Schienendefekt nach Oberbauerstellung

Das Unterforum für Diskussionen rund um die Technik, Bedienung, Konfiguration usw. Das ist auch die erste Anlaufstelle für Bastler mit Fragen zu den Editoren.
Antworten
Nachricht
Autor
Roger
Beiträge: 95
Registriert: 02.11.2019 20:05:22

Schienendefekt nach Oberbauerstellung

#1 Beitrag von Roger »

Hallo,
nach der Erstellung des Oberbaus ist mir beim Streckenelement 317 folgender Defekt an der rechten Schiene aufgefallen.

Bild

Der Versuch den Oberbau für das Element 317 neu zu erstellen (betreffende Dreiecke löschen und Schienen erstellen "nur auf markierte Elemente anwenden") brachte keinen Erfolg.
Hat jemand einen Tipp zur Schienenreparatur für mich?

Viele Grüße
Roger

Juergen_Verheien
Beiträge: 3091
Registriert: 07.03.2002 10:09:59
Aktuelle Projekte: Objektbau und Modulgestaltung
Wohnort: Dortmund

Re: Schienendefekt nach Oberbauerstellung

#2 Beitrag von Juergen_Verheien »

Hallo,

schau mal, ob dort eine Kachelgrenze liegt.

Wenn ja, dann teile das Element so, daß die neuen Elementen komplett in ihrer jeweiligen Kachel liegen, und dann erneut die Fehlstellen löschen und erneut den Oberbau anstoßen.
tschüs....

Jürgen

Roger
Beiträge: 95
Registriert: 02.11.2019 20:05:22

Re: Schienendefekt nach Oberbauerstellung

#3 Beitrag von Roger »

Hallo Jürgen,

vielen Dank für den Tipp mit den Kachelgrenzen!
Ich werde Deinen Vorschlag heute Abend mal ausprobieren.

Viele Grüße
Roger

Benutzeravatar
TheShow2006
Beiträge: 1223
Registriert: 08.08.2010 17:54:23
Aktuelle Projekte: Sehnde - Harsum;
C#
Wohnort: Deutschland

Re: Schienendefekt nach Oberbauerstellung

#4 Beitrag von TheShow2006 »

Wenn sowas in einer Kurve auftaucht und weiterhin nicht hilft, dann kann man auch ein Parallelgleis erzeugen, dort die Schienen erstellen und dann die Detailkachel an die entsprechende Stelle zurück schieben.

Grüße

Roger
Beiträge: 95
Registriert: 02.11.2019 20:05:22

Re: Schienendefekt nach Oberbauerstellung

#5 Beitrag von Roger »

Hallo,
mir hat es nun doch keine Ruhe gelassen die Vorschläge mal auszuprobieren!
Das Element liegt leider nicht auf einer Kachelgrenze. Der Vorschlag mit dem Parallelgleis führte bei dem Element, das in einer Kurve liegt, zum Erfolg. Allerdings erfordert das Verschieben des neuen Gleises an die ursprüngliche Stelle etwas Feingefühl und Bedarf, vermutlich durch die Kurvenlage, noch ein wenig Bastelei beim Anpassen an die bestehenden Gleisenden.

Einen weitere Möglichkeit zur Reparatur möchte ich zur Diskussion stellen:
- Betroffenes Element mit einem sehr großen Verhältnis teilen, so dass ein sehr kurzes zweites Element, z. B. 0,01 m, entsteht.
- 1. Element (langes Stück) markieren und Schienen hierfür erstellen - in meinem Fall wurden die Schienen für dieses Element nun korrekt erstellt.
- Ggf. die Schienenlücken (Bereich des 2. Elements) mit "(Ersten) Punkt kopieren", "Punkt einfügen" schließen
- Zum Schluss noch die beiden Elemente verschmelzen

Viele Grüße
Roger

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31321
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Schienendefekt nach Oberbauerstellung

#6 Beitrag von Carsten Hölscher »

Ändere die Lage des st3-Endpunkts mal um ein paar mm.

Carsten

Roger
Beiträge: 95
Registriert: 02.11.2019 20:05:22

Re: Schienendefekt nach Oberbauerstellung

#7 Beitrag von Roger »

Hallo,

es wäre zu schön gewesen, aber eine Veränderung des Endpunktes des Element 317 um wenige Millimeter oder einen Zentimeter brachte leider keinen heilenden Effekt. Lösung in meinem Fall ist für mich noch die Methode der Teilung des betroffenen Elementes ...

Grüße
Roger

Benutzeravatar
Michael_Poschmann
Beiträge: 19429
Registriert: 05.11.2001 15:11:18
Aktuelle Projekte: Finalisierung Großraum Hagen
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)

Re: Schienendefekt nach Oberbauerstellung

#8 Beitrag von Michael_Poschmann »

Hallo Roger,

das Teilen (und Verschmelzen mit kleingehacktem Nachbarelement) bring im Regelfall gute Ergebnisse und löst das Problem. Es reicht ja, nur im betreffenden Bereich für zwei, drei Elemente die Schienen zu löschen und nur für sie neu erzeugen zu lassen. Zudem würde ich die st3 nicht speichern, sondern mit der ursprünglichen Version weiter arbeiten.

Grüße
Michael

Roger
Beiträge: 95
Registriert: 02.11.2019 20:05:22

Re: Schienendefekt nach Oberbauerstellung

#9 Beitrag von Roger »

Hallo Michael,

Danke für den Hinweis!
Klar, nach der Reparatur kann man ja mit der ursprünglichen st3 weiterarbeiten.

Grüße
Roger

Benutzeravatar
MarkusEgger
Beiträge: 695
Registriert: 10.11.2001 22:38:17
Aktuelle Projekte: Augsburg-Donauwörth
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Schienendefekt nach Oberbauerstellung

#10 Beitrag von MarkusEgger »

Kann ich bestätigen. Das einzige was meistens hilft ist wirklich die provisorische Teilung.

Markus

Antworten