Aktuelle Zeit: 02.07.2020 09:10:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SFS Göttingen - Hannover/Hildesheim
BeitragVerfasst: 09.04.2020 18:30:24 
Offline

Registriert: 21.05.2019
Beiträge: 218
Johannes F. (joektn) hat geschrieben:
Schade, dass es bei diesem Modul zu diesem Streit mit Kay kam und nun die Zusi Gemeinde auf diese tolle Erweiterung vermutlich verzichten muss.
Streit würde ich das nicht nennen, Alwin hat hier im Thema mal folgendes geschrieben:
Alwin Meschede hat geschrieben:
Der eigentliche Kern der Sache köchelt hingegen schon länger vor sich hin: Die gesamte SFS Göttingen - Sorsum ist bereits gebaut. Das hat der Kollege Kay gemacht, und zwar bald nachdem er erstmals hier im Forum mit Nörten-Hardenberg in Erscheinung trat. Ich hatte ihm damals gesagt, was ich jedem Anfänger sage: "Es ist entscheidend, dass Du dein erstes Modul Nörten-Hardenberg jetzt bis zum Ende durchziehst und erstmal nichts anderes machst, damit Du lernst worauf es beim Streckenbau ankommt". An diesen Ratschlag hat der Kollege sich danach nicht gehalten. Nach und nach wurde klar, dass er stattdessen auf eigene Faust ein riesiges Streckennetz aufgezogen hat, das sich inzwischen wohl von Sorsum bei Hildesheim bis Hedemünden in Hessen erstreckt. Keine dieser Gleisplandateien wurde jemals von einem erfahrenen Streckenbauer qualitätsgesichert. Man erfuhr von diesen Bauprojekten immer erst, nachdem die Streckenmodule quasi schon fertig waren. Die wenigen Module, die ich bis jetzt gesehen habe, sind nach meiner privaten Alwin-Meschede-Meinung nicht tauglich für den offiziellen Bestand, weil die Gleislage mit dem Schätzeisen als wichtigstem Werkzeug erstellt wurde.

Man konnte hier ein Stück weit verfolgen, dass auch sonst die Kommunikation wohl schwierig war. Die Korrekturen im Modul Göttingen Gbf wurden aus Rücksichtnahme aufgeschoben, nur um im Maschen Süd-Thema mal so nebenbei zu erfahren
Kay hat geschrieben:
Hier musste ich aber leider einsehen, dass das Modul Nörten-Hardenberg für den Anfang eine Nummer zu groß war.

Das Hauptproblem ist aber eben einfach, dass Kays Module offenbar nicht ZPA-tauglich sind. Die Lücke zwischen den Modulen Göttingen Gbf und Sudheim beträgt 10 km. Mein Vorschlag wäre, dass Alwin eine Möglichkeit (in welcher Form auch immer) schafft, den aktuellen Arbeitsstand zu bekommen, sodass ein williger Streckenbauer nicht komplett bei 0 anfangen muss.


Zuletzt geändert von oberstrom am 09.04.2020 19:16:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SFS Göttingen - Hannover/Hildesheim
BeitragVerfasst: 09.04.2020 18:46:31 
Offline

Alter: 20
Registriert: 14.01.2020
Beiträge: 7
Wohnort: Darmstadt
Aktuelle Projekte: Die große weite Welt der Eisenbahn studieren
Gude,

So wie ich das sehe gibt es diese Möglichkeit doch in Form von Alwins Oneshot-Repository. Oder hab ich da jetzt was falsch verstanden?

LG Elias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SFS Göttingen - Hannover/Hildesheim
BeitragVerfasst: 09.04.2020 18:52:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 4129
oberstrom hat geschrieben:
den aktuellen Arbeitsstand zu bekommen, sodass ein williger Streckenbauer nicht komplett bei 0 anfangen muss
Das kann man bereits. Und man kann auch Kay anschreiben, was mit seinen Sachen ist. Jetzt ratet mal, was dabei heraus kommt...

By the way: Euch sollte auch klar sein, dass Alwin die eher einfacheren Teile der Strecke gebaut hat. Immerhin hat er die ja auch gebaut, um sich zu entspannen. Wenn also eine "angeblich kleine" Lücke wie Northeim oder Nörthen-Hardenberg auftaucht, dann ist das schon ein dicker Brocken. Ich lass mich da zwar gerne korrigieren, aber als Laie würde ich mal vermuten, dass die zwei Module vom Häuserbau her mehr Aufand sind, als die ganzen restlichen km.

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SFS Göttingen - Hannover/Hildesheim
BeitragVerfasst: 09.04.2020 18:59:42 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6772
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Okay, ich hab verstanden. Offenbar kann ich hier nicht verschwinden, bevor ich der Nachwelt dieses Modul hinterlassen habe... Im Moment läuft der Bau jetzt erstmal weiter. Aber es fällt halt so schwer wie sonst fast nie, weil bei jeder auftretenden Komplikation die innere Stimme sofort sagt "es hätte nicht sein müssen, dass Du dich mit diesem Modul überhaupt befassen musst".

