RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

Hier geht es um Streckenbau-Projekte. Bitte für jedes Streckenmodul ein eigenes Thema erstellen.
Nachricht
Autor
BR_187
Beiträge: 151
Registriert: 25.12.2020 00:12:57

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#421 Beitrag von BR_187 »

Chic, chic ! :respekt

Gruß!
Mit freundlichen Grüßen :)

Leonard K.
Beiträge: 234
Registriert: 12.06.2020 19:03:07
Aktuelle Projekte: Streckenprojekt Amberg
Augsburg-Donauwörth

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#422 Beitrag von Leonard K. »

Ein wirklich sehr schönes Projekt, das da entsteht.

Was hat es mit dem Ordner 000334_005700_RB31 aus sich? Da liegen viele allgemein verwendbare Objekte, z.B. Bäume drin. Sinnvoller wäre für solche Objekte ja eher ein nicht modulspezifischer Pfad, da die Bäume sicher auch in anderen Projekten Verwendung finden könnten.
Der Blog zum Streckenbauprojekt Augsburg-Donauwörth: https://www.zusi-team-sued.de

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 374
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#423 Beitrag von dk48 »

Danke,
der Ordner ...RB31 ist für allgemeine Objekte angelegt, die in vielen Modulen des Projekt Verwendung finden.
Sollten Objekte in den offiziellen Bestand aufgenommen werden, werden diese Teile aus diesem Ordner entfernt. Dieser Ordner erleichtert mir die Übersicht.
Diese Lösung ist vorläufig und ggf. geändert.

Bild
Schönes Wetter am Niederrhein in der letzten Woche.

Ich habe gerade meine Skyboxen online gestellt und mein Projekt aktualisiert. https://www.dk-nbahn.de/ba/rb31skybox.php
Für die Skyboxen wurden ausschließlich eigene Fotos verwendet.

Gruß Dieter

flok
Beiträge: 86
Registriert: 15.11.2017 18:05:19

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#424 Beitrag von flok »

Ich fahre gerade auf deiner Strecke und schaue mir sie gerade an.
Da kann man nur sagen :respekt .
Ich habe da nur noch einen kleinen Verbesserungswunsch, bei den Test Zügen in den Anschlüssen und auf der Kleinbahn ist der Buchfahrplan noch etwas verwirrend. Es wäre schön wenn man das etwas vereinheitlichen könnte insbesondere auf der Kleinbahn. In den Anschlüssen würde ich eine Geschwindigkeit in Intro schreiben. (z.B. 30 km/h)

Sonst :respekt an dich und deine Arbeit!

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 374
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#425 Beitrag von dk48 »

Danke für Deinen Beitrag und Streckentest.

Ich habe die Strecken noch einmal auf Geschwindigkeitseinträge durchsucht, es waren noch fehlerhafte Einträge mit 100 vorhanden, die sind korrigiert. Die max. zulässige Geschwindigkeit auf der Kreisbahn beträgt laut NIAG 50 kmh. Meist sind aber niedrigere Geschwindigkeiten signalisiert, wie 40 oder 30. Vor vielen ungesicherten BÜ steht ein Lf4-Signal (weißes auf der Spitze stehendes Dreieck) mit einer "2". Dort gilt für den folgenden BÜ 20 kmh.

Auf den Industriegleisen ist die Situation sehr verschieden: Innerhalb der Gefahrenbereiche gilt meist 10 kmh oder 20 kmh. Höhere Geschwindigkeiten sind selten anzutreffen.
Innerhalb des Chemiewerk in Millingen verkehren ausschließlich Werksloks bis zum Güterbahnhof Millingen. Die Tf haben normalerweise keine Zulassung für die DB-Strecken und umgekehrt.

Zusätzlich habe ich alle meine Module mit dem neuen Addon-Prozeß geprüft, außer fehlenden Autoreneinträges gab es keine Meldungen.

Bild
Auf dem Modul Alpen habe ich den Kabelkanal fertig, dazu noch ein riesiges Gewächshaus aufgestellt.

Gruß Dieter

flok
Beiträge: 86
Registriert: 15.11.2017 18:05:19

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#426 Beitrag von flok »

Danke für die Antwort.
Perfekt. Eine frage noch die Sperrsignale auf der Kreisbahn Signalisieren die Sh1 und dementsprechend eine Beschränkungauf 25 km/h ? Oder signalisieren die Fahrt Frei?

