RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

Hier geht es um Streckenbau-Projekte. Bitte für jedes Streckenmodul ein eigenes Thema erstellen.
Nachricht
Autor
flok
Beiträge: 98
Registriert: 15.11.2017 18:05:19

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#561 Beitrag von flok »

Ich bin gerade die erste "Runde" über die Aktualisierte Strecke gefahren. Einfach nur Geil. :respekt Insbesondere wenn ich mir ausmahle wie die Strecke aussieht wenn sie mal ZPA reif sein sollte.

Mir ist aber auch was aufgefallen zwischen Kilometer 27,3 und 26,5 von Fahrtrichtung Duisburg hinter der ersten Kurve aus dem Haltepunkt Alpen heraus steht eine Lf 6 mit Kennziffer "6" da fehlt noch ein PZB Magnet. (Das Fahrzeugsteuer gerät wechselt bei betätigen der Wachsam Taste in den 1000 Hz prüf Modus) Es ist an dem Signal aber optisch kein Magnet sichtbar. (Nur als kurze Anmerkung.)

BR_187
Beiträge: 171
Registriert: 25.12.2020 00:12:57

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#562 Beitrag von BR_187 »

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit die Strecke im aktuellen Bauzustand mal zu fahren? Habe keinen Downloadlink oder ähnliches gefunden.

Viele Grüße!
Mit freundlichen Grüßen :)

Bernhard Raschke
Beiträge: 526
Registriert: 18.02.2003 18:32:49
Wohnort: 72655 Altdorf

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#563 Beitrag von Bernhard Raschke »

Schau mal inn doie Signatur von Dieter, da ist einmal seine Homepage verlinkt und die Seite der RB31 direkt daneben.

Augen auf beim Amoklauf!
Grüssle Bernhard

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 647
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#564 Beitrag von dk48 »

Danke für Eure Kommentare und Hinweise,

Die fehlenden Bauteile habe ich separat auf meine Homepage gestellt (VRR-Fahrkartenautomat, EOW-Signale, Industrie-Schiebetore)

Beim Lf6-Signal liegt der Magnet im Schotter verbuddelt - da muss ich mal mit der Schaufel hin für das nächste Update.

Gruß Dieter

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 647
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Update Moers Pbf - Zwischenstand

#565 Beitrag von dk48 »

Hallo,
seit einiger Zeit kommt jetzt ein kleiner Bericht zum Modul Moers Pbf. Auf diesem Modul befindet sich neben dem Bahnhof das Betriebsglände der NIAG und Werkstätten von Vossloh.
Hier sind immer viele Fahrzeuge abgestellt. Die meisten Loks fehlen leider im Bestand von Zusi.

Bild Bild Bild
Werkstätten Vossloh und Zufahrt zum Gelände / Blick auf das NIAG-Gelände mit Stellwerk und Strecke RB31 (vorne) / Blick aus ähnlicher Richtung - für die Gebäude fehlen mir Texturen

Bild Bild Bild
Moers PBf, links Abstellgleise der ehemaligen Zeche, rechts NIAG / Historischer Schienenbus am Bahnsteig Moers / Blick aus dem Schienenbus nach Norden

Bild Bild
Blick aus dem Schienenbus auf eine Halle von Vossloh / Blick zurück auf die Einfahrt zum NIAG-Gelände

Der schöne Schienenbus ist leider noch eine altes Fahrzeug im Bestand und als Deko gekennzeichnet. Vor einigen Jahren fuhr ein solcher Schienenbus im Sommer für Sonderfahrten an ausgewählten Sonntagen.

Die Loks und Wagen sind nur als Deko-Objekte im Fahrplan enthalten, auf dem Modul sind die Gleise leer. Für die Gestaltung des Geländes die Erstellung der Texturen fehlen mir noch passende Fotos.
Da wartet noch reichlich Arbeit für dieses Modul.

Gruß Dieter

Bernhard Raschke
Beiträge: 526
Registriert: 18.02.2003 18:32:49
Wohnort: 72655 Altdorf

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#566 Beitrag von Bernhard Raschke »

Hallo Dieter,

das sieht ja wieder richtig Klasse aus. Daumen hoch!

