Aktuelle Zeit: 13.07.2020 15:46:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 150 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sitzhöhe
BeitragVerfasst: 31.03.2018 13:22:17 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 54
Registriert: 30.04.2011
Beiträge: 406
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: Fahr'n, fahr'n, fahr'n auf der Eisenbahn!
Michael_Poschmann hat geschrieben:
...Mitleid mit den Tf äußernd, denen die Dackel gegen die Windschutzscheibe pinkeln...


Zu diesem Zweck hat Robert Bosch den Scheibenwischer erfunden: :D

Bild

Unser Klv 12 "Fridolin" am 21. September 1991 zwischen Groß Behnitz und Buschow auf der Lehrter Bahn, unterwegs als Dsts 92716 von Ketzin über Neugarten und Rathenow nach Brandenburg Altstadt. Und icke am Regler! :coolgr


Zur Erinnerung - im Zusi 2 sah das so aus:

Bild


Gruß,
Markus.

_________________
Berlin für Anfänger:
Tiergarten ist ein Park, Tierpark ist ein zoologischer Garten, Zoologischer Garten ist kein Park.
Alle drei sind Bahnhöfe.

Meine Bahn: http://mkb-berlin.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Uelzen
BeitragVerfasst: 31.03.2018 13:24:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 19082
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Westhofen-Hagen und Nebenstrecken
Wobei der Begriff Scheibenwischer in diesem Fall ebenso euphemistisch klingt wie beim VW Käfer oder der 2CV-"Ente".

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Uelzen
BeitragVerfasst: 02.04.2018 10:34:01 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 43
Registriert: 04.01.2002
Beiträge: 3051
Wohnort: Essen
Aktuelle Projekte: Aachen - Neuss für Zusi3
Hi,
schickes Modul und nettes Video :-)
eine kleine Anmerkung habe ich noch ... alle Gleise mit Y-Beiseil ? Selbst in der Abstellung ?

Oli

_________________
Oliver Lamm
mail(AT)oliverlamm(DOT)de


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Uelzen
BeitragVerfasst: 02.04.2018 11:03:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 1069
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -Objektbau Hmb-Harburg
-mhsdlH sslhcsnkcL
Das kann ich für ein Update mal im Hinterkopf behalten. :D

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Uelzen
BeitragVerfasst: 02.04.2018 17:48:59 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 27
Registriert: 03.10.2016
Beiträge: 527
Wohnort: Waghäusel
Aktuelle Projekte: Ebs-/Ezs-Oberleitungen
Oliver Lamm hat geschrieben:
Eine kleine Anmerkung habe ich noch ... alle Gleise mit Y-Beiseil ? Selbst in der Abstellung?
Man erwartet konstruktionsgemäß Y-Beiseile nur ab Re160 aufwärts und auf durchgehenden Hauptgleisen, nur scheint sich DB Netze bei der Oberleitungsplanung aber nicht zwingend an dieser Erwartung zu orientieren. Prinzipiell ist es also sinnvoll anhand von Führerstandsmitfahrten oder Fotos jeden einzelnen Stützpunkt zu betrachten, um das Vorhandensein eines Y-Beiseiles zu überprüfen. Die Mühe muss man sich aber nicht machen, da es wohl den Wenigstens auffällt und nicht jeder Stützpunkt auf Führerstandsmitfahrten zweifelsfrei erkennbar ist.

Einen Beitrag zu der Thematik im Modul Uelzen liefert sicher auch die Voreinstellung mit Y-Beiseil unabhängig der Oberleitungsbauart und des Stützpunkts.

_________________
Energieversorgung elektrischer Bahnen im ZusiWiki


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Uelzen
BeitragVerfasst: 09.04.2018 12:41:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5471
Wohnort: 32U 0294406 5629020
Alwin Meschede hat geschrieben:
Rundgang durch den kommenden Bahnhof Uelzen: https://www.youtube.com/watch?v=VJM7XcUDlGo

Für mich als regelmäßigen Uelzen-Besucher, insbesondere auch des Ortsteils Veerßen, ist das hier gezeigte großes Kino. Jede Menge Ecken und Details in der Ausgestaltung mit sofortiger Wiedererkennung, besonders natürlich der Bahnhof mit all seinen Hundertwasserschen Feinheiten. Oder auch die leidigen Lärmschutzwände an der Ausfädelung Stendal, die diverse Fotostellen ruiniert haben. :§$%

Herzlichen Dank an die Streckenbauer :tup (und natürlich an Alwin für die wie immer gekonnte Präsentation).