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 374
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#427 Beitrag von dk48 »

Auf den Nebenbahnen stehen nur provisorische Sperrsignale um eine Fahrt zu ermöglichen. Zusitechnisch müssten hier Hilfshauptsignale stehen - kommt später.
Im Original gibt es auf diesen Strecken meist keine Sperrsignale. Hier suche ich noch nach einer befriedigenden Lösung.

Beispiel Xanten: Dort gibt es nur ein Nebenbahn-Ausfahrsignal und ein Nebenbahn-Einfahrsignal. Alle Weichen und Gleissperren werden bei Bedarf vom Tf per Hand bedient.
Der zuständige Fdl sitzt in Millingen. Zwischen Millingen und Xanten gibt es Signalisierten Zugleitbetrieb (SZB) siehe hier https://de.wikipedia.org/wiki/Zugleitbetrieb
In Xanten werden auch Triebwagen auf den Abstellgleisen geparkt. Die notwendigen Rangierfahrten unternimmt der Tf eigenständig mit Meldung an den Fdl in Millingen.

Dieter

flok
Beiträge: 86
Registriert: 15.11.2017 18:05:19

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#428 Beitrag von flok »

:tup Danke!

Benutzeravatar
Frank Wenzel
Beiträge: 4996
Registriert: 06.11.2001 01:13:47
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#429 Beitrag von Frank Wenzel »

Moin Dieter,

mich beschleicht gerade ein blasphemischer Gedanke angesichts des inzwischen erreichten Umfangs und deines Arbeitstempos. Du machst aber sicher wöchentliche Sicherungen aller Daten auf ein externes Laufwerk, nicht wahr? :)
Gruß ins Forum, Frank - www.zusi-sk.eu

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 374
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#430 Beitrag von dk48 »

Hallo Frank,

danke für den Hinweis, ich war bisher von Viren (jeder Art) verschont. Nur aus eigener Dummheit habe ich hin und wieder eigene Daten ins Nirvana geschickt - Shift/Del war mal so eine blöde Angewohnheit.
Meine Daten liegen auf zwei verschiedenen Rechnern und werden zusätzlich auf zwei weiteren USB- Laufwerken wechselweise gesichert. Vor einem Update auch das Zusi3-Verzeichnis.

Mein Arbeitstempo ist für einen Rentner eher niedrig - da ist noch Luft nach oben ...
Gruß Dieter

matzko
Beiträge: 2
Registriert: 08.07.2020 20:07:21

DH 1504 (NIAG)

#431 Beitrag von matzko »

Hallo zusammen,

vorab: bin ein blutiger Zusi-Anfänger. Ich hoffe mein Beitrag ist hier nicht fehl am Platz! :D

Problembeschreibung: Beim Laden der Strecke Rheinhausen - Xanten bekomme ich die Fehlermeldung dass die Datei "NIAG_DH1504mS.rv.fzg" nicht gefunden werden konnte. Die Datei "NIAG_DH1504.rv" liegt allerdings im passenden Ordner. Sind .rv und .rv.fzg 2 komplett verschiedene Dateien?

Grüße Mathias :-)
Bilder aus dem Hause »matzko« auf Flickr und IG: www.flickr.com/photos/192029167@N07/ https://www.instagram.com/matzko.photos/

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 374
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: DH 1504 (NIAG)

#432 Beitrag von dk48 »

Mathias,
der Beitrag sollte unter Streckenprojekt RB31 stehen: In meinem letzten Upate hatte ich die Lok umgestellt - die "NIAG_DH1504mS" liegt nur in meinem eigen Verzeichnis.
Das ist die gleiche wie die ohne "mS" (= mit Sound). Die Lok im offiziellen Verzeichnis hat Soundprobleme. Mit dem nächsten Update meiner zip wird das korigiert.

Gruß Dieter

matzko
Beiträge: 2
Registriert: 08.07.2020 20:07:21

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#433 Beitrag von matzko »

Hallo Dieter,

vielen Dank für's aufklären. Freu mich schon auf's nächste Update! :-)

Grüße Matze
Bilder aus dem Hause »matzko« auf Flickr und IG: www.flickr.com/photos/192029167@N07/ https://www.instagram.com/matzko.photos/

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 374
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Solvay Lok 1

#434 Beitrag von dk48 »

Verschiedene Einträge im Forum haben mich angestiftet für das Solvay-Werk eine passende Werkslok zu bauen. Diese Lok ist nur Dummy, kann aber als Deko bzw. Demolok auch fahren.
Bild
Das ist die MaK G 763 C mit Auslieferungsdatum 31.05.1982, bezeichnet als Solvay 1 in der ersten roten Lackierung.
Die Lok hat inzwischen eine Orange Lackierung und die "1" eine andere Schriftart.

ps. Die obere Leuchte muss auch noch rot eingefärbt werden. Lod2 und lod3 fehlen noch.