Johannes F. (joektn) hat geschrieben:
Was da Arbeit und Zeit investiert worden ist, in etwas das nun "brach liegt". :(


Och, da kann ich ganz gut mit leben. Wenn ich mal in mich reinhorche, warum ich Module baue, dann stelle ich fest dass es gar nicht mein vordringliches Ziel ist, dass die Module tatsächlich von irgendwem benutzt werden. Also ich kann relativ sicher sagen: Wenn ich nochmal was mache, dann werden es wahrscheinlich weitere unzusammenhängende Oneshots werden.

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SFS Göttingen - Hannover/Hildesheim
BeitragVerfasst: 27.04.2020 01:23:55 
Offline

Registriert: 21.09.2012
Beiträge: 134
Alwin hat das nächste Modul vorgestellt auf YouTube. Es ist Edesheim

https://youtu.be/mJnWh-J4gCw

Jetzt müssten doch nur noch 1 oder 2 Module fehlen und Göttingen ist erreicht, oder irre ich mich da?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SFS Göttingen - Hannover/Hildesheim
BeitragVerfasst: 27.04.2020 10:09:48 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 51
Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 456
Wohnort: Kaltenkirchen
Ja und wie gewohnt wieder schön geworden. Nichtsdestotrotz - er konzentriert sich auf die NBS und nicht auf die Altstrecke, was ich wegen Nordheim auch gut verstehen kann.

Trotzdem ein Dank an Alwin auch gerade, weil es ihm so schwer fällt im Moment!


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SFS Göttingen - Hannover/Hildesheim
BeitragVerfasst: 29.06.2020 22:06:35 
Offline

Alter: 68
Registriert: 03.02.2019
Beiträge: 156
Wohnort: Olpe
...und weiter gehts mit Alwin's Schnellbauweise ähhh, sorry, Schnellfahrstrecke. Aber irgendwie stimmt wohl beides.
https://www.youtube.com/watch?v=w2qXY0aGGQ0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SFS Göttingen - Hannover/Hildesheim
BeitragVerfasst: 29.06.2020 22:44:05 
Offline

Alter: 27
Registriert: 16.04.2020
Beiträge: 70
Wohnort: Mannheim
Jetzt müssen sich nur noch fähige Streckenbauer erbarmen, Northeim, Salzderhelden und Kreiensen zu bauen, damit die Landschaft entlang der SFS komplett wird und man auch sinnvolle Dekozüge auf die Altstrecke packen kann.

Träumen kann man ja mal. :rolleyes:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SFS Göttingen - Hannover/Hildesheim
BeitragVerfasst: 29.06.2020 22:58:20 
Offline

Registriert: 21.05.2019
Beiträge: 218
Eine Übergangslösung wäre, solange es das Modul Northeim nicht gibt, die Grenze provisorisch ohne großen Aufwand zuzubauen, um den Blick ins Leere zu verhindern. Wenn die Lücke mal geschlossen werden sollte, kann man das ja schnell wieder "abreißen". Auf jeden Fall aber wieder sehr interessant, die Sollingbahn hatte ich bei der eigenen Erkundung glatt übersehen und daher gedacht, dass das Modul für ein Video zu wenig hergeben würde.


Zuletzt geändert von oberstrom am 29.06.2020 23:00:29, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SFS Göttingen - Hannover/Hildesheim
BeitragVerfasst: 30.06.2020 01:10:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 29992
Wohnort: Braunschweig
Man kann auch ein Dummymodul Northeim bauen, was nur die fehlende Grundplatte enthält.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SFS Göttingen - Hannover/Hildesheim
BeitragVerfasst: 30.06.2020 14:58:35 
Offline

Alter: 29
Registriert: 30.07.2011
Beiträge: 244
Wohnort: Villach
Oder man besticht die Bauern hier zb rechts und lässt sie vorübergehend einen schnell wachsenden Wald gedeihen :D
Mit etwas Grünzeug lässt sich recht viel - zumindest provisorisch - "Kaschieren" :confused:



Wenn du hier mit dem ICE vorbei rauscht sind es ca 20 bis 30 Sekunden Fahrzeit, die es zu "überbrücken" gilt. Es hält sich also im Rahmen und ich vermute mal, dass es dem Großteil der Hobby Zusifahrer gar nicht mal soooo stört und die bei rund 280 km/h auf ganz andere Dinge schauen 8)

Bild


Zuletzt geändert von Johannes F. (joektn) am 30.06.2020 15:02:32, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SFS Göttingen - Hannover/Hildesheim
BeitragVerfasst: 30.06.2020 17:35:29 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 29
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2528
Wohnort: Gelsenkirchen
Johannes F. (joektn) hat geschrieben:
Mit etwas Grünzeug lässt sich recht viel - zumindest provisorisch - "Kaschieren" :confused:

Ohja... da können schon mal ganze Industriehallen verschwinden, die eigentlich 20m neben dem Gleis stehen :rolleyes: Sehr praktisch. Hier muss man DB Grün-&Umweltschutz wirklich mal ein Lob aussprechen, dass sie das Zeug so wuchern lassen.

