaut, die Kölner Bahnhofskapelle gibt es doch auch nicht ohne :D

Autor:  Klaus Zimmermann [ 12.02.2019 08:46:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Modul Paderborn Hbf

Wenn es hilft, kann ich Texturfotos vom Paulusdom in Münster machen. Der ist ebenfalls spätromanisch-gotisch aus hellem Sandstein und mit Kupferdach.

Klaus

Autor:  Matthias H. [ 12.02.2019 23:23:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Modul Paderborn Hbf

Danke, Klaus, aber wenn das stimmt, was ich auf die Schnelle aus dem Netz zusammengesucht habe, dann sollte das Gerüst schon sehr bald abgebaut werden.

Unten mal der Turm im Rohbau in der Landschaft. Näher als hier kommt man dem Dom von der Strecke aus betrachtet nicht, d.h. ein Modell in LOD2 reicht aus.
Frage wäre noch, ob man in der Realität von der Strecke aus außer dem Turm noch etwas vom Rest des Doms sieht - den Nachbau würde ich mir dann sparen. Anders als in der aktuellen Zusi-Landschaft stehen ja noch einige Reihen Gebäude davor.

Bild

Bild

Autor:  ImmoBirnbaum [ 14.02.2019 20:52:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Modul Paderborn Hbf

Ich denke nicht, dass mehr als der Turm notwendig ist. Die freie Sichtachse, die Du auf dem unteren Screenshot von der Strecke zum Dom hast, gibt es in der Realität nicht, da ist noch einige Bebauung dazwischen.

Ich bin momentan etwas angeschlagen, aber falls ich im Laufe des Wochenendes wieder fit bit, dann mache ich kurzfristig mal ein paar Fotos von der Paderborner Skyline.

Autor:  F. Schn. [ 26.02.2019 20:21:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Modul Paderborn Hbf

Ich versuche nach wie vor, Gerds Wunsch zu erfüllen, ich habe inzwischen alle einzelnen Bestandteile, die ich dafür als notwendig erachte, ausgetestet, insbesondere
  • GWB nach Salzkotten
  • Zusätzliche Signale in Gleis 3
  • Alleinstehende Zs3 zu diesen Signalen
  • Signalausleger in Streckendatei
Hier das Ergebnis des Experiementes:
https://pkeus.de/~philipp/Zusi/3/Sonsti ... stest4.zip

Besteht denn noch Interesse an einer Maximalversion von Paderborn? Wenn ja würde ich versuchen, das fortzuführen. Die Frage richtet sich insbesondere an Gerd, der die Epochentreue Version ja betreut.

Viele Grüße
F. Schn.

Autor:  Johannes [ 27.02.2019 22:38:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Modul Paderborn Hbf

Grundsaetzlich faende ich es nicht schlecht, so eine Mehrfachversions-Sache mal zur Demonstration im offiziellen Bestand zu haben. Man sollte die Aenderungen gegenueber der Ursprungsversion allerdings sauber dokumentieren und diese Doku auch mitliefern.

Ist das eine prinzipiell fertige Version oder nur ein "proof of concept"? Beim Drueberschauen aufgefallen ist mir:

Im alleinstehenden Zs 3 an Element 4861 ist bei mir ein Ereignis "Hauptschalter aus" in der Signalmatrix. Ist das Absicht?

Das "Signal in Fahrstrasse verknuepfen" an Element 4850 blau fuehrt aus irgendeinem Grund dazu, dass das Zs 3 in der Fahrstrasse "Paderborn Hbf A401 -> Paderborn Hbf R30" nach dem Startsignal der Fahrstrasse verknuepft wird, was nicht sein darf. Eventuell das Ereignis ein Element weiter vorne platzieren?

Dagegen zeigt Paderborn R30 in der Fahrstrasse "Paderborn Hbf A401 -> Paderborn Hbf R30 -> Paderborn Hbf R33" Kennlicht, also sollte das alleinstehende Zs 3 wohl aus sein (momentan zeigt es Zs 3 "2").

Grundsaetzlich frage ich mich, ob die Ansteuerung des Zs 3 mit "Signal in Fahrstrasse verknuepfen" notwendig ist oder man lieber die Zusi-Funktionalitaet fuer alleinstehende Zs 3 nutzen sollte (Ereignis Signalgeschwindigkeit 20 in die Signalmatrix von R30).

