Geschwindigkeits- und Fahrzeitenhefte

Das Unterforum für Diskussionen rund um die Technik, Bedienung, Konfiguration usw. Das ist auch die erste Anlaufstelle für Bastler mit Fragen zu den Editoren.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
F. Schn.
Beiträge: 6936
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Geschwindigkeits- und Fahrzeitenhefte

#1 Beitrag von F. Schn. »

Hallo Carsten,

kurze Frage: Wie sollen Geschwindikeits- und Fahrzeitenhefte denn technisch umgesetzt werden? Mein schönster Weg wäre, dass du da eine Buchfahrplan-DLL aufrufst, die dir dann zwei Bitmaps und zwei PDFs zurück gibt, die dann auf zwei separaten Seiten des "Buchfahrplan-Fensters" angezeigt werden. Das würden dann aber Änderungen in Zusi erfordern.

Alternativen wären mehrseitige Dateien. Das stelle ich mir aber schwieriger zu bedienen vor, vor allem, wenn man ohnehin mehrseitige Tifs für das mehrseitige Geschwindigkeitsheft nutzen will. Beispiel: Man ist gerade im Geschwindigkeitsheft auf Seite 4 und will jetzt wieder in das Fahrzeitenheft schauen. Dann muss ich erst mal 4 Seiten zurück blättern und dann wieder die 4 Seiten vorblättern.

Hast du da Ideen?

Gruß
F. Schn.
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat

Wolfgang E.
Beiträge: 677
Registriert: 28.10.2021 12:16:41
Aktuelle Projekte: https://github.com/machinae-vectoriae-ductor/
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeits- und Fahrzeitenhefte

#2 Beitrag von Wolfgang E. »

Hallo zusammen,

wie ist der Plan denn überhaupt? Für einen längeren Zuglauf standen im Fahrzeitenheft zwischendurch ja immer wieder Anweisungen welche Seite in welchem Geschwindigkeitsheft jetzt aufzuschlagen ist. So drei bis vier Geschwindigkeitsheft für einen längeren IC-Lauf waren da keine Seltenheit. Will man das auch nachstellen oder einfach nur Geschwindigkeits- und Fahrtzeitinformation trennen?

Viele Grüße Wolfgang
Zuletzt geändert von Wolfgang E. am 18.06.2024 06:41:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
F. Schn.
Beiträge: 6936
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Geschwindigkeits- und Fahrzeitenhefte

#3 Beitrag von F. Schn. »

Geschwindigkeitshefte, nicht Fahrzeitenhefte, oder?

Schwer zu sagen. Eine Trennung nach VzG-Nummer bekommt man denke ich relativ einfach hin. Alles andere wird vermutlich mehr oder weniger kompliziert. Die verschiedenen aufzuschlagenden Hefte würde ich dann in einem Dokument mit mehreren Abschnitten mit jeweils eigenem Kopf hintereinander zusammen stellen.
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat

Benutzeravatar
Achim Adams
Beiträge: 1253
Registriert: 05.06.2004 23:06:03

Re: Geschwindigkeits- und Fahrzeitenhefte

#4 Beitrag von Achim Adams »

In der Realität haben wir dazu einen "Split-Screen": Die Oberfläche des Tablets wird in 2 oder mehr Teile gesplittet, in jedem Teil wird eine eigene PDF geladen.
Ob das nun wirklich praktikabel ist weiß ich nicht, aber so sollen wir es offiziell machen.

Benutzeravatar
Leif K.
Beiträge: 402
Registriert: 30.04.2023 10:33:53
Aktuelle Projekte: Fahrplaneditor lernen und verstehen
Wohnort: KKUZ (kennt das noch jemand?), am Wochenende EDG

Re: Geschwindigkeits- und Fahrzeitenhefte

#5 Beitrag von Leif K. »

Wolfgang E. hat geschrieben: 16.06.2024 22:48:20 wie ist der Plan denn überhaupt? Für einen längeren Zuglauf standen im Fahrzeitenheft zwischendurch ja immer wieder Anweisungen welche Seite in welchem Geschwindigheitsheft jetzt aufzuschlagen ist. So drei bis vier Fahrtzeitenhefte für einen längeren IC-Lauf waren da keine Seltenheit. Will man das auch nachstellen oder einfach nur Geschwindigkeits- und Fahrtzeitinformation trennen?
Hallo Wolfgang,

Dafür brauchst Du noch nicht einmal einen längeren IC-Lauf. Schon im FztH 311 von 1995 musst Du bei den SE-Zügen Münster - Köln im GeH in Hamm rückwärts blättern (Mbr ändern sich) und in Ennepetal (ehem. BD-Grenze) das GeH wechseln. Und auch im FztH 310 spielt sich der SE 3196 (D Flughafen - Aachen Hbf) zwar komplett im GeH 2103 ab, hat aber wegen Wechsels der VzG-Strecke drei Anweisungen zum Umblättern.

