Aktuelle Zeit: 18.02.2018 09:45:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [erledigt] Abhängige Vorgänge per Fahrplan
BeitragVerfasst: 10.04.2017 08:06:13 
Offline

Registriert: 07.07.2015
Beiträge: 16
Hallo,

betreffen die Abhängigkeiten nur einen Zug/Fahrplan oder können auch Abhängigkeiten zwischen zwei Zügen definiert werden?

Der Hintergrund meiner Frage ist folgender:
Ich möchte in einem Fahrplan einen Güterzug unmittelbar nach der Überholung durch einen ICE aus dem Überholgleis dem schnelleren Zug hinterherfahren lassen.
Wenn nun der Simulator dem ICE in seinem Fahrtverlauf schon den ein oder anderen Hemmschuh verpasst hat (z.B. Zs 7), dann kann es sein dass die Abfahrtszeit des GZ erreicht ist und der GZ die Ausfahrt erhält, ohne dass die Überholgung stattfand. Der ICE würde nun dem GZ hinterherjuckeln...
Ich möchte nun definieren, dass ohne wenn und aber erst der ICE das Signal XYZ passiert haben muss, bevor das entsprechende Signal für den GZ auf Fahrt geht (obwohl die Abfahrtszeit bereits erreicht/überschritten wurde). Es würde zwar die Verspätung dann auch auf den den GZ übertragen werden, aber das wäre erstmal egal.
Mir ist klar, dass Zusi (noch) nicht disponieren kann, aber in diesem Fall soll es das ja auch gar nicht.

Grüße
Matze


Zuletzt geändert von Carsten Hölscher am 16.01.2018 07:56:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abhängige Vorgänge per Fahrplan
BeitragVerfasst: 18.04.2017 19:52:41 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5379
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Wünschenswert wäre noch, bei den Bedingungen auch einen Zufallstrigger (mit einstellbarer Eintrittswahrscheinlichkeit) zur Verfügung zu haben. Damit ließe sich dann etwas Zufall in Gimmicks wie "Zugfunk-Gespräche" reinbringen.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abhängige Vorgänge per Fahrplan
BeitragVerfasst: 10.09.2017 18:14:20 
Offline

Registriert: 10.05.2009
Beiträge: 11
Hallo in die Runde,

jaaa, die Vorgänge, Ereignisse und ihre Abhängigkeiten...
Meine bisherigen Versuche in dieser Richtung waren nicht sehr erfolgreich, was wohl zum Teil auch an der, ähh, nun ja, sehr eigenwilligen Bedienung dieser Funktionen im Fahrplaneditor und der sparsamen Erklärung hierzu in der Doku liegen könnte. Außer "Fahrstraße verzögern" ist mir eigentlich nichts gelungen.

So habe ich z.B. versucht, Sbk schon dann auf Fahrt zu stellen, wenn der anschließende Abschnitt frei ist und nicht erst, wenn der sich nähernde Zug auf den Abstand seiner "Zugpriorität" heran ist. Dazu wollte ich das Ereignis "Fahrstraße anfordern" verwenden und dieses bei oder kurz nach der Vorbeifahrt am rückgelegenen Hauptsignal auslösen, also Besetzungsanstoß simulieren, nachdem der Fahrstraßenanstoß versagt hat. Das ist mir nicht gelungen. Mit keiner der Bedingungen ("Abhängigkeiten") und auch nicht ohne eine solche.
Es scheint, als ob die "Zugpriorität" hier Vorrang hat. Aber wozu sollte dann das Ereignis "Fahrstraße anfordern" gut sein? Näher dran als die "Zugpriorität" nützt es nichts mehr, denn dann ist die Anforderung ja schon erledigt.

Mit Ausfahrten sieht es wohl ähnlich aus: bei Planhalten kommt frühestens eine Minute vor Planabfahrtszeit eine Fahrstraße zustande. Nun gibt es ja auch beim großen Vorbild Fdl, die das so tun. Aber muß man denn wirklich jeden Unfug vorbildgetreu nachstellen? :D

Da ist man mit seiner Fuhre im Plan, hat aber an jedem Esig "Halt erwarten". Und dann ist auf manchem Bf das Asig nicht einmal bei klarem Wetter zu sehen, einen Fahrtanzeiger gibt's nicht und ein Soundereignis "Ausfahrt Richtung dorthin steht" ebensowenig. In solchen Situationen könnte ein Ereignis "Fahrstraße anfordern" helfen, welches die "Eine-Minute-Regel" aushebelt. Für den Fall, daß die Ausfahrt z.B. wegen Zugkreuzung noch nicht gestellt werden kann, wäre ein Ereignis in Abhängigkeit von der Zustimmung zur Ausfahrt (nicht nur bei Fahrtbegriff am Zsig / Asig) hilfreich, sei es nun als Sound oder als Symbol, welches nach "Halt erwarten", egal ob mit oder ohne Zugbeeinflussung, und anschließendem Halt ausgelöst wird.

