Autopilot-Beschleunigung führt zu Missachten von Halten

Hier bitte Programmierfehler der Zusi-Software melden.
Antworten
Nachricht
Autor
DieselnetzKöln
Beiträge: 197
Registriert: 08.04.2017 11:05:40
Wohnort: KBS 459

Autopilot-Beschleunigung führt zu Missachten von Halten

#1 Beitrag von DieselnetzKöln »

Mahlzeit zusammen. Die Forumssuche hat leider nichts ergeben, deswegen schildere ich mein Problem mal.

Wird bei der Autopilot-Beschleunigung ein Wert größer 1 (Bsp. 1,1) eingestellt, missachtet er Planhalte (Er hält an und fährt ohne Fahrgastwechsel direkt wieder weiter) und sogar Haltsignale. Wird der Wert auf 1,0 gesetzt fährt er so, wie man es sich wünscht.

Was technisch dahintersteckt, kann ich leider nicht nachvollziehen, dazu fehlt mir die technische Kompetenz, wollte das aber mal gemeldet haben.

Grüße
Zuletzt geändert von DieselnetzKöln am 08.05.2022 13:23:40, insgesamt 1-mal geändert.

F(R)S-Bauer
Beiträge: 6016
Registriert: 09.11.2002 02:00:47
Aktuelle Projekte: Sich in die Rente retten...2026...

Re: Autopilot-Beschleunigung führt zu Missachten von Halten

#2 Beitrag von F(R)S-Bauer »

@DieselnetzKöln

Zur sinnvollen Fehlersuche bitte einen Beispielzug aus einem der Fahrpläne angeben. Nötigenfalls dort die Beschleunigung ändern und das mit beschreiben.

Ansonsten ist das stochern im Nebel.

Gruß

Ralf

DieselnetzKöln
Beiträge: 197
Registriert: 08.04.2017 11:05:40
Wohnort: KBS 459

Re: Autopilot-Beschleunigung führt zu Missachten von Halten

#3 Beitrag von DieselnetzKöln »

Mahlzeit, mein Fehler.

Beispiel: Wird im Fahrplan "Koeln-Duesseldorf_2021_16Uhr-19Uhr.fpn" bei Zug "S 30699" in der Fahrplangruppe "3 S 6 Köln - Düsseldorf" die max. Autopilotbeschleunigung von "0,73" auf "1,1" geändert, so lässt sich schon in Köln Hbf feststellen, dass der Zug direkt nach Halt vor der planmäßigen Abfahrtszeit wieder abfährt, ohne Fahrgastwechsel durchgeführt zu haben.
Im weiteren Verlauf werden Hp0 und weitere Halte missachtet.
Grüße

Antworten