Aktuelle Zeit: 22.09.2018 22:44:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Streckenbau - 3D Dateien Massenlöschen
BeitragVerfasst: 09.01.2018 18:40:05 
Offline

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 383
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -
- Uelzen - Celle
- unzählige Führerstände
Moin,

ich suche nach einer Möglichkeit, ein bestimmtes Objekt, welches mehrfach verbaut (verknüpft) wurde, wieder zu entfernen und zwar nicht durch einzelnes löschen sondern durch ein "Massenlöschen".
Hat da jemand eine Idee, wie man da am besten vorgehen kann ?

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenbau - 3D Dateien Massenlöschen
BeitragVerfasst: 09.01.2018 20:14:10 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 25
Registriert: 03.10.2016
Beiträge: 285
Wohnort: Wuppertal
Aktuelle Projekte: Streckenbau: 2550, 2730, 3280
Objektbau: Ebs-Oberleitungsanlagen
Mit Notepad++ könntest du verzeichnisweit die Einträge aus dem XML-Dateien löschen.

_________________
Hinweise zum Einbau der Re 200: Errichtung von Ebs-Oberleitungsanlagen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenbau - 3D Dateien Massenlöschen
BeitragVerfasst: 09.01.2018 20:22:51 
Offline

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 383
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -
- Uelzen - Celle
- unzählige Führerstände
An sowas habe ich auch schon gedacht. Allerdings muss ich ja irgendwie den kompletten Eintrag der verknüpften Datei erwischen um sie zu entfernen. Da allerdings die Koordinaten variieren finde ich keine Möglichkeit diese trotzdem per Suche zu greifen.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenbau - 3D Dateien Massenlöschen
BeitragVerfasst: 09.01.2018 21:03:32 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 25
Registriert: 03.10.2016
Beiträge: 285
Wohnort: Wuppertal
Aktuelle Projekte: Streckenbau: 2550, 2730, 3280
Objektbau: Ebs-Oberleitungsanlagen
Du könntest verzeichnisweit nach dem ls3-Dateinamen suchen und die Einträge dann manuell markieren und löschen.

_________________
Hinweise zum Einbau der Re 200: Errichtung von Ebs-Oberleitungsanlagen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenbau - 3D Dateien Massenlöschen
BeitragVerfasst: 11.01.2018 12:47:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 27951
Wohnort: Braunschweig
Sowas wäre vermutlich in wenigen Minuten im Editor eingebaut. Ist's schon gelöst?

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenbau - 3D Dateien Massenlöschen
BeitragVerfasst: 11.01.2018 12:53:37 
Offline

Registriert: 08.08.2010
Beiträge: 383
Wohnort: Deutschland
Aktuelle Projekte: -
- Uelzen - Celle
- unzählige Führerstände
Nein, gelöst ist es noch nicht. Hilfreich wäre es schon, wenn man man im Fenster "ls3-Datei bearbeiten" einen Button zum Löschen hat (das schöne X), weil dann kann man die Dateien nach Namen sortieren und mittels zügigem Klicken die Objekte löschen. Aktuell muss man die Datei mit Rechtsklick anklicken und dann auf Löschen gehen und da liegt meine Trefferquote beim zügigen Löschen von mehreren hunderten Objekte so bei 60 % an guten Tagen :D

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenbau - 3D Dateien Massenlöschen
BeitragVerfasst: 11.01.2018 17:24:20 
Offline

Registriert: 06.12.2012
Beiträge: 487
TheShow2006 hat geschrieben:
An sowas habe ich auch schon gedacht. Allerdings muss ich ja irgendwie den kompletten Eintrag der verknüpften Datei erwischen um sie zu entfernen. Da allerdings die Koordinaten variieren finde ich keine Möglichkeit diese trotzdem per Suche zu greifen.

Notepad++ kann auch "*"-artige Platzhalter verarbeiten. Hab die genaue Syntax aber gerade nicht parat.

