Änderungen für Beladungen und Begleitpapiere

Das Unterforum für Diskussionen rund um die Technik, Bedienung, Konfiguration usw. Das ist auch die erste Anlaufstelle für Bastler mit Fragen zu den Editoren.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31317
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Änderungen für Beladungen und Begleitpapiere

#1 Beitrag von Carsten Hölscher »

Ich hab jetzt alle Infos eingebaut, die man für Wagenlisten und Bremszettel braucht und bei der Gelegenheit bot es sich an, gleich die Beladung von Güterwagen über eine eigene Funktion darzustellen. Eine Umrüstung des Bestands wär sicherlich nicht verkehrt, aber man muss jetzt keine Hauruck-Aktion draus machen. Kompatibilität für die Fahrpläne ist gegeben, da als Schnittstelle nach außen die schon bisher bekannten Fahrzeug-Varianten erhalten bleiben. Hier etwas Doku vorab:

Bild

Ich hab noch einen eigenen Ankertyp definiert, den man an den Ladeflächen der Wagen anbringen kann. Im Moment muss man dessen Koordinaten manuell in die Beladungsbaugruppe schieben. Für die Zukunft wär auch mal eine Auswahlfunktion denkbar.

Carsten

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31317
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Änderungen für Beladungen und Begleitpapiere

#2 Beitrag von Carsten Hölscher »

Erscheint es auch sinnvoll, Beladungen erst im Fahrplan zu definieren? Sowas würde grundsätzlich gehen, indem man eine Beladungsdatei zu einem Wagen-Ankerpunkt hinzuladen kann. Ich bin nicht ganz sicher, wieviel Unsinn dabei rauskommen kann...
Die neuen Möglichkeiten sollten bitte im Bestand nachgetragen werden, damit die entsprechenden Tools dann zukünftig auch richtige Daten bekommen.

Carsten

F(R)S-Bauer
Beiträge: 5887
Registriert: 09.11.2002 02:00:47
Aktuelle Projekte: Sich in die Rente retten...2026...

Re: Änderungen für Beladungen und Begleitpapiere

#3 Beitrag von F(R)S-Bauer »

Hallo,

bitte als Idee und Diskussionanstoß verstehen um den Spielwert zu erhöhen weil du gerade da schraubst.:

1) Es gibt eine Grundbeladung, die wird im Wagen selbst Definieren. Im Fahrplan kann ich ggf. Tauschen.
2) Bei bestimmten Beladungen (Container, Kesselwagen) kann ich einen Ladebereich angeben, ohne Angabe im Fahrplaneditor wird ein Default-Gewicht aus dem Wagen genommen.

3) Ladungen und Gewicht per Zufall Stellbar, ähnlich wie Loks.

4) Eine Schalter der Zusiübergreifen Umschaltet Auto, Max, Min, Mittelwert, sonst drehen die Fahrplanbauer durch, Grundstellung Auto.

Gruß

Ralf

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 2631
Registriert: 14.03.2009 22:36:06
Aktuelle Projekte: Zusitools (http://git.io/zusitools)

Re: Änderungen für Beladungen und Begleitpapiere

#4 Beitrag von Johannes »

Zunächst: Ich vermisse im Fahrzeugeditor das Eingabefeld für "Anzahl Achsen". Wo finde ich das?

Wie ist die gewünschte Vorgehensweise bei Platzhaltern in der NVR-Nummer? Beispiel: ich trage die Nummer in die Fahrzeugdatei der 101 ein.
- 91 80 6101 018-0, weil auf der Lok groß und deutlich "101 018" steht?
- 91 80 6101 ***-?, weil die Fahrzeugdaten prinzipiell zu fast jeder 101 passen?
Wird wohl Zeit, dass Zusi dynamisch Fahrzeugbeschriftungen generieren kann :)

Interessant wird es auch bei den Triebwagen. Wenn ich 94 80 0425 0**-? und 94 80 0425 5**-? schreibe, müsste Zusi ja wissen, dass es die Sternchen beides Mal gleich ausfüllen muss. Also in diesem Fall wohl lieber auf die Sternchen verzichten, auch wenn die Daten bei Doppeltraktionen dadurch unrealistisch werden?