Das Hauptproblem des fehlenden Schienenbusses (auf den ich auch sehnsüchtig warte :( ) ist sein fehlendes Antriebsmodell für Zusi3. Ohne das ist m.W. das manuelle Schalten, was für die Baureihe VT 95/98 ja charakteristisch ist, nicht vorbildgerecht umzusetzen. Das Modell finde ich schon recht gelungen. In Zusi2 konnte man den schon recht gut fahren.
Grüssle Bernhard

Alfons58
Beiträge: 90
Registriert: 09.03.2003 14:20:07

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#567 Beitrag von Alfons58 »

Hallo Dieter! im Deinem Fahrplan gibt es ein Problem. Wenn ich den Niederrheiner von Rheinhausen nach Xanten fahre (Zug 75094) bekomme ich spätestens in Rheinberg ein Problem. Der Güterzug 80101 steht dann nämlich schon der Ausfahrt von Millingen nach Rheinberg, so dass auf der eingleiseigen Strecke sich zwei Züge gegenüber stehen. Somit bleiben die Signale auf HP 0 und nichts geht mehr. Hier müsste ggf. die Fahrzeit des 80101 angepasst werden, damit man Milligen mit dem 75094 errreichen kann und der GZ dann frei Fahrt Richtung Rheinberg hätte.
Habe den Zug 80101 erneut geladen. Er wird ordnungsgemäß um 10:20 nach Buchfahrplan vor Hs2II aufgegleist. Dann wartet er die Durchfahrt von 75094 ab, und dann erhält er auch erst Ausfahrt (10:41:44). Planzeit laut Buchfahrplan ist 10:39.
Somit verstehe ich nicht, wie der 80101 bei Fahren den 75094 bereits im Streckengleis steht und somit ZUSI qausi dicht macht.

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 647
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#568 Beitrag von dk48 »

Hallo und Danke für den Hinweis,

der Fehler im Fahrplan ist behoben und die Module sind aktualisert, insbesondere das Modul Moers Pbf ist stark erweitert worden. Das ist gerade mein Schwerpunkt.
Hier stehen jetzt im Fahrplan einige Dekoobjekte run (Wagen und Loks) herum, soweit in Zusi verfügbar.

Ein Wunschmodel ist die DE18 von Vossloh - davon stehen einige in Moers vor den Werkstätten herum.
Bild

Guß aus Rheinberg
Dieter

Alfons58
Beiträge: 90
Registriert: 09.03.2003 14:20:07

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#569 Beitrag von Alfons58 »

Guten Tag, Dieter. Vielen Dank für die schnelle Berichtung des Fahrplanes Zug 75094. Dieser läuft jetzt normal. Und es ist toll, dass die Ergänzungen Richtung Osten auch vorangekommen sind. Der Gbf der Niag sieht total gut aus. Eine Anmerkung hätte ich jedoch in Bezug auf des Modul Moers Gbf. Könntest Du bei passender Gelegenheit die drei Vorsignalbaken in Höhe der Gbf in Fahrrichtung Moers Pbf einmal entfernen. Da steht ein Vorsignal dahinter. Vielen Dank.

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 647
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#570 Beitrag von dk48 »

Hallo,

Danke für den Hinweis, ich habe meine Unterlagen noch einmal überprüft: Diese Barken sind in den (etwas älteren) I..-Plänen enthalten, allerdings stimmt da die Strassenführung nicht. Da fehlt auch ein Vorsignal...
Auf meinen aktuellen Fotos und den ebenfalls etwas älteren Führerstandmitfahrten existieren diese Barken tatsächlich nicht. Auf meinen Fotos ist noch eine Trapeztafel zu erkennen, die wiederum auf den Führerstandsfahrten fehlt.

Bild Bild

Auf Bild 1 müssten die Barken im Bereich km 7,8 zu sehen sein - die sind aber nicht da.
Auf Bild 2 ist die Trapeztafel zu erkennen, aber leider ist die Aufschrift nicht lesbar. Diese Tafel ist auch auf den Luftbildern von "TIM-online" und "Metropole Ruhr" zu erkennen.

