Aktuelle Zeit: 03.06.2020 06:06:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Himmighausen
BeitragVerfasst: 22.05.2020 20:07:45 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6710
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Auch betroffen ist mein Fahrplan PB-KS-Ruhrtal 2013. Hier frage ich mich, ob man nicht die Gelegenheit ergreifen sollte, diesen sieben Jahre alten Fahrplan aus dem Bestand rauszuwerfen, damit dort etwas Neues entstehen kann.
Ansonsten habe ich den Fahrplan jetzt auf den Bahnhof Himmighausen eingekürzt: http://www.echoray.de/devel/zusi3/PBKS2013.zip

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Himmighausen
BeitragVerfasst: 22.05.2020 20:40:27 
Offline

Registriert: 21.05.2019
Beiträge: 175
Alwin Meschede hat geschrieben:
Hier frage ich mich, ob man nicht die Gelegenheit ergreifen sollte, diesen sieben Jahre alten Fahrplan aus dem Bestand rauszuwerfen, damit dort etwas Neues entstehen kann.
Ein Stück weit hänge ich an diesem Fahrplan, weil er zum einen FIS-Ansagen hat und zum anderen der einzige ist, der das Modul Paderborn 2003 nutzt. Ich hatte sogar testweise mal ein paar Züge nach Salzkotten verlängert, damit man in den maximalen Genuss der LZB kommt. Wenn hier ein entsprechender Ersatz geschaffen wird, dann ist das in Ordnung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Himmighausen
BeitragVerfasst: 23.05.2020 09:54:27 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 51
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 127
Wohnort: Weimar
Aktuelle Projekte: Fahrpläne für Zusi 3
Wolfgang Hüttner hat geschrieben:
Wie bereits im Thread Bergheim erwähnt ist das Modul Bergheim jetzt komplett fertig.
Um es jedoch an Himmighausen anschließen zu können, muss im Modul Himmighausen das Signal 'Streckenende Bergheim' entfernt werden.
Das hat zur Folge, dass alle Fahrpläne, die momentan im Modul Himmighausen dieses Signal als Zielsignal verwenden, angepasst werden müssen.
Darum möchte ich hiermit alle betroffenen Fahrplanersteller bitten diese Anpassungen in ihren Fahrplänen vorzunehmen.
Hierfür gibt es im Prinzip zwei Möglichkeiten:
1. Der Fahrplanbauer ändert alle Züge in seinem Fahrplan bzw. seinen Fahrplänen so ab, dass sie bereits am Ausfahrsignal Himmighausen (P...) enden. Die so geänderten Zugdateien dann bitte selbst direkt bei Carsten einreichen.
2. Der Fahrplanbauer meldet sich bei mir per P.N. und bekommt von mir vorab das Modul Bergheim und eine angepasste Streckendatei von Himmighausen. Er passt seinen Fahrplan dann an mit Verlängerung der Zugfahrten von und bis Bergheim. Den geänderten Fahrplan dann bitte zu mir zurück schicken, ich würde ihn dann gemeinsam mit dem Streckenmodul Bergheim einreichen.
Es wäre schön, wenn diese Fahrplananpassungen möglichst zeitnah durchgeführt werden könnten. Ich würde das Modul gerne für eines der folgenden Updatepakete einreichen wollen.
Gruß
Wolfgang

Hallo Wolfang,
mein Fahrplan ist auch betroffen. Ich werde die Anpassungen auf Basis des Pakets 105 vornehmen (vgl. viewtopic.php?p=310116#p310116). Wenn das Paket 105 raus ist, entscheide ich dann für eine der beiden von Dir angebotenen Varianten.
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Himmighausen
BeitragVerfasst: 23.05.2020 10:48:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 4058
Hm, ich finde, die Rückmeldungen hören sich alle recht Stressig und damit nicht so toll an.

@Carsten: Kannst du mal noch mal was dazu sagen? Möchtest du den "Hybridzustand" mit altem Streckenende und neuem Modul definitv nicht im offiziellen Bestand haben? Oder könnte man bei dieser Altlast nicht doch eine Ausnahme machen?

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Himmighausen
BeitragVerfasst: 23.05.2020 11:02:34 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 45
Registriert: 24.06.2002
Beiträge: 2228
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Aktuelle Projekte: Augsburg - Donauwörth
Dagegen-smiley. Das fällt uns nur irgendwann wieder auf die Füße.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Himmighausen
BeitragVerfasst: 23.05.2020 11:08:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2001
Beiträge: 592
Wohnort: Augsburg
Aktuelle Projekte: Augsburg-Donauwörth
Hallo!

Sehe ich wie Kollege Springer. Jetzt einmal grad biegen und dann ist gut.