Benutzeravatar
Jens Strumberg
Beiträge: 1997
Registriert: 09.04.2003 16:13:19
Wohnort: Bochum

Re: Änderungen für Beladungen und Begleitpapiere

#5 Beitrag von Jens Strumberg »

Carsten Hölscher hat geschrieben: 20.03.2021 18:54:32 Erscheint es auch sinnvoll, Beladungen erst im Fahrplan zu definieren?
Durchaus. Schon jetzt gibt es Wagen, die über 30 Varianten haben. Alle gespeichert als ls3. Eine solche Datei ließe sich auch unkompliziert anpassen, wenn ein anderer Autor ein neues, auch auf fremde Wagen passendes Ladegut auf den Markt wirft.

Ein paar Gedanken von meiner Seite:
In der Beladungsdatei muss dem Ladegut auch das Ladegewicht zugeordnet sein. Als fixes Gewicht, aber auch frei wählbar (von/bis) - für eine Kiste zum Beispiel. Wenn man der Fahrzeugdatei dann die Lastgrenzen beibringen könnte, würden Lastwechsel und Bremsgewichte automatisch einstellbar sein.

Ralfs Gedanke 3 finde ich auch gut, nur muss sichergestellt werden, dass der default die Zuggeschwindigkeit nicht unterschreitet bzw. die Grenzlast nicht übrerschritten wrid.

Viele Grüße,
Jens

Benutzeravatar
Michael_Poschmann
Beiträge: 19429
Registriert: 05.11.2001 15:11:18
Aktuelle Projekte: Finalisierung Großraum Hagen
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)

Re: Änderungen für Beladungen und Begleitpapiere

#6 Beitrag von Michael_Poschmann »

Moin Johannes,
Johannes hat geschrieben: 21.03.2021 09:08:34 Zunächst: Ich vermisse im Fahrzeugeditor das Eingabefeld für "Anzahl Achsen". Wo finde ich das?
in "Grunddaten", zweite Spalte unten ist das Feld zu finden.

Grüße
Michael

Benutzeravatar
Jens Haupert
Beiträge: 4472
Registriert: 23.03.2004 14:44:34
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Änderungen für Beladungen und Begleitpapiere

#7 Beitrag von Jens Haupert »

Hallo,

es wäre auch schön, wenn nicht jetzt jeder auf die Idee kommt, die NVR-Nummer aus dem Feld "(Varianten-)Bezeichnung" zu entfernen (und ins passende Feld umzuziehen). ZusiDisplay benutzt die Variantenangabem, um den jeweiligen Fahrzeugtyp zu erkennen.

Grüße
Jens

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31317
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Änderungen für Beladungen und Begleitpapiere

#8 Beitrag von Carsten Hölscher »

Vielleicht sollten wir an der Stelle einmal alle Anforderungen an die Fahrzeugdaten sammeln und dann ggf. noch passende Eingabefelder vergeben, wenn man jetzt schon dabei ist.

Carsten

Benutzeravatar
MarkusEgger
Beiträge: 695
Registriert: 10.11.2001 22:38:17
Aktuelle Projekte: Augsburg-Donauwörth
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Änderungen für Beladungen und Begleitpapiere

#9 Beitrag von MarkusEgger »

Hallo!

Ich finde das eine sehr gute Weiterentwicklung, Danke dafür! Perspektivisch fände ich das auch sehr schön wenn tatsächlich darauf aufbauend dynamische Fahrzeugnummern in Zusi möglich wären, gerade bei Loks.
Mit der Baugruppe Ladung wäre es doch evtl. auch möglich bestimmte Anbauteile an Loks (ich denke da z.B. an die Hutzen auf der 218) abzubilden, oder? Für mich gehören einfach auf eine ozeanblau-beige 218 Hutzen(mit solchen bin ich zumindest aufgewachsen), haben wir bisher aber nicht im Bestand. Evtl. auch für Schneeräumer oder so, die es ja auch an 218 und anderen Baureihen gab.

Zu den NVR-Nummern: Wie andere auch schon erwähnt haben ist das mit den Platzhaltern natürlich für die meisten Anwendungsfälle super praktisch, es gibt aber natürlich auch Fälle, die man damit nicht sinnvoll abfrühstücken kann, z.B. weil entweder die Nummern wild verteilt sind (als Beispiel mal Bm 235 in Lichtgrau-verkehrsrot, gab es halt kreuz und quer irgendwelche Nummern aber keine Serie) oder weil die Nummerngruppe sehr klein ist (Beispiel, 627.1 gab es von 101 bis 105, ein 627 108 wäre dann doch sehr komisch, bei Wagen gibts das natürlich auch). Dafür müsste man eher Nummernliste oder Bereiche angeben müssen.