Bild

Viele Grüße
Leif

Und ja @ F.Schn.: Wolfgang meint Geschwindigkeitshefte, nicht Fahrzeitenhefte. Da hat der Tippfehlerteufel zugeschlagen.
„Die Neugier steht immer an erster Stelle des Problems, das gelöst werden soll.“ (Galileo Galilei). Oder schlichter gesagt: Bei ehrlicher Neugier gibt es keine dummen Fragen.

Danke & Beste Grüße, Leif

Wolfgang E.
Beiträge: 677
Registriert: 28.10.2021 12:16:41
Aktuelle Projekte: https://github.com/machinae-vectoriae-ductor/
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeits- und Fahrzeitenhefte

#6 Beitrag von Wolfgang E. »

Ja klar, sowie Leif schreibt. Ich habe es korrigiert.

Viele Grüße
Wolfgang
Zuletzt geändert von Wolfgang E. am 18.06.2024 06:42:30, insgesamt 1-mal geändert.

Wolfgang E.
Beiträge: 677
Registriert: 28.10.2021 12:16:41
Aktuelle Projekte: https://github.com/machinae-vectoriae-ductor/
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeits- und Fahrzeitenhefte

#7 Beitrag von Wolfgang E. »

Achim Adams hat geschrieben: 16.06.2024 23:33:53 In der Realität haben wir dazu einen "Split-Screen": Die Oberfläche des Tablets wird in 2 oder mehr Teile gesplittet, in jedem Teil wird eine eigene PDF geladen.
Ob das nun wirklich praktikabel ist weiß ich nicht, aber so sollen wir es offiziell machen.
Was meinst Du mit Realität? Das Ganze ist doch Vergangenheit und war Papier mit Spiralbindung, oder?

Benutzeravatar
Achim Adams
Beiträge: 1253
Registriert: 05.06.2004 23:06:03

Re: Geschwindigkeits- und Fahrzeitenhefte

#8 Beitrag von Achim Adams »

Papier haben wir nicht mehr, nur noch PDF (falls das Ebula mal nicht geht). Dann wird je eine PDF im Splitscreen geladen.

Benutzeravatar
Leif K.
Beiträge: 402
Registriert: 30.04.2023 10:33:53
Aktuelle Projekte: Fahrplaneditor lernen und verstehen
Wohnort: KKUZ (kennt das noch jemand?), am Wochenende EDG

Re: Geschwindigkeits- und Fahrzeitenhefte

#9 Beitrag von Leif K. »

Das ist ja spannend. Ich dachte immer, in Zeiten der PDF‘s wäre man wieder zur geschlossenen Darstellung zurückgekehrt. Wieder was gelernt.
„Die Neugier steht immer an erster Stelle des Problems, das gelöst werden soll.“ (Galileo Galilei). Oder schlichter gesagt: Bei ehrlicher Neugier gibt es keine dummen Fragen.

Danke & Beste Grüße, Leif

Benutzeravatar
Achim Adams
Beiträge: 1253
Registriert: 05.06.2004 23:06:03

Re: Geschwindigkeits- und Fahrzeitenhefte

#10 Beitrag von Achim Adams »

Normal und im Regelbetrieb schon, aber als Rückfallebene haben wir den "Ersatzfahrplan" und die "Fahrzeiten" getrennt.

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 33630
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeits- und Fahrzeitenhefte

#11 Beitrag von Carsten Hölscher »

Also das sind erstmal 2 verschiedene Dinge, die hier diskutiert werden.

1. Ersatzfahrpläne und fplo. Das gab es "immer" und gibt es heute noch, wenn man Fahrpläne ohne Ebula bestellt. (bestellt man mit Ebula kann man sich als Rückfallebene einen Buchfahrplan als pdf bei der DB runterladen).
Dafür braucht man also bei Zusi Ersatzfahrpläne und eine fplo-Darstellung.

2. Fahrzeiten- und Geschwindigkeitshefte: Das wurde mal in den 80ern bei der Bundesbahn erfunden um Papier zu sparen. Mit der Verbreitung von Ebula ist es irgendwann wieder gestorben. Man hatte für jeden Zug eine Fahrzeitenheft, was recht schlank war, da nur die Kopfdaten und die Fahrzeiten drin standen. Weiterhin ein Verweis auf das Geschwindigkeitsheft, das dann den Rest enthielt, also der Buchfahrplaninhalt aus Spalte 1-3.
Anforderung für Zusi ist ähnlich 1, man muss 2 Unterlagen nebeneinanderlegen.

