Seite 1 von 1

Lüftersound Anlauf/ Auslauf

Verfasst: 20.04.2021 09:52:39
von IngoW
Moin,

ich wollte gerade einen neuen Lüftersound einstellen, bekommen aber nach dem Klick auf übernehmen eine Fehlermeldung ( siehe Foto) .

die Datei liegt in 11025 Hz vor, als Anlaufposition wurde 11 s gewählt , und aus Auslaufposition 14 s . Also 121275 und 154350 ( Hz x S) = Sampleposititon .

Was soll denn bitte ein Vielfaches von 4 heißen ?

Bild

Installierte Versionen:

ZusiSim.exe : 3.4.3.7
ZusiFtdEditor.exe : 3.4.3.1
ZusiFzgEditor.exe : 3.4.3.2
Zusi3DEditor.exe : 3.4.3.1
ZusiGleisplanEditor.exe : 3.4.0.0
ZusiDateiverwaltung.exe : 3.4.3.6
z3strbie.dll : 3.4.3.0


MFG Ingo

Re: Lüftersound Anlauf/ Auslauf

Verfasst: 20.04.2021 10:20:32
von Jens Haupert
IngoW hat geschrieben: 20.04.2021 09:52:39Was soll denn bitte ein Vielfaches von 4 heißen ?
Hallo,
das ist doch eigentlich klar, oder? 121275 und 154350 sind nicht ohne Rest durch 4 teilbar.

Grüße
Jens

Re: Lüftersound Anlauf/ Auslauf

Verfasst: 20.04.2021 10:55:46
von IngoW
Jens Haupert hat geschrieben: 20.04.2021 10:20:32
IngoW hat geschrieben: 20.04.2021 09:52:39Was soll denn bitte ein Vielfaches von 4 heißen ?
Hallo,
das ist doch eigentlich klar, oder? 121275 und 154350 sind nicht ohne Rest durch 4 teilbar.

Grüße
Jens
Hallo Jens

okay , aber dann bekomme ich nicht die genaue Position in der Sounddatei bestimmt.
Man sollte das doch bitte in der Zusi Doku unter 6.8.4 An.-und Auslaufsound vermerken, denn so wie dort beschrieben kann es ja je nach vorhandener Soundddatei vorkommen, dass die Position eben nicht durch 4 teilbar ist.

MFG Ingo

Re: Lüftersound Anlauf/ Auslauf

Verfasst: 20.04.2021 11:17:39
von TheShow2006
Es wird keinen Unterschied machen, wenn du auf- oder abrundest. Ich hatte bisher nie das Problem in solch einer Zwickmühle zu stecken.

Grüße

Re: Lüftersound Anlauf/ Auslauf

Verfasst: 20.04.2021 11:20:27
von IngoW
TheShow2006 hat geschrieben: 20.04.2021 11:17:39 Es wird keinen Unterschied machen, wenn du auf- oder abrundest. Ich hatte bisher nie das Problem in solch einer Zwickmühle zu stecken.

Grüße

Ja da hast du sicher Recht. Wüßte man es vorher , erspart man sich den Nachgang der Korrektur.

Mfg Ingo