Ich werde folglich die Barken entfernen, für die Trapeztafel fehlt mich die korrekte Aufschrift...

Gruß Dieter

Benutzeravatar
KlausMueller
Beiträge: 644
Registriert: 08.12.2001 08:16:10
Aktuelle Projekte: Elektrifizierung von Dänemark, Neubaustrecke Ägypten, Straßenbahn Kopenhagen usw. - im Original
Wohnort: Münchberg (an der KBS 850), jetzt Erlangen
Kontaktdaten:

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#571 Beitrag von KlausMueller »

Hallo Dieter,

die Trapeztafel selber sollte überhaupt keine Aufschrift haben. Auf der Zusatztafel unter ihr steht die Kilometrierung ihres Standorts. Die kann ich zwar nicht lesen, aber vielleicht kannst du sie aus deinen Plänen ermitteln.

Grüße
Klaus

PS: Barken haben dort in der Tat nichts zu suchen :D
Baken in diesem Fall aber auch nicht.

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 647
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#572 Beitrag von dk48 »

Klaus ich habe es herausgefunden: Aus dem originalgrossen Bild lässt sich (1)710 entziffern, im Bahnhofplan steht km 7,680.
Beim Neubau der Unterführung wurde das Signal wahrscheinlich um 30 m versetzt: Die korrekte Aufschrift wäre dann 7,710.

Die weiße Fläche auf der Tafel ist übrigens auch beschriftet (mit Graffiti beschmiert - für Zusi werde ich die Tafel reinigen) 8)

Die Änderungen erfolgen erst nach der Überarbeitung dieses Moduls: Ergänzung mit Grenzzeichen, Ergänzung/Korrektur von Indusimagneten und Korrektur der Kilometrierung.
Der fehlende Landschaftsbau erfolgt so nach und nach, der benötigt bosonders viel Zeit.

Die Trapeztafel werde ich noch aus den Nähe fotografieren - da gibt es einen kleinen Feldweg neben dem Bahndamm.

Gruß Dieter

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 647
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#573 Beitrag von dk48 »

Hallo,

Zu den Trapeztafeln: Auf den Führerstandmitfahrten RB31 Xanten-Duisburg und umgekehrt sind noch keine installiert, auf einer anderen neueren Fahrt mit BR185 Millingen-Oberheusen West sind diese Tafeln zu sehen. Die Pläne, die mir vorliegen sind zu alt, da sind keine verzeichnet. Hier ein par Fotos von Tafeln, die bereits in Zusi aufgestellt sind:

Bild Bild Bild
Bild 1: Ausfahrt Moers Gbf Richtung Xanten
Bild 2: Ausfahrt Moers Gbf Richtung Xanten aus der Gegenrichtung
Bild 3: Ausfahrt Moers Gbf Richtung Dusiburg

Bild
Gleisdreieck Meerbeck von Xanten in Richtung Moers Pbf (rechte Strecke RB31)
Hier sind im Gegensatz zu den anderen Trapeztafeln zwei Indusi-Magnete verbaut, die Funkion erschließt sich mir nicht - Vielleicht kann jemand helfen (und wie konfigurieren)?
Auf der Nachbarstrecke von Oberhausen erkennt man im Hintergrund noch eine weitere Trapeztafel, ebenfalls mit 2 Magneten versehen.

Alle anderen Trapeztafeln haben nur einen Magneten verbaut, nur die am Gleisdreieck haben zwei auf am Gegengleis.

Gruß Dieter

Benutzeravatar
Michael_Poschmann
Beiträge: 19753
Registriert: 05.11.2001 15:11:18
Aktuelle Projekte: Finalisierung Großraum Hagen
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#574 Beitrag von Michael_Poschmann »

Hallo Dieter,

auf dem untersten Bild ist ja eine (eher ungewöhnliche) Kombination aus Trapez- und Vorsignaltafel verbaut. Da würde ich dann folglich zwei "Minen" erwarten mit 2.000 und 1.000 Hz. Spannende Bedienung auf der Lok, will nicht wissen, wie viele Teilnehmer diese Konstellation "hinstellt".

Grüße
Michael

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 647
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#575 Beitrag von dk48 »

Hier zusätzlich noch ein Foto in Richtung Gleisdreieck von der Strecke Oberhausen Moers, dahinter liegt die Strecke des RB31 nach Xanten.

Bild
Die beiden Indusi links gehören zum vorderen Gleis, Indusi rechts gehört zum Hauptsignal.

Benutzeravatar
Joachim Günther
Beiträge: 135
Registriert: 23.01.2020 14:31:57
Aktuelle Projekte: TCP-Kopplung an Zusi
Wohnort: München

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#576 Beitrag von Joachim Günther »

Bei Vorbeifahrt an den Tafeln mit Vist < 40 km/h und gleichzeitiger Betätigung der Befehls- und der Wachsamkeitstaste müßte alles im "grünen Bereich" sein. (Die PZB-Überwachungsfunktionen überlagern sich!).
---------------------------------
Grüße Joachim

Alfons58
Beiträge: 90
Registriert: 09.03.2003 14:20:07

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#577 Beitrag von Alfons58 »

Vielleicht hilft ja diese Intenet Seite weiter, das "Problem" zu lösen. www.tf-ausbildung.de/SignalbuchOnline/ne1.htm

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 647
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#578 Beitrag von dk48 »

Danke für die Info..

Trapeztafeln wurden nach 2015 im Bereich zwischen Trompet und Rheinkamp aufgestellt. (Bereich Stellwerk Moers)
Zwischen Rheinhausen und Trompet git es noch die ältere Version mit Vorsignaltafel und Indusi am Gegengleis. (Bereich Stellwerk Trompet)

Bild Bild
Ausfahrt Rumeln in Richtung Trompet, hier stehen Vorsignalwiederholer ohne Indusi hinter dem Bahnhof, die Vorsignale mit Indusi stehen vor dem Bahnhof.

Nach April 2000 wurden an der Strecke neue Kabekkanäle aufgestellt und einige Plattformen vorbereitet, siehe aktuelle Bilder in Metropole Ruhr, beiTim-Online stehen noch die älteren Bilder.

Bild Bild Bild
Plattformen zwischen Rheinhausen und Rumeln, der gleiche Ausschnitt etwas älter und Kabelkanal am Vorsignalwiederholer hinter Rumeln.
Die neuen Kabelkanäle beginnen in Trompet. Möglicherweise werden hier neue Signale aufgestellt für Gleiswechselbetrieb (???) anstelle der einfachen Vorsignaltafeln.

Gruß Dieter

Alfons58
Beiträge: 90
Registriert: 09.03.2003 14:20:07

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#579 Beitrag von Alfons58 »

dk48 hat geschrieben: 04.10.2022 11:27:14 Danke für die Info..

Nach April 2000 wurden an der Strecke neue Kabekkanäle aufgestellt und einige Plattformen vorbereitet, siehe aktuelle Bilder in Metropole Ruhr, beiTim-Online stehen noch die älteren Bilder.

Plattformen zwischen Rheinhausen und Rumeln, der gleiche Ausschnitt etwas älter und Kabelkanal am Vorsignalwiederholer hinter Rumeln.
Die neuen Kabelkanäle beginnen in Trompet. Möglicherweise werden hier neue Signale aufgestellt für Gleiswechselbetrieb (???) anstelle der einfachen Vorsignaltafeln.

Gruß Dieter
Ich vermute eher hier die Vorbereitung auf eine Umstellung zum ESTW nach Duisburg.

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 647
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#580 Beitrag von dk48 »

Der Umbau auf ESTW kommt laut Zeitungsbericht in den nächsten Jahren, im ersten Schritt mit dem (neuen) Anschluss nach Kamp-Lintfort und dann bis Xanten. Der Ausbau bis Xanten soll angeblich vorgezogen werden.
Aber mit Zeitungsberichten ist das so eine Sache ...
Standort für das neue zentrale Stelllwerk soll Trompet sein (oder Moers?). Bis Trompet führen die neuen Kabelkanäle bereits.

Gruss Dieter

Antworten