3. Wär noch die Fahrplananordnung, die im Prinzip wie 1 läuft, nur eben spontan wegen Umleitung o.ä..

Aus meiner Sicht sollte die dll eine zweispaltige Lösung bauen, links Geschwindigkeitsheft bzw. Ersatzfahrplan, rechts Fahrzeitenheft bzw. fplo.
EIn dauerndes Hin- und Herblättern zwischen 2 Dokumenten erscheint mir unpraktisch und auch nicht vorbildgerecht.

Carsten

Benutzeravatar
F. Schn.
Beiträge: 6936
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Geschwindigkeits- und Fahrzeitenhefte

#12 Beitrag von F. Schn. »

Carsten Hölscher hat geschrieben: 20.06.2024 22:57:32 Aus meiner Sicht sollte die dll eine zweispaltige Lösung bauen, links Geschwindigkeitsheft bzw. Ersatzfahrplan, rechts Fahrzeitenheft bzw. fplo.
EIn dauerndes Hin- und Herblättern zwischen 2 Dokumenten erscheint mir unpraktisch und auch nicht vorbildgerecht.
Okay, das ist auch eine Idee, an die ich bisher nicht gedacht habe. Sie hat nur einen Haken: Ich blättere ja im Vorbild FzH und GeH getrennt voneinander um. Also muss eigentlich auch Zusi dem Nutzer die Möglichkeit geben, FzH und GeH getrennt voneinander umzublättern. Und dazu brauche ich dann die Hilfe von Zusi.
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 33630
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeits- und Fahrzeitenhefte

#13 Beitrag von Carsten Hölscher »

Ich hätte jetzt gedacht, dass sich das Fahrzeitenheft passend verteilt, so dass immer die richtigen Zeiten daneben stehen. Für Druckfreunde könnten ja noch zusätzlich zwei pdfs abgelegt werden, die dann genau vorbildgerecht sind.

Carsten

Wolfgang E.
Beiträge: 677
Registriert: 28.10.2021 12:16:41
Aktuelle Projekte: https://github.com/machinae-vectoriae-ductor/
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeits- und Fahrzeitenhefte

#14 Beitrag von Wolfgang E. »

Carsten Hölscher hat geschrieben: 20.06.2024 23:13:36 Ich hätte jetzt gedacht, dass sich das Fahrzeitenheft passend verteilt, so dass immer die richtigen Zeiten daneben stehen. Für Druckfreunde könnten ja noch zusätzlich zwei pdfs abgelegt werden, die dann genau vorbildgerecht sind.
Wie oben geschrieben, gab es beim Vorbild nicht das eine Geschwindigkeitsheft für eine Zugfahrt, sondern es wurden durchaus mehrere verwendet und in den GeH wurde auch durchaus zwischen den Seiten gesprungen. Dafür gab es dann nicht einen Verweis auf ein GeH im FzH, sondern im Laufe der Fahrt immer wieder welche. Auch gab es in den GeH bei parallel laufenden Strecken Alternativen wie Ortsgleis ode Ferngleis mit dem Hinweis, wie sie zu überblättern sind. Es stellt sich halt die Frage, ob man das nachbilden möchte, bzw. ob das überhaupt mit vertretbarem Aufwand möglich wäre.

Viele Grüße
Wolfgang

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 33630
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeits- und Fahrzeitenhefte

#15 Beitrag von Carsten Hölscher »

Ist schon klar, aber das muss eine dll dann eben passend nacheinander darstellen, damit es in das Hilfsfenster passt.

Carsten

Wolfgang E.
Beiträge: 677
Registriert: 28.10.2021 12:16:41
Aktuelle Projekte: https://github.com/machinae-vectoriae-ductor/
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeits- und Fahrzeitenhefte

#16 Beitrag von Wolfgang E. »

Eine solche Darstellung wirft ja die Frage auf, welche Streckenteile in welchem GeH mit welcher Nummer und auf welcher Seite stehen. Wenn man realistisch blättern will, müssen ja auch die anderen Seiten mit Geschwindigkeitsinformationen gefüllt sein. Das gibt der Zusi-Fahrplan so nicht her, oder?

Viele Grüße
Wolfgang

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 33630
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeits- und Fahrzeitenhefte

#17 Beitrag von Carsten Hölscher »

Das ist Sache der dll. Datentechnisch ist logischerweise maximal das in Zusi nachgebildete Netz aus Zusi heraus verfügbar.

Carsten

Antworten