Mehrsystemfahrzeuge

Das Unterforum für Diskussionen rund um die Technik, Bedienung, Konfiguration usw. Das ist auch die erste Anlaufstelle für Bastler mit Fragen zu den Editoren.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31501
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Mehrsystemfahrzeuge

#1 Beitrag von Carsten Hölscher »

Mit der Beta von eben kann man jetzt auch Mehrsystemfahrzeuge bauen. Unten etwas Vorab-Doku.
Was man jetzt noch diskutieren kann wären die Anfangszustande des Ganzen beim selbstgefahrenen Zug. Mein Idee wäre, dass die Stromsysteme, die nicht kompatibel sind, deaktiviert werden und Dieselanlagen deaktiviert werden, wenn ein kompatibles Stromsystem vorhanden ist.

Carsten

Bild

Alwin Meschede
Beiträge: 7559
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Mehrsystemfahrzeuge

#2 Beitrag von Alwin Meschede »

Bild

Ist es möglich dass in der Baugruppenliste im Fahrzeugeditor in Klammern das Stromsystem dahinter steht, damit man sich zurechtfindet?

Fragen:
Was ist mit den dynamischen Bremsen? Kann man davon jetzt auch mehrere haben?

Mit dem neuen Ansatz müsste es ja jetzt machbar sein, dass man den Antrieb einer E-Lok in mehrere Teile unterteilt, und dann z.B. bei der Traxx per Zusidisplay ein Drehgestell ausgruppieren kann? Was passiert bei einem so konfigurierten Fahrzeug mit dem Oberstrom? Soweit ich sehe müsste man ja jedem Teilantrieb der Traxx genau die Hälfte des maximalen Fahrzeug-Oberstroms als Obergrenze einkonfigurieren. Für Anzeige-Zwecke will man aber in der physikalischen Größe "Oberstrom" den Gesamt-Oberstrom aller aktiven Antriebsteile haben. Ist das gewährleistet?
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31501
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Mehrsystemfahrzeuge

#3 Beitrag von Carsten Hölscher »

Dyn. Bremsen sind noch nicht betrachtet. (Zugsicherung wäre in dem Zusammenhanng auch noch einstellbar zu machen)

Die anderen Fragen wären mal zu testen. Nach Quellcodelage sollte da schon grundsätzlich was Sinnvolles rauskommen, aber getestet hab ich das nicht alles.

Carsten

Alwin Meschede
Beiträge: 7559
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Mehrsystemfahrzeuge

#4 Beitrag von Alwin Meschede »

Mit mehreren dynamischen Bremsen müsste man ja auch recht schön Fahrzeuge wie den Vectron umsetzen können, wo man sich am Display erhöhte ED-Bremskraft freischalten kann. Die zusätzliche Bremskraft wäre dann intern eine zusätzliche E-Bremse.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Thomas U.
Beiträge: 2904
Registriert: 15.03.2004 16:39:15
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Mehrsystemfahrzeuge

#5 Beitrag von Thomas U. »

Ich vermute, die manuelle Stromabnehmerwahl (oder automatisch per ausgewähltem Stromsystem) wird dann auch irgendwann gehen? Wäre ja sonst etwas unschön, wenn man mit dem DB-Stromabnehmer durch Belgien bügelt oder so :D

Benutzeravatar
Jens Haupert
Beiträge: 4540
Registriert: 23.03.2004 14:44:34
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mehrsystemfahrzeuge

#6 Beitrag von Jens Haupert »

Alwin Meschede hat geschrieben: 25.07.2021 22:47:12 Ist es möglich dass in der Baugruppenliste im Fahrzeugeditor in Klammern das Stromsystem dahinter steht, damit man sich zurechtfindet?
Hallo,
vielleicht sollte man auch noch einen Namen vergeben können? So dass man nachvollziehen kann, was sich der Autor bei der Aufteilung gedacht hat (z.B. wenn man Alwins Aufteilung nach Drehgestellt machen würde)?

Wie sähe denn eine solche Aufteilung (z.B. 4 Antriebe bei 152, Taurus) aus Performance-Sicht aus? Der Antrieb müsste dann ja 4x berechnet werden.

