Ladebildschirm bleibt stehen

Hier bitte Programmierfehler der Zusi-Software melden.
Antworten
Nachricht
Autor
lipkegu
Beiträge: 15
Registriert: 14.12.2022 23:09:43
Wohnort: Berlin Lichtenberg
Kontaktdaten:

Ladebildschirm bleibt stehen

#1 Beitrag von lipkegu »

Mithilfe des Kassel -Lehrte Fahrplans ist es möglich einen MemoryLeak zu provozieren.

1. Startet das Streckenmodul "Lehrte - Harburg" und wählt einen ahrplan mit langer Strecke... -> DOppelklick
2. Im 3d-Welt "Zug wird aufgegleist um XX Uhr, schließt den PDF-Fahrplan. und klickt in das Welt-Fenster, dann F4 Drucken... (Es sollte nichts passieren (auch wenn man mehrfach F4 drückt)
3- Passiert nichts so unterbricht man nun die Simulation und Lädt einen neuen Fahrplan ZB: Köln-Düsseldorf und doppelklickt auf einen Fahrplan und startet die Simulation...
4. Ihr seht nun endlos einen "Zusi" - Ladebildschirm ohne das etwas geladen wird mit hörbaren Loksound (aus der alten Simulation)

Ichhabe hier auch etwas gelesen von Geisterzügen... die verdreht auf gleisen stehen mit verdrehten Drehgestellen... Kann es irgendwie sein, dass dieser Fehler auch damit was zutun haben kann.?

Wenn ein Deko-KI zug geladen wird, welcher in Kassel Gbf steht, so könnte es eventuel sein, dass ein Geister RE genau "seine geistigen Einfälle" erhält, weil die ID der Deko-RE-Züge zufällig die
gleiche ist, wie die eines güterzugs aus der alten Simulation und somit entgleist und verwirrt in einem Tunnel steht.

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 32478
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Memoryleak beim beenden von Simulationen

#2 Beitrag von Carsten Hölscher »

Was verstehst Du denn unter "MemoryLeak"?

Carsten

lipkegu
Beiträge: 15
Registriert: 14.12.2022 23:09:43
Wohnort: Berlin Lichtenberg
Kontaktdaten:

Re: Memoryleak beim beenden von Simulationen

#3 Beitrag von lipkegu »

Speicherleck (englisch memory leak, gelegentlich auch Speicherloch oder kurz memleak) bezeichnet einen Fehler in der Speicherverwaltung eines Computerprogramms,
der dazu führt, dass es einen Teil des Arbeitsspeichers zwar belegt, diesen jedoch weder freigibt noch nutzt.
Dass beim wechseln des Fahrplans die aktuell geladene Simulation nicht beendet wird.

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 32478
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Memoryleak beim beenden von Simulationen

#4 Beitrag von Carsten Hölscher »

Das sind aber ziemlich sicher zwei völlig verschiedene Dinge. Wenn man sich nicht so genau auskennt, ist ja völlig ok, aber dann bitte auch nur beschreiben was passiert und keine falschen Fachbegriffe - das verwirrt nur. Hab den Betreff geändert.

Carsten

Antworten