Markus

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31317
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Änderungen für Beladungen und Begleitpapiere

#10 Beitrag von Carsten Hölscher »

Ich denke, ich bau im Fahrplan was ein, dass man die NVR-Nummer fix vorgeben kann. Man kann das halt alles bis sonst wohin treiben - also man könnte auch in den Wagen eine Pool von NVR-Nummern hinterlegen. Aber wollen die Wagenbauer diesen Aufwand treiben?
Beladung ist bite wirklich nur für die Beladung von Wagen zu benutzen. Für Beschriftungen usw. scheint mir das nicht so geeignet. Da wird es was geben müssen mit Texturtausch.

Carsten

Benutzeravatar
Jens Haupert
Beiträge: 4472
Registriert: 23.03.2004 14:44:34
Aktuelle Projekte: http://www.zusidisplay.de
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Änderungen für Beladungen und Begleitpapiere

#11 Beitrag von Jens Haupert »

Carsten Hölscher hat geschrieben: 21.03.2021 15:48:24 Ich denke, ich bau im Fahrplan was ein, dass man die NVR-Nummer fix vorgeben kann. Man kann das halt alles bis sonst wohin treiben - also man könnte auch in den Wagen eine Pool von NVR-Nummern hinterlegen. Aber wollen die Wagenbauer diesen Aufwand treiben?
Hallo,
ich fände es schön wenn man das optional etwas konfigurieren kann. Ich habe mir ZD-intern auch eine Struktur angelegt, so dass man z.B. sagen kann ein Fahrzeug hat die Ordnungsnummern aus dem Pool 103-123 + Außnahmen (also z.B. ohne 112). Die Nummer wird per Zufall gewählt (z.B. die 104) und jede Nummer wird nur 1x pro Verband genutzt. Bei Zusi könnte der Pool per Default einfach von 001-999 gefüllt sein, wenn man das nicht händisch ändert.

Spanend ist jetzt die Frage, wie Zusi mit Triebwagen umgehen kann, da ja die anderen Wagen in dem Moment nicht bekannt sind. ZD kann hier z.B. einfach die wie oben geschrieben die NR=104 würfeln und dann gibt es einen zweiten Regelsatz der sagt: A-Wagen = NR; B-Wagen NR+500, C-Wagen NR+500.

Grüße
Jens

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31317
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Änderungen für Beladungen und Begleitpapiere

#12 Beitrag von Carsten Hölscher »

Interpretiert ZD nur die NVR-Nummer? Eine kleine Übersicht wäre für mich ganz sinnvoll, welche Infos ZD brauchtund wie es sie ermittelt.

Carsten

Benutzeravatar
Holger Maaß
Beiträge: 1026
Registriert: 18.07.2016 16:56:45
Aktuelle Projekte: TriFan/ZusiOSBridge
ZusiMeter 2021
ZusiStart
ZusiObjektAlbum
nette Tools für nette Zusianer
Wohnort: Berlin

Re: Änderungen für Beladungen und Begleitpapiere

#13 Beitrag von Holger Maaß »

Moin,

um es "ganz" perfekt zu machen, müsste die Anzahl der Achsen in die FahrzeugVariante umziehen. Wir haben tatsächliche Fahrzeuge (z.B. die Autottransportwagen), die eine unterschiedliche Anzahl von Achsen je Variante haben. *)

Für Reisezugwagen möchte die Wagenliste in Spalte 7 die Anzahl der Sitzplätze haben, schön nach 1. und 2. Klasse aufgeteilt. Diese Angabe fehlt im Moment noch.

Gruß
Holger

P.S.: *) ..., oder in der FahrzeugVariante kann eine von der Grundanzahl abweichende Anzahl eingestellt werden. Das würde den Eingabeaufwand wieder deutlich verringern.
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem ...
Wenn es auch das nicht ist, schreibe an service ät zusi-tools punkt org.

