Aktuelle Zeit: 11.08.2020 20:53:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 3D-Editor Abspannung einbauen
BeitragVerfasst: 22.06.2020 19:54:23 
Offline

Alter: 69
Registriert: 27.05.2018
Beiträge: 69
Aktuelle Projekte: Fahrpult, Objekt und Streckenbau
Hallo zusammen,

für meine Strecke habe ich eine Brücke erstellt und auch die Oberleitung eingebaut.
Da habe ich aber jetzt das Problem, das an den Auslegern eine Abspannung ist. Dafür habe ich für die obere Befestigung einen Ankerpunkt gesetzt. Das wollte ich im Fahrleitungsmodus Manuell mit Katenoide erledigen. Leider lassen sich die Ankerpunkte nicht markieren. Ich brauche nur eine gerade als Abspannung. Den Isolator kann ich ja importieren und passend setzen. Kann ich da irgend etwas einstellen oder gibt es einen anderen Weg um die Abspannung zu erzeugen.

Hier das Foto vom Original

Bild

Und hier im 3D-Editor

Bild

Ich hoffe es kann mir einer einen guten Rat geben. Danke und beste Grüße

Franz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D-Editor Abspannung einbauen
BeitragVerfasst: 01.08.2020 09:53:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2011
Beiträge: 4250
Franz Schuhmann hat geschrieben:
Leider lassen sich die Ankerpunkte nicht markieren.


Ich kenne nur den Bug, dass unter gewissen Umständen markierte Ankerpunkte nicht so aussehen, als ob sie markiert wären, oder alternativ in der Nähe befindliche ähnliche Ankerpunkte so aussehen, als wären sie ebenfalls markiert, obwohl sie es nicht sind. Es wirkt also so, als hätte Zusi die Meshs von verschiedenen Ankern unzulässig zusammengefasst. Was tatsächlich markiert ist, kann man allerdings in der linken Seitenleiste überprüfen.

_________________
Diese Signatur möchte folgendes bekannter machen: ZusiWiki: Führerstände · ZusiWiki: Fahrzeugprojekte · ZusiSK: Streckenprojekte · YouTube: Objektbau für Zusi · euirc: Zusi-Chat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D-Editor Abspannung einbauen
BeitragVerfasst: 01.08.2020 10:50:17 
Offline

Alter: 69
Registriert: 27.05.2018
Beiträge: 69
Aktuelle Projekte: Fahrpult, Objekt und Streckenbau
Das mit dem anzeigen des markierten Ankerpunktes habe ich schon seit langem bemerkt und immer zur Kontrolle ins linke Klicken + Anzeigefenster geschaut, ob er wirklich Markiert ist.

Jetzt habe ich alle Typen von Ankerpunkten durchprobiert, leider reagiert die DLL immer noch nicht. Auch andere Einstellungen unter der Katenoiden_DLL bringt keine Änderung.

Gruß
Franz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D-Editor Abspannung einbauen
BeitragVerfasst: 01.08.2020 13:21:28 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 57
Registriert: 14.03.2003
Beiträge: 549
Wohnort: Neckarsteinach
Aktuelle Projekte: Netz Nordbaden, Modul Bergheim
Hallo Frank,

die Katenoiden-DLL kann Verbindungen von Ankerpunkten des Typs "Anbaupunkt Stromleitung" herstellen.

Was mir auf Deinem Screenshot auffällt, Du hast die Ankerpunkte horizontal ausgerichtet, damit dürfte die .dll Schwierigkeiten haben in dieser Richtung eine Verbindung herzustellen. Versuche doch mal die Ankerpunkte schon mal grob aufeinander auszurichten (also so ca. 60° schräg vertikal), dann sollte es auch funktionieren.

Gruß
Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D-Editor Abspannung einbauen
BeitragVerfasst: 01.08.2020 13:24:35 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 6862
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Wolfgang Hüttner hat geschrieben:
Was mir auf Deinem Screenshot auffällt, Du hast die Ankerpunkte horizontal ausgerichtet, damit dürfte die .dll Schwierigkeiten haben in dieser Richtung eine Verbindung herzustellen.