Autor:  F. Schn. [ 28.02.2019 18:05:15 ]
Betreff des Beitrags:  Modul Paderborn Hbf

Johannes:

Ich habe leider kein alleinstehendes Zs3 im Bestand gefunden, daher habe ich etwas herumgespielt und will nicht ausschließen, dass ich beim Testen Fehler gemacht habe. Allerdings habe ich es nicht geschafft, mit den Geschwindigkeitsereignissen etwas auszurichten. Die schienen mir nur Einfluss auf das Esig zu haben, was sie nicht haben sollten und das allein stehende Zs3 völlig zu ignorieren.

Das das Zs3 bei der Langeinfahrt aus seien sollte, wäre natürlich schön. Allerdings tut es das bei mir eigentlich auch schon... ?( (Fahrstraßen habe ich mit dem 3D-Editor erstellt.)

Das mit dem Hauptschalter aus ist in der Tat ein Fehler. Vermutlich im Rahmen des Signalbaus entstanden.

Edit: Änderungen mit Auflistung der Signalnamen:
  • Einbau von F411 mit Vorsignal, Ausbau des Lsf
  • Versetzung von N14, Einbau von N24, WVn14 und WVn24 mitsamt Signalausleger
  • Einbau der beiden Zs3 für Gleis 3
  • Einbau von S33, Austausch von P30 gegen gegen ein neues Signal, dass dann auch Kennlicht hat.

Autor:  Gerd Schütz [ 03.03.2019 13:54:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Modul Paderborn Hbf

F. Schn. hat geschrieben:
Besteht denn noch Interesse an einer Maximalversion von Paderborn? Wenn ja würde ich versuchen, das fortzuführen. Die Frage richtet sich insbesondere an Gerd, der die Epochentreue Version ja betreut.


Ob an der Maximalversion Paderborn weiterhin Interesse besteht, kann ich nicht beantworten.
Meiner Meinung nach, sollten wir den aktuellen Bestand Paderborn besonders hinsichtlich Landschaftsbau korrigieren.
Dafür habe ich konkret noch keinen Mitstreiter, da ich im LS-Bau 2 linke Hände habe.

Gruß, Gerd

Autor:  Michael Springer [ 17.03.2019 10:39:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Modul Paderborn Hbf

Bfpl QS: Wenn man durch die hinteren Gleise im Gbf fährt, gibts Richtung Salzkotten kein Asig (Gleise 14x-149). Nach dem Halt kommt sofort das Yen.

Bild

Michael

Autor:  Michael Springer [ 17.03.2019 16:13:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Modul Paderborn Hbf

Beim Testen meiner Fahrkünste in Zugart U und 3550t habe ich unsanft den Flankenschutz probiert :D Dabei sind mir 2 Gartenhäuser aufgefallen, die an der selben Position stehen (also ineinander) und dadurch flimmern. Rechte Reihe, 4. Haus von vorne gezählt.

Bild

Michael

Autor:  Juergen_Verheien [ 17.03.2019 18:56:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Modul Paderborn Hbf

Hallo Michael,

ist repariert.....

Autor:  Michael Springer [ 17.03.2019 19:21:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Modul Paderborn Hbf

Zitat:
ist repariert.....
Danke.

Es gibt auch noch ein paar Straßen mit Gleisfunktion: 4688-4696, 4710-4720, 4722-4725, 4740-4758, 4761-4779, 4797-4809, 4811-4823

Michael

Autor:  Juergen_Verheien [ 17.03.2019 20:02:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Modul Paderborn Hbf

Hallo Michael,

das können wir aber doch erstmal so belassen, solange wir noch keinen geregelten Straßenverkehr haben....

Autor:  F. Schn. [ 17.03.2019 20:23:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Modul Paderborn Hbf

Es geht um die Markierung "keine Gleisfunktion" in den Streckenelementeigenschaften gemäß ZPA-Richtlinie, nicht um eine eventuelle Entfernung der Elemente, gegen die sich ja auch Alwin ausspricht.

Autor:  Juergen_Verheien [ 17.03.2019 23:33:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Modul Paderborn Hbf

Hallo,

die von Michael benannten Elemente wurde auf "gleislos" umgestellt und eingecheckt....

Autor:  ImmoBirnbaum [ 18.03.2019 23:06:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Modul Paderborn Hbf

So, ich wollte ja nochmal Fotos von der unvergleichlichen Paderborner Skyline liefern. Dummerweise hatte ich bisher nur an einem Samstagnachmittag Zeit, an dem das Wetter maximal ungünstig war: eigentlich sonnig (mit Gegenlicht), dafür aber maximal diesig. Und so super war der Standort jetzt auch nicht (Grünzeug in der direkten Sichtachse zur Innenstadt, da gibt es sicherlich noch bessere Standorte). Aber für eine Übersicht wirds hoffentlich reichen, da ich sonst wieder in der kommenden Woche nicht dazu kommen werde. Standort ist der BÜ Eggestraße am westlichen Ende des Benhauser Bogens.