_________________
Viele Grüße

Axel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenbau - 3D Dateien Massenlöschen
BeitragVerfasst: 11.03.2018 22:12:02 
Offline

Registriert: 04.11.2001
Beiträge: 5913
Aktuelle Projekte: Zusi3 Objektbau
Da ich vorhin die Grenzzeichen in Hamm wieder komplett loswerden musste: Man kann eine Massenlöschung auslösen, indem man die Objektverknüpfungen mit dem Texteditor unbrauchbar macht. Aus <Datei Dateiname="Signals\Deutschland\Signalordnung_1959_DB\Rangierdienst\DB_Ra12.lod.ls3"/> macht man <Datei Dateiname=""/>. Beim nächsten Laden der Datei wirft der Editor einen Haufen gelbe Warnmeldungen ("unbekanntes Objekt") und wirft die unbrauchbar gemachten Verknüpfungen beim nächsten Abspeichern aus der Datei raus.

_________________
Wie baut man Zusi3-Addons? - Mein Youtube-Kanal: youtube.com/echoray1


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenbau - 3D Dateien Massenlöschen
BeitragVerfasst: 12.03.2018 10:43:51 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 39
Registriert: 07.01.2011
Beiträge: 334
Wohnort: Preetz (nahe Kiel) ex München-Allach
Moin ,
ich häng mich hier mal an.

Kann man irgendwie den Geländeformer im Editor schneller löschen oder muß man jeweils immer nur einen Löschen ? Mit komplett markieren und Löschen tut er immer nur einen Löschen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenbau - 3D Dateien Massenlöschen
BeitragVerfasst: 13.03.2018 13:56:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 27951
Wohnort: Braunschweig
Was hast Du vor? Ich verstehe gar nichts.

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenbau - 3D Dateien Massenlöschen
BeitragVerfasst: 13.03.2018 16:38:05 
Offline

Registriert: 07.03.2002
Beiträge: 2828
Wohnort: Dortmund
Aktuelle Projekte: Objektbau und Modulgestaltung
Hallo,

wenn der erste Einsatz des GF zu einem Ergebnis führt, mit dem man nicht zufrieden ist, oder der Anteil der Korrekturen erheblich erscheint, kann man den Bereich der vom GF-generierten Grundplatte insgesamt in einem Schritt wieder löschen, um den Ausgangszustand vor dem Laden der Gf-generierten Grundplatte zu erhalten.

Wenn das betroffene Modul geladen ist, ruft man die 3D-Edi-Einstellungen auf und unter Landschaftstypen wird alles außer der Grundplatte abgewählt.

Unter sichtbare Geländeformer-Typen wird alles abgewählt außer Grundplatte-GF-generiert.

Mit Strg+A werden alle nun diese sichtbaren Flächen angewählt, sie werden blau markiert, kann je nach Größe des Moduls einige Sekunden dauern, wenn markiert, unter Landschaft bearbeiten dann Meshsubsets löschen ausführen, womit alle GF-generierten Grundplatten elemeniert werden.

Unter 3D-Edi-Einstellungen alle Optioen wieder aktivieren und Landschaft speichern, womit nun der Ausgangszustand vort dem GF-Lauf wieder hergestellt ist !

_________________
tschüs....

Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenbau - 3D Dateien Massenlöschen
BeitragVerfasst: 13.03.2018 16:42:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2002
Beiträge: 27951
Wohnort: Braunschweig
Oder gar nicht erst speichern und die Landschaft neu laden, wenn es nicht gefällt?

Carsten


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenbau - 3D Dateien Massenlöschen
BeitragVerfasst: 13.03.2018 17:16:54 
Offline

Registriert: 07.03.2002
Beiträge: 2828
Wohnort: Dortmund
Aktuelle Projekte: Objektbau und Modulgestaltung
Hallo Carsten,

nicht speichern ist natürlich eine Option. Oft ist es aber so, gerade bei sehr großen Modulen wie im Ruhrtal, dass nach erster Durchsicht des GF-Ergebnisses bereits Korrekturen vorgenommen werden, und gewohnheitsbedingt nach jeder Korrektur das Disketten-Icon zum Speichern betätigt wird, das ist natürlich ein persönlicher Arbeitsstil, hier kann es jeder für sich selbst entscheiden, wann gespeichert wird.