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31317
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Änderungen für Beladungen und Begleitpapiere

#14 Beitrag von Carsten Hölscher »

Man kann durch entsprechende Gliederung auch unterschiedliche Grunddaten in einzelnen Varianten haben.

Carsten

Alwin Meschede
Beiträge: 7339
Registriert: 04.11.2001 19:57:46
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Kontaktdaten:

Re: Änderungen für Beladungen und Begleitpapiere

#15 Beitrag von Alwin Meschede »

Das Eingabefeld für das R-Behältervolumen ist nicht mehr sichtbar:
Bild
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31317
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Änderungen für Beladungen und Begleitpapiere

#16 Beitrag von Carsten Hölscher »

Es soollten jetzt die ganzen Infis auch per TCP rauskommen. Hier mal vorab einAUszug aus der nächsten Doku:

http://zusi.de/forum/tcp.pdf

Bitte schaut mal, ob noch was fehlt - das würd ich dann gerne jetzt noch für die nächste Vollversion einbauen und dann das Thema abhaken.

Carsten

Benutzeravatar
Holger Maaß
Beiträge: 1026
Registriert: 18.07.2016 16:56:45
Aktuelle Projekte: TriFan/ZusiOSBridge
ZusiMeter 2021
ZusiStart
ZusiObjektAlbum
nette Tools für nette Zusianer
Wohnort: Berlin

Re: Änderungen für Beladungen und Begleitpapiere

#17 Beitrag von Holger Maaß »

Für das Ausfüllen von Wagenliste/Bremszettel ist alles Wesentliche jetzt im StatusZugverband enthalten. Versandort und Bestimmungsbahnhof kann weiterhin dem Fahrplan (Zuglauf) entommen werden (ist auch echter Luxus, denke ich).

Gruß
Holger
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem ...
Wenn es auch das nicht ist, schreibe an service ät zusi-tools punkt org.

F. Schn.
Beiträge: 4825
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Änderungen für Beladungen und Begleitpapiere

#18 Beitrag von F. Schn. »

Ich habe bei meinen Buchfahrplänen momentan noch das Thema, dass ich wissen möchte, welche Länge die führende Lok hat, und ob es eine Lok ist oder ein Triebwagen. Bei einer Lok muss ich die Länge der Lok bei Buchfahrplänen vor dem 11.12.2011 aus der Zuglänge herausrechnen. Gäbe es dafür bereits eine passende Vorrüstung oder übersehe ich etwas?

Das zweite Thema, dass ich bei den Buchfahrplänen momentan noch automatisiert nachbearbeiten muss, ist dass die Bremsstellung "WB" noch fehlt. Gibt es Sinn, diese bereits jetzt vorzurüsten? (Funktionsweise kann man ja vorerst identisch zu R+Mg machen.)

Das dritte Thema wären Zusätze zu Zuggattungen gemäß 408.0435, 408.0231 und weiteren. (Also ICE-A, RE-D usw.) Ich habe diese vergangenes Jahr in StellSi nachgerüstet, bei Zusi sehe ich auf absehbare Zeit aber nur den Anwendungsfall, wenn wir mal StellSi koppeln könnten, aber ich wollte sie vorsorglich mal erwähnen.

Benutzeravatar
Holger Maaß
Beiträge: 1026
Registriert: 18.07.2016 16:56:45
Aktuelle Projekte: TriFan/ZusiOSBridge
ZusiMeter 2021
ZusiStart
ZusiObjektAlbum
nette Tools für nette Zusianer
Wohnort: Berlin

Re: Änderungen für Beladungen und Begleitpapiere

#19 Beitrag von Holger Maaß »

Aus welcher Quelle beziehst du die Information: Buchfahrplan via TCP-Schnittstelle oder direktes Aufrufen der Datei von Platte?