Viele Grüße
Jens

Alwin Meschede
Beiträge: 7559
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Mehrsystemfahrzeuge

#7 Beitrag von Alwin Meschede »

Jens Haupert hat geschrieben: 26.07.2021 09:40:15 Wie sähe denn eine solche Aufteilung (z.B. 4 Antriebe bei 152, Taurus) aus Performance-Sicht aus? Der Antrieb müsste dann ja 4x berechnet werden.
Wenn man pro Stromsystem nur eine Antriebsbaugruppe (mit einem Eingabefeld "diesen Antrieb bitte intern in vier leistungsmäßig gleiche abschaltbare Teile unterteilen") anstatt derer vier in der Fahrzeugdatei hätte, wäre natürlich auch erheblich übersichtlicher (und auch viel besser durch Augenschein mit Vorbilddaten vergleichbar). Und man wäre in Sachen Summen-Oberstrom möglicherweise näher am Vorbild: Die Oberstrom-Begrenzung ist ja eigentlich eine übergeordnete Funktion und kann eigentlich nicht auf den einzelnen Fahrmotor runtergebrochen werden. Wenn man einen von vier Motoren abstellt, können die verblieben drei möglicherweise mehr Strom ziehen.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31501
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Mehrsystemfahrzeuge

#8 Beitrag von Carsten Hölscher »

Thomas U. hat geschrieben: 26.07.2021 01:30:51 Ich vermute, die manuelle Stromabnehmerwahl (oder automatisch per ausgewähltem Stromsystem) wird dann auch irgendwann gehen? Wäre ja sonst etwas unschön, wenn man mit dem DB-Stromabnehmer durch Belgien bügelt oder so :D
Das ist dann Sache von ZusiDisplay.
Wie sähe denn eine solche Aufteilung (z.B. 4 Antriebe bei 152, Taurus) aus Performance-Sicht aus? Der Antrieb müsste dann ja 4x berechnet werden.
Da es ja nur den eigenen Zug betrifft, sollte das kein Problem sein.
diesen Antrieb bitte intern in vier leistungsmäßig gleiche abschaltbare Teile unterteilen
Ich glaub, das wird intern eine ziemlich unschöne Angelegenheit. Da könnte man eher den Oberstrom richtig hinbiegen.

Carsten

Benutzeravatar
Jens Haupert
Beiträge: 4540
Registriert: 23.03.2004 14:44:34
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mehrsystemfahrzeuge

#9 Beitrag von Jens Haupert »

Hallo,

ich habe mal probeweise die 101 auf 4 Antriebe umgestellt. Oberstrom und Zugkraft-Ist passen. Nur Zugkraft-Soll ist nur noch 1/4 des gewünschten Werts.

Grüße
Jens

Alwin Meschede
Beiträge: 7559
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Mehrsystemfahrzeuge

#10 Beitrag von Alwin Meschede »

Jens Haupert hat geschrieben: 26.07.2021 11:26:10 Nur Zugkraft-Soll ist nur noch 1/4 des gewünschten Werts.
Auf welche physikalische Größe guckst Du? Weil es gibt die Zugkraft-Größen ja sowohl gesamthaft als auch pro Achse. Anzahl der Achsen in der Antriebsbaugruppe richtig eingestellt (von 4 auf 1)?
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Jens Haupert
Beiträge: 4540
Registriert: 23.03.2004 14:44:34
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mehrsystemfahrzeuge

#11 Beitrag von Jens Haupert »

Es wird nach "Zugkraft-Soll Achse" geschaut. Den Wert habe ich überall auf 1 gesetzt.

Alwin Meschede
Beiträge: 7559
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Mehrsystemfahrzeuge

#12 Beitrag von Alwin Meschede »

Für die Traxx AC3 habe ich eine Last Mile Diesel erfunden. Der erste Fahrtest war erfolgreich.
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 703
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Aktuelle Projekte: Gravita Führerstand, V160 Familie Führerstände Überarbeitung/ Erweiterung
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: Mehrsystemfahrzeuge

#13 Beitrag von IngoW »

Mal eine Frage bitte, ich habe das Update ( beta) installiert, aber finde keine weiteren Auswahlmöglichkeiten der Antriebsmodelle im Fahrzeugeditor 3.4.5.1 .