Markus

_________________
Der Blog zum Streckenbauprojekt Augsburg-Donauwörth:
http://www.zusi-team-sued.de


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Himmighausen
BeitragVerfasst: 24.05.2020 14:36:15 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 57
Registriert: 14.03.2003
Beiträge: 537
Wohnort: Neckarsteinach
Aktuelle Projekte: Netz Nordbaden, Modul Bergheim
Frage in die Runde:

Soll ich bei der Überarbeitung des Streckenmoduls auch gleich das Streckenende Richtung Leopoldstal mit ändern?
Vorteil wäre, dass das Modul dann komplett den üblichen Standards entsprechen würde und man später, sollte eines Tages eine Verlängerung in diese Richtung erscheinen, nichts mehr ändern müsste.
Nachteil ist, dass dann jetzt in den Fahrplänen auch die Züge in Richtung Detmold angepasst werden müssen (Einkürzen auf Himmighausen Asig).
Außerdem kann es dann halt passieren, dass bei der Einfahrt aus Richtung Bergheim Züge im Bahnhof Himmighausen wegploppen.

Gruß
Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Himmighausen
BeitragVerfasst: 24.05.2020 14:44:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 4058
Also entfernen und Züge wegploppen fände ich nicht so schön. Aber man könnte es auf das Einfahrsignal standardisieren, dann wäre bei künftigen Erweiterungen nur das neue Modul hinzuzufügen.

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Himmighausen
BeitragVerfasst: 24.05.2020 14:47:52 
Offline

Registriert: 27.01.2002
Beiträge: 3010
Wohnort: Duisburg
Wegploppende Züge in Himmighausen halte ich nicht für erstrebenswert. Da würde ich die Strecke Richtung Leopoldstal lieber so lassen wie sie ist. Vor allem weil auch noch Niemand die Absicht für einen Weiterbau bekundet. Was man machen könnte ist das Streckenende "Streckenende Leopoldstal" in die Bezeichnung des Einfahrsignal Leopoldstal umbenennen. Dann dürfte es bei einem Weiterbau auch keine Probleme geben.

Holger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Himmighausen
BeitragVerfasst: 24.05.2020 14:50:28 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 57
Registriert: 14.03.2003
Beiträge: 537
Wohnort: Neckarsteinach
Aktuelle Projekte: Netz Nordbaden, Modul Bergheim
F. Schn. hat geschrieben:
Aber man könnte es auf das Einfahrsignal standardisieren


Könnte man machen, aber dazu würde ich die korrekte Bezeichnung des nächstfolgenden Signals in dieser Richtung benötigen. Aus den mir vorliegenden Unterlagen kann ich die nicht entnehmen.

Gruß
Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Himmighausen
BeitragVerfasst: 24.05.2020 15:03:15 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6710
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Leopoldstal F

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Himmighausen
BeitragVerfasst: 24.05.2020 19:00:26 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 51
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 127
Wohnort: Weimar
Aktuelle Projekte: Fahrpläne für Zusi 3
Wolfgang Hüttner hat geschrieben:
Frage in die Runde:
Soll ich bei der Überarbeitung des Streckenmoduls auch gleich das Streckenende Richtung Leopoldstal mit ändern?
Gruß
Wolfgang

Ich bin dafür - eine gute Gelegenheit Altlasten zu beseitigen.
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Himmighausen
BeitragVerfasst: 24.05.2020 20:46:21 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 57
Registriert: 14.03.2003
Beiträge: 537
Wohnort: Neckarsteinach
Aktuelle Projekte: Netz Nordbaden, Modul Bergheim
Also, dann wird in der endgültigen Version von Himmighausen das Streckenendsignal Richtung Bergheim entfernt werden, das Signal in Richtung Leopoldstal wird in Betriebsstelle 'Leopoldstal' und Signalname 'F' umgetauft. Bitte bei der Überarbeitung der Fahrpläne entsprechend berücksichtigen.

Im SVN habe ich jetzt eine temporäre Streckendatei eingecheckt die jeweils die alte und die zukünftige Version enthält. Damit sollte das Ändern der Fahrpläne problemlos möglich sein.

Gruß
Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Himmighausen
BeitragVerfasst: 24.05.2020 21:11:30 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 29840
Wohnort: Braunschweig
Thomas Kraus hat geschrieben:
Wolfgang Hüttner hat geschrieben:
Frage in die Runde:
Soll ich bei der Überarbeitung des Streckenmoduls auch gleich das Streckenende Richtung Leopoldstal mit ändern?
Gruß
Wolfgang

Ich bin dafür - eine gute Gelegenheit Altlasten zu beseitigen.
Thomas

Ja, vor allem ist es jetzt ein Abwasch. Und geht ja schnell dank der Suchen-Ersetzen-Funktion im fpn-Editor.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.238s | 15 Queries | GZIP : Off ]