Gruß Dieter

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 374
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: RB31 Modul Alpen

#435 Beitrag von dk48 »

Habe letztens wieder einen kleinen Ausflug per Rad gemacht, zum Treibhaus oben - dort war ich noch nie...
Dabei sind mir 3 Brücken aufegfallen, die ich falsch gebaut hatte - die sind jetzt abgerissen und neu gebaut.
Bild Bild Bild
Bild1 war eine Betonbrücke und andere Widerlager,
bei Bild2 fehlten die Spundwände und meine Frau mit Rad :D
und Bild3 in Xanten habe ich mich selbst bein fotografieren erwischt ;D

Gruß Dieter

Benutzeravatar
Duncan
Beiträge: 297
Registriert: 07.08.2020 09:14:31
Aktuelle Projekte: Linke Rheinstrecke

Aktuelles Modul in Arbeit: Bornheim-Sechtem
Kontaktdaten:

Re: RB31 Modul Alpen

#436 Beitrag von Duncan »

dk48 hat geschrieben: 14.04.2021 16:39:21 Bild1 war eine Betonbrücke und andere Widerlager,
bei Bild2 fehlten die Spundwände und meine Frau mit Rad :D
und Bild3 in Xanten habe ich mich selbst bein fotografieren erwischt ;D
Wie immer sehr schön! Ich finde es auch toll, dass du als so kleine Anspielungen dich und deine Frau einbaust! :D
Aktuelles Projekt: Linke Rheinstrecke Modul: Bornheim-Sechtem

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChDYwC ... kvzMZ34hvg

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 374
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#437 Beitrag von dk48 »

Ein kleines Lebenszeichen, mit dem Bau an der Strecke ist es weiter gegangen, jetzt Modul Millingen Solvay-Industriepark:
Bild Bild Bild
Bahnübergang an der B57, Platzhalter Werk West (P-Fabrik), Bahübergang am Stellwerk Solvay

Für den Bahnübergang an der B57 musste ich neue Varianten der Schranken bauen 9m rechts/links und neue Antriebe.
Die verschiedenen Werkstore sind alles Varianten meine bestehenden Schiebetore, andere Länge, manuelle Schiebe- und Schwenktore. (diese Tore sind nur Nachts und am Wochenende geschlossen)

Dieter

Schubidua123
Beiträge: 2
Registriert: 09.12.2016 21:39:40

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#438 Beitrag von Schubidua123 »

Hallo Dieter,

täusche ich mich? Den Ausschnitt in der "rechten vorderen Mauer" am Bahnübergang über die B57 kann ich entdecken.
Aber schließt die Schranke mit dem geöffneten Tor noch?
Schaut für mich so aus, als wenn das obere Querhaupt des Schiebetors im Wege steht. ;)

Gruß
Bernd S.

Benutzeravatar
Sebastian D.
Beiträge: 344
Registriert: 07.12.2011 04:08:35
Wohnort: Berlin

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#439 Beitrag von Sebastian D. »

Das vordere Schwenktor links der Straße am Bü Stellwerk Solvay (drittes Bild) dürfte spätestens am Weichensignal ebenfalls hängen bleiben, weshalb es vermutlicherweise im Vorbild an der Stelle kein Weichensignal gibt.

Gruß Sebastian
ZusiWiki - Informationen und Wissenswertes rund um Zusi 3

Benutzeravatar
dk48
Beiträge: 374
Registriert: 06.09.2019 09:07:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: RB31 Strecke Rheinhausen - Xanten

#440 Beitrag von dk48 »

Danke für die Hinweise,

@Bernd: Keine Täuschung, das Tor habe ich auf dieser Seite um 60 cm gekürzt - hatte ich übersehen...
@Sebastian: Das Weichensignal gibt es schon - da fehlt noch ein Tor im Tor ;D (muss noch gebaut werden)
Bild Bild
Die Tür im Tor / Auf der anderen Seite gibt es ebenfalls eine Spezialversion des Tores.

Die Tore sind hier im Bereich des Stellwerks tagsüber immer geöffnet. Nur wenn der Bahnbetrieb ruht werden die Tore abgeschlossen, das macht der Fdl nach Feierabend. Der komplette Bereich ist zusätzlich Kameraüberwacht - vom Werkschutz
Nachts und am Wochendende sind die Stellwerke Solvay und Millingen Mo unbesetzt. In Millingen Gbf zeigen die Signale am Streckengleis dann dauerhaft Hp1.

Gruß Dieter

Antworten