Aktuelle Zeit: 24.06.2018 10:52:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fahrstraßen so weit wie möglich durchziehen
BeitragVerfasst: 10.01.2018 21:42:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 2288
Mal eine Idee zu dem Problem hier:
viewtopic.php?f=56&t=14248

Gegeneinanderstehende Züge in Blockstrecken.

Es gibt dazu in der Sicherungstechnik eine alternative Vorgehensweise, die ohne Erlaubnis auskommt. Dabei werden die Fahrstraßen einfach so weit wie möglich eingestellt, ggf. bis zum Esig, auch wenn der Zug noch weit entfernt ist.

Für Zusi bedeutet das: Auch wenn eine Fahrstraße außerhalb der Zugpriorität ist, wird die nächste Fahrstraße auf jeden Fall eingestellt, (sofern die Register frei sind) sobald der Zug eine Fahrstraße eingestellt hat, die zu diesem Signal führt.

In meinen Augen wäre das eine interessante Idee, insbesondere auch weil man damit den Streckenbauern das Einrichten einer Registersperre als Erlaubnisersatz ersparen würde. Carsten, ist dies mit geringem Aufand möglich, oder hälst du diese Idee für nicht Zielführend?

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Zuletzt geändert von F. Schn. am 10.01.2018 21:43:06, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen so weit wie möglich durchziehen
BeitragVerfasst: 10.01.2018 21:46:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18145
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Fröndenberg-Hagen und Nebenstrecken
Das stelle ich mir problematisch vor, wenn es z.B. Überleitstellen gibt - bis wohin soll man denn dann "vorausschauend" die Fahrstraße stellen?

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen so weit wie möglich durchziehen
BeitragVerfasst: 10.01.2018 21:49:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 2288
Im Vorbild: Bis zur Überleitstelle.
In Zusi werden Überleitstellen eh noch mal interessant: Man kann dort drei von 4 Gleisen so einstellen, dass sie auf die Üst Züge leiten. Wie das mit Registern zu lösen ist, dürfte nicht ganz einfach sein. Aber es dürfte einfacher sein, wenn man das nicht noch mit den Blocksignalen ausmultiplizieren muss.

Edit: Habe mir dazu mal schnell ein Konzept überlegt. Dürfte gehen, aber "Register nicht belegen" benötigen.

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Zuletzt geändert von F. Schn. am 10.01.2018 21:56:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen so weit wie möglich durchziehen
BeitragVerfasst: 11.01.2018 12:36:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 27751
Wohnort: Braunschweig
Ein Problem ist, dass mit dem Freiwerden der Fahrstraße zwei Züge um diese konkurrieren. Es muss dann zwingend der Zug den Vorrang bekommen, der die Strecke räumt. Diese Info muss also auch noch irgendwie mit einfließen.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.015s | 16 Queries | GZIP : Off ]