Apropos Sound-Ereignis: Das Ereignis "Streckensound abspielen" führt bei mir immer zu einer Meldung im Meldungsfenster in der Art "Datei sowieso wird geladen". Sonst passiert nix.


Conny


Zuletzt geändert von Eisenconny am 10.09.2017 21:16:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abhängige Vorgänge per Fahrplan
BeitragVerfasst: 10.09.2017 18:25:54 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5379
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Eisenconny hat geschrieben:
Und dann ist auf manchem Bf das Asig nicht einmal bei klarem Wetter zu sehen, einen Fahrtanzeiger gibt's nicht


Man sollte die Möglichkeit nicht ausschließen, dass der Streckenbauer einen in real vorhandenen Fahrtanzeiger oder Vorsignalwiederholer übersehen hat und deshalb nicht eingebaut hat. Also wenn ihr in einem Zusi-Bahnhof Probleme mit der Feststellung der Zustimmung zur Abfahrt habt, dann würde ich das gerne wissen, damit wir das prüfen können.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abhängige Vorgänge per Fahrplan
BeitragVerfasst: 10.09.2017 22:35:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 27367
Wohnort: Braunschweig
Das Ereignis "Fahrstraße anfordern" hat bislang noch gar keine Funktion. Hab's mal gerade aus der Liste entfernt.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abhängige Vorgänge per Fahrplan
BeitragVerfasst: 12.09.2017 09:56:45 
Offline

Alter: 27
Registriert: 28.11.2007
Beiträge: 158
Wohnort: Stutensee
Eisenconny hat geschrieben:
Mit Ausfahrten sieht es wohl ähnlich aus: bei Planhalten kommt frühestens eine Minute vor Planabfahrtszeit eine Fahrstraße zustande. Nun gibt es ja auch beim großen Vorbild Fdl, die das so tun. Aber muß man denn wirklich jeden Unfug vorbildgetreu nachstellen? :D


Siehe dazu auch diesen älteren Beitrag in der Wunschliste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abhängige Vorgänge per Fahrplan
BeitragVerfasst: 27.01.2018 18:09:26 
Offline

Registriert: 10.05.2009
Beiträge: 11
Carsten Hölscher hat geschrieben:
Das Ereignis "Fahrstraße anfordern" hat bislang noch gar keine Funktion. Hab's mal gerade aus der Liste entfernt.

Carsten


Hallo,

kann es sein, daß das Ereignis "Vorher keine Fahrstraße" ebenfalls (noch) nicht funktioniert?

Ich bekomme es einfach nicht hin. Zum Testen habe ich mir einen Zug mit Prio 250 Meter gebastelt. Am Esig einen Vorgang "Vorher keine Fahrstraße" mit einer Verzögerungszeit von 45 Sekunden und mit den Abhängigkeiten "Weg bis Hauptsignal kleiner oder gleich 30 Meter" UND "Geschwindigkeit kleiner oder gleich 0 km/h" hinzugefügt.

Ich fahre in den Bahnhof ein und halte ca. 300 Meter vor dem Asig an. Kaum ist der Gegenzug angekommen und die Strecke frei, bekomme ich Ausfahrt. Das dürfte nach meinem Verständnis doch gleich zweimal nicht sein: Der Zug dürfte seine Fahrstraße erst 250 Meter vor dem Signal anfordern. Und das müßte dann auch noch unterbunden werden, bis er 30 Meter oder weniger vor dem Signal steht.

Conny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [erledigt] Abhängige Vorgänge per Fahrplan
BeitragVerfasst: 27.01.2018 20:10:06 
Offline

Alter: 56
Registriert: 09.11.2002
Beiträge: 5416
Aktuelle Projekte: Modellbahn Digitalisieren, mal in Zusi 3 vor der Rente die Demostrecke bauen...
Hi,

wenn es noch wie in Zusi 2 ist darf das Ereignis nicht im Signal sein, sondern mindesten 1 Element vorher.

mfG

Ralf

_________________
Modellbahnarchäologie ist, wenn man versucht seine seit 1974 gesammelte 1:87 Sammlung zu Organisieren und Digitalisieren... :rolleyes:
Mein Kernkompetenz: "....bedenkenträger"... ;)


Zuletzt geändert von F(R)S-Bauer am 27.01.2018 20:10:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [erledigt] Abhängige Vorgänge per Fahrplan
BeitragVerfasst: 28.01.2018 21:32:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2002
Beiträge: 27367
Wohnort: Braunschweig
"Vorher keine Fahrstraße" funktioniert, aber ich weiß nicht was passiert, wenn man es mit Abhängigkeiten in Verbindung bringt.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.101s | 20 Queries | GZIP : Off ]