Modul Köln-Deutz (km 0,7 bis 2,8)

Hier geht es um Streckenbau-Projekte. Bitte für jedes Streckenmodul ein eigenes Thema erstellen.
Nachricht
Autor
Jörg_S
Beiträge: 1203
Registriert: 07.11.2001 18:45:28
Aktuelle Projekte: Signal- und Fahrzeugbau für Z3
Nachbau der KBS357,590,600
Wohnort: Ilfeld

Re: Modul Köln-Deutz (km 0,7 bis 2,8)

#21 Beitrag von Jörg_S »

Die beiden Signale sind Halbregelankündigungssignale. Die Korrektur der Mastschilder hatte ich auch schon
durchgeführt haben es nur nicht mehr in den Auslieferungsstand gebracht.
Gruß Jörg

Signal-& Fahrzeugbau Ilfeld

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31564
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Modul Köln-Deutz (km 0,7 bis 2,8)

#22 Beitrag von Carsten Hölscher »

paTivenT hat geschrieben:Bild


Mir ist das hier aufgefallen. Ich glaube nicht, dass das richtig ist. Beide Lichter haben im Takt gewechselt.

Grüße
Ich kann mit solchen Beschreibungen nichts anfangen. Was genau hat geblinkt und was wär das erwartete Verhalten?

Carsten

paTivenT
Beiträge: 41
Registriert: 14.04.2017 23:02:26
Wohnort: Hamburg

Re: Modul Köln-Deutz (km 0,7 bis 2,8)

#23 Beitrag von paTivenT »

Entschuldige bitte, dass war tatsächlich eine sehr mangelhafte Beschreibung.

Die Situation war die, dass ich an diesem Signal Zs1 bekommen habe und ich ein blinkendes weißes Licht erwartet hätte,
es waren aber zwei die sich beim blinken abgewechselt haben.

In der Auswertung war es dann aber tatsächlich ein Zs1.

Ich hoffe ich konnte es verständlich vermitteln.
Zuletzt geändert von paTivenT am 25.08.2019 19:38:55, insgesamt 1-mal geändert.

DieselnetzKöln
Beiträge: 179
Registriert: 08.04.2017 11:05:40
Wohnort: KBS 459

Re: Modul Köln-Deutz (km 0,7 bis 2,8)

#24 Beitrag von DieselnetzKöln »

Hallo zusammen!

Am Zwischensignal von Gleis 5 bekam ich für die Fahrstraße ins Deutzerfeld (die ich per Fahrplaneditor interessanterweise nur via Gleis 5 wählen konnte und ich somit über die Ausfahrrampe einfahre) ein Ks2 mit Zs3 Kz 4. Eigentlich bekommt man für Fahrten ins Deutzerfeld seit 2007 Sh1, seit 2007 ist Deutzerfeld nämlich Bft von Deutz.

Jörg_S
Beiträge: 1203
Registriert: 07.11.2001 18:45:28
Aktuelle Projekte: Signal- und Fahrzeugbau für Z3
Nachbau der KBS357,590,600
Wohnort: Ilfeld

Re: Modul Köln-Deutz (km 0,7 bis 2,8)

#25 Beitrag von Jörg_S »

Ja Fahrten nach Deutzerfeld sind auch gar nicht vorgesehen.
Gruß Jörg

Signal-& Fahrzeugbau Ilfeld

oberstrom
Beiträge: 747
Registriert: 21.05.2019 14:38:14

Re: Modul Köln-Deutz (km 0,7 bis 2,8)

#26 Beitrag von oberstrom »

Auch hier die bezüglich der Streckentafeln:

- Fahrtrichtung Köln-Deutz km 41,0: die Lf7 "6" haben alle die oben runde Ausführung
- Fahrtrichtung Köln-Mülheim km 0,6: die Lf7 "9" hat die unten runde Ausführung

DieselnetzKöln
Beiträge: 179
Registriert: 08.04.2017 11:05:40
Wohnort: KBS 459

Re: Modul Köln-Deutz (km 0,7 bis 2,8)

#27 Beitrag von DieselnetzKöln »

Morgen!