Für den Fall, dass du die Datei direkt von Platte öffnest und du mit C#-Code klar kommst, habe ich folgende Idee anzubieten:

Code: Alles auswählen

                string relPath = Zusi.GetRelativePathOf(Filename, ref _dataPath);
                if (!string.IsNullOrEmpty(relPath))
                {
                    // 1 Land
                    // 2 Epoche
                    // 3 Dampfloks
                    //   Dieselloks
                    //   Elektroloks
                    //   Dieseltriebwagen
                    //   Elektrotriebwagen
                    //   Akkutriebwagen
                    string[] ss = relPath.ToLower().Split('\\');

                    // epoche
                    int.TryParse(ss[2].StripPrefix("epoche").Trim(), out int e);

                    // vehicle kind
                    VehicleKind vk = VehicleKind.Unknown;
                    if (ss[3].StartsWith("dampf"))
                    {
                        vk = VehicleKind.Steam | VehicleKind.Locomotive;
                    }
                    else if (ss[3].StartsWith("diesell"))
                    {
                        vk = VehicleKind.Diesel | VehicleKind.Locomotive;
                    }
                    else if (ss[3].StartsWith("elektrol"))
                    {
                        vk = VehicleKind.Electric | VehicleKind.Locomotive;
                    }
                    else if (ss[3].StartsWith("dieselt"))
                    {
                        vk = VehicleKind.Diesel | VehicleKind.RailCar;
                    }
                    else if (ss[3].StartsWith("elektrot"))
                    {
                        vk = VehicleKind.Electric | VehicleKind.RailCar;
                    }
                    else if (ss[3].StartsWith("akkut"))
                    {
                        vk = VehicleKind.Battery | VehicleKind.RailCar;
                    }
                    else if (ss[3].StartsWith("gueter"))
                    {
                        vk = VehicleKind.FreightWagon;
                    }
                    else if (ss[3].StartsWith("reise"))
                    {
                        vk = VehicleKind.Coach;
                    }
                    else if (ss[3].StartsWith("bahnd"))
                    {
                        vk = VehicleKind.ServiceWagon;
                    }

                    Root.Kind = vk;
                    Root.Country = ss[1].ToProper();
                    Root.Epoche = e;

#if DEBUG
                    if (vk == VehicleKind.Unknown)
                    {
                        _log.Debug($"{Filename}: unknown kind");
                    }
#endif
                }
Der Typ VehicleKind ist wie folgt definiert:

Code: Alles auswählen

    [Flags]
    public enum VehicleKind
    {
        Unknown = 0,
        // traction part
        Steam = 1 << 0,
        Diesel = 1 << 1,
        Electric = 1 << 2,
        Battery = 1 << 3,
        // kind part
        Locomotive = 1 << 4,
        RailCar = 1 << 5,
        Coach = 1 << 6,
        FreightWagon = 1 << 7,
        ServiceWagon = 1 << 8,
        // masks
        IsPowered = Locomotive | RailCar,
        IsWaggon = Coach | FreightWagon | ServiceWagon,
        KindMask = Locomotive | RailCar | Coach | FreightWagon | ServiceWagon
    }
Ich nutze hier schamlos aus, dass die Pfade Konvention sind (hoffentlich ;D).

Gruß
Holger
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem ...
Wenn es auch das nicht ist, schreibe an service ät zusi-tools punkt org.

F. Schn.
Beiträge: 4825
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Änderungen für Beladungen und Begleitpapiere

#20 Beitrag von F. Schn. »

@Carsten: Nachdem im Nachbarthema mal wieder jemand in die Ebula-Falle getappt ist, hätte ich hierzu eine Zusatzfrage:

viewtopic.php?p=316928#p316928
Jens Haupert hat geschrieben: 26.10.2020 07:35:58
F. Schn. hat geschrieben:Nachdem das Thema ja regelmäßig auftritt: Benötigt Ebula denn irgend eine Information von den anderen Displays, die es nicht von Zusi bekommen kann? Wenn nein, spricht etwas dagegen, beim Ebula dauerhaft den Zusi-Display-Internen Bus zu deaktivieren und Ebula immer als unabhängige, separate Anwendung zu betreiben?
EBuLa kann die Verspätung zum MMI transferieren und empfängt vom Master den Energieverbrauch.
Wäre es aus deiner Sicht aufwendig, diese zwei (nicht-Zeitkritischen) Werte auch über das Zusi-TCP-Protokoll zu verteilen? Die Verspätung wäre in meinen Augen ohnehin auch für andere Anwendungen interessant. (Steht natürlich alles unter Vorbehalt, dass Jens das auch sinnig findet.)

@Holger: Mir steht leider nur die Buchfahrplan-Datei zur Verfügung. Ich errate momentan aus der Loknummer die Länge, aber das ist in meinen Augen nicht sehr effizient.

Antworten