_________________
Gruß, Roland


Strecken- und Landschaftsbau mit digitalen Karten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Uelzen
BeitragVerfasst: 15.04.2018 17:52:11 
Offline

Alter: 38
Registriert: 03.04.2018
Beiträge: 21
Wohnort: Hannover
Hallo Zusammen,
im Modul Uelzen irgendwo im Bereich der Metronom Abstellung schwebt noch ein Metronom Wagen herum

http://www.bilder-hochladen.net/i/m3rw-3-4c9f.jpg

Viele Grüße

Björn


Zuletzt geändert von Gans100 am 15.04.2018 17:53:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Uelzen
BeitragVerfasst: 15.04.2018 19:51:20 
Offline

Registriert: 06.10.2015
Beiträge: 45
Wohnort: Hannover
Großes Lob an die Erbauer für diese klasse Leistung. Besonders genial finde ich die Rangierfahrten in das metronom BW. :] :]

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Uelzen
BeitragVerfasst: 15.04.2018 20:04:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2004
Beiträge: 4145
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Hallo,

gerade mal zu der Rangierfahrt eine Frage: hat es jemand geschaft aus dem BW wieder rauszukommen? Ich werde dort immer in ein nicht-elektrifiziertes Gleis geschickt und dann ist natürlich Schluss.

Ich meine dem Fahrplan hätten noch ein paar Probefahrten vor der Veröffentlichung gut getan.

Grüße
Jens


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Uelzen
BeitragVerfasst: 15.04.2018 20:07:32 
Jens Haupert hat geschrieben:

gerade mal zu der Rangierfahrt eine Frage: hat es jemand geschaft aus dem BW wieder rauszukommen? Ich werde dort immer in ein nicht-elektrifiziertes Gleis geschickt und dann ist natürlich Schluss.



Jup, klappt wunderbar! Hast du auch brav am EOW Stellbereich angehalten?


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Uelzen
BeitragVerfasst: 15.04.2018 20:08:08 
Offline

Registriert: 06.10.2015
Beiträge: 45
Wohnort: Hannover
Ist mir auch schon passiert. Im anderen Fall gab es aber z.B. einen schriftlichen Befehl als "mündlichen Auftrag" und die Weichen waren korrekt gestellt für die Ausfahrt aus dem BW. Scheint also teil teils zu funktionieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Uelzen
BeitragVerfasst: 15.04.2018 20:16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 1069
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -Objektbau Hmb-Harburg
-mhsdlH sslhcsnkcL
Wer brav am Wartezeichen anhält und nicht unzulässig dran vorbei fährt, da man ja auch keine Zustimmung hat, der kann auch ohne Probleme auf das Gelände fahren und zurück. :D Die Zustimmung wird einem, wie erwähnt, "mündlich " erteilt, ebenso beim raus fahren, wenn kein Lichtsignal vorhanden ist.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Uelzen
BeitragVerfasst: 15.04.2018 20:16:59 
Offline

Alter: 30
Registriert: 06.01.2016
Beiträge: 22
Wohnort: Harmsdorf / Holst
Moin,
also von mir auch erstmal großes Lob.
Allerdings wurde ich gerade mit Zs1 ins Bw geschickt.
Ist glaube ich nicht so ganz regelkonform, außer man nimmt das Sh2 am Tor als Ziel ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Uelzen
BeitragVerfasst: 15.04.2018 20:45:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2004
Beiträge: 4145
Wohnort: Berlin
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
TheShow2006 hat geschrieben:
Wer brav am Wartezeichen anhält und nicht unzulässig dran vorbei fährt,
Ok, ihr habt recht. Man müsste vorher anhalten. Das Teil steht aber wirklich so knapp um's Eck, so dass man selbst mit 15km/h keine Chance hat rechtzeitig davor zum stehen zu kommen. :rolleyes: Hilft wohl nur Streckenkunde.