Hier erstmal ne Gesamtübersicht: links am Rand das Atlaswerk (Hiedelberg-Zementwerk), rechts die Innenstadt.

Bild

Etwas mehr Zoom aufs Atlaswerk. Das ist schon ein recht markantes Gebäude, das auch aus großer Entfernung noch zu sehen ist.

Bild

Und hier noch die Innenstadt, Gebäude mit grüner Beschriftung sind bereits heute umgesetzt. Der Turm des Doms ist leider immer noch eingerüstet, ich kann mal schauen, was ich alternativ so in meinem Fundus habe, das werden vermutlich aber eher Handy-Fotos sein.

Bild

Eigentlich müsste auch noch irgendwo das Best-Western-Hochhaus sein, das ist vermutlich hinter den Bäumen verschwunden.
Falls irgendjemand eine LOD2/3-Umsetzung dieser Gebäude angehen will, dann kann ich mit Fotos weiterhelfen. Gleiches gilt natürlich auch für den bisher nicht abgedeckten Bereich zwischen dem Bahnhof und dem Ende der städtischen Bebauung kurz vor der A33.

Autor:  Matthias H. [ 19.03.2019 12:17:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Modul Paderborn Hbf

ImmoBirnbaum hat geschrieben:
Der Turm des Doms ist leider immer noch eingerüstet, ich kann mal schauen, was ich alternativ so in meinem Fundus habe, das werden vermutlich aber eher Handy-Fotos sein.


Handy-Fotos reichen für die Entfernung vielleicht schon aus, kannst du mir gerne schicken.

Autor:  F. Schn. [ 14.05.2019 19:51:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Modul Paderborn Hbf

Auch hier noch mal nachbohren: @Johannes: Darf ich dich noch mal um eine Repro der Vsig-Probleme bitten? Aktueller Stand mit Entfernung der Hauptschalter und Sync mit den Änderungen von AddOn 29 und 30 ist der hier: https://pkeus.de/~philipp/Zusi/3/Sonsti ... stest5.zip Wenn sich der Verdacht da nicht erhärtet würde ich nämlich das Ding gerne Richtung ZPA zerren, wenn Gerd nichts dagegen hat.

Autor:  Johannes [ 15.05.2019 18:56:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Modul Paderborn Hbf

Danke fuer die Erinnerung. Kannst du dir bitte folgende Meldungen mal anschauen:
Zitat:
Paderborn_Maximal.st3: Element 109: Register 5000 ist auch an Element 84 Norm vorhanden
Benhausen_1985.st3: Element 3907: Register 5052 ist auch an Element 31 Norm vorhanden
Salzkotten_1994.st3: Element 2924: Register 5079 ist auch an Element 1 Norm vorhanden
Mindestens im Benhausener Fall blockiert sich ein vor N2 haltender Zug dadurch selbst.

Das Zs 3 an Element 4861 darf gerne noch einen Signalnamen bekommen, das macht die Analyse leichter.

Die Ansteuerung des alleinstehenden Zs 3 habe ich hinbekommen (das Problem war, dass im Zs 3 Ersatzsignale konfiguriert werden, und das Ereignis "Gegengleis kennzeichnen" im BefehlGegengleis bringt Zusi durcheinander). Das bringt aber wiederum Aenderungen an den Fahrstrassen mit sich, beispielsweise zeigt das Einfahrsignal dann wegen der Weichengeschwindigkeiten 60 statt jetzt 40 km/h. Der Ansatz mit "Signal in Fahrstrasse verknuepfen" funktioniert ja offensichtlich auch, also wuerde ich ihn so lassen. Das Zs 3 wuerde ich dann aber ansonsten tot machen, also Ersatzsignale und den Eintrag "Zugfahrt" in den Signalzeilen rausnehmen.

Bei der Fahrstrasse A401 -> R30 ist das Startsignal immer noch nicht das letzte in der Fahrstrasse (-> fehlerhafte Ansteuerung der Vorsignale bei Befahren auf Ersatzsignal). Eventuell das Ereignis "Signal in Fahrstrasse verknuepfen" eins weiter nach vorne legen?

Seite 7 von 9 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/