Geschwindigkeitsbeschränkung nicht in Ebula zu sehen.

Hier kann alles Allgemeine rund um Zusi 3 gefragt und beantwortet werden. Neuigkeiten zum Programm werden hier erscheinen.
Antworten
Nachricht
Autor
Robke
Beiträge: 92
Registriert: 03.05.2020 16:05:11
Wohnort: Niederlande

Geschwindigkeitsbeschränkung nicht in Ebula zu sehen.

#1 Beitrag von Robke »

Moin alle,

Im Fahrplan DGS 42328 sah ich in Ebula eine Geschwindigkeitsbeschränkung nach 90 Kmh auf Kilometer 131,6, die in Ebula nicht durchgeführt wurde. Nachher in der Bewertung war diese Beschränkung auch nicht zu sehen.

Könnte jemand etwas dazu sagen?

Zwei Bilder sind beigefügt um deutlich zu machen was ich meine.

LG
Rob

Bild
Bild

Holger Lürkens
Beiträge: 3225
Registriert: 27.01.2002 11:30:41
Wohnort: Duisburg

Re: Geschwindigkeitsbeschränkung nicht in Ebula zu sehen.

#2 Beitrag von Holger Lürkens »

Ich habe in der timetable-Datei die Geschwindigkeiten des Vorbildzuges eingetragen. Leider ist es noch nicht möglich, diese individuellen Geschwindigkeitsgrenzen bei Zusi zu überwachen. Gültig sind natürlich die im Buchfahrplan und Ebula eingetragenen Geschwindigkeiten und nicht die vielleicht höhere Streckengeschwindigkeit.

Holger

Robke
Beiträge: 92
Registriert: 03.05.2020 16:05:11
Wohnort: Niederlande

Re: Geschwindigkeitsbeschränkung nicht in Ebula zu sehen.

#3 Beitrag von Robke »

Alles klar Holger, danke für die rasche Antwort!

Gruß
Rob

F. Schn.
Beiträge: 4825
Registriert: 24.10.2011 18:58:26

Re: Geschwindigkeitsbeschränkung nicht in Ebula zu sehen.

#4 Beitrag von F. Schn. »

Die Geschwindigkeitsbegrenzungen müssen vom Streckenbauer in der st3-Datei eingetragen werden, damit sie von Zusi überwacht werden können. Momentan gibt es aber nur in Salzkotten entsprechende Einbauten. Alwin hat für seine Module bereits angekündigt, dass er das nachrüstet, wenn ihm ein Fahrplanbauer Bescheid gibt, er aber von sich aus nichts recherchieren wird.

Holger Lürkens
Beiträge: 3225
Registriert: 27.01.2002 11:30:41
Wohnort: Duisburg

Re: Geschwindigkeitsbeschränkung nicht in Ebula zu sehen.

#5 Beitrag von Holger Lürkens »

Die Geschwindigkeitsbegrenzungen müssen vom Streckenbauer in der st3-Datei eingetragen werden, damit sie von Zusi überwacht werden können.
Das ist nicht so einfach, denn so ganz einheitlich sind die besonders herabgesetzten Geschwindigkeiten nicht.
Alwin hat für seine Module bereits angekündigt, dass er das nachrüstet, wenn ihm ein Fahrplanbauer Bescheid gibt, er aber von sich aus nichts recherchieren wird.
Auch das recherchieren ist schwierig. Man braucht dafür nicht irgendeinen Buchfahrplan der Strecke sondern genau den Buchfahrplan des betroffenen Zuges. Besonders schwierig für die Istzeit, es gibt fast keine Buchfahrpläne mehr weil die meisten Fahrpläne im Ebula hinterlegt sind.

Holger

DetPhelps
Beiträge: 153
Registriert: 23.10.2015 09:41:47
Wohnort: Niedersachsen

Re: Geschwindigkeitsbeschränkung nicht in Ebula zu sehen.

#6 Beitrag von DetPhelps »

Die Ebula-Pläne kann man aber, bei entsprechendem Zugang, als geschlossene Darstellung über die Rückfallebene herunterladen.
- Detective Phelps, Badge 1247 -

Benutzeravatar
Carsten Hölscher
Administrator
Beiträge: 31300
Registriert: 04.07.2002 00:14:42
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeitsbeschränkung nicht in Ebula zu sehen.

#7 Beitrag von Carsten Hölscher »

Blick in die Ersatzfahrpläne ist vielleicht noch hilfreich. Wir haben mal für unser Prof-Netz eine Abschätzung gemacht wie die Abschläge ca. aussehen sollten. Ich kann das mal rausschmeißen.

Carsten

Robke
Beiträge: 92
Registriert: 03.05.2020 16:05:11
Wohnort: Niederlande

Re: Geschwindigkeitsbeschränkung nicht in Ebula zu sehen.

#8 Beitrag von Robke »

Ich hätte auch diese Theme lesen können: viewtopic.php?f=47&t=15821&p=304354&hilit=60131#p304354

Trotzdem danke an alle Mitglieder dieses Forum die immer die Geduld haben um Anfänger zu helfen!

Antworten