Mich stört so ein Loch nicht wirklich. Bei nah beieinanderlaufenden Strecken muss man das eben so machen, geht ja nicht anders. Gedanklich stelle ich mir da gerade ein paar Heißluftballons auf dem Feld vor, die zu einem "Rennen" starten wollen. Kaschiert nicht so gut wie Bäume, sieht aber möglicherweise auch nicht schlecht aus und kann sogar bleiben, wenn es dereinst mal ein passendes Modul für die Lücke gibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SFS Göttingen - Hannover/Hildesheim
BeitragVerfasst: 30.06.2020 20:00:23 
Online

Registriert: 13.10.2019
Beiträge: 114
ich finde die Idee mit dem kleinen Wald gut. Wenn ich die Wahl habe zwischen einem neuen Streckenmodul mit einem kleinen "Fake" Wald oder keinem Streckenmodul (bzw. einem mit einem "Loch") dann ist die Wahl schnell getroffen.


Zuletzt geändert von Florian15 am 30.06.2020 20:01:13, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SFS Göttingen - Hannover/Hildesheim
BeitragVerfasst: 30.06.2020 23:26:02 
Offline

Registriert: 20.04.2013
Beiträge: 117
Vielleicht, mit viel Glück, und wenn wir alle ganz lieb den treudoofen Hundeblick anwenden, dann könnten wir ja auch versuchen, den Onkel Alwin dazu zu überreden, das Streckenmodul zu bauen :D :D :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SFS Göttingen - Hannover/Hildesheim
BeitragVerfasst: 30.06.2020 23:44:18 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 29
Registriert: 15.03.2004
Beiträge: 2528
Wohnort: Gelsenkirchen
Überreden ist immer doof... ich würde auch keine Dinge bauen, die ich nicht bauen will.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SFS Göttingen - Hannover/Hildesheim
BeitragVerfasst: Gestern 00:02:44 
Offline

Registriert: 21.05.2019
Beiträge: 218
Ich glaube, das "Überreden-Pensum" bei Alwin ist mehr als aufgebraucht.
Alwin Meschede hat geschrieben:
Okay, ich hab verstanden. Offenbar kann ich hier nicht verschwinden, bevor ich der Nachwelt dieses Modul hinterlassen habe... Im Moment läuft der Bau jetzt erstmal weiter. Aber es fällt halt so schwer wie sonst fast nie, weil bei jeder auftretenden Komplikation die innere Stimme sofort sagt "es hätte nicht sein müssen, dass Du dich mit diesem Modul überhaupt befassen musst".
Da ging es um Nörten-Hardenberg. Im Video zu Edesheim gab es ja auch die klare Ansage, dass er Northeim nicht bauen wird. Am Ende wird es nicht an so etwas scheitern, da gibt es gute Übergangslösungen. Die Fahrplanbauer werden dann wahrscheinlich in Edesheim nichts auf der Altstrecke fahren lassen, sondern vor den Esig Northeim auf- und abgleisen. Da hier zwischen den Strecken 230 m Abstand ist, dürfte man kaum eine Chance haben die Züge auf- und wegploppen zu sehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SFS Göttingen - Hannover/Hildesheim
BeitragVerfasst: Gestern 09:11:32 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 52
Registriert: 06.11.2001
Beiträge: 4857
Wohnort: en Lorraine (57) France
Aktuelle Projekte: Fahrplanbasteleien &
www.zusi-sk.eu
oberstrom hat geschrieben:
Ich glaube, das "Überreden-Pensum" bei Alwin ist mehr als aufgebraucht.
...
Da hier zwischen den Strecken 230 m Abstand ist, dürfte man kaum eine Chance haben die Züge auf- und wegploppen zu sehen.

Sehe ich genauso. Ansonsten würde auch hier eine Fichtenschonung helfen.

_________________
Meilleures salutations de Frank
----- www.zusi-sk.eu ist leider wegen Kompatibilitätsproblemen (beim Webhoster) bis auf weiteres nicht erreichbar. Weitere Informationen zu gegebener Zeit hier im Zusi-Forum.-----


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SFS Göttingen - Hannover/Hildesheim
BeitragVerfasst: Gestern 18:23:10 
Offline

Registriert: 20.04.2013
Beiträge: 117
Thomas U. hat geschrieben:
Überreden ist immer doof... ich würde auch keine Dinge bauen, die ich nicht bauen will.

Das war ja auch mehr als ein Scherz gemeint :D Es ist zwar schade, dass dieses Modul wohl erstmal nicht kommen wird, aber nur Streckenbauer selbst können es ändern...und ich bin keiner und hab bei Zusi auch nicht die Zeit, mich da groß rein zu finden, dazu ist das etwas zu kompliziert gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SFS Göttingen - Hannover/Hildesheim
BeitragVerfasst: Gestern 20:00:44 
Offline

Registriert: 12.03.2016
Beiträge: 497
Wohnort: Forchheim
KBS386 hat geschrieben:
...und hab bei Zusi auch nicht die Zeit, mich da groß rein zu finden, dazu ist das etwas zu kompliziert gemacht.


Erinnert diese Aussage nur mich an den Bauern und das Wasser?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Florian15 und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.028s | 16 Queries | GZIP : Off ]