_________________
tschüs....

Jürgen


Zuletzt geändert von Juergen_Verheien am 13.03.2018 17:23:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenbau - 3D Dateien Massenlöschen
BeitragVerfasst: 13.03.2018 17:28:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2001
Beiträge: 18354
Wohnort: Str.Km "1,6" der Oberen Ruhrtalbahn (DB-Str. 2550)
Aktuelle Projekte: Fröndenberg-Hagen und Nebenstrecken
Sollte versehentlich gespeichert worden sein, dann einfach nicht einchecken oder auf gewünschten, mit einem aussagefähigen Beschreibungstext hinterlegten Vorgänger-Zustand zurückgehen. Ein Versionsmanagement ist schließlich eine feine Sache. ;)

Grüße
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenbau - 3D Dateien Massenlöschen
BeitragVerfasst: 13.03.2018 20:24:59 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 39
Registriert: 07.01.2011
Beiträge: 334
Wohnort: Preetz (nahe Kiel) ex München-Allach
Juergen_Verheien hat geschrieben:
Hallo,

wenn der erste Einsatz des GF zu einem Ergebnis führt, mit dem man nicht zufrieden ist, oder der Anteil der Korrekturen erheblich erscheint, kann man den Bereich der vom GF-generierten Grundplatte insgesamt in einem Schritt wieder löschen, um den Ausgangszustand vor dem Laden der Gf-generierten Grundplatte zu erhalten.

Wenn das betroffene Modul geladen ist, ruft man die 3D-Edi-Einstellungen auf und unter Landschaftstypen wird alles außer der Grundplatte abgewählt.

Unter sichtbare Geländeformer-Typen wird alles abgewählt außer Grundplatte-GF-generiert.

Mit Strg+A werden alle nun diese sichtbaren Flächen angewählt, sie werden blau markiert, kann je nach Größe des Moduls einige Sekunden dauern, wenn markiert, unter Landschaft bearbeiten dann Meshsubsets löschen ausführen, womit alle GF-generierten Grundplatten elemeniert werden.

Unter 3D-Edi-Einstellungen alle Optioen wieder aktivieren und Landschaft speichern, womit nun der Ausgangszustand vort dem GF-Lauf wieder hergestellt ist !


Moin ,
genau das meinte ich :tup Danke für die Info probier ich gleich mal aus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenbau - 3D Dateien Massenlöschen
BeitragVerfasst: 14.03.2018 10:44:05 
Offline
Benutzeravatar

Alter: 39
Registriert: 07.01.2011
Beiträge: 334
Wohnort: Preetz (nahe Kiel) ex München-Allach
Gilt das auch fürn Gleisplan erstellung ?

Möchte bei mir im Gleisplan den GF entfernen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Streckenbau - 3D Dateien Massenlöschen
BeitragVerfasst: 14.03.2018 10:56:50 
Offline

Registriert: 07.03.2002
Beiträge: 2828
Wohnort: Dortmund
Aktuelle Projekte: Objektbau und Modulgestaltung
Hallo,

die Gleisplanerstellung wird doch im Gleisplan-Edi vorgenommen, dort hat der GF doch keine Aktien.....

Die im 3D-Edi verknüpften Dateien der GF-generierten Grundplatte sind in den Kacheldateien enthalten, und die sind Bestandteil der modulbestimmenden ls3-Datei, wobei die dort aufgeführten Kacheldateien im Kachelordner des Moduls enthalten sind.

_________________
tschüs....

Jürgen


Zuletzt geändert von Juergen_Verheien am 14.03.2018 10:59:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AhrefsBot und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.061s | 18 Queries | GZIP : Off ]