Als Programmierer einer anderen DLL würde mich das überraschen, wenn es bei der Katenoiden-DLL so wäre. Die für den Programmierer einfachste Lösung ist immer, die Ausrichtung der Ankerpunkte gar nicht zu betrachten. Alles andere wäre massiver Mehraufwand im Code, dem einfach kein Nutzen gegenübersteht.

Als Ursache warum es hier nicht geht vermute ich, dass die Ankerpunkte nicht von einem Typ sind, mit dem die Katenoiden-DLL umgehen kann. Ohne weitere Maßnahmen ist ja ein Anker oben am Spitzenrohr des Fahrleitungs-Auslegers immer vom Typ "Tragseil". Mit diesem Typ kann die Katenoiden-DLL nicht umgehen.

_________________
Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Zuletzt geändert von Alwin Meschede am 01.08.2020 13:28:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D-Editor Abspannung einbauen
BeitragVerfasst: 01.08.2020 13:34:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 30131
Wohnort: Braunschweig
Zitat:
Als Programmierer einer anderen DLL würde mich das überraschen, wenn es bei der Katenoiden-DLL so wäre. Die für den Programmierer einfachste Lösung ist immer, die Ausrichtung der Ankerpunkte gar nicht zu betrachten. Alles andere wäre massiver Mehraufwand im Code, dem einfach kein Nutzen gegenübersteht.
Ich hätte es nicht besser ausdrücken können. :)

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D-Editor Abspannung einbauen
BeitragVerfasst: 01.08.2020 19:55:33 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 72
Registriert: 06.09.2019
Beiträge: 229
Wohnort: Rheinberg
Geht ganz einfach, an der Brücke einen IsolatorTragseil anbauen, Carstens dll baut dann das Tragseil (Abspannung).
Ich nutze diesen Isolator gelegendlich um Leitungen/Seile zu verlegen. Den Isolator lösche ich anschließend wieder - funktioniert zuverlässig.

Gruß Dieter

_________________
https://dk-nbahn.de ---> Projekt RB31 https://dk-nbahn.de/ba/rb31.php


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D-Editor Abspannung einbauen
BeitragVerfasst: 02.08.2020 10:22:29 
Offline

Alter: 69
Registriert: 27.05.2018
Beiträge: 69
Aktuelle Projekte: Fahrpult, Objekt und Streckenbau
dk48 hat geschrieben:
Geht ganz einfach, an der Brücke einen IsolatorTragseil anbauen, Carstens dll baut dann das Tragseil (Abspannung).
Ich nutze diesen Isolator gelegendlich um Leitungen/Seile zu verlegen. Den Isolator lösche ich anschließend wieder - funktioniert zuverlässig.

Gruß Dieter


Bild

Klappt hervorragend. Danke für den Tipp.

Gruß
Franz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D-Editor Abspannung einbauen
BeitragVerfasst: 05.08.2020 20:44:21 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 27
Registriert: 03.10.2016
Beiträge: 540
Wohnort: Waghäusel
Aktuelle Projekte: Ebs-/Ezs-Oberleitungen
Die Nutzung der Katenoiden-DLL setzt voraus, dass die ausgewählten Objekte mit den entsprechenden Ankerpunkten ausgerüstet sind.

Nichtsdestotrotz wäre eine Verwendung der DLL in diesem Fall nicht notwendig. Die Ausleger sind mit einem zusätzlichen Diagonalrohr, welches das Spitzenrohr mit dem Brückenfachwerk verbindet, ausgerüstet. Erkennbar ist dies an dem Durchmesser der "Abspannung" und dem eingebauten Isolator (keine Verwendung von Keil-Endklemmen, sondern U-Klemmstücken). Du müsstest also nur einen Ausleger mit einem 26er Rohr und einem Isolator bauen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.026s | 15 Queries | GZIP : Off ]