Bild


Ingo

Benutzeravatar
Jens Haupert
Beiträge: 4540
Registriert: 23.03.2004 14:44:34
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mehrsystemfahrzeuge

#14 Beitrag von Jens Haupert »

IngoW hat geschrieben: 26.07.2021 15:12:45 Mal eine Frage bitte, ich habe das Update ( beta) installiert, aber finde keine weiteren Auswahlmöglichkeiten der Antriebsmodelle im Fahrzeugeditor 3.4.5.1
Was genau hättest du dann an der Stelle erwartet?

Grüße
Jens

Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 703
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Aktuelle Projekte: Gravita Führerstand, V160 Familie Führerstände Überarbeitung/ Erweiterung
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: Mehrsystemfahrzeuge

#15 Beitrag von IngoW »

Jens Haupert hat geschrieben: 26.07.2021 15:14:47
IngoW hat geschrieben: 26.07.2021 15:12:45 Mal eine Frage bitte, ich habe das Update ( beta) installiert, aber finde keine weiteren Auswahlmöglichkeiten der Antriebsmodelle im Fahrzeugeditor 3.4.5.1
Was genau hättest du dann an der Stelle erwartet?

Grüße
Jens
Hallo Jens,

ich war von folgenden Möglichkeiten ausgegangen( wie oben gezeigt).

Bild

denn wenn ich jetzt z.B. die Euro Dual nehmen würde Elektrisch/ Dieselelektrisch ist das im Moment nicht umsetzbar. Mit Dieselhydraulik würden wir hier falsch liegen. Ich sehe im Editor auf jeden keine neuen Antriebsmodelle . Schade wollte mich geandlich auf Updates einstellen für die ER20, die DE 2700 und die Ludmillas. Kann aber auch so verbleiben, denn Alwin hatte mir ja damals einen Tipp gegeben wie man das dieselelektrische Modell annähernd simulieren kann.

Gruß Ingo

Benutzeravatar
Jens Haupert
Beiträge: 4540
Registriert: 23.03.2004 14:44:34
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mehrsystemfahrzeuge

#16 Beitrag von Jens Haupert »

IngoW hat geschrieben: 26.07.2021 15:26:45 Ich sehe im Editor auf jeden keine neuen Antriebsmodelle . Schade wollte mich geandlich auf Updates einstellen für die ER20, die DE 2700 und die Ludmillas.
Das dachte ich mir. Das wurde aber auch nirgends behauptet. Die IDs sind für spätere Nutzung vorbereitet.

Grüße
Jens

Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 703
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Aktuelle Projekte: Gravita Führerstand, V160 Familie Führerstände Überarbeitung/ Erweiterung
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: Mehrsystemfahrzeuge

#17 Beitrag von IngoW »

Jens Haupert hat geschrieben: 26.07.2021 15:29:40
IngoW hat geschrieben: 26.07.2021 15:26:45 Ich sehe im Editor auf jeden keine neuen Antriebsmodelle . Schade wollte mich geandlich auf Updates einstellen für die ER20, die DE 2700 und die Ludmillas.
Das dachte ich mir. Das wurde aber auch nirgends behauptet. Die IDs sind für spätere Nutzung vorbereitet.

Grüße
Jens
Äh ja okay, aber wo wähle ich denn zwei Antriebsmodelle für ein Fahrzeug , wenn nicht im Editor ? Oder ist das sehr internes Beta Update für die Zusientwickler gewesen? Carsten schrieb doch , dass man mit der Beta jetzt auch Mehrsystemfahrzeuge bauen könnte, aber wo denn ?

Gruß Ingo

F. Schn.
Beiträge: 5008
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Mehrsystemfahrzeuge

#18 Beitrag von F. Schn. »

Naja, genau dort. Einfach beide / alle Antriebe hinzufügen.

Benutzeravatar
IngoW
Beiträge: 703
Registriert: 23.02.2020 08:30:31
Aktuelle Projekte: Gravita Führerstand, V160 Familie Führerstände Überarbeitung/ Erweiterung
Wohnort: Rheinland Pfalz

Re: Mehrsystemfahrzeuge

#19 Beitrag von IngoW »

F. Schn. hat geschrieben: 26.07.2021 17:56:29 Naja, genau dort. Einfach beide / alle Antriebe hinzufügen.
Dann fehlt aber doch das dieselektrische Antriebsmodell für z. .B. Stadler Euro Dual und andere. Irgendwie Schade das es noch fehlt.

F. Schn.
Beiträge: 5008
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Mehrsystemfahrzeuge

#20 Beitrag von F. Schn. »


Antworten