Einen andern hab ich noch: im ME 82119_82825 ist der Stwg falsch konfiguriert (Mehrfachtraktion), was man erst nach der Wende merkt.

Grüße
Jens


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Uelzen
BeitragVerfasst: 15.04.2018 23:37:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 1069
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -Objektbau Hmb-Harburg
-mhsdlH sslhcsnkcL
Jens Haupert hat geschrieben:
TheShow2006 hat geschrieben:
Wer brav am Wartezeichen anhält und nicht unzulässig dran vorbei fährt,
Ok, ihr habt recht. Man müsste vorher anhalten. Das Teil steht aber wirklich so knapp um's Eck, so dass man selbst mit 15km/h keine Chance hat rechtzeitig davor zum stehen zu kommen. :rolleyes: Hilft wohl nur Streckenkunde.

Da ist die Vorschrift auch knallhart :D Das geht voll auf deine Kappe :gap

Die 408/418 hat geschrieben:
Beim Rangieren müssen Sie als Triebfahrzeugführer die Geschwindigkeit so regeln, dass Sie
- vor Halt gebietenden Signalen,
- vor Fahrzeugen,
- vor Gefahrstellen, die einen Halt erfordern (Örtliche Richtlinien oder Betra) oder
- an der beabsichtigten Stelle anhalten können.

Die Geschwindigkeit, mit der Sie höchstens fahren dürfen, beträgt 25 km/h, beim Rangieren im Baugleis 20 km/h. In den Örtlichen Richtlinien oder in einer Betra kann eine niedrigere Geschwindigkeit vorgeschrieben sein.


?( Zum Thema "Mündliche Zustimmung" auf dem metronom Betriebsgelände, gibt es derzeit noch Unstimmigkeiten -> viewtopic.php?f=70&t=14459

Grüße


Zuletzt geändert von TheShow2006 am 16.04.2018 01:00:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Uelzen
BeitragVerfasst: 16.04.2018 19:52:50 
Offline

Registriert: 21.08.2015
Beiträge: 402
Wohnort: München
Örtliche Richtlinien? 8o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Uelzen
BeitragVerfasst: 16.04.2018 20:22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 1069
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -Objektbau Hmb-Harburg
-mhsdlH sslhcsnkcL
Für mich werden das immer die ÖRil bleiben, egal wie oft die das umbenennen :D

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Uelzen
BeitragVerfasst: 16.04.2018 20:35:56 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6807
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Auf Wunsch von TheShow biete ich hier ein inoffizielles Korrekturpaket für Uelzen und den Fahrplan an: http://www.echoray.de/devel/zusi3/KorrekturUelzen.zip

Es werden u.a. einige Unstimmigkeiten beim Rangieren behoben. Wer nicht auf das nächste Addon warten möchte, kann sich diese Dateien ins Datenverzeichnis kopieren.

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Uelzen
BeitragVerfasst: 16.04.2018 20:56:42 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 52
Registriert: 06.11.2001
Beiträge: 4866
Wohnort: en Lorraine (57) France
Aktuelle Projekte: Fahrplanbasteleien &
www.zusi-sk.eu
Pragmatische Lösung :tup

_________________
Gruß ins Forum, Frank
----- http://www.zusi-sk.eu ist leider wegen Kompatibilitätsproblemen (beim Webhoster) bis auf weiteres nicht erreichbar. Weitere Informationen zu gegebener Zeit hier im Zusi-Forum.-----


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modul Uelzen
BeitragVerfasst: 29.04.2018 23:04:41 
Offline

Registriert: 06.10.2015
Beiträge: 45
Wohnort: Hannover
Ich wollte noch eine Anmerkung zu den Buchfahrplänen machen. Auf dem ESTW Abschnitt ist durchgehend Zentralblock verbaut. Demnach sind dort auch keine Selbstblocksignale, sondern Zentralblocksignale an der Strecke. Müsste dann nicht die Eintragung im Ebula Zbk anstatt Sbk sein?!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 150 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gamer3109 und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.051s | 18 Queries | GZIP : Off ]