Am ZSig Bahnsteigende Gleis 8 in Deutz Richtung Hbf (Ich vermute das Signal heißt "70U8"), bekam ich heute ein Zs1. Zu meiner Verwunderung war auch das Zs2 aktiv. Ist das so richtig?

Frohe Weihnachten!

marius99
Beiträge: 133
Registriert: 28.08.2017 00:01:30

Re: Modul Köln-Deutz (km 0,7 bis 2,8)

#28 Beitrag von marius99 »

Moin,
im Gleis 901 in Deutz-Tief fehlt mal wieder ein 500Hz-Magnet vor Signal N901. Aufgefallen mit ICE 523 aus dem 2016er Fpl.
Die hat man wohl an vielen Stellen "eingespart".

Gruß

DieselnetzKöln
Beiträge: 179
Registriert: 08.04.2017 11:05:40
Wohnort: KBS 459

Re: Modul Köln-Deutz (km 0,7 bis 2,8)

#29 Beitrag von DieselnetzKöln »

marius99 hat geschrieben:Moin,
im Gleis 901 in Deutz-Tief fehlt mal wieder ein 500Hz-Magnet vor Signal N901. Aufgefallen mit ICE 523 aus dem 2016er Fpl.
Die hat man wohl an vielen Stellen "eingespart".

Gruß
Das Modul spiegelt den Zustand 2010 wieder. 2015 hat man im Raum Köln großzügig 500er verteilt (auch die daueraktiven in der nordwestlichen "Ausfahrt" von Köln Hbf.
Möglich, dass auch dieser 500er erst 2015 gekommen ist.

reisenundspeisen
Beiträge: 37
Registriert: 06.06.2018 14:26:38

Re: Modul Köln-Deutz (km 0,7 bis 2,8)

#30 Beitrag von reisenundspeisen »

Guten Tag,

gibt es eine sinnvolle Möglichkeit, die Bereitstellungsfahrten von und nach Deutzerfeld zu modellieren?
Wähle ich eine der angegebenen Aufgleisfahrstraßen stehe ich immer vor dem (Gruppen?)-Ausfahrsignal quer über alle Weichen. Verschiebe ich den Aufgleispunkt über einen Vorgabewert nach hinten, so dass ich hinter dem eigentlichem Sperrsignal stehe, klappt das zwar ganz gut, allerdings geht das Sperrsignal (z.B. Ls62I) niemals auf Fahrt...

Viele Grüße,

Hauke

Benutzeravatar
Michael Springer
Beiträge: 2615
Registriert: 24.06.2002 16:22:44
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Modul Köln-Deutz (km 0,7 bis 2,8)

#31 Beitrag von Michael Springer »

gibt es eine sinnvolle Möglichkeit, die Bereitstellungsfahrten von und nach Deutzerfeld zu modellieren?
Kommt drauf an, wie man sinnvoll definiert.

Ls62I hat nur eine Haltzeile. Vermutlich ist dieses Gleis zum Abstellen von Dekozügen so hergerichtet worden. Da es keine Fahrstraße ab diesem Signal gibt, wird es auch nie frei werden. Zusi kann halt aktuell nur Zugfahrten und keine Rangierfahrten. Der ganze Bereich ist aktuell nur mit Rangierfahrten ausgerüstet. Man könnte per Umkonfiguration der Signale schon erreichen, dort als Fake-Zugfahrt auf Sh1 reinzurangieren oder das Gruppen-Asig zum Rausfahren gangbar machen, aber ob das sinnvoll ist, ist eine andere Frage.

Um es kurz zu machen, das ganze Deutzerfeld ist im aktuellen Modulstand nicht befahrbar. An den Aufgleispunkten können nur Züge abgestellt werden.

Michael

Benutzeravatar
Michael_Poschmann
Beiträge: 19560
Registriert: 05.11.2001 15:11:18
Aktuelle Projekte: Finalisierung Großraum Hagen
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)

Re: Modul Köln-Deutz (km 0,7 bis 2,8)

#32 Beitrag von Michael_Poschmann »

Michael Springer hat geschrieben:An den Aufgleispunkten können nur Züge abgestellt werden.
Das hatte ich seinerzeit eingebaut, um die Szenerie ein wenig beleben zu können. Fahrten sind, wie richtig von meinem Namensvetter geschrieben, mangels Rangiermöglichkeit nicht vorgesehen.

Grüße
Michael

DieselnetzKöln
Beiträge: 179
Registriert: 08.04.2017 11:05:40
Wohnort: KBS 459

Re: Modul Köln-Deutz (km 0,7 bis 2,8)

#33 Beitrag von DieselnetzKöln »

Die Bahnsteigkante von Gleis 11 hat in Richtung Abzw Gummersbacher Straße die Grasoberfläche als Textur. Darüberhinaus kann man auch hier unter den Bahnsteig gucken.

Tarik K.
Beiträge: 2
Registriert: 08.01.2020 17:42:29
Wohnort: Hannover

Re: Modul Köln-Deutz (km 0,7 bis 2,8)

#34 Beitrag von Tarik K. »

Wenn ich richtig liegen sollte, dann müsste der Hp Köln-Buchforst noch zu diesem Streckenmodul gehören. Auf jeden Fall gibt es in Buchforst im Gleis Richtung Köln leichte Probleme mit der Höhe der Zuges über dem Gleis.

https://abload.de/image.php?img=unknown1jskwl.png

Hier schwebt der Zug. Ich weiß nicht, ob es schon bekannt ist, bisher habe ich aber noch nichts von gelesen ^^

Alwin Meschede
Beiträge: 7629
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Modul Köln-Deutz (km 0,7 bis 2,8)

#35 Beitrag von Alwin Meschede »

Bild

Regel- und Gegengleis sind sich nicht einig über die Kilometrierung des Posthofs, weil die Bfpl-Ereignisse ziemlich genau an km 1,75 liegen (Rundungseffekt).
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

oberstrom
Beiträge: 747
Registriert: 21.05.2019 14:38:14

Re: Modul Köln-Deutz (km 0,7 bis 2,8)

#36 Beitrag von oberstrom »

Eine Frage zu den Fahrstraßen im Modul. Dass es nicht möglich ist, vom Pbf Deutz ins Deutzerfeld zu fahren, ist ja bekannt. Die Gegenrichtung scheint wohl möglich zu sein. Ich habe mehrere Züge vorm Ls62I aufgleisen lassen, die zum Hbf fahren sollen. Aus unbekanntem Grund bleibt dieses Sperrsignal jedoch dauerhaft auf Halt und der Zug kommt nicht weg. Woran kann das liegen? Das ganze mache ich auf dem Update, also nicht der Version im Bestand.

Benutzeravatar
Michael Springer
Beiträge: 2615
Registriert: 24.06.2002 16:22:44
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Modul Köln-Deutz (km 0,7 bis 2,8)

#37 Beitrag von Michael Springer »

Ab Ls062I gibt es nur Rangierstraßen und keine Zugfahrstraßen. Es ist mindestens eine ansteuerbare Zugfahrstraßen notwendig, um da loszukommen.

Benutzeravatar
Michael_Poschmann
Beiträge: 19560
Registriert: 05.11.2001 15:11:18
Aktuelle Projekte: Finalisierung Großraum Hagen
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)

Re: Modul Köln-Deutz (km 0,7 bis 2,8)

#38 Beitrag von Michael_Poschmann »

Diese Bereiche sind lediglich für Dekozüge in Deutzerfeld vorgesehen.

Grüße
Michael

oberstrom
Beiträge: 747
Registriert: 21.05.2019 14:38:14

Re: Modul Köln-Deutz (km 0,7 bis 2,8)

#39 Beitrag von oberstrom »

Alles klar, danke, dann müssen die Eifelzüge weiterhin